Traurige Nachricht

Es gibt 57 Antworten in diesem Thema, welches 4.970 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Navajoa.

  • Liebe Freunde der coprophilen Pilze, leider muss ich Euch mitteilen, dass Unser Freund, mein Mentor auf dem Gebiet der Dungpilze, NOBI (Nobert Heine) vorige Woche seiner schweren Krankheit erlegen ist. Dieser Verlust reißt eine große Lücke in dieses Teilgebiet der Mykologie. Leider nimmt er viel Wissen mit ins Nirvana. Schlaf gut, lieber Nobi. Wir werden Dich stehts in guter Erinnerung behalten. Dein Freund Peter :( :( :(


    PS: Noch mal das lezte Bild mit Nobi (links) 2022 (T. Richter)

  • Auch wenn wir uns hier manchmal gezofft haben, ziehe ich jetzt betroffen die Mütze runter. Mach es gut, Nobi.

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

  • Hallo,


    ruhe in Frieden Nobi. Und vielleicht gibt es da, wo Du jetzt bist, auch gute Musik und Pilze.

    Leider habe ich Dich nicht persönlich kennenlernen dürfen. Deine vielen guten Beiträge im Forum werden Dich in guter Erinnerung halten.


    Danke Nobi,

    liebe Grüße,

    Steffen

  • Was für eine tieftraurige Nachricht. Gern erinnere ich mich an unsere wenigen Begegnungen in Berlin, in Sachsen und im Harz zurück, sowie an den intensiven Austausch mit ihm und Heide bei der Auswahl der Kalenderbilder. Nobis Tod reißt eine große Lücke ins Forum. Meine Gedanken sind bei seiner Frau und seiner Tochter.

  • »Seit Ende der 90er Jahre beschäftige ich mich hauptsächlich mit den coprophilen Pilzen, die in den letzten Jahrzehnten nur von wenigen Mykologen untersucht wurden, so dass über deren Vorkommen und Verbreitung nur wenig bekannt ist. Das zu ändern ist eines meiner Ziele.«

    (Quelle: Pilze am Ammersee - Pilze am Ammersee - Projektpartner und Mitarbeiter)


    Nun, ich denke, Nobi hat da sehr, sehr viel für diesen Bereich geleistet. Bei Pilzen auf Dung muss ich immer als erstes an unsren Nobi denken. Ich werd ihn vermissen, aber bei jedem Dungpilzfund ist er ja wieder irgendwie da....

    »Experts do not exist,

    we all are beginners

    with greater or lesser knowledge.«

    Luis Alberto Parra Sánchez

  • Hallo Nobi,


    nun ist es doch traurige Gewissheit geworden das Du seinen Kampf gegen den Krebs verloren hast. Deine Freundlichkeit und Fröhlichkeit hat mich neben deinem Fachwissen bei unseren gemeinsammen Touren immer wieder fasziniert.


    Ruhe in Frieden mein Freund. Ich werde dich nicht vergessen.

  • Hallo,

    das ist wirklich eine sehr traurige Nachricht.

    Nobi wird nicht nur hier im Forum sehr fehlen. Sein Fachwissen um die "Copros" hat er mehr als einmal auch mir zuteil werden lassen und nur wegen seiner Beiträge habe ich mir diese überhaupt getraut anzuschauen.

    Mach's gut Nobi, auch ich werde dich vermissen !

    ;(

    Liebe Grüße aus dem Vogtland

    die Schwarzhex

    :gwinken: Sandra

    (PC 100 - 10 (fürs APR 2020) = 90 - 15 (APR 21) = 75-10 (APR22) = 65 + 7 (APR 22 Auflösung) - 5 (Rätsel-Gedicht)= 67 - 10 (APR 23) = 57 + 5 Gnanzierung = 62 - 10 (Ast-Wette gegen Björn) = 52 )

  • Das macht mich sehr betroffen, denn Nobi gehörte zu meinen liebsten Pilzfreunden. Als wir uns am 21.10. 2012 noch häufigem schriftlichen Kontakt erstmals im Depot getroffen haben war es von Beginn an so, als ob wir uns seit Jahren persönlich kennen. Gerne denke ich auch an seinen Besuch in der Eifel Ende Juni 2021 zurück, bei dem es mehr um Orchideen als um Pilze ging. Zu einem geplanten Besuch zur Röhrlingszeit in den Kalkbuchenwäldern ist es leider nicht mehr gekommen.

    Lieber Nobi ich werde Dich nie vergesen ;(

  • Schlimme Nachrichten, die du uns da bringst lieber Peter! Leider hat es bei mir nie mit einem persönlichen Treffen mit Nobi geklappt, im vergangenen Herbst spielte bereits die Gesundheit nicht mehr mit :(. Ich werde seine Hilfsbereitschaft, seine wunderbaren Beiträge in diesem Forum und sein unschätzbares Wissen insbesondere über die coprophilen Pilze sehr vermissen! Er hinterlässt eine riesige Lücke in unseren Reihen :(.

  • Nun ist das eingetreten, was wir Pilzfreunde aus Chemnitz liebend gern noch ganz weit in die Zukunft

    verschoben hätten. Wir wussten, dass ihm diese heimtückische Krankheit überfiel.

    Mit Nobi haben wir einen sehr kompetenten, sachkundigen und angenehmen Pilzfreund verloren.


    Lieber Nobi, du fehlst uns - aber wir werden dir ein ehrendes Andenken bewahren.

  • Auch mich hat diese traurige Nachricht tief getroffen. Nicht nur, daß Nobi ein ausgewiesener Kenner der Dungpilze, ja geradezu ein Dungpilz-Papst war, er hat sein Wissen hier auch immer wieder sehr geduldig mit uns geteilt und es dabei geschafft, seine Leidenschaft für diesen - auf ersten Blick ja doch sehr speziellen - Aspekt der Mykologie weiter zu vermitteln. Bei dem von Karl erwähnten Treffen in der Eifel konnte ich Nobi dann auch persönlich kennenlernen. Zu schade, daß dies unsere einzige gemeinsame Exkursionen bleiben sollte. Seinen Angehörigen wünsche ich viel Kraft in dieser schwierigen Zeit.


    Nobi, du wirst uns fehlen!


    Björn

  • Es ist auch für mich ein Schock. :(

    Mein ausdrückliches Beileid an Norberts Familie :(   

    Ihr habt ihn das ganze Leben gekannt und für euch wird es am schwersten sein, den geliebten Menschen nicht mehr um sich zu wissen.

    Daher wünsche ich euch alle Zeit und Kraft, um über diese schwierige Zeit hinweg zukommen.


    Ich wusste von seiner Krankheit, aber hatte gedacht, dass es besser wird :(

    Leider kannte ich Nobi auch nicht persönlich, aber die Konversationen waren immer spitze und hatte gehofft ihn auch irgendwann einmal persönlich kennenlernen zu dürfen.

    Man wird ihn auf jeden Fall vermissen, nicht nur wegen den coprophilen Pilzen, auch wegen seiner anderen Beiträge und speziell den Menschen an sich.

    Aber ich bin mir sicher, dass Nobi jetzt oben alle gut Unterhalten wird und vielleicht gibt es dort auch Dungpilze ;)


    R.I.P Norbert Heine (Nobi)

  • Lieber Nobi,


    du wirst immer bei uns sein und wir werden dich grüßen, mit dir reden und dir unsere Pilze zeigen. Dein grandioses Wissen, deine Musik und deine ganz besondere Art werden dich weiterhin für uns verkörpern. Mein herzliches Beilleid den Hinterbliebenen. Ruh in Frieden, lieber Nobi!


    Ich verneige mich tief


    Stefan F.

  • Auweia… ich bin fassungslos. Auch, wenn diese Nachricht alles andere als unvorbereitet eintrifft - man ist doch nie wirklich darauf gefasst.

    Wie gerne wäre ich mit Nobi noch zusammen durch die Natur gepirscht, wir hatten uns da schon auf ein Wiedersehen bei einem Pilzler-Treffen gefreut. Und dann kam diese fiese Krankheit!

    Gerade heute, als ich die hessische „Grie Sooß“ zubereitete dachte ich, schreib ihm doch wieder (er wollte sie so gerne mal probieren).

    Seiner Familie gilt mein tiefes Mitgefühl, wie muss es ihnen gehen, wenn er uns schon so sehr fehlt?


    Traurige Grüße, Tuppie

  • Ich bin auch sehr betroffen über diese Nachricht. Nobi wird hier eine grosse Lücke hinterlassen. Nicht nur sein Fachwissen und seine tollen Soundtrack Beiträge werden uns fehlen sondern auch ein aussergewöhnlicher toller Mensch. Ich durfte ihn nur via freundlichen und hilfsbereiten PN‘s kennenlernen und leider nicht mehr persönlich treffen.


    Ich wünsche seiner Familie von Herzen viel Kraft in diesen schweren Stunden.

    Traurige Grüsse

    Corinne

    Hinweis: Mit meinen Beiträgen und Kommentaren kann ich keine Tipps/Empfehlungen zum Verzehr abgeben. Zur Pilzbestimmung für Speisezwecke den Pilzsachverständigen vor Ort konsultieren. Vielen Dank.

  • Auch wenn es für mich nicht überraschend kommt, aber das trifft mich schon heftig.
    Immerhin war ich sehr oft mit Nobi unterwegs, fast jährlich auch hier im Fichtelgebirge. Kaum jemals habe ich jemanden getroffen, mit dem ich mich besser verstanden habe.


    Mein Beileid an alle Verwandten und Bekannten, ich werde ich mein ganzes Leben in bester Erinnerung behalten.


    Danke für alles, lieber Nobi und ruhe in Frieden.


    Viele Grüße

    Matthias

    Je intensiver man sich mit Pilzen beschäftigt, desto komplizierter wird es, sie zu bestimmen.

  • Ich habe sehr viel von Nobi gelernt, und bin dankbar, dass er mit seinem Wissen und Unterstützung immer so großzügig war. Er hat eine schöne Gemeinschaft hier mitgegründet und unterstützt. Mir werden seine ausführlichen und sachkundigen Antworten sehr fehlen. Mein Beileid an Familie und Freunde.

  • Da fährt mir ein Schreck in die Glieder.

    Ein Wahnsinn. Hab ich doch vor wenigen Tagen erst neue Beiträge von ihm gelesen.

    Ich wusste ja, dass er wohl krank bist, aber...Leider hab ich ihn nicht mehr persönlich kennenlernen dürfen...

    Welch ein Verlust für die Mykologenwelt...

    Mein herzliches Beileid an alle die ihn wirklich kannten.

    Fassungslose Grüße

    Ruhe in Frieden Nobi

  • Ich kann nicht glauben was ich gerade hier lese. Ich bin kein gläubiger Mensch aber falls einen besseren Ort gibt dann bist du sicher da.


    Das forum hat eine echte Größe verloren.

    Gruß Mario
    Ein Gruß aus den Bergischen Land


    Pilzchips 40 / 13 PC fürs APR.


    Bei Geschmackprobe bitte nicht runter schlucken.

  • Auch uns hat die Nachricht erschüttert, die Unterstützung bei unserem Projekt hat uns sehr geholfen.

    Lieber Nobi du hinterlässt eine große Lücke!

    Ruhe in Frieden 😔

  • Hallo an alle,


    ja mir fehlen immer noch die Worte. Ich musste das erst Mal "sacken" lassen. Deswegen kann ich erst jetzt schreiben. Nobi war für mich ein wunderbarer Pilzfreund und Mentor, der dem Forum, mir und der deutschen/internationalen Mykologenwelt sehr fehlen wird. Seine Freundlichkeit, Hilfsbreitschaft, Offenheit wird uns allen sehr fehlen. Ich habe ihn in den letzten 1-2 Jahren mehrfach angeschrieben und wollte ihn besuchen, da er ja quasi an meinem täglichen Arbeitsweg wohnt(e). Leider kam dieser Besuch nicht mehr zustande.


    Ich hoffe, dass es dort, wo du jetzt bist, lieber Nobi viel gute Musik, guten Whiskey und interesante mykologische Diskussionen mit unseren "Vorvätern" gibt.


    Stille und traurige Grüße

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • An die Angehörigen/Freunden mein allerherzlichstes Beileid.🕯️😞

    Wir werden immer an dich denken, deine Texte und Beiträge lesen.

    Die Faszination für Coprophile Pilze, war und bleibt erhalten, ich konnte so viel innert kürzester Zeit von dir lernen. Besten Dank für alles🙏🏻

    Wir Pilzverrückten sehen uns wieder, an einem unbekannten Ort in welchen wir rund um die Uhr Zeit haben Pilze zu finden und zu bestimmen.

    R.I.P Nobi kommt gut an an diesem Ort....