HoBi Member

  • Mitglied seit 25. Oktober 2012
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
757
Karteneintrag
nein
Erhaltene Likes
57
Punkte
4.712
Profil-Aufrufe
649
  • HoBi

    Hat eine Antwort im Thema Pilzvergiftung verfasst.
    Beitrag
    Hallo Sandra,

    ich kann Dir von keiner Vergiftung erzählen, aber sehr wohl von einer krassen individuellen Unverträglichkeit.
    Als ich das erste Mal Lepista nuda gegessen habe, ist es mir so etwas von schlecht gegangen. Ich habe 3 Tage gelitten…
  • HoBi

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,

    ich möchte euch gerne einen besonderen Fund zeigen, den ich vor ein paar Tagen im Tietlinger Wacholderhain machen konnte:


    Eigentlich war ich auf der Suche nach Dung von Kaninchen und Heidschnucke, dabei fiel mir eine Stelle mit…
  • HoBi

    Hat eine Antwort im Thema Und prächtig leuchtet die Heide verfasst.
    Beitrag
    Hallo Florian,

    sensationeller Fund, da kann man nur gratulieren :gbravo:
    Sollten wir diesen Becher in unserem Leben noch irgendwann einmal finden, ach würden wir den feiern :ghurra:
    Wir können Deine Freude so nachvollziehen. Mal ehrlich, was geht da noch drüber?
    Also…
  • HoBi

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,

    bei Mikroskopieren kam kurz der Gedanke an das momentan grassierende Coronavirus auf :rolleyes: aber natürlich handet es sich um Pilzsporen. (3 Ebenen gestackt)


    Orangefarbene Mehlscheibe (Aleurodiscus amorphus)




    Die Orangefarbene Mehlscheibe ist ein…
  • HoBi

    Hat eine Antwort im Thema 7 auf einen Streich verfasst.
    Beitrag
    Hallo Axel,

    toller Fund! Die scheint es hier bei uns nicht zu geben, jedenfalls haben wir sie bisher noch nicht finden können. Sehr schade...
    Wie gerne würden wir sie mal sehen. Vielleicht kannst Du sie uns ja mal zeigen? Natürlich erst in einem Jahr…
  • HoBi

    Like (Beitrag)
    Die Böhmischen sind im Weserbergland (Rühler Schweiz) bereits zu sehen. Nach 7 Ex. heute dürften sie sich in ein paar Tagen nach meinen Erfahrungen noch gut verdoppeln. Ein exponentielles Wachstum ist aber wohl nicht zu erwarten.
    Viele Grüße
    Axel
  • HoBi

    Hat eine Antwort im Thema Erster kleiner "Stinker" aus dem Auwald verfasst.
    Beitrag
    Hallöchen,

    heute ging es dann mal wieder in eine andere Region und andere Biotope.
    Der Bärlauch steht gut, darf aber noch warten bis zur Ernte :gfreuen:
    Nebenbei durften wir einen Fund machen, über den wir uns sehr gefreut haben.
    Bis dahin kannten wir nur einen…
  • HoBi

    Hat eine Antwort im Thema Erster kleiner "Stinker" aus dem Auwald verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen,

    heute die nächsten Ascos gefunden. Die Scheiben-Lorcheln - Gyromitra ancilis sind auch schon in größerer Anzahl am Start.
    Alles verdammt früh dran in diesem Jahr :gkopfkratz:







    Also, wer sie finden möchte, sollte jetzt schon mal los :gnicken:

    Es…
  • HoBi

    Hat eine Antwort im Thema Erster kleiner "Stinker" aus dem Auwald verfasst.
    Beitrag
    Hallo Claudia, hallo zusammen,

    wir sind selbst etwas erstaunt, was zu dieser Zeit schon alles zu finden ist. Was die "Ohren" angeht, sind diese zur Zeit wirklich ein Massenpilz.
    Man findet sie überall in großer Anzahl. In höheren Lagen haben wir…
  • HoBi

    Thema
    Hallo zusammen,

    heute eine kleine Runde in unbekannten Erlenbrüchen und auwaldähnlichen Biotopen gedreht. Mit viel war nicht zu rechnen, umso überraschter waren wir über diesen Fund.



    Der erste Morchelbecherling - Disciotis venosa in diesem Jahr.…
  • HoBi

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,

    auch Kurzexkursionen zu Standorten die man in 10 Minuten mit dem Fahrrad erreicht können Erfreuliches bringen :)

    Erstmals im letzten Jahr entdeckt und jetzt schon die dritte Fundstelle des Gelben Schichtpilz-Zitterlings (Tremella aurantia) in…
  • HoBi

    Hat eine Antwort im Thema Pilze vor der Haustür verfasst.
    Beitrag
    Hallo Karl,

    durch Deine Funde angetrieben schauen wir auch schon seit geraumer Zeit nach Tremella aurantia, bisher leider erfolglos. Vielleicht haben wir ja irgendwann mal Glück :gkopfkratz:
    Die Sandborstlinge fehlen uns auch noch in unserer "Sammlung" - schöner…
  • HoBi

    Hat eine Antwort im Thema ARTE IM Königreich der Pilze verfasst.
    Beitrag
    Hallo lieber Nobi,

    schau mal hier: youtu.be/Fa1MAGW9ACM

    Sollte der Film sein g:-)

    Herzliche Grüße
    Holger
  • HoBi

    Hat eine Antwort im Thema Der erste Bärlauch ist da! verfasst.
    Beitrag
    Hallo Carina,

    wir können Dir anbieten, Dich in ein paar Wochen in diesen Wald mitzunehmen. Dann dürfte es da in etwa so aussehen:



    Da könnten wir uns zusammen dem Bärlauch und dem Aronstab widmen :gzwinkern: Maiglöckchen und Herbstzeitlose kommen da allerdings…
  • HoBi

    Like (Beitrag)
    Gesten ging es wieder mal mit Rainer Wald in die Eifel. Es ist schon erstaunlich, wie hart manche Pilze sind. Und das nicht nur bezüglich der Witterung, sondern auch hinsichtlich der Haptik. Obwohl der Winter dieses Jahr etwas milder ausfällt, friert…
  • HoBi

    Like (Beitrag)
    Liebe Pilzfreunde,

    vor dem angekündigten Sturm war ich heute im NSG Brachter Wald (Depot) unterwegs und wurde angenehm überrascht. Der Schwarzweiße Rippenbecherling (Helvella leucomelaena) erscheint zwar gelegentlich schon sehr früh im Jahr, aber in…
  • HoBi

    Like (Beitrag)
    Liebe Pilzfreunde,

    bevor "Sabine" ihr Unwesen treibt wollte ich noch sehen was der milde Winter im NSG Brachter Wald (Depot) beschert. Nicht nur der Schwarzweißer Rippenbecherling zeigte sich, sondern noch weitere Arten in erstaunlicher Menge.…
  • HoBi

    Hat eine Antwort im Thema Scharlachroter Kelchbecherling verfasst.
    Beitrag
    Hallo Wastl,

    schöner Fund, Glückwunsch!
    Wir kennen S. austriaca seit vielen Jahren sehr gut. Auch wenn man sagt, dass die "Roten" nur mikroskopisch zu unterscheiden sind,
    gibt es Mykologen, die das auch makroskopisch können. Nicht, das wir das dazu…
  • HoBi

    Hat eine Antwort im Thema Der erste Bärlauch ist da! verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Hassi)

    Hallo Hassi,

    wir werden die Ursache der Beschwerden nicht mehr aufklären könnnen. Ich habe die Erfahrungen hier aufgeschrieben, um zu verdeutlichen, dass Aronstab tatsächlich mit Bärlauch verwechselt werden kann.
    Eins kann ich Dir…
  • HoBi

    Hat eine Antwort im Thema Der erste Bärlauch ist da! verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen,
    (Zitat von Bergwald)

    wir finden, der Aronstab muss auf jeden Fall genannt werden. Bei uns wächst er gerne mitten im Bärlauch!
    Kurzer Erfahrungsbericht von Sabine:
    Eine Arbeitskollegin hat im Frühjahr in der Mittagspause ein bisschen an…