Eine gnolmige Geschichte

Es gibt 14 Antworten in diesem Thema, welches 4.202 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Stockschwammerl.

  • Hallo Ihr Lieben, die Ihr im Herzen jung geblieben seid!


    Mittlerweile sind die kleinen Staubpelzchen für viele von uns gar nicht mehr wegzudenken. Aber der eine oder die andere ist vielleicht noch keinem Gnolm begegnet, oder hat gar noch nie von ihrer Existenz gehört.


    Habt Ihr Euch gefragt, wie die Gnolme überhaupt zu uns gekommen sind? Und wenn Ihr dabei wart, erinnert Ihr Euch noch an die Geschehnisse?


    Nun, um Eurer Erinnerung auf die Sprünge zu helfen oder Euch mit den kleinen Zuckerschnuten bekannt zu machen, werde ich Euch diese Geschichte erzählen.


    Eure

    Tuppie Gnolmenfeder








    "Eine gnolmige Geschichte"

    Alles begann in einem APR, als Teilnehmer aus Grottenolmen und Gnomen den Gnolm erfanden. (Für den geneigten Leser APR 2013, Posts 666 und 667)


    Aber das kleine Kerlchen hatte keinen guten Start ins Leben. Einige der APR-Teilnehmer wollten den Gnolm auf die unterschiedlichsten Arten vom Leben zum Tode befördern oder sonstwie verscheuchen. (Auch hier eine Möglichkeit zum Nachlesen: APR 2014, z. B. Posts 22, 80, 87) Wurden ihm doch sämtliche Fehlinterpretationen der Rätselbilder zur Last gelegt, auch seine gnolmig-freche Art wurde ihm angekreidet.


    Da wurde es dem Kleinen wirklich zu viel: er schrieb je einen hilfesuchenden Brief an Ingo und Tuppie, packte seine Siebensachen und verließ das Forum.



    Das fiel ihm nicht leicht, war er doch kurz zuvor erst hier geboren... es war ihm einfach zum Heulen zumute.


    Doch er ließ sich nicht unterkriegen und ging auf Wanderschaft.


    Schließlich hörte Tuppie vor ihrem Küchenfenster etwas am Vogelfutterhäuschen knuspern. Was kann das nur sein, dachte sie und sah vorsichtig durch die Scheibe. Da saß eine kleine, sehr hungrige Kreatur, die sich am Vogelfutter bediente. Die Amsel, auf dem Häuschen sitzend, schimpfte fürchterlich über diesen Diebstahl.


    "Das arme Ding hat wohl irren Hunger..." dachte Tuppie. Sie öffnete die Haustür und bot dem kleine Kerl einen Apfel, Kekse und ein Fleischwurstbrötchen an.


    ... Fortsetzung folgt...


    Hier geht es zu Kapitel 2: Eine Gnolmige Geschichte -Kapitel 

    Und 3: https://www.pilzforum.eu/board/thread/47076-eine-gnolmige-geschichte-kapitel-3/

  • Tuppieeeeee!

    Welch tolles Buch entsteht hier gerade?

    Bin schon vor der Fortsetzung hin und weg!==12

    Ich hoffe auf viele weitere Folgen!


    Liebe Grüße

    Gnobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74 - 5 Macrocystidia-Wette = 69 - 10 APR 2021 = 59

  • Danke Gnobi!

    Naja, so etwas entsteht, wenn man nicht schlafen kann. Dann muss man sich ein bisschen in eine Parallelwelt flüchten. ==Pilz26 Wieviele Fortsetzungen es geben wird, weiß ich jedoch noch nicht.

  • Wieviele Fortsetzungen es geben wird, weiß ich jedoch noch nicht.

    Ich bin für viele! ==2

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74 - 5 Macrocystidia-Wette = 69 - 10 APR 2021 = 59

  • Guten Morgen Gnolm-Mama,


    klasse Geschichte. War längst an der Zeit, das so ein spin-off aus Deiner Feder kommt.


    Ideal als Einstimmung zum APR. Sind ja noch ein paar Tage. Erzähl uns bitte mehr davon....

    Grüße aus dem Moseltal

    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18

  • Oooooh ist das süß! Und so traurig! Das erste Bild ist herzzerreißend. ==Gnolm6==Gnolm6==Gnolm6==Gnolm6 Wer wollte ihn bloß verjagen oder gar umbringen?

    Man möchte ihn hochnehmen und trösten. :Kuschel: Aber irgendwie muß es ja gut ausgehen...

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    114 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    2 Mal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

  • Wieviele Fortsetzungen es geben wird, weiß ich jedoch noch nicht.

    Ich bin für viele! ==2

    ich auch, unbedingt!


    Moin Tuppie, es ist schon blöd, wenn frau nachts keine Ruhe findet. Aber wenn das zu solchen Ergebnissen führt, muss es wohl auch einen tieferen Sinn haben. Eine anrührende Geschichte entsteht da gerade und ich bin gespannt wie es weitergeht. Du darfst auch gern tagsüber malen und schreiben - am besten, bis Du hundemüde bist und Dein Kopfkarussell keine Kraft mehr für neue Runden hat.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Hallo Tuppie,


    was für eine herzerwärmene Geschichte! <3

    Ja, bitte bitte, mehr davon!


    Liebe Grüße

    Rotfüßchen

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • Ach wie süß die Gnuppie-Bilder!!


    Ein paar Bilder der Ursprungszeit habe ich noch

    und wie schwer es der Gnolm zu Anfang hatte.




    GI

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    156-20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139+6 (3x2) für gute Phäle APR2020 = 145-15 (APR 2021) = 130+3 (Joker-Schnellverbrauchsbelohnung APR 2021) = 133+4 (APR-Schnappsplatz11) = 137+3 (Vorphal APR2021) = 140 +10 (3 Posten/Wetten mit E&U im APR 2021) = 150

    Link: Gnolmengalerie

    Link: asco-sonneberg

    • Offizieller Beitrag

    Gnallo Gnuppie,


    bin gnanz begneistert; bitte weitermachen und ich hoffe gnanz viel Fortsetzungen.==Gnolm7 Ich wünschte ich hätte die Gneativität für schnafnose Gnächte. ==Gnolm4


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Von 3 dem Phal zu 1 gefolgt,


    mit gefällt es ausgesprochen gut. Weiter zu 2,


    lgpeter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    17 - 10 für APR 2021 = 7 + ein Kerzenstummel

    7 + 13 aus APR 2021 = 20 + ein Kerzenstummel