thorben96 Hobbypilzfotograf

  • aus Witten
  • Mitglied seit 10. August 2013
  • Letzte Aktivität:
  • Forum
Beiträge
2.458
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
883
Punkte
16.874
Profil-Aufrufe
3.562
  • thorben96

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,

    bevor wir hier den großen Kälteeinbruch im Januar hatten, hatte eine Pilzfreundin im Wuppertaler Süden eine riesige Ansammlung von Sarcoscyphas entdeckt. Das erforderte natürlich ein wenig Mikroskopierarbeit. Also habe ich mich am…
  • thorben96

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannter weißer Rindenpilz 21.02.21 verfasst.
    Beitrag
    Hallo Andreas und Pablo,

    heute schaffe ich es nicht mehr den Pilz zu Mikroskopieren.
    Deswegen werde ich morgen schauen, ob die Basidien mehr als 4-sporig sind und auch nach den Hyphen mit den Öltropfen Ausschau halten.
    Ich bin schon gespannt, ob es die…
  • thorben96

    Like (Beitrag)
    MoinMoin!

    Was du noch gucken könntest, Thorben: Ob du Hyphen mit +/- feinen Öltröpfchen drin findest (vor allem Subhymenium / Subikulum) und ob sich überreife Basidien apikal komisch nach innen zusammenkrempeln.
    Ich könnte mir gut vorstellen, daß du…
  • thorben96

    Like (Beitrag)
    Hallo Thorben,

    nicht so richtig. Sind die Basidien mehr als 4-sporig? Wirkt etwas so auf dem einen Mikrobild.
    Vielleicht Sistotremastrum niveocremeum, auch wenn die Sporen a wengle kurz sind?

    beste Grüße,
    Andreas
  • thorben96

    Thema
    Hallo zusammen,

    ich habe hier eine weitere Corticiaceae die ich nicht bestimmt bekomme.
    Der Fundort stammt aus einem Eichen-Buchenmischwald und wurde am 21.02.2021 gefunden.
    Hier sind die Bilder:
    1.


    2. Hyphen im unteren Bereich der Basidien (Bild Nr.…
  • thorben96

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,

    (Zitat)

    Daran kann es eigentlich nicht liegen. Im Sommer mache ich ja fast nur Phytoparasiten und der Dung ist dann dem Winter vorbehalten. Wobei ich da jetzt auf meiner Probe unzählige Ascobolus-Fruchtkörper hatte und nur ganze wenige…
  • thorben96

    Hat eine Antwort im Thema Dianema depressum verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen,

    gestern (27.02.2021) konnte ich in einem anderen Auenwaldbiotop wieder eine Dianema depressum finden.
    Hier sind die Bilder:
    3.0

    3.1

    3.2


    3.3


    VG : Thorben
  • thorben96

    Hat eine Antwort im Thema Hysterium angustatum verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen,


    hier ist noch ein Fund vom 21.02.2021 auf einem Ast (vermutlich Erle oder Pappel):
    2.0



    2.1


    2.2


    VG : Thorben
  • thorben96

    Hat eine Antwort im Thema Physcia sp. auf Pappelast verfasst.
    Beitrag
    Hallo Björn,

    da muss ich wohl auch Physcia adscendens in Betracht ziehen.
    Es gab auch einige Sporen die deformiert waren, vielleicht einer der Gründe warum die Sporen bei meinem Fund kleiner sind.
    Ob die Apothecien zu einer anderen Physcia-Art gehören…
  • thorben96

    Hat eine Antwort im Thema Dacryobolus sudans 21.02.21 verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen,

    Ich danke euch und werde den Pilz jetzt als Dacryobolus sudans ablegen.

    VG : Thorben
  • thorben96

    Like (Beitrag)
    Hallo Thrben,

    also für mich sieht das makroskopisch nach Dacryobolus sudans aus.

    LG
    Frank
  • thorben96

    Like (Beitrag)
    Hallo,

    erstaunlich, wie locker-warzig der trocken geworden ist. Offenbar habe ich Dacryobolus sudans bisher immer nur getrocknet gesehen, denn SO erkenne ich ihn auch gleich wieder (abgesehen von Resinicium bicolor das ähnlich aussehen kann). Aber…
  • thorben96

    Hat eine Antwort im Thema Dacryobolus sudans 21.02.21 verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen,

    hier ist das Foto von dem getrockneten Frk.
    8.


    VG : Thorben
  • thorben96

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannter Heterobasidiomycet-ähnlicher Pilz verfasst.
    Beitrag
    Hallo Pablo,

    der Pilz wird kultiviert, sollte die Kultur klappen und anschließende Bestimmung durch eine Sequenzierung, dann melde ich mich.
    Das ganze kann dauern.

    VG : Thorben
  • thorben96

    Hat eine Antwort im Thema Dacryobolus sudans 21.02.21 verfasst.
    Beitrag
    Hallo Frank,

    wird gemacht, aber erst morgen, dann ist es deutlich besser belichtet :)

    VG : Thorben
  • thorben96

    Thema
    Hallo zusammen,

    heute war ich wieder im Wald (Auenwald) und konnte an einem Ast (vielleicht Pappel), diesen schleimigen Belag finden.
    Ich vermute das es ein Heterobasidiomycet ist, aufgrund der geschlitzten Basidien.
    Leider konnte ich nicht sehen wie…
  • thorben96

    Like (Beitrag)
    MoinMoin!

    Mal differentialdiagnostisch:
    Wie würde ich das jetzt von Dacryobolus sudans unterscheiden?
    Die Tropfen sollen da ja nicht immer konstant sein, und von den zusammengeklebten Büscheln von Pseudozystiden käme das doch auch hin?
    Sporen wären wohl…
  • thorben96

    Hat eine Antwort im Thema Peniophora cinerea ? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Pablo,

    ich bin mir mit dem Substrat sehr sicher. Der angrenzende Wald besteht nur aus Fichten und Lärchen und der Fundort zu 85% nur aus Buchen und der Rest Eichen.
    Mich würde es schwer wundern, wenn sich da noch eine Esche verirrt hätte.

    VG :…
  • thorben96

    Hat das Thema Peniophora cinerea ? gestartet.
    Thema
    Hallo zusammen,

    am 20.02.2021 konnte ich an einem Buchenast diese Peniophora finden.
    Ich würde diese gerne als Peniophora cinerea abspeichern. Was ihr dazu ?
    Hier sind die Bilder:
    1.


    2.


    3.


    4.


    VG : Thorben
  • thorben96

    Hat eine Antwort im Thema Dacryobolus sudans 21.02.21 verfasst.
    Beitrag
    Hallo Andreas,

    die Alutaceodontia alutacea scheint gut zu passen und ich fand auch diese septierten und dünnwandigen Hyphenenden.
    7.


    VG : Thorben