Bibliothekar Schreibtischmykologe

  • Männlich
  • 63
  • aus Kayna
  • Mitglied seit 9. Dezember 2014
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
495
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
172
Punkte
2.683
Profil-Aufrufe
1.143
  • Bibliothekar

    Beitrag
    Hallo,

    mein Bruder hatte ein schönes großes Glas voller zuckender Mückenlarven unter Beobachtung.
    Dann lagen sie scheinbar leblos an der Wasseroberfläche und er öffnete den Deckel ... ssssst!

    Beste Grüße
    Stefan F.
  • Bibliothekar

    Hat eine Antwort im Thema Taugt das was? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Hagen,

    entscheidend wird sein, dass es sich hier vermutlich um behandeltetes Material handeln wird. Der Versand von Frischmaterial über Grenzen, mit allen möglichen Kontaminationen, würde niemals öffentlich beworben werden.

    Beste Grüße
    Stefan F.
  • Bibliothekar

    Hat eine Antwort im Thema Alter eines Mycels? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Lukas,

    man sollte die Freundschaft unter den Organismen nicht überschätzen. In erster Linie geht es um Vorteile für sich selbst.

    Beste Grüße
    Stefan
  • Bibliothekar

    Hat eine Antwort im Thema Alter eines Mycels? verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    ich glaube wir kommen dann auch an einen Punkt, wo wir differenzieren müssten. Die Wachstumsbedingungen und -erfordernisse für Mykorrhizapilze, unterschiedlicher Formen, unterscheiden sich doch sicher erheblich von denen der Saprophyten und…
  • Bibliothekar

    Hat eine Antwort im Thema Alter eines Mycels? verfasst.
    Beitrag
    Hallo allerseits,

    hier mal ein einfacher Lesestoff zum Wachstum der Hyphen. Es ist eben einiges anders bei den Pilzen. So eben auch das Altern.
    Solange das Mycelium an den Hyphenspitzen wächst, lebt es auch. Am Ende der Hyphen setzt dann irgenwann ein…
  • Bibliothekar

    Like (Beitrag)
    (Zitat von Wutzi)

    Liebe Claudia,

    ich hätte vielleicht etwas weiter ausholen sollen. Nein, mir geht es nicht um Wissenschaftlichkeit. Ich versuche es mal so zusammenzufassen:

    Zwei Wege der Pilzbestimmung / des Erlernens von Pilzarten

    Weg 1 (der…
  • Hallo zusammen,

    ich möchte euch gerne eine Hohenbuehelia cyphelliformis zeigen, die ich am 10.10.2020 auf Solidago sp. machen konnte.
    Besonders den Außenrand des Pilzes finde ich klasse.
    Hier sind die Bilder:
    1.


    2.


    3. Cheilozystiden


    4.…
  • Liebe Freunde der kleinen Pilze,

    nach jahrzehntelanger Arbeit haben es Hans-Otto Baral (Zotto), Evi Weber und Guy Marson endlich geschafft und die Monografie der Orbiliomycetes veröffentlicht.
    Sieben Gattungen werden vorgestellt.
    Die mit Abstand…
  • (Zitat von Wutzi)

    Servus Claudia,

    eigentlich ist das recht simpel:

    Paralepista: Lamellen im Ganzen leicht ablösbar, v.a. bei P. flaccida geht das sehr einfach; Geruch typisch aromatisch-lepista-artig; Huthaut glatt, etwas speckig glänzend, bei P.…
  • Bibliothekar

    Like (Beitrag)
    (Zitat von elbeangler67)

    Das ist astreines verständliches Hochdeutsch. Das muss man nicht übersetzen. Aber für unsere Freunde aus den "gebrauchten" Bundesländern und sonstige Preußen: ==Gnolm10==Gnolm7

    Gehlchen/Gählchen=Pfifferlinge (in dem Wort steckt ja schon das…
  • Bibliothekar

    Like (Beitrag)
    Gestern mal eine Runde bei Glauchau gelaufen und auf einem Gaststättenspielplatz prächtig entwickelte Grünspitzige Korallen entdeckt. Noch nie zuvor gesehen.
  • Bibliothekar

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,

    nach Wiesenpilze vor dem Frost nun die Fortsetzung

    Eine benachbarte Wiese ließ die Herzen höher schlagen.


    In solchen Mengen habe ich Saftlinge seit mehr als 15 Jahren nicht gesehen


    Kirschroter Saftling (Hygrocybe coccinea)






    Weiße Saftlinge in…
  • Bibliothekar

    Hat eine Antwort im Thema Inocybe? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Peter,

    vergleiche doch mal mit dem Spitzgebuckelten Rißpilz Inocybe acuta, falls es denn ein Rißpilz ist.

    Beste Grüße
    Stefan F.

  • Bibliothekar

    Like (Beitrag)
    Liebe Pilzfreunde, gern möchte ich Euch auf eine kleine poetische Reise mitnehmen.

    Die Idee dazu entstant heute spontan aufgrund einiger schöner Pilzfunde, die ich einfach mit Euch teilen möchte.
    Die wissenschaftlichen Namen habe ich dieses Mal…
  • Hallo zusammen!

    Letztes Wochenende war ich mit 3 Pilzfreunden wieder auf den Wiesen und Parkrasen bei mir in der Umgebung.
    Dank dem Regen hat sich das Wachstum ordentlich gesteigert.

    Zahlenmäßig waren vor allem die papageigrünen…
  • (Zitat von Grüni/Kagi)

    Servus beinand,

    ich nehme dieses Posting heraus, weil es ein paar Dinge anspricht, die ich gerne versuchen will, zu erläutern.

    Zunächst: Der Kahle Krempling ist ausreichend erhitzt nicht giftig, also kein Giftpilz. Daher hinken…
  • Bibliothekar

    Like (Beitrag)
    Hallo,

    vergangenes Wochenende war ich in zwei sehr interessanten Gebieten unterwegs:

    Am Samstag nahm ich an einer Exkursion der Thüringen Arbeitsgemeinschaft Mykologie teil - es ging in einen Nadelwald auf Kalk. Die Artenvielfalt war überwältigend,…
  • Bereits vor einem Jahr planten wir ein Cortinarien-Treffen im Altmühltal doch dann kam Corona ...
    Wie glücklich war ich, waren wir, dass nach einer starken Reduzierung der Teilnehmerzahl, vielen Änderungen was Unterkunft, Organisation usw. anging und…
  • Bibliothekar

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,

    eigentlich war gestern ein Familien-Waldspaziergang - mit Hintergedanken - geplant.
    Da sich kurzfristig Besuch ankündigte musste der Spaziergang mit demselben an den Rhein verlegt werden.
    Also, keine Pilze (?), aber wunderschöne…
  • Hallo, Thorben und zweimal Stefan, ein Fruchtkörper aus der Gruppe ist meist zu wenig, aber die Zystiden und Sporen sprechen für Inocybe flocculosa: zum einen die welligen langen Hälse, zum zweiten die starke Reaktion mit KOH und drittens diese seltsam…