Oehrling Notorische Spaßbremse

  • aus Oehringen
  • Mitglied seit 3. Mai 2013
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
4.055
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
253
Punkte
21.193
Profil-Aufrufe
1.065
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Rauchblättriger Schwefelkopf? verfasst.
    Beitrag
    O. K., LieLi, du hast ihn probiert und nach deiner Aussage war er nicht bitter. Dann muss ich meinen Bestimmungsvorschlag sofort zurückziehen, denn gegen das gibt es kein Argument. Ich habe niemals einen Grünblättrigen probiert, bei dem man nicht…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Cortinarie, Sektion Calochroi ? verfasst.
    Beitrag
    Hallo mMaria,
    das ist aber sowas von einem Calochroi, da interessiert es mich einfach nicht, was im GPBW-Schlüssel steht. Nicht alles, was in Pilzbüchern steht, stimmt.
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Rauchblättriger Schwefelkopf? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von LieLi)

    Weil ich halt schon öfters in welche, die so aussehen, reingebissen habe. So nach dem siebten, achten Mal funktioniert das Erkennen dann halt ohne Reinbeißen.
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Cortinarie, Sektion Calochroi ? verfasst.
    Beitrag
    Laut dem Schlüssel in GroßpilzeBW, Band 5, sollten Calochroi keine eingewachsen-faserige Huthaut haben (vgl. S. 72). Hm.
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Weißer Schirmling verfasst.
    Beitrag
    Hallo,
    sieht eher nach Perlpilz aus. Ein Schirmling ist das ganz sicher nicht. Weiß war er auch nicht, das sieht man schon auf dem Foto.
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Rauchblättriger Schwefelkopf? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Elisabeth,
    ich fürchte das sind Grünblättrige. Wenn du es nicht glaubst, mach halt einen Geschmackstest. Der Rauchblättrige wäre völlig mild, der Grünblättrige scheußlich bitter, so dass nach dem Geschmackstest der Fall völlig klar wäre.
    FG
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Heringstäubling? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Barney,
    der spezifische Fischgeruch (durch Trimethylamin hervorgerufen) verflüchtigt sich in der Pfanne auch größtenteils, so dass R. xerampelina durchaus genießbar wäre. Natürlich darf man das nicht mit durch Verderb hervorgerufenem…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Cortinarie, Sektion Calochroi ? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Beorn)

    Hallo zusammen,
    eben genau das könnte man mit KOH20% zielsicher feststellen, daher raten Cortinarius und ich ja zur Anwendung von KOH20%.
    Auch sehr gut, Pablo, dass dir die markante Knollenform ("Plattfuß") aufgefallen ist, das gibt es…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Prächtiger Klumpfuß (Cortinarius elegantissimus)? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Maria,
    das ist er (mit 95% Wahrscheinlichkeit). Du hast ihn also wiedererkannt --> sehr gut, das schaffen viele nicht!
    C. splendens ist ein von Hut-, Stiel- und Fleischfarbe komplett anders aussehender Pilz und ist hier mMn abwegig, was sich durch…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Haarschleierling verfasst.
    Beitrag
    Hallo Heidi,
    sieht wie einer der gefühlt 100 violett bzw. blau gefärbten Dickfüße (Sericeocybe bzw. Telamonium) aus. Bei der Datenlage tue ich mich schwer, mehr zu sagen.
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Beitrag
    Hallo,
    Beli meinte, Cystoderma carcharias hätte auffallend staubartig-erdigen Geruch. Da das aber nicht Cystoderma carcharias, sondern Lepiota clypeolaria ist, riecht der Pilz auch nicht staubartig-erdig.
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Lila Cortinarie mit sehr blassen Lamellen verfasst.
    Beitrag
    Hallo Frank,
    mein Tipp wäre hier ein Variecolores, darauf weist die chromgelbe Verfärbung mit KOH bzw. die bräunliche Verfärbung mit chromgelbem Rand hin. Ein Vertreter mit solch violetter Hutfarbe wäre z. B. Cortinarius balteatus. Man sieht an…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Stuttgarter Wälder: Reizende Reizker verfasst.
    Beitrag
    Hallo Stuggi,
    deine Reizker sind alles Lachsreizker. Das mit der Weinrot-Verfärbung erst nach Stunden stimmt wie so vieles, was im Internet zu lesen ist, nicht. Fichtenreizker können es allein schon wegen der Gruben an der Stieloberfläche nicht sein,…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Parasol-Schwemme bei uns im Wald verfasst.
    Beitrag
    Allerdings stellt sich beim Parasol und den anderen Riesenschirmlingen immer auch die Qualitätsfrage. Hat der Pilz einen hochgeschlagenen Hutrand und keine reinweißen sondern gräulichen oder blassrosa getönten Lamellen oder vielleicht sogar kleine…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Parasol oder nicht? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Pilzliebe,
    der "echte" Parasol (Macrolepiota procera) hätte eine braun genatterte Stieloberfläche, die hier ist aber eingewachsen-längsfaserig - also zumindest kein "echter".
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Etwas ratlos verfasst.
    Beitrag
    Hallo Tobias,
    mMn Hallimasch.
    FG
    oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Die Phlegmatien sind los! Nur welche...?! verfasst.
    Beitrag
    Hallo Chorknabe ,
    was auch immer bei diesen Pilzen letztlich rauskommen mag...
    Zur KOH-Reaktion bei den Pilzen 1 und 2 wollte ich noch was sagen. KOH verfärbt zunächst immer die schon vorhandene Farbe nach dunkel - also aus hellbraun/beige wird…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Der Wald lebt verfasst.
    Beitrag
    Hallo Hexi,
    tolle Mischung von super lecker bis super giftig!
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Pilzbestimmung, Anfänger, Bietigheimer Wald verfasst.
    Beitrag
    Hallo Robin,
    gehe bitte mit deinen gefundenen Pilzen zum Pilzberater. In Stuttgart und in Heilbronn gibt es definitiv welche, vielleicht auch irgendwo dazwischen. Oder nimm an geführten Pilzwanderungen teil, die momentan vielerorts stattfinden.…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema 2x Bestimmling, 2x Bestätigung bitte verfasst.
    Beitrag
    Hallo,
    der letzte ist mMn eine schmächtig gewachsene Marone.
    FG
    Oehrling