Oehrling Notorische Spaßbremse

  • aus Oehringen
  • Mitglied seit 3. Mai 2013
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
4.092
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
274
Punkte
21.399
Profil-Aufrufe
1.265
  • Oehrling

    Beitrag
    (Zitat von Mausmann)

    Hallo Mausmann,
    und wie die Freude machen, sogar zuhause am Bildschirm. Für so schöne Berichte wie deine unterbreche ich sogar den Schreibe-Winterschlaf. Bei dem dunkelroten unter Eiche rate ich mal verwegen den Honigtäubling (R.…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Samtfußrübling Erstfund? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Claudia,
    ich denke auch, dass hier nicht die Zersetzung des Pilzeiweißes, also das "Verfaulen" i. w. S. das Problem ist, sondern die allmähliche Besiedlung mit Mikroorganismen. Ich hatte mal ein Stück Huthaut eines alten Samtfußrüblings…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Samtfußrübling Erstfund? verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen,
    meiner Meinung nach ist die Frische von Samtfußrüblingen am besten anhand der Lamellenfarbe zu beurteilen. Je heller, desto frischer. Was nicht mehr blassgelb sondern schon fleischbräunlich daherkommt, ist nicht mehr wirklich frisch.
    Da…
  • Aber auf der anderen Seite ist das Pilzforum auch keine Planwirtschaft, bei der es (so wie früher in der DDR) eine Moralinstanz gibt, die sich anmaßt, "faire" bzw. "sozial gerechte" Preise für Güter festzulegen. Zumindest läuft das Argument mit der…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Literatur zum Thema Wald und Pilze gesucht verfasst.
    Beitrag
    Hallo Carina,
    ich hätte für dich folgende Tipps:

    Richard POTT, Farbatlas Waldlandschaften, Ulmer Verlag: welche Waldarten/Waldtypen gibt es in Deutschland, und wo genau kommen diese vor? Worin unterscheiden sich Naturwälder/naturnahe Wälder von…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Stockschwämchen verfasst.
    Beitrag
    ...wenn du dich traust.
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Ein ritterling vieleicht irgendwie lepista? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Climbingfreak)

    Hmmm, eine Nebelkappe mit Lamellen-Burggraben? Das ist freilich eine Lepista. Aber in der Gattung Lepista geht es halt am allerbesten nach dem Geruch, und Geruch übers Internet beurteilen?
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Marzipan-Schneckling? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Pilzliesl)

    Sorry dass ich störe, aber so extrem viele Schnecklinge, die nach Marzipan/Bittermandel riechen, gibts ja nun nicht, so dass man hier an Hygrophorus agathosmus wohl kaum zweifeln kann. Die Fotos zeigen auch reichlich Kiefernnadeln,…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Milchling? Wechselblauer.........aber helle Milch verfasst.
    Beitrag
    Sorry wenn ich kurz störe, aber bei L. chrysorrheus verfärbt die Milch nicht erst beim Eintrocknen gelb, sondern schon nach etwa 3 bis 5 Minuten am frischen Pilz - daher auch der Name "goldflüssig". Ich weiß nicht, wie lange die hier gezeigten Pilze…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Hygrophorus mesotephrus? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von pityriacitrin)

    Hallo pytriacitrin (oder so),
    das soll es ja auch gar nicht, stattdessen verfärbt der Hutschleim mit Ammoniak grün. Aus meiner Sicht sind das 99%ige H. persoonii. Der ins Spiel gebrachte H. mesotephrus ist farblich viel trüber…