Oehrling Notorische Spaßbremse

  • aus Oehringen
  • Mitglied seit 3. Mai 2013
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
4.530
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
572
Punkte
23.590
Profil-Aufrufe
2.133
  • Hallo,
    (Zitat von rübling001)

    Ich erinnere mich an einen gewissen Foristen, der andere behandelt hat, als würden sie ihre Mitmenschen mit Butterpilzen umzubringen versuchen. Butterpilze gibt's übrigens nach wie vor im Handel, ohne auch nur eine Warnung…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema LANDREGEN verfasst.
    Beitrag
    Hier auch! Spät, aber wohl nicht zu spät.:)
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Stacheling (Sarcodon) aber ich weiß nicht welcher verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Beorn)

    Hallo Pablo,
    die Phlegmacien sind in dieser Saison ja noch gar nicht draußen, die warten die jetzt kommende Herbstwetterphase (und die nächste Vollmondphase?:evil:) ab und werden in der ersten Oktoberwoche herausschießen. Auch bei den…
  • Liebe Maria,

    sollte konkret Gefahr bestehen, dass so eine Fundstelle gefährdet wäre, dann kann beispielsweise die BMG aktiv werden. Ich habe in ähnlichen Fällen Fachgutachten erstellt und an die entsprechenden Behörden weitergeleitet. Nötig ist…
  • Oehrling

    Beitrag
    Hallo Maria,
    könntest du bitte auf deine Herkuleskeulen KOH schmieren (auf die gelben Stellen der Außenseite) und berichten, was sich da farblich tut? Das auf dem Foto gezeigte Habitat lässt eine andere Keule vermuten, es gibt ja mehrere.
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Like (Beitrag)
    vielleicht der Purpurschwarze Täubling, R. atropurpurea. Mach mal einen Sporenabwurf und eine Geschmacksprobe.
  • Servus rübling,

    sorry, ich wollte nicht perfide rüberkommen.
    (Zitat von rübling001)

    Du hast zwar damit nur einen Foristen angesprochen, über den du dich offenbar sehr geärgert hast. Aber ich habe, das gebe ich zu, daraus auch allgemein herausgelesen,…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Pongauer - Pinzgauer Gebirge AT verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen,.
    wer bei den hier abgebildeten Bankeras genau hinschaut (an denen ich nicht zweifeln will), sieht, dass deren Stielbasis so wie bei einigen Sarcodon-Arten graugrün ist. Ein kleines Detail, das in keiner mir zur Verfügung stehenden…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Stacheling (Sarcodon) aber ich weiß nicht welcher verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Tricholomopsis)

    Also das, was ich bisher von diesem Wald gesehen habe, ist sensationell. Ich kenne ein paar ähnlich aussehende Stellen von der Schwäbischen Alb, aber die haben noch einmal 200 bis 300 Höhenmeter mehr als die Wälder rund um…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Stacheling (Sarcodon) aber ich weiß nicht welcher verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Maria)

    Hallo Maria,
    an der ersten Fundstelle (kurz nach dem Eintauchen in den Wald, da wo auch die orangenen Korkstachelinge standen) gab es auch noch etliche Kiefern. An Eichen an dieser Stelle kann ich mich dagegen nicht erinnern. Ich habe…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Neu aber nicht ganz... verfasst.
    Beitrag
    In der Kölner Gegend schon, da "hält mer die Uhre stief", sang schon Wolfgang Niedecken in seinem Song "Aff un zo".
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Pantherpilz? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Bernd,
    noch schneller kommst du zum Ziel, wenn du statt nach dem Geruch nach der ungerieften Manschette und dem "Bergsteigerstrumpf" forschst.
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Like (Beitrag)
    Hallo Zusammen,

    nach sehr langer, krankheitsbedingter Durststrecke melde ich mich zurück im Forum. Für eventuelle scheinbar grundlos abgebrochene Konversationen möchte ich mich ausdrücklich entschuldigen. Ich hoffe, sehr dass meine Physis und…
  • Oehrling

    Beitrag
    Hallo Christoph,
    den allerbesten Dank für diesen aufschlussreichen Beitrag. Der hilft ganz enorm dabei, sich aus dem Sarcodon-Bestimmungssumpf zu befreien. Was haben Maria und ich die letzten Wochen an ihren Sarcodons herumgerätselt. Könntest du…
  • Servus Oehrling,

    vielen Dank für das Kompliment, aber ich koche auch nur mit Wasser. Ich habe zwar schon einige Sarcodon-Arten sehen/finden dürfen, aber die Stichprobenzahl ist nicht sehr hoch. Insofern kann ich logischerweise die Konstanz von…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema unbekannter Pilz im Garten entdeckt verfasst.
    Beitrag
    Insbesondere muss man wissen, wie ein Täubling grundsätzlich aussieht. Nur dann sollte man ihn kosten, das ist auf jeden Fall richtig. Also guwi, insoweit alles richtig gemacht! Es bleibt dann halt ein rothütiger Täubling. Es kann ja sein, dass dir…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Grubiger Milchling (Lactarius scrobiculatus) ? verfasst.
    Beitrag
    Ja stimmt, jetzt sehe ich es auch (Beitrag 4, rechts unten im Eck). Also von meiner Seite aus auch keine Bedenken mehr.
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Beitrag
    Hallo Christoph,
    der Gallenstacheling war auch meine erste Idee, als ich die Fotos sah. Aber nun zum eigentlichen Problem. Du findest Pilze, die du nachdem du sie in Augenschein genommen hast gern Sarcodon scabrosus nennen würdest. Die Pilze schmecken…
  • Oehrling

    Beitrag
    Netter Versuch, Rübling, die Diskussion auf eine persönliche Ebene zu ziehen (ist wahrscheinlich deine Art zu diskutieren?), aber das wird leider schiefgehen.
    Hier mal ein Link zur Thematik: klick
    Das ist geballtes, zusammengetragenes Wissen…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Rundgang im Maiengrün Wald verfasst.
    Beitrag
    Hallo Adi,
    zu deinen Täublingen hätte ich noch folgende Vorschläge:
    Nr. 3 wäre mir für den Stachelbeertäubling zu freudig rot, da hätte ich R. fuscorubroides (vgl. PAREYs Buch der Pilze) getippt.
    Nr. 9 sieht tatsächlich sehr nach R. badia aus. Kam die…