Oehrling Notorische Spaßbremse

  • aus Oehringen
  • Mitglied seit 3. Mai 2013
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
3.824
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
164
Punkte
19.949
Profil-Aufrufe
756
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Ziegelroter Risspilz (Inocybe erubescens)? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Maria,
    den solltest du dir aber schon behalten. Inocybe godeyi ist wohl einer der am ehesten makroskopisch erkennbaren Risspilze. Bzw. wenn man schon ein paar Risspilze makroskopisch kennen will, ist I. godeyi sicher dabei.
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Alter Friedhof Duisburg 24.06.2019 verfasst.
    Beitrag
    Hallo Björn,
    bisher hatte ich deine Beiträge noch nicht so genau verfolgt, weil ich von den Pilzen, die du sonst zeigst, nichts verstehe, aber die jetzt gezeigten finde ich sehr interessant. Du scheinst ja ziemlich oft auf Exkursion zu gehen. Super!
    FG
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Hiesfelder Wald 22.06.2019 verfasst.
    Beitrag
    Hallo Björn,
    falls du dich irgendwann tiefer in die Täublinge reinarbeiten wolltest, hätte ich als Tipp für dich, einen speziellen Sprödblättlerkurs bei einer der Pilzschulen, die so was anbieten, zu absolvieren. Das hilft ganz schnell ganz viel weiter.…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Heller kleiner Täubling verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von kuhmaul)

    Hallo zusammen,
    *Spaßbremsenmodus* :/
    ich finde nicht, dass da alles zusammenpasst. Vor allem als Geruchsangabe "unauffällig" und als Geschmacksangabe ein banales "mild" ohne weitere Bemerkungen passt für R.…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Heller kleiner Täubling verfasst.
    Beitrag
    Hallo Norbert,
    dem Oehrling fällt zu dieser Merkmalskombination leider nichts wirklich Sinnvolles ein. Als Climbingfreak die Idee mit dem Hainbuchentäubling hatte, dachte auch ich mir: das ist sicher was Ausgeblasstes, das seine "richtige" Hutfarbe…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Hiesfelder Wald 22.06.2019 verfasst.
    Beitrag
    Hallo Björn,
    der gelbe Täubling könnte was aus der Chamaeleontinae-Ecke sein, z. B. R. vitellina, lutea oder risigallina. Dazu müssten die letzten Haarglieder weit überwiegend kurz und keulig bis kopfig sein. Ich muss gestehen, nach deinen Fotos…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Ein Risspilz verfasst.
    Beitrag
    Ob Lamellen frei oder angewachsen sind, testet man am besten so: Den Hut direkt am Stiel so abbrechen, dass an der einen Huthälfte der Stiel noch hängenbleibt. Dann an die Stielspitze gucken, da wo der Stiel in den Hut übergeht: reichen die Lamellen…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Verdammte Filzröhrlinge... verfasst.
    Beitrag
    Hallo Norbert,
    vielleicht der Eichenfilzröhrling (Xerocomus communis/Hortiboletus engelii)?
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Ein Risspilz verfasst.
    Beitrag
    Hmmm, Risspilze sollten ja bekanntermaßen braunes Sporenpulver haben. Lass ihn doch mal aussporen, aber ich tippe, dass das Sporenpulver weiß und nicht braun sein wird, d. h. dass das hier kein Risspilz ist.
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Einige Täublinge verfasst.
    Beitrag
    Hallo Nemrod,
    alles gute bis sehr gute Arbeitstitel. Beim zweiten bin ich mir sogar zu 95 % sicher, dass das Russula vesca ist, beim dritten zu 95 %, dass das Russula cyanoxantha ist. Der letzte kann eine Grisinae oder aber auch ein Frauentäubling sein…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Morgenrot... verfasst.
    Beitrag
    Hallo Claus,
    vielen Dank für deinen für die Bestimmung getätigten erheblichen Aufwand und das sehr erfreuliche Ergebnis :). Jetzt weiß ich also, dass es R. minutula wirklich gibt und ich nur bisher unfähig war ihn zu finden ?(
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema für den Themenstarter scheiße verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Tricholomopsis)

    Auch das haben die Moderatoren in der Vergangenheit klar anders gesehen, denn Anfragen wie diese wurden ziemlich schnell geschlossen bzw. sogar gelöscht.
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema für den Themenstarter scheiße verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Tricholomopsis)

    Da schätze ich, dass die Moderatoren das anders sehen, nach dem, wie sie in der Vergangenheit auf solche Anfragen reagiert haben. Schließlich kam das nicht zum ersten Mal vor.
    Im übrigen glaube ich nicht, dass ich, so wie du…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Oh du schönes Altmühltal verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Wutzi)

    Nicht jeder Risspilz, der rötlich verfärbt, ist der Ziegelrote. I. whitei oder I. godeyi können das auch. Wie auch immer: sie werden ihn ordentlich bestimmt haben, d. h. keine Metuloiden an der Lamellenschneide und keine…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Röhrling verfasst.
    Beitrag
    Hallo Pablo,
    auf dem Bild links unten sehe ich auf der Schnittfläche deutlich eine graubraune Verfärbung.
    Hallo Tomas,
    Ohren steif halten und immer munter weiterfragen. Durch diese Phase musste jeder durch. Ich habe übrigens keine Probleme mit dem…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema für den Themenstarter scheiße verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Tricholomopsis)

    Hallo Christoph,
    in den vergangenen Jahren gab es hier dutzende solcher Anfragen, wechselweise mit Hunden, die solche Pilze gefressen haben sollen, oder mit Kindern. Das Muster wiederholt sich einfach, und irgendwann erkennt…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema für den Themenstarter scheiße verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Climbingfreak)

    Na, zum Beispiel, dass hier der Moderator fröhlich einen Witz über das "pflonck" und den damit verbundenen Alkoholkonsum reißt, aber einen Beitrag später total allergisch reagiert, wenn es um andere Drogen geht. D. h. das…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Eine Riesenschweinerei und ein Perser verfasst.
    Beitrag
    Hallo Claudia,
    ich habe zwar keinen Spaß dran, dir deine Königsfliegenpilze zu zerschießen, aber gerade das Exemplar im Vordergrund hat mMn schon Hutflocken mit rosalichen Rändern und wäre für mich so von oben einfach ein Perlpilz. Oder anders:…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Becherling, Scheibling oder was? verfasst.
    Beitrag
    Na ja, nur wegen ein paar Becherlingen würde ich mir noch kein Mikroskop kaufen, schließlich kann man die Becherlinge auch links liegen lassen und sich mit Anderem befassen. Aber wenn einen bestimmte Gattungen einfach interessieren, geht es freilich…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Morgenrot... verfasst.
    Beitrag
    Hallo Claus,
    für den Morgenrottäubling sieht mir der Pilz makroskopisch sehr ungewöhnlich aus. Da solltest du mal Energie investieren und mikroskopisch nachprüfen, ob das nicht R. minutula ist, der die tupfengleichen chemischen Reaktionen hat wie R.…