Oehrling Notorische Spaßbremse

  • aus Oehringen
  • Mitglied seit 3. Mai 2013
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
4.228
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
355
Punkte
21.833
Profil-Aufrufe
1.611
  • Oehrling

    Like (Beitrag)
    So bin wieder da. Haben wieder viele Perlis gefunden, größtenteils leider madig. Aber es ist genug für ein Abendessen dabei gewesen. Drei milde Milchlinge sind auch noch im Korb gelandet.
    Gegen Ende der Tour haben wir vermutlich einige…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Pilze dampfgaren? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Lubeca,
    bei roh giftigen Pilzen gibt es eigentlich nur eine Methode, die a) sicher ist und b) den echten Pilzgeschmack herauskitzelt und optimiert: das ca. 15 bis 20minütige Schmoren im eigenen Saft in der Pfanne oder in einem Reindl (Kochtopf…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Versuche mich weiter fleißig im Russulaschlüsseln verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Sebastian_RLP)

    Hallo Sebastian,
    deswegen schiebt man bei der Prüfung der Sporenpulverfarbe die ausgefallenen Sporen auf einem Objektträger zu einem Häufchen zusammen (z. B. mit einem Deckgläschen) und lässt dann das Deckgläschen aus…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Russula sucht Namen verfasst.
    Beitrag
    Hallo Thiemo,
    danke für die Klärung der Spp-Farbe. Damit ist R. vesca raus und wir sind tatsächlich eher bei den Griseinae. Jetzt sieht man auch gut die mit SV gefärbten Dermatozystiden, das hattest du ja im ersten Posting auch verneint.
    Wie man in der…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Scheidenstreifling? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von EarthwormJim)

    Hallo Jim,
    lass den Pilz besser ganz, wenn er noch diskutiert werden soll. Kulinarisch verpasst du mit einem Scheidenstreifling mMn eh nichts.
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Russula sucht Namen verfasst.
    Beitrag
    Hallo Thiemo,
    so rein makroskopisch hätte ich zuerst an eine stark ausgeblasste R. vesca (Fleischroter Speisetäubling) gedacht. Die erfrecht sich oft, so auszusehen. Auf deinen Mikrobildern von der Huthaut sind auch gewisse Elemente zu erahnen, die…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Scheidenstreifling? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Jim,
    schau doch noch mal in deinem Wald, ob du noch so einen Scheidenstreifling finden kannst. Lasse ihn über Nacht liegen und schau dann nach der Farbe des Volva-Hautlappens. Das würde mich jetzt schon echt interessieren, was da rauskommt. Den…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Russula sp. verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von boccaccio)

    Hallo zusammen,
    mit dieser Zusatzinfo in Verbindung mit KarlWs Fotonachbearbeitung habe ich auch keine Probleme mit der Diagnose R. parazurea. Die ist im Duisburger Stadtwald (Sandboden?) auch gut vorstellbar.
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Knolle bei Pilzen? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Amy,
    bei manchen Pilzgattungen ist das in der Tat ein Bestimmungsmerkmal: ob an der Stielbasis eine Knolle ist, und wenn ja, wie sie geformt ist. Ganz besonders wichtig ist die Knollenform in der Gattung Amanita (Wulstlinge), in welcher sich die…
  • Oehrling

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,

    ich habe mal die Sporenbilder vergrößert und etwas abgedunkelt. Man sieht wesentlich mehr Verbindungslinien und vereinzelt sogar Maschen, als es zunächst den Eindruck machte. In Verbindung mit den häufig ausgezogenen wenig septierten…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Einige Funde aus der Nähe von Fürstenfeldbruck verfasst.
    Beitrag
    Hallo Tobi Lu,
    mein Bild von C. dionysae stimmt mit deinem Fund überein. Der von dir gezeigte Pilz ist mMn von oben bis unten KOH-negativ. Von einer KOH-Positiv-Reaktion kann man meines Wissens nur bei einem Farbtonumschlag (z. B. aus weiß wird gelb,…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Scheidenstreifling? verfasst.
    Beitrag
    Dieser Frechling hat keine Rostflecken an der Volva... was erlaube Pilz? Sollte man mal über Nacht liegen lassen, mit Glück ist die Volva dann silbergrau und dann wäre er wieder bestimmbar, so halt nicht==Gnolm4.
    FG
    Oehrling
  • (Zitat von Sebastian_RLP)

    Hallo Sebastian,
    wie findest du die R. medullata denn bei den Integrinae? R. medullata gehört in die Gruppe der Griseinae.
    Ok, nicht so schlimm, aber was ich persönlich wieder vermisse ist die Geschmacksangabe und vielleicht…
  • Servus Sebastian,

    ich sehe da auch eher Russula grisea, wobei die Griseinae schon sehr schwierig sind. Das dunkle Spoenpulver und die starke FeSO4-Reaktion sind für Russula grisea s.str. typisch. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich die echte Russula…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Russula sp. verfasst.
    Beitrag
    Hallo Björn,

    könntest du bitte die Hutfarbe in deinen Worten beschreiben, ich kann das nämlich nicht glauben, was mein Monitor liefert: hellbraun:huh:.
    Zweite kleine Unstimmigkeit, die ich meine feststellen zu können: du schreibst, die DZy färben sich in…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Versuche mich weiter fleißig im Russulaschlüsseln verfasst.
    Beitrag
    Hallo Sebastian,
    ich wollte noch ergänzen, dass du trotz allem was gesagt wurde sicherlich auf einem zielführenden Weg bist. Bitte stelle daher weiter deine Anfragen, und wenn dich mal der Rappel packt, ins nördliche Baden-Württemberg zu kommen,…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Knolle bei Pilzen? verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen, Hallo Amy,
    mich würde jetzt aber doch noch mal interessieren Amy was genau dein Anliegen war, die Frage nach der Knolle zu stellen. Meldest du dich nochmal, oder bist du schon wieder im All verschwunden?
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Versuche mich weiter fleißig im Russulaschlüsseln verfasst.
    Beitrag
    Hallo Sebastian,
    du hast dir mal wieder sehr viel Mühe mit einem Täubling gegeben. Die Fotos der Präparate sind technisch richtig gut. Aber es wird Zeit, dass du lernst, auf welche Merkmale es bei der Griseinae-Bestimmung überhaupt ankommt. Deine…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Essbarer Pilz verfasst.
    Beitrag
    Hallo Tiuzzini,
    schön dass du dich jetzt mit Pilzen beschäftigen und sie zum Essen sammeln willst. Ich wünsche dir viel Erfolg dabei.
    Leider kann man dir hier im Forum nicht sagen, ob du deine gefundenen Pilze essen kannst. Das würde sich niemand…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Nelkenschwindlinge? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Kersten,
    deine Irritation wegen des Fundortes ist gerechtfertigt, denn das sind keine Nelkenschwindlinge. Nelkenschwindlinge hätten einen weißlichen Stiel, lange nicht so dunkel gefärbt wie hier, und außerdem entfernt stehende Lamellen, lange…