Beiträge von Corne

    Hallo Steffen,


    Glückwunsch zur gelungenen Exkursion g:-)


    Die Kätzchen-Becherchen sind mikroskopier-pflichtig. Es können nämlich auf Hasel auch die Erlen-Kätzchen-Becherchen kommen. Die Tage kam das ja schon öfter hoch, auch gestern in der VC: offensichtlich besiedeln die Erlen-Kätzchen-Becherlinge hauptsächlich ältere, schon stärker im Zerfall befindliche Kätzchen. Wo hingegen der Hasel-Kätzchen-Becherling eher auf Kätzchen kommt, die auch noch wie Kätzchen aussehen :gzwinkern: Aufgrund dessen würde ich bei Deinen auf die Erlen-.. tippen.


    LG corne

    Hallo Flo,


    Super Vorstellung :daumen: Und ein herzlich Willkommen hier im Forum. Viel Spass beim entdecken und lernen. Wenn Du Lust und Zeit hast, Mittwoch Abend gibts immer eine Video-Konferenz für Interessierte. Da sieht und lernt man auch vieles, was man sonst nicht unbedingt zu Gesicht bekommt. Zugangsdaten und nähere Informationen findest Du im Thread "Onlinetreffen":


    Vinyl finde ich gut ;) Ich baue ab und zu Röhrenverstärker. Allerdings nicht HiFi sondern Gitarre ;)


    Viele Grüße nach Frankfurt,


    Corne

    Glück Auf Norbert :gwinken:

    Ich wünsche Dir auch alles Gute, Gottes Segen und Gesundheit zu Deinem Geburtstag! Du bist ein toller Weggefährte. Ich denke gern noch an die Zeit zurück, als wir uns das Zimmer geteilt haben :gzwinkern: Lass Dich ordentlich feiern!


    Gruss, Corne

    Hallo Sandra :gwinken:


    Mensch, wenn Du Dich bissl anstrengst, da geht ja richtig was g:D (waren das nicht unlängst Deine Worte ? :gzwinkern:

    Nein, ganz im Ernst: Du hast wunderschöne Blasen und Fotos gemacht. Fantastisch :gbravo:


    Wenn Du Luft in die Blase bläst, dann ist die Luft warm. Wärmer als die Außentemperatur. Das Wasser kühlt ab und gefriert. Aber es kühlt sich auch die Luft im inneren der Blase ab und zieht sich dabei zusammen (Unterdruck). Der sorgt dann für die Dellen ..


    Liebste Grüße :gwinken:

    Hallo Dominik,

    Ich bin irgendwie immer noch beim knotigen Schillerporling. Es gab da vor einiger Zeit auch schonmal eine Anfrage:

    Ich finde, das kommt rein optisch gesehen schon gut hin :/


    Gruss, Corne

    Ich kann dazu noch keine Aussage treffen. Mal sehen wie sich mein Abend heute gestaltet ;)

    Für den Fall das es nicht klappt: viel Spass euch :gwinken:

    Glück Auf Steffen :gwinken:

    Schöne dass du eine Runde drehen konntest. Tut immer gut sowas. Ich liege leider schon wieder flach :gheulen:

    Möchte dich nur auf zwei Dinge freundlichst hinweisen: deine Holzkeule ist die geweihförmige, nicht die vielgestaltige. Und deine Anis-Tramete ist eine Fenchel-Tramete. Da hast du einfach das Kraut verwechselt :gzwinkern:


    Liebe Grüße, Corne :gwinken:

    Glück auf :gwinken:

    Ich werde es wohl eher spontan entscheiden, ob ich heute dabei bin oder nicht. Hab noch so einiges zu tun...


    LG Corne


    ps: zu zeigen hätte ich ausser einem Weihnachtsmarkt, der 20:00Uhr schliesst, nix. Das dafür live :gzwinkern:

    Liebe Sandra g:-)


    Dass Du die Reim‘ für mich gemacht,

    Dass hätte ich niemals gedacht !

    Dass Du Dir nimmst für mich die Zeit,

    Das hat mich wirklich sehr gefreut!

    Nicht nur die Pilze Du mich lehrst,

    Auch noch mit Reimen mich beehrst!

    Wo sonst manch rauher Wind hier weht

    Bei Stichelei von früh bis spät,

    Das alle denken, völlig klar,

    „die klingen wie ein Ehepaar,

    das etwas in die Jahr gekommen

    und sich daneben hat benommen“ :grolleyes: :gklimper:

    Doch genannt sei hier noch ne weise Sach:

    „Ne zänkisch‘ Frau ist wie ein tropfendes Dach“

    Der Spruch steht, das es jeder kennt:

    Schon in dem alten Testament g:D

    Auch wenn ein gutes Wort scheint fern,

    Gib’s zu, Sandra: Du hast mich gern :gnicken:

    Glück Auf Jörg :gwinken:


    Abgefahren, was bei Dir noch so geht :gzwinkern: Auch wenn ich es jetzt erst lese.

    Ja, der Winter hat uns auch fest im Griff. Ich bin froh, das wir letzten Mittwoch noch die Tour nach Haselbach gemacht haben. Selbst da waren ja die Pilze schon eingefroren, aber noch frisch. Die Edelreizker waren lecker und die Schneepilze auch! Das hat sich mal gelohnt... Und am Freitag kam dann der Schnee. Freitag Nacht waren es schon gut 7cm auf der Strasse und ich bin kaum noch nach Hause gekommen. (Wird Zeit, das ich endlich meinen Allrad kriege. Donnerstag ist es hoffentlich soweit). Seit Sonntag liegen eigentlich konstant 10-15cm Schnee. Es sieht schon sehr schick aus, wenn vor der Wohnung der Weihnachtsmarkt aufgebaut wird und alle Buden dick bezuckert sind. Aber es ist auch nervig.. die Strassen sind nicht ordentlich geräumt und wir haben auf einer der Hauptverkehrsadern nun eine Baustelle mit Vollsperrung. Umleitungen bringen viele Kilometer und auch gefährliche Strecken mit sich. Wenn ich in Schlema über die Halde fahre sind da 17% Steigung. Ohne Allrad und bei schlecht geräumten Strassen kein Spass. Für meinen Arbeitsweg von normal 16km habe ich heut fast 45min gebraucht :gnichttraurig:

    Andererseits versinkt der Wald und die Landschaft unter einer herrlich weissen Schneedecke und das ist auch was fürs Auge..


    LG Corne

    Hallo!

    Ich kann nur zustimmen:

    1.) Ich sehe hier auch Stockschwämmchen. Ganz typisch mit Schüppchen am Stiel.

    2.) Die Stockschwämmchen-Suppe wurde mir von Nobi kredenzt. Die ist ein Gedicht :)

    3.) Die Stockschwämmchen von Christine wären mir auch schon zu alt... vielleicht noch zum Trocknen, aber mehr nicht.


    LG Corne

    Glück Auf!

    Ich denke ich werde heute dabei sein, habe aber leider nix zu zeigen. Hab grad zu wenig Zeit, in den Wald zu gehen...

    Gruss, corne

    Naja, ich habe den grünen natürlich nicht von unten gesehen, aber die Hutfarbe ist schon noch etwas anders als bei dem entnommenen Exemplar daneben. Auch hat der grüne oben nicht so die Spitze wie bei dem Schwärzenden. Ich habe erst am Wochenende hunderter papagei-grüner gesehen und weiss auch, das die direkt durcheinander wachsen können.

    Hallo Brynn,


    "schwärzender Saftling" ist ein ganzes Aggregat aus Arten, d.h. da gehören mehrere Unterarten dazu. Das wird aber grad erst wissenschaftlich aufgearbeitet, sodass man da wenig Chancen hat, das auseinander zu klamüsern.

    Den grünlichen Pilz auf Bild 3 und 4 rechts halte ich allerdings für einen papagei-grünen Saftling.

    Gruss, Corne