Beiträge von Corne

    Ich verwende die gute alte "moulinette". Allerdings wird das Pulver so fein, das immer ein kleines Wölkchen nach dem Deckel öffnen aufsteigt. Kann dann hinterher jedesmal die gesamte Küche reinigen...


    Kleiner Tip: Das Pulver wird umso feiner, je "rascheldürrer" die Pilze sind. Da ich meist erst einiges zusammenkommen lasse, bevor ich so einen Einsatz mache, haben die Pilze meist wieder eine eher zähe Konsistenz angenommen. Dem kann man aber abhelfen, indem man die Pilze direkt vor dem Pulvern nochmal bei so 50-70° für ca. 3min in den Trockner schiebt und anschliessend, besonders wichtig, wieder abkühlen lässt. Da werdem die Teile nochmal richtig richtig trocken.


    LG

    Hi,

    Also im Vogtland gab es regelmässig eine Steinpilzschwemme nachdem die Wälder gekalkt wurden...

    gruss, corne

    Hallo liebe Pilzfreunde :gwinken:

    Ich war am Wochenende mal wieder in Dresden und habe alte Schwammegründe aufgesucht. Es gab tatsächlich ein bisschen was zu finden :ghurra:

    Los gehts mit dem flachen Lackporling …


    Es folgen frische Stockschwämmchen :ghurra:


    ..weiße Becherchen …


    .. graue Becherchen (mollisia ?)…


    ..ein Sklerotienstielporling…


    .. ein hübscher Schleimpilz (der geweihförmige?)…


    .. Scutellinias :ghurra:..


    … das Ziel der Reise: Sumpfhaubenpilze :ghurra: (midrula paludosa)



    .. Breitblatt-Rübling …


    .. ich hätte nie gedacht, das ich mich über Perlpilze mal freue :gzwinkern:


    .. und auf dem Rückweg nochmal Scutellinias mit Schleimpilz in einer Buchenholzspalte :gbravo:



    Dann bin ich nochmal in die Sandgrube in der Heide gelaufen, um dort nach Erbsenstreulingen zu schauen. Leider nur eine Leiche gefunden…


    Immerhin gab es noch luftgetrocknete Butterpilze ..



    Es gibt sie also noch, die Pilze …. Gestern hatten wir in Schneeberg zwar keinen Schnee, aber feinen Hagel, sodass alles weiß war :gzwinkern:

    Lg Corne

    Hallo Leo :gwinken:


    Also die Schafchampignons würde ich eher für den schiefknolligen Anis-Champignon halten, schon auch wegen der Nadeln im Hintergrund. Dein Satansröhrling ist für mich definitiv ein Dickfuss- oder Schönfussröhrling (gelbe Röhren statt rote beim Satan). Aber so die Gesamtheit lässt einen schon vor Neid erblassen... vielleicht sollte ich doch die österreichische Staatsbürgerschaft meines Urgroßvaters wieder reaktivieren ?

    LG corne

    Glück Auf!

    Noch ein Cornelius ;) herzlich willkommen im Forum und viel Freude mit dem neuen Hobby!

    Versuche doch mal, in Deiner Nähe nach "Pilzvereinen" Ausschau zu halten. Vor Ort einen Pilz in die Hand gedrückt und erklärt zu bekommen, ist tausendmal besser als Youtube-Videos ;) Gruss, corne

    die Lyd hat mich draufgebracht...

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Hey :)

    Von mir gibts heute auch den Siebenstern …

    ..und das Waldbrettspiel :kaffee:


    Jetzt gehts erstmal zur Exkursion mit der VAM *freu*

    LG aus Schneeberg!

    Bei mir hängts davon ab, wie ich meine anderen "Tagesaufgaben" schaffe... aber falls Zeit ist, schau ich mit rein :)

    Zu Weihnachten könnten wir dann ein Erzgebirgs-Treffen machen … Ich kenne da ein paar schöne Buchen mit Austernseitlingen in Aue… da ist es dann auch bis zum Stadion nicht mehr weit. Ein Verwandter, der gleich um die Ecke wohnt, hat einen Silberstollen im Keller! Und natürlich Weihnachtsmarkt mit Bergaufzug! :) In Schneeberg kann ich Fensterplätze anbieten (mit Blick auf besagte Bergaufzüge). Hier marschieren auch im Sommer die Bergmänner zum „Bergstreit-Tag“ auf. Diese Tradition geht auf den ersten Streik der Bergleute (erster Streik überhaupt in Deutschland) zurück. :kaffee:

    Erfahrungsgemäß hatten wir Ende Oktober in Landwüst immer die meisten Funde innerhalb kürzester Zeit. Mitte September muss also nicht sein. Ich wäre auch gern dabei :) Vielleicht haben ja auch die Dresdener Kollegen Lust ?

    Hallo King,

    Leider gibts den Artikel bei ebay nicht mehr zu kaufen, deshalb kann ich Dir keine genauen Angaben machen. Vom Prinzip her ganz ähnlich diesem hier, nur etwas billiger ;)

    (ebay art.nr) 284506658804

    Also auch vom Durchmesser her ähnlich. Es gibt ebenfalls kleinere. So eins hatte ich zu Anfang, habs leider auf dem ersten Rundgang auf dem Lerchenberg (Borna) verloren :rolleyes:

    Gruss, corne

    Gute Frage... das käme wohl auf einen Versuch an. Also das Objektiv ist grundsätzlich so gestaltet, das es auf verschiedene Handys passt. D.h., Clip ist "so lang", das der grundsätzlich jedes Objektiv erreichen müsste. Ansonsten ggfs. nach "Makroobjektiv Handysoundso" bei ebay suchen. Ich weiss ja nicht, ob Dein Handy grundsätzlich mit beiden Objektiven gleichzeitig Bilder aufnimmt (Stereo quasi). Dann bräuchtest Du eventuell zwei...

    LG

    Guten Morgen :)


    :D Craterelle, Du hast recht, ist ja erst Donnerstag. Weiss auch nicht, was mich geritten hat ;) Wird wohl die Vorfreude und das Radler gewesen sein!

    Ja, wir hatten gestern im Zoom das Thema "Mirkroskopie" und sind hinterher ins quatschen über Kameras usw. gekommen. Dabei kamen wir dann auch auf Makro-Bilder und so zu reden und ich hatte Tuppie davon erzählt, das ich mir für wenig Geld so ein Aufklips-Makro-Objektiv fürs Handy gekauft hatte und man damit im Feld doch erstaunliche Fotos machen kann (die Tuppie natürlich auch gern sehen wollte..)

    LG corne

    Hallo Tuppie :gwinken:


    Habe Dir ja versprochen, paar Bilder hochzuladen. Habe die vom Handy heute erst rübergespielt (fast 3000) und noch nichtmal grob vorsortiert. Ich schau mal, was ich auf die Schnelle finde :gzwinkern:

    Du kannst halt mit dem Objektiv ziemlich nah rangehen. Tiefenschärfe fällt allerdings weg :gzwinkern: Bei manchen Bildern habe ich noch mit ein bisschen Digitalzoom nachgeholfen, das sieht man natürlich, wenn man die Bilder auf einem großen Bildschirm anschaut. Ansonsten alles mit Handy (iPhone7) und ohne Stativ!

















    Liebe Grüße und schönes Wochenende :gwinken:

    Hallo Jörg,

    Nachdem ich erstmal fast 3000 Bilder vom Handy auf den Rechner spielen musste, nun endlich die Bilder für Dich :gzwinkern:

    Hatte Stefan (Zinke) die Bilder aufs Handy geschickt, er hat mir die Ochropsora ariae quasi schon bestätigt






    Wahrscheinlich noch nicht so ganz reif wie bei Dir.

    Liebe Grüße,

    corne