Beiträge von Tuppie

    Hallo Nosozia!

    Mikroskopiert habe ich diese Helvella noch nicht. Rein makroskopisch ist Dein Exemplar aber nicht ganz typisch, zumindest was ich aus eigenen Funden weiß. Die Rippen passen, aber die „Schüssel“ ist schon ein wenig verwachsen. Mir würde aber jetzt auch keine Alternative einfallen.

    Hallo Daniel!

    Hmm, da habe ich keine eigenen Beobachtungen zu.


    Im Zweifelsfalle legst Du eine Testportion roh eingefrorener Reizker an und den Rest würde ich gebraten einfrieren. Ob es dann auch noch zu bitteren Pilzen führt?

    Hallo Zusammen!

    Ich greife noch mal meinen Post von oben (Nr. 2) auf.


    Es geht hier sicher nicht um eher wissenschaftliche Threads/Dispute/Diskussionen, in denen die wissenschaftlichen Namen natürlich ihre Hoheit haben und in Verbindung mit Abkürzungen hin und her geschrieben werden.


    Aber es bringt natürlich wenig, bei einer Anfängerfrage mit geballten wissenschaftlichen Namen und Spezialbegriffen um sich zu werfen, das ist uns bestimmt allen klar.


    Außerdem haben wir ja schon festgestellt, dass ein gesundes Maß oft das beste ist. Und das haben wir hier ja schon alleine durch die Vielzahl der unterschiedlichen Nutzer dieses Forums: die einen suchen ihre ersten Speisepilze, die nächsten sind Spezialisten für coprophile Pilze, wieder andere erfreuen sich am meisten an der Schönheit von kleine bunten Wiesenbewohnern oder lieben winzige Pilze auf Altholz. Und das alles mit unterschiedlichstem Wissensstand.


    Jemand, der seine Berichte nur mit wissenschaftlichen Namen schreibt oder der andere, der eben nur Trivialnamen nutzt wird hier sicher keine „Ermahnung“ erhalten, von wem auch und mit welchem Recht?



    Fazit: Ich freue mich über die bunte Vielfalt in unserem Forum, in dem eigentlich jeder zu seinen Spezialgebieten finden und sich mit Gleichgesinnten zusammenfinden kann.

    Hallo Marion!

    Danke fürs Mitnehmen auf Deine launig geschriebene Tour!


    Reif für die Insel bin ich schon lange, dann war ich jetzt wenigstens virtuell schon mal da. ;)

    Prost, Mausmann!

    Nee, nee, das braucht schon was, damit ich böse werde - und ich hätte lieber gaaanz anders geschrieben - aber so was kotzt mich an. Diese Resistenz und Unhöflichkeit, dass Öhrling auf alle vier Anfragen geantwortet hat, erstaunlich. Aber ist wohl eher ein Versuch („mal schauen, ob Du den beim nächsten mal wiedererkennst“)


    Boah, jetzt musste ich mich aber schwer am Riemen reißen, dass ich nicht unhöflich geworden wäre… diese hingeworfenen Pilzbrocken als Anfrage, der ist bei mir unten durch!


    Welcher Pilz könnte das sein ???



    Jetzt brauch ich erst mal einen Schnaps, (Heiermann auf den Tisch werfend) und dann in Ruhe mein erstes Glas Wein seit einer Woche…


    Eben war ich mir kurz die Beine vertreten, Mann, bin ich schlapp von der Erkältung!


    Ich wünsche Euch allen einen schönen Freitag Abend!

    Zitat von DJ

    auf der Erde gewachsen
    single
    Kiefern oder Fichten standen da sinnlos rum


    Hallo DJ!


    Das ist jetzt nicht Dein Ernst?


    Ich schreibe Dir, mit aller Höflichkeit, dass Deine Anfragen in dieser Form wie du das machst, so nicht funktionieren.

    Ich schreibe freundlich, mit Grußformeln, und Link und dann kommt da eine so - entschuldige den Ausdruck - hingerotzte Antwort… nee.

    Ich bin dann hier raus. Wenn Du da nicht nachbesserst oder mal drüber nachdenkst, wie die Leute hier eigentlich miteinander umgehen, wirst Du wohl wenig Erfolg mit zukünftigen Anfragen haben.


    Gruß,

    Tuppie

    Hallo DJ!

    Ich finde Klasse, dass Du unterwegs bist und neugierig bist.

    Aber ein wenig, nun - umfangreicher - sollten Deine Anfragen schon sein. Einzelne Fruchtkörper, abgeschnittene Stielbasis ohne weitere Angaben, das ist echt Lotto.

    Schau doch mal hier rein,


    Angaben zur Pilzbestimmung


    was für eine fundierte Anfrage nötig ist, dann können Dir auch fundierte Antworten gegeben werden.

    Natürlich kann und muss man nicht alle Punkte beschreiben, aber so ein bissel mehr als Deine rudimentären Angaben wären toll.

    Danke für Dein Verständnis.


    LG,

    Tuppie

    Hallo Andreas!

    Könnte das der Blaugraue Scheidling sein? Ich kenne den aber selber leider nicht. Sieht auf jeden Fall schick aus!

    Hallo zusammen

    Ich setzte in meinen Beiträgen gewöhnlich beide Namen ein und häufiger auch Hinweise zur Bestimmung oder zu Verwechselungsmöglichkeiten. Das kostet letztendlich aber auch eine Menge Zeit und wenn ich nur die lateinischen Namen verwenden würde, könnte ich die Anzahl meiner Beiträge mühelos verdreifachen. Jedes Ding hat eben zwei Seiten und so werden eben etliche Funde nicht gezeigt. Jetzt habt Ihr die Wahl :D.

    LG Karl

    Ich wähle GANZ EINDEUTIG: Lass Deine Berichte wie sie sind, die sind Klasse so, super lehrreich und interessant!