Mreul Kleinzeug-Begeisterter

  • Männlich
  • aus Marktredwitz
  • Mitglied seit 22. August 2012
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
1.505
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
737
Punkte
9.832
Profil-Aufrufe
1.976
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema 2 Winzlinge verfasst.
    Beitrag
    Hallo Bernd,

    der erste sollte an einer (vergrabenen) Kiefernnadel gewachsen sein - Heyderia pusilla, finde ich hier ziemlich häufig bei gezielter Suche. Hat keine Lamellen, ist ein Ascomycet.
    Und für Nr. 2 such mal nach Calyptella capula.

    Viele Grüße,…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema dunkler Becher auf Sand verfasst.
    Beitrag
    Hallo Bernd,

    das ist auf alle Fälle was besseres, das kannst Du gerne trocknen und mir später mal mit schicken.
    Scheint sehr intensives violettes Pigment zu haben, makroskopisch kannst Du mit den Gattungen Smardaea und Marcelleina vergleichen, die…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Atheniella delectabilis?→ Hemimycena candida verfasst.
    Beitrag
    Hallo Bernd,

    an Beinwell wächst Hemimycena candida, die solltest Du hier gefunden haben.

    Viele Grüße,
    Matthias
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Helmling aus Venngebiet verfasst.
    Beitrag
    Hallo Matthias,

    also urania kenn ich nicht aus eigener Anschauung, würde aber mir eine eher mehr ins Graue gehende Art vorstellen und die Sporengröße wäre auch schon einiges zu groß, also insofern mag ich hier nicht wirklich an urania glauben.
    Die…
  • Hallo liebe Freunde der coprophilen Pilze!

    Ihr wisst vielleicht, dass ich Eure Berichte immer mit viel Interesse verfolge, da ich die Winzis immer so hübsch finde.
    Meine absoluten Lieblinge sind die Pilobolusse (Piloboli?).

    Matthias ( Mreul ) war so…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Ein paar unklare Risspilze verfasst.
    Beitrag
    Hallo Ditte,

    vielen Dank für Deine Einschätzung, den kleinen habe ich schon mal für Dich zurückgelegt. Ich warte noch etwas mit dem Schicken, falls noch was dazu käme.
    Und Du hast Recht, ich meine jetzt auch, der Stiel ist nicht ganz bereift, war mir…
  • Mreul

    Like (Beitrag)
    Hallo Matthias, also der erste kleine ist spannend, ich hab dazu eine Vermutung, aber den müsste ich selbst untersuchen, denn der Stiel sieht für mich eigentlich nicht ganz bereift aus und ich müsste auch die Gesamtheit der Zystiden sehen. Also wenn…
  • Mreul

    Hat das Thema Ein paar unklare Risspilze gestartet.
    Thema
    Hallo zusammen, hallo Ditte,

    was Risspilze angeht geht es hier gerade richtig zur Sache, man weiß gar nicht, welchen man zuerst bearbeiten soll. Viele sind mir zwar mittlerweile bekannt, aber immer wieder gibt es welche, da komme ich nicht weiter…
  • Mreul

    Like (Beitrag)
    Hallo allerseits,
    heute war ich mal nach der Clavaria sphagnicola suchen, die ich vor längerer Zeit mal gefunden hatte ( Clavaria sphagnicola ). Die habe ich leider nicht gefunden, zumal es gerade beim Rumlaufen auf dem fraglichen Schwingrasen anfing zu…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Waldrand verfasst.
    Beitrag
    Hallo Bernd,

    was mir ein bisschen dazu einfällt:
    1. Ist eine Laccaria. Wäre mit L. tortilis zu vergleichen
    2. Sieht mir eher nicht nach latifolia aus. Kann es nicht genau erkennen, aber die nicht angefressenen Lamellen könnten einen Hauch Farbe haben,…
  • Mreul

    Beitrag
    Hi zusammen,

    das würde ich Ascocoryne sp. nennen. Die sehen ganz jung gerne so aus.
    Hab mal einen alten, solche Formen zeigenden Schnappschuss von mir rausgekramt, sogar auch mit Orbilia xanthostigma s.l. zusammen wie auch oben zu sehen:


    Finde ich so…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Einiges von der Wiese, Teil II. verfasst.
    Beitrag
    Hi Bernd,

    bei 8 und 11 seh ich jeweils eine Mycena, hier wäre es interessant zu sehen, wie die Lamellen aussehen, bzw. ob und wie die Schneide gefärbt ist. Bin mir unsicher, ob es die selbe Art ist.
    Ich würde hier von Farbgebung und Standort für die…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Eventuell Mycena clavularis? → M. stylobates verfasst.
    Beitrag
    Hallo Bernd,

    sehe ich genauso - Mycena stylobates, finde ich auch öfters in solchen Habitaten.

    Viele Grüße,
    Matthias
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Keule/Koralle/Grashalm mit Befall? verfasst.
    Beitrag
    Hi,

    Jacques hat sich zur X. bulbosa noch geäußert:
    (Zitat)

    Werd mal schauen, wenn jemand die andere sequenzieren will, kann die bestimmt auch gleich mit gemacht werden.

    Viele Grüße,
    Matthias
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Keule/Koralle/Grashalm mit Befall? verfasst.
    Beitrag
    Möglich natürlich, dass das wegen der guten Nährstoffversorgung ein besonders großes Exemplar ist. Aber am Ende wissen wir es einfach nicht, die hat ja offenbar noch nie jemand vorher gesehen. Macht aber sicher Sinn vorsichtshalber nach was…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Keule/Koralle/Grashalm mit Befall? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Bernd,

    ja, die bulbosa habe ich in meiner Antwort auf die Anfrage noch mit erwähnt, die interessiert ihn natürlich sicher auch. Wenn er dazu noch was sagt, bekommst Du natürlich Bescheid.

    Viele Grüße,
    Matthias
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Keule/Koralle/Grashalm mit Befall? verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen,

    habe unverzüglich eine Antwort von Jacques bekommen:
    (Zitat)

    D.h. es handelt sich tatsächlich um eine neue, unbeschriebene Art.
    Jacques schlug mir noch vor mich an Yu-Ming Ju (Taiwan) zu wenden, er könnte die kultivieren und…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Keule/Koralle/Grashalm mit Befall? verfasst.
    Beitrag
    Hi Thorben,

    bin bereits dabei. ;)
    Werde ich morgen abschicken und berichten, wenn ich eine Antwort bekomme.

    Viele Grüße,
    Matthias
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Keule/Koralle/Grashalm mit Befall? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Bernd,

    denke, dass diese buchstäbliche Stecknadel im Heuhaufen früher oder später wieder auftauchen wird, wünsche auf alle Fälle viel Erfolg beim Suchen. :)
    Sicher wird da auch noch das ein oder andere interessante Pilzchen dazu kommen.

    Viele…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Noch eine Xylaria verfasst.
    Beitrag
    Hallo Bernd und alle Interessierten,

    hier kann ich mikroskopisch die erwartete Xylaria bulbosa bestätigen.
    Das Exsikkat ist in exzellentem Zustand und von optimalem Reifegrad.
    Eine komplette Dokumentationstafel reiche ich noch nach, hier aber schon mal…