Werner Edelmann Member

  • Männlich
  • 54
  • aus München
  • Mitglied seit 15. November 2019
  • Letzte Aktivität:
  • Forum
Beiträge
1.268
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
1.055
Punkte
7.475
Profil-Aufrufe
2.205
  • Werner Edelmann

    Like (Beitrag)
    Hi.

    Vergleiche mal mit dem Löwengelben Stielporling.

    LG.
  • Werner Edelmann

    Like (Beitrag)
    Hallo,
    Sieht nach Nelkenschwindling aus.
    Nelken-Schwindling – Wikipedia
    Gruß
    Norbert
  • Werner Edelmann

    Hat eine Antwort im Thema Pilz Safari im schwäbischen Regenwald verfasst.
    Beitrag
    GriasDi John,
    das ist ein Semmelstoppelpilz, Hydnum repandum. Halt noch ein Baby.
    An liabn Gruaß,
    Werner
  • Werner Edelmann

    Beitrag
    GriasDi Andreas,
    ich bin mir ziemlich sicher, dass das ein Gymnopus ist. Das Durchbohrte könnte z.B. durch Madenfraß passiert sein.
    Wenn die alle auf Holz wuchsen käme mit dem roten Stiel evtl. Gymnopus erythropus in Betracht, auch wenn der meist…
  • Werner Edelmann

    Hat eine Antwort im Thema Was habe ich gefunden? verfasst.
    Beitrag
    GriasDi Milan,
    das ist einer der "Anischampignons", schon mit leichtem Trockenschaden.
    Typisch ist das allgemeine Gilben und der Geruch nach Anis.
    Darunter verbergen sich eine ganze Reihe von Arten, die auch von Spezialisten schwer zu trennen sind.
    An…
  • Werner Edelmann

    Like (Beitrag)
    Hallo Pilzjunge,
    Nein , das ist nicht 1 Schopftintling , das sind 3 Schopftintlinge , aber mit dem schwarzen Rand nicht mehr zu empfehlen.
    Und herzlich willkommen hier im Forum.
    Gruß
    Norbert
  • Werner Edelmann

    Hat eine Antwort im Thema büscheliger Pilz verfasst.
    Beitrag
    Servus beinand',
    ich wüsste auch nicht was das außer G. fusipes sein sollte.
    An liabn Gruaß,
    Werner
  • Werner Edelmann

    Like (Beitrag)
    (Zitat von Mykollege_Günter)

    Lieber Günter

    Wenn ich richtig informiert bin, warst Du mit Rainer mal an der zweiten Stelle und hast ihn sogar auf den Pilz aufnerksam gemacht. Das könnte 2016 oder 2017 gewesen sein :). Die Große Zahl der Fruchtkörper in…
  • Werner Edelmann

    Hat eine Antwort im Thema 2 Milchlinge verfasst.
    Beitrag
    GriasDi Conny,
    der Eichenmilchling ist klar.
    Den finde ich oft an einer einsamen Eiche im Nadelwald.
    Hast Du bei Nr.2 getestet, ob sich die Milch beim eintrocknen z.B. am Taschentuch gelblich verfärbt? Welcher Mykorrhizapartner kommt da infrage?
    Bei…
  • Werner Edelmann

    Beitrag
    ....und ja, man muss sich Sorgen um den Baum machen.
    An liabn Gruaß,
    Werner
  • Hallo DFuchs,

    der Baum sollte eine Rot-Eiche sein.

    Gruß
    Luca
  • Werner Edelmann

    Hat eine Antwort im Thema Pfynwald 29.07.2021 verfasst.
    Beitrag
    GriasDi Raphael,
    nur so eine Idee...
    Hast Du die Nr. 13 schon mit Marasmius wynnei abgeglichen?
    Das war jedenfalls mei erster Gedanke.
    Der wächst nicht nur im Buchenlaub.
    Ich hab ihn auch schon in der Nadelstreu gehabt.
    An liabn Gruaß,
    Werner
  • Werner Edelmann

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,

    bei einer Eifeltour mit Rainer am letzten Mittwoch gab es erfreulich viele Wulstlinge (Amanita), die ich hier vorstellen möchte.

    Sehr häufig und keineswegs immer grün: Grüner Knollenblätterpilz (Amanita phalloides)






    Zumindest regional sehr…
  • Werner Edelmann

    Hat eine Antwort im Thema Moorwanderung verfasst.
    Beitrag
    Schade,
    grad solche Antrodiellaarten auf Porlingen sind natürlich superinteressant.
    An liabn Gruaß,
    Werner
  • Werner Edelmann

    Hat eine Antwort im Thema Weißer Porling an toter Grauerle verfasst.
    Beitrag
    GriasDi Bernd,
    Ich denk, dass das halt noch junge Initialstadien sind. Die kommen eigentlich immer als weißliche Knubbel.
    An liabn Gruaß,
    Werner
  • Werner Edelmann

    Hat eine Antwort im Thema Schneckling? verfasst.
    Beitrag
    Servus,
    der Flocki braucht nur einen saueren Oberboden. Da reicht die Nadelhumusschicht von ein paar Fichten vollkommen aus.
    Evtl wachsen die Elfenbeinschnecklinge auch auf weniger kalkhaltigen Böden. Bei mir ist halt überall Kalk.
    An liabn Gruaß,
  • Werner Edelmann

    Hat eine Antwort im Thema Weißer Porling an toter Grauerle verfasst.
    Beitrag
    GriasDi Bernd,
    ich seh da, wie Beli, den Rotrandporling.
    Du musst Dir mal den säuerlichen Geruch einprägen, dann verwechselst Du den nicht mehr.
    Neben vielen anderen Substraten natürlich, kommt er auch sehr häufig an Erle vor.
    An liabn Gruaß,
    Werner
  • Werner Edelmann

    Hat eine Antwort im Thema Diverse XIV oder so verfasst.
    Beitrag
    GriasDi Bernd,
    ich bin da ganz beim Pablo und Nr.1 wird, denk ich, wie Beli schon geschrieben hat, Climacocystis borealis.
    An liabn Gruaß,
    Werner
  • Werner Edelmann

    Like (Beitrag)
    Morgen!

    2) wird wohl stimmen, das sieht sehr nach Lenzites betulina aus.
    3) würde ich für Schmetterlinge (Trametes versicolor) halten, siehe Zonierung.
    4) halte ich eher nicht für Bjerkandera fumosa. Die Art bildet relativ fette, fleischige…
  • Liebe Pilzfreunde!!

    Bei uns in Sachsen starten die Sommerferien und mich haben viele Horteinrichtungen mit meiner Pilzberatung für Kinder zu sich eingeladen! :)

    Mich begleitet auf jeden Fall immer das Kasperle, er ist da ganz eifrig und wenn es heißt,…