Hallo, Besucher der Thread wurde 43k aufgerufen und enthält 1328 Antworten

letzter Beitrag von Habicht am

APR 2018 - Die große Auflösung

  • '0'm\


    ...wie Unki doch sagte ==Gnolm10

    Den hatte er nämlich seit/wegen JanArnes Fruchtschichträtsel öfter mal genauer angeschaut

    E&U

    Chiprechnerei:
    202 (Leben vor d. APR 2018) - 20 (für selbiges) + 16 (für den 2. dann); +7 (Segmentwette) +9(Treppchenwette) +11 +2 für '0'm\ - und pvalschpvahl, +10(+1Pilzwette) -2 (Top6wette#2), -2 und +10(Top6wette#3)... Sind 243

  • Och menno...den Kuhröhrling hatte ich im Kopf, aber die weiten röhrenmündungen waren für mich wie beim hohlfußröhrling...naja 5 Punkte sind besser als 0:P:P

  • ==Gnolm9


    Da hab ich ja nun dreißigmal umgeändert. Die Kühe hatte ich zwischendurch auch. Zum Schluss aber S. tridentinus abgeschickt. ==Gnolm6

    Da war ich auch lange, es gibt ein sehr gut passendes Vergleichsbild im Netz.

    Letztlich hat mich die Farbe des Stiels und der "Lamellenansatz" am Stiel zur Kuh geführt. Und natürlich die schöne Zeichnung von Eberhard.

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    260115-20-jpg

  • Letztlich hat mich die Farbe des Stiels und der "Lamellenansatz" am Stiel zur Kuh geführt. Und natürlich die schöne Zeichnung von Eberhard.

    Die Farbe des Stiels und der Ansatz waren genau die, die mich schlussendlich wieder von Unkis Kuh weg und in den Abgrund geführt haben...

  • Ui, doch die Kuh. Ich war auch bei Suillius tridentinus. Da gab es recht überzeugende Bilder und ich glaubte einen Velumfetzen an Hutrand zu sehen.

  • Hallo, Anna!


    Hätte man allerdings auch am Geräusch erkennen müssen.
    Kuh macht muh, Lärche zwitschert! ==Gnolm4

    Danke, Pablo! Das Lärmen der Lerche stellt sich des Morgens als Problem heraus, wenn sie mit ihrem Gezwitscher das feine Muhen der Kuh verdeckt... :gpfeiffen:


  • Ob man aus Hohlfußröhrlingen Didgeridoos bauen kann? Oder Alphörner?

    Albhörner zumindest sollen des Nächtens in Großstädten, besonders nahe von Mampeln, ein Problem darstellen. Vielleicht bist du in einer milden Vollmondnacht ihrem einlullenden Dröhnen gefolgt... ==Gnolm11

  • Salut!


    Nun ja, man könnte auch mehrere Hohlfußröhrlingsstiele zu einer Panflöte zusammenbinden und damit jede Katze so zum Jammern bringen, daß der Kuh die Milch sauer wird und die Lärche sich Petersilie ind ie Ohren stopft.

    Soll ich mal?
    Vor allem weil ja meine eigentlichen Zitterknie erst noch bevor stehen. Und da hilft auch kein Tiergeräuschelexikon mehr, fürchte ich.



    LG, Pablo.

  • Moin Gott,

    Was Hab ich da angnezettelt.

    Gnext Mal nehm ich Gnifferlinge vom Al.... mit Gnetikett

    Gnüße

    Gnorbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Gniaß eich,


    die vollen 300 kann ich mir abschminken, Gneisse, :gaufsmaul:


    Werd' ich halt Zweiter, :gbravo:


    Oder 3ter, :ghurra:


    Vorletzter zu sein, auch o.k.


    :gklimper:


    LG

    Gnabicht

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

  • Ja, ganz hübsch das alles! Die ersten Beiden hätten auch andere Namen vertragen können. Aber wenn man 5 Punkte sicher hat, gibt es andere Baustellen. Joker nimmt man für sowas nicht. Die braucht es bei den Rätzeln, die nun kommen.

    Ich bin sowas von gespannt....


    GR Ingo

  • Was, es geht schon looooossss? Norbert, du bist aber schnell. Aber zumindest habe ich meine (Trost)-Urkunde noch nicht verpasst.

    Jippi, Fliegenpilz hatte ich richtig, obwohl ich fast auf die Fransenjeans reingefallen wäre. Aber bei der Stielbasis war es dann irgendwie eigentlich klar.


    Und jetzt bitte nicht Lachen: an einen Röhrling habe ich überhaupt nicht gedacht. (Warum eigentlich nicht?!) Für mich war das ein 1A Bienenwabenporling (wenn man Bienen auch nicht unbedingt hinter Zäunen hält ;) Aber irgendwie hab ich mir das dann schöngeredet...)


    Ich bin gespannt auf morgen!


    Gute Nacht,

    Rotfüßchen

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • Interessant daß Nummer 1 und 2 quasi gar keine Wackelkandidaten waren. :glol:


    Sooo ...

    Und nun souverän gucken, lächeln und so tun als hättest du noch keinen Fehltipp gehabt, Gnausi. :gzwinkern:



    Im übrigen ...

    Es war in der Tat auffällig daß man leichte statt seltene Pilze erkennen konnte.

    So auffällig schon daß man dem Braten nicht recht trauen mochte. Zudem lehrten einem die vergangenen Rätsel stets davon auszugehen daß leichte Pilze oft ganz andere waren. :gomg:

    Aber einen Schnitt von 215 hatte ich nicht erwartet. Ich ging von einem sehr viel höheren Schnitt aus. Ich hoffe, nicht ich habe den so runtergezogen. :gskeptisch: Müßte ja einiges im argen liegen bei mir wenn meine Schätzung so daneben liegt.

  • Hallo!


    Ich hatte zuerst Königs-Fliegenpilz bei der 1, wüsste auch jetzt noch nicht, wie die anhand des Bildes zu unterscheiden wären.

    Ich bin dann zuletzt umgesattelt, weil Gnobat was schrieb, dass es "auch dieses Jahr keine Königsberger Klopse" gibt.

    Dafür, dass er dann immer betonte, dass von ihm ja keine absichtlichen Phäle kommen würden, fand ich das schon hilfreich.


    GnGn

    GI

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    Pilzwettchips: 135-10 (Gebühr für APR 2016) = 125+5 (Gnozaki-APR-Platzierungswette) = 130+3 (Gnausmann-astragalina-wette APR2016) = 133+10 (Climby-APR-Platzierungswette) = 143-10 (DonGnolmio Wette mit Tuppie) = 133-10 (Einsatz Wette Treppchenplätze APR2016) = 123+5 (APR-2016-Glücksplatz11 = Pilzwettchips: 128-15 (Gebühr APR 2017) = 113+8 (APR-Platz 9) = 121+16 (APR 2017-Segmentwette) = 137+2 (Treppchenwette APR) = 139-2 (Pluteus/Melanoleuca-Wette mit Emil) = 137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146



    Link: Büren, Nanzen, Schäfte für APÄ 2018

    Link: Gnolmengalerie

  • Och nööö, direkt zweimal daneben. Ich hab zwar Pfähle für die jeweils anderen gefunden, aber die haben mich nicht überzeugt. Einmal fehlten mir Gelbtöne und ich wollte die Franse darüber nicht als Warzengürtel sehen (bin übrigens beim Igel gelandet) und einmal gefiel mir bei den herablaufenden Röhrenenden der Hohfuß einfach besser. Doof. :D

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • JUHUUUUUU! :ghurra: Schomma 20 Punkte zum Anfang ist ein g..les Gefühl, egal was noch kommt!

    (Und da wird es noch einige Fehlschläge geben....)

    Der Fliegenpilz war für mich von Anfang an klar, aber daß ich den sogar "persönlich" hätte kennen müssen, ist ja echt lustig. Einzige Verunsicherung war, daß ich zu dem gar nix im Thread fand, und es auch keine Reaktion auf meinen Sondierungsphahl gab. ("der Pilz", weil er der Pilz ist, den jeder darstellt, wenn es um Pilze geht) Hab kurz über Igel- oder Grauen Wulstling nachgedacht.

    Bei Röhrlingen war ich nach ein paar Porlings-Vergleichsbildern recht schnell, aber welcher? Hatte auch den Pfefferröhrling und den Hohlfuß in der näheren Wahl. Da haben mich - nach Abschicken von Sondierungsphählen - dann die Phähle geleitet, also Unkis/Eberhards kleine Zeichnung '0'm\ und die "Zäune".


    Hab gestern gar nicht gesehen, daß es schon losgeht! Wow, Norbert, was für ein Tempo!


    Hessegnolmi hatte sich sogar schon mal für einen Tag in die Schlafkisd zurückgezogen; den mußte ich gleich wecken!


    "Eeeey, Hessegnolm! Aufstehen!"


    "Gnüni kloppt is? Kann Nolmi net ma schlafe lasse?"


    "Aber die ersten Lösungen sind raus, und wir haben schon 2 Richtige!"


    "Gnuuuhuuuu! Gut is!" (er gähnt herzhaft und reckt die Ärmchen) "Aba kein Gnund füa Nolmi aufwecke is. Nolmi müd is, viel holfe hat...schüssiiii, weitaschlafd."


    "Von wegen "viel holfe hat"...die meiste Zeit warst du auf'm Weihnachtsmarkt, Hessenpunsch trinken!"


    ...das hörte er schon nicht mehr, er schnarchte schon zusammengerollt in seiner Kisd. ==Gnolm2

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    8 Mal editiert, zuletzt von keiAhnungGrüni ()

  • Gmorn!


    Die Mini-Unkenzeichnung habe ich übrigens gar nicht verstanden. Ich habe das immer als "Ohhmmmmm" gelesen wie man es von der Medidation kennt und habe absolut nicht verstanden, warum alle so da drauf abfahren.

    Genausowenig hatte ich die andere Fraktion verstanden, die ständig (wegen des Pfefferröhrlings) auf zu scharfes Essen hingewiesen hat.

    Ich war bei der gelben Form vom Hohlfuß.


    Ähm, schreibt euch mal die guten Phäle auf, damit die am Ende prämiert werden.

    Die Unken-Kuh, die ist schon Klasse!


    Gngn

    GI

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    Pilzwettchips: 135-10 (Gebühr für APR 2016) = 125+5 (Gnozaki-APR-Platzierungswette) = 130+3 (Gnausmann-astragalina-wette APR2016) = 133+10 (Climby-APR-Platzierungswette) = 143-10 (DonGnolmio Wette mit Tuppie) = 133-10 (Einsatz Wette Treppchenplätze APR2016) = 123+5 (APR-2016-Glücksplatz11 = Pilzwettchips: 128-15 (Gebühr APR 2017) = 113+8 (APR-Platz 9) = 121+16 (APR 2017-Segmentwette) = 137+2 (Treppchenwette APR) = 139-2 (Pluteus/Melanoleuca-Wette mit Emil) = 137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146



    Link: Büren, Nanzen, Schäfte für APÄ 2018

    Link: Gnolmengalerie

  • Ja, das war mal ganz was anderes als Phahl...am Rande der Legalität sicherlich, aber genial!==Gnolm3

    Zur Nr. 2, 5 und 7 gabs von Unki auch ein schönes Gedicht (Hier: Advents - Pilzrätsel 2018) und von mir ein Antwortgedicht (Hier: Advents - Pilzrätsel 2018) darauf.

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    2 Mal editiert, zuletzt von keiAhnungGrüni ()

  • Gmorn!


    Die Mini-Unkenzeichnung habe ich übrigens gar nicht verstanden. Ich habe das immer als "Ohhmmmmm" gelesen wie man es von der Medidation kennt und habe absolut nicht verstanden, warum alle so da drauf abfahren.

    "Ohhmmmmm" - ging mir genau so wie dir, Ingo. Hab das dann auch mehrfach vor mich hin getönt ==Gnolm10, leider ohne Erkenntnisgewinn. Vielleicht wird die positive Wirkung der Meditation doch überschätzt.


    Warum bin ich eigentlich schon wach?? Es ist Sonntag! Muss wohl an meiner Aufregung wegen der großen Auflösung liegen. Ich glaube, ich leg mich nochmal hin. Norbert, bitte nicht vor 10 Uhr weitermachen, ja?


    Liebe Grüße

    Rotfüßchen

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • (...)

    Warum bin ich eigentlich schon wach?? Es ist Sonntag! Muss wohl an meiner Aufregung wegen der großen Auflösung liegen. Ich glaube, ich leg mich nochmal hin. Norbert, bitte nicht vor 10 Uhr weitermachen, ja?


    Liebe Grüße

    Rotfüßchen

    Moin Rotfüßchen,

    ich kann dich verstehen. Bin heute auch wieder mal brav um 6:00h aufgewacht, obwohl Sonntag ist und mein Mann und ich Urlaub haben...keiner muß also aufstehen, aber mein innerer Wecker ist leider so programmiert! Aber dann bin ich bestimmt wieder nachmittags müde...==Gnolm2

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.