Hallo, Besucher der Thread wurde 3k aufgerufen und enthält 26 Antworten

letzter Beitrag von Naan83 am

Sommerimpressionen


  • Hier geht–™s zu den anderen Threads–¦

    Herbstimpressionen

    Winterimpressionen
    Frühlingsimpressionen


    Hallo liebes Forum,


    leider habe ich es bisher versäumt, den dreiteiligen Jahreszeitenthread (Herbst, Winter, Frühling) um den vierten Teil, Sommerimpressionen, zu ergänzen und damit den Kreis zu schließen. :shy:


    So ist dies fast schon ein Rückblick auf die schöne Sommerzeit, während der Herbst bereits in der Luft liegt, die Jacke wieder aus dem Schrank muss und sich Melancholie mit heimlicher Vorfreude auf Wälder voller Pilze und bunte, raschelnde Blätter mischt.


    Wenn ihr mögt, dürft ihr den Thread wieder mit euren eigenen Fotos, bzw. allem was ihr so mit Sommer in Verbindung bringt, ergänzen. ;)


    Ein kleines Farbfeuerwerk zum Sommerausklang...






















    Und an den Abschluss ein Gedicht von Ringelnatz... :)


    Sommerfrische


    Zupf dir ein Wölkchen aus dem Wolkenweiß,
    Das durch den sonnigen Himmel schreitet.
    Und schmücke den Hut, der dich begleitet,
    Mit einem grünen Reis.


    Verstecke dich faul in der Fülle der Gräser.
    Weil`s wohltut, weil`s frommt.
    Und bist du ein Mundharmonikabläser
    Und hast eine bei dir, dann spiel, was dir kommt.


    Und lass deine Melodien lenken
    Von dem freigegebenen Wolkengezupf.
    Vergiss dich. Es soll dein Denken
    Nicht weiter reichen als ein Grashüpferhupf.


    (Joachim Ringelnatz)


    Ja, ich mag ihn sehr, den Sommer. :)
    Aber den Herbst auch.

  • Liebe Anna!


    Du verwöhnst uns da mit einem ganz besonderen Rückblick auf einen ganz besonderen Sommer! Danke dafür. :sun:


    Ich vermiss ´ihn ja jetzt schon, den Sommer. :( Auch wenn jetzt die Pilze sprießen und die Natur bunt wird, so war er doch ziemlich kurz heuer. Odr?


    Aber bin zuversichtlich und weiß ganz bestimmt, daß der Herbst noch einige Highlights für mich (uns) auf Lager hat! ;)


    Liebe Grüße


    Günter(le) :D

  • Ahoi, Anna,


    Danke für den bunten Reigen.:alright:


    sommerbilderbestochen
    Malone


  • Wenn ihr mögt, dürft ihr den Thread wieder mit euren eigenen Fotos, bzw. allem was ihr so mit Sommer in Verbindung bringt, ergänzen. ;)


    Liebe Anna,


    womit, bitteschön, sollen wir diesen unglaublich stimmungsvollen Beitrag ergänzen?
    Ich zumindest habe keine Sommerbilder, die ich an dieser Stelle platzieren könnte. :(


    Danke wieder einmal für das ganz große Kino!!! :alright:


    Dem wunderschönen Ringelnatz-Sommergedicht möchte ich als Beinahe-Dresdener noch das Augustgedicht von Erich Kästner hinzufügen:


    Der August


    Nun hebt das Jahr die Sense hoch
    und mäht die Sommertage wie ein Bauer.
    Wer sät, muß mähen. Und wer mäht, muß säen.
    Nichts bleibt, mein Herz. Und alles ist von Dauer.
    Stockrosen stehen hinterm Zaun
    in ihren alten, brüchigseidnen Trachten.
    Die Sonnenblumen, üppig, blond und braun,
    mit Schleiern vorm Gesicht, schaun aus wie Frau'n,
    die eine Reise in die Hauptstadt machten.

    Wann reisten sie? Bei Tage kaum.
    Stets leuchteten sie golden am Stakete.
    Wann reisten sie? Vielleicht im Traum?
    Nachts, als der Duft vom Lindenbaum
    an ihnen abschiedssüß vorüberwehte?
    In Büchern liest man groß und breit,
    selbst das Unendliche sei nicht unendlich.

    Man dreht und wendet Raum und Zeit.
    Man ist gescheiter als gescheit,
    -das Unverständliche bleibt unverständlich.
    Ein Erntewagen schwankt durchs Feld.
    Im Garten riecht's nach Minze und Kamille.
    Man sieht die Hitze. Und man hört die Stille.

    Wie klein ist heut die ganze Welt!
    Wie groß und grenzenlos ist die Idylle ...
    Nichts bleibt, mein Herz. Bald sagt der Tag Gutnacht.
    Sternschnuppen fallen dann, silbern und sacht,
    ins Irgendwo, wie Tränen ohne Trauer.
    Dann wünsche deinen Wunsch, doch gib gut acht!
    Nichts bleibt, mein Herz. Und alles ist von Dauer.

    Natürlich hat E. Kästner nicht nur zum August ein Gedicht geschrieben, sondern zu sage und schreibe 13 Monaten!
    Falls jetzt jemand Lust darauf bekommen hat, so schaue er einfach hier


    Lieben Gruß vom Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78

  • Naja, erstmal die Beitrags Posterin verschlägt mir die Sprache mit seine wunderbare und sehenswerte Bilder die den Sommer ein letzten Gruss schenken (der Schwefel Porling ist genial). Als dann noch Nobi mit sein Gedicht eingetreten ist war mir klar das ich nicht schreiben kann was das ganze hier auch nur teils Würdig ist.


    Desalb werde ich nicht Kommentieren.


    Gruß Mario
    Ein Gruß aus den Bergischen Land


    Pilzchips 40 / 13 PC fürs APR.


    Bei Geschmackprobe bitte nicht runter schlucken.

  • Liebe Anna!


    Danke für die wunder-wunderschönen Bilder! Du hast wirklich ein Auge für schöne Stimmungen...


    Danke auch dir und Nobi für die Gedichte - die 13 Monate werde ich mir sicher zu Gemüte führen!


    Hier noch ein paar Bilder von mir, als Ergänzung zum Thread...






  • Liebe Anna,


    das ist ein wunderschönes Thema, mit so umwerfenden Bildern.


    Mir gefällt das Mohnbild mit der Hummel ganz besonders gut! Ein toller Schnitt!


    Danke für diesen Zauber!!


    Und danke an all die ergänzenden Gedichte, Fotos und Musik (jetzt hab ich einen Ohrwurm! :D)


    herzliche Grüße,
    Melanie

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen

  • Einen lieben Gruß in die Runde und vielen Dank für eure herzlichen Antworten, für Fotos, Lieder und Gedichte.


    Liebs Günterle, dankeschön! :sun:
    Ja, der Sommerweggang stimmt schon manchmal wehmütig. Zu kurz ist er irgendwie immer.



    Aber bin zuversichtlich und weiß ganz bestimmt, daß der Herbst noch einige Highlights für mich (uns) auf Lager hat! ;)


    Unsere Rede *ganzargvorfreuaufdenherbstundallesdrumherum* ;)


    Lieber Mausmann, danke! "Himmel von Afrika"? - eher "chicken of the woodstock"? ;) ...


    Hallo lieber Waldpilz, bauernhelmi, Peter, Hans und liebes Gänseblümchen - ich möchte euch allen für eure netten Posts und Kommentare danken. Bin ganz gerührt. :shy:



    Lieber Nobi! Erich Käster ist auch einer meiner Lieblingsdichter (und Stefans natürlich auch...). Das August-Gedicht ist wunderschön und regt zum Nachdenken an. Am besten gefällt mir: "Man dreht und wendet Raum und Zeit. Man ist gescheiter als gescheit,-das Unverständliche bleibt unverständlich." :alright: - klasse, dass du es hier eingestellt hast. Und danke für deine netten Zeilen hier und dort - ich freu mich natürlich sehr darüber, wäre aber wirklich nicht nötig gewesen!


    Lieber Mario - dankeschön - auch für das schöne Lied, das gerade bei mir im Hintergrund läuft!


    Lieber Pilz-o-Naut, danke dir für deine Zeilen, über die ich mich sehr gefreut hab. :sun:


    Liebe Sarah,


    ich finde deine Sommer-Bilder wunderschön, sie wecken Fernweh bei mir. Mit Kornblumen verbinde ich übrigens den Sommer wie mit kaum einer anderen Blume. Und das Meer... Ach ja, das Meer... *träum*


    Lieber Peter, danke! :shy: Man hobb(y)st sich halt so durch die Welt mit seinen kleinen Leidenschaften. ;)


    Liebe Melanie,danke, du Liebe, ich freu mich, dass es dir gefallen hat... Und wünsch mir gerade mal wieder, ich könnte dich in meiner Nachbarschaft einpflanzen und regelmäßig gießen. :freebsd: :rain:
    Aber du wirst ja gerade anderswohin verpflanzt. Mit hoffentlich nicht zu viel Stress, das wünsch ich dir jedenfalls... !

  • Liebe Anna,


    wunderschöne Fotos und eine tolle Idee den Sommer auf dieser Weise zu verabschieden! :alright:


    Ich habe ebenfalls ein paar Fotos ausgesucht, die ich in diesem Sommer gemacht haben, und füge als Ergänzung zu deinem Bericht an.
















    Es hat mich sehr gefreut dich und Stefan heute wieder zu sehen! Ich habe Glück gehabt und ein paar neue Pilzarten kennen gelernt, u.a. den Großen Blut-Helmling, die du so wunderschön abgelichtet und in diesem Bericht päsentiert hast. :)


    @ Nobi:
    Das Gedicht von Erich Käster hat mir auch sehr gut gefallen! Danke dafür ebenfalls!


    Liebe Grüße


    Joli

    LG
    Joli

    Alles ist miteinander verbunden, und hat einen Sinn. Obwohl dieser Sinn meist verborgen bleibt, wissen wir, daß wir unserer wahren Mission auf Erden nah sind, wenn unser Tun von der Energie der Begeisterung durchdrungen ist.
    - Paulo Coelho, Der Zahir -

    Einmal editiert, zuletzt von Joli ()

  • Guten Morgen liebe Joli,


    Danke für deinen lieben Worte und für für deine wunderbaren Sommerimpressionen. Was für eine ruhige, unberührte Natur du zeigst, wunderschön, ich freue mich riesig, dass du diese Bilder an dieser Stelle für alle eingestellt hast. :)


    Mausmann hat übrigens Recht, mein Bild oben zeigt den Gelborangemilchenden Helmling, Mycena Crocata, und das war auch der Pilz, den wir gestern zusammen bewundern konnten. Die Milch ist bei ihm wesentlich heller als beim großen Bluthelmling, und sowohl in Form und Größe unterschieden sich die beiden Arten.


    Wir fanden es übrigens ganz klasse mal wieder mit dir zusammen loszuziehen. Nur zu schade, dass es dort so wenig Pilze gab. :(
    Wenn wir mal mehr Zeit haben zusammen herumzustreifen, zeigen wir dir noch ganz andere Stellen.

  • Hallo zusammen,


    wunderbare, stimmungsvolle Impressionen, Gedichte und Texte sind das hier! Passend zu einem genauso wunderbaren Sommer, in dem ich eine Menge netter, sympathischer Menschen persönlich kennen lernen durfte. :)


    Wenn der Herbst nur halb so schön wird, dann kann ich mich jetzt schon sehr freuen. Im Wechsel der beiden Jahreszeiten noch dieses Bild und ein sehr bekanntes Gedicht:




    Herr, es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
    Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
    und auf den Fluren lass die Winde los.


    Befiehl den letzten Früchten, voll zu sein;
    gib ihnen noch zwei südlichere Tage,
    dränge sie zur Vollendung hin, und jage
    die letzte Süße in den schweren Wein.


    Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
    Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
    wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
    und wird in den Alleen hin und her
    unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.


    Rainer Maria Rilke


    Lg,


    Stefan

  • :alright: was hier wundervolles zusammengekommen ist.


    Das passt total zu den usern hier im Forum !


    fehlen noch Sommer-Songs oder ???


    der "schrullige" Mungo : IN THE SUMMERTIME


    und ( leider ist der Clip mit den Sommerbildern zensiert )


    Don Henley : BOYS OF SUMMER


    und noch 2 Bilder vom letzten Wochenende in Oberbayern



    bei 30 Grad natürlich "angedörrt"

  • Liebe Anna,


    es freut mich sehr, dass meine Bilder Zuspruch bei dir gefunden haben! Mit deinen Bildern sind sie allerdings bei weitem nicht zu vergleichen!



    Mausmann hat übrigens Recht, mein Bild oben zeigt den Gelborangemilchenden Helmling, Mycena Crocata, und das war auch der Pilz, den wir gestern zusammen bewundern konnten. Die Milch ist bei ihm wesentlich heller als beim großen Bluthelmling, und sowohl in Form und Größe unterschieden sich die beiden Arten.


    Ich habe gestern wohl nicht gut aufgepasst und gedachte, dass dies Großer Bluthelmling war. :shy: Ich muss zugeben - ich habe nicht mehr nachrecherchiert. Und das ist der Preis. ;)


    @ Mausmann: Gut aufgepasst! :alright:



    Wir fanden es übrigens ganz klasse mal wieder mit dir zusammen loszuziehen. Nur zu schade, dass es dort so wenig Pilze gab. :(
    Wenn wir mal mehr Zeit haben zusammen herumzustreifen, zeigen wir dir noch ganz andere Stellen.


    Es hat mich auch sehr gefreut gestern mit euch durch die Wälder auf die Pilzpirsch zu gehen, auch ohne viele Pilze... Wichtig ist aber, dass wir uns wieder gesehen haben und ich sogar ein paar neue Pilze kennen lernen durfte! Gelborangemilchender Helmling bleibt mir jetzt jedenfalls ganz sicher (und für immer!) in Erinnerung. ;)

    [hr]
    Hallo Nobi,


    die Gedichter von Erich Käster sind einfach toll! Danke auch von mir an dieser Stelle!


    [hr]
    Hallo Stefan,



    wunderbare, stimmungsvolle Impressionen, Gedichte und Texte sind das hier! Passend zu einem genauso wunderbaren Sommer, in dem ich eine Menge netter, sympathischer Menschen persönlich kennen lernen durfte. :)


    An dieser Stelle stimme ich dir voll und ganz zu!



    Ebenfalls ein tolles Gedicht!


    Oh Sommer - ich bitte dich auch noch um etwas mehr Sonne, damit alle Früchte tatsächlich reif werden... :sun: :sun: :sun:
    Hier schon mal welche, die geschafft haben: ;)


    Viele liebe Grüße


    Joli[hr]
    Hallo Helmut,


    danke für das stimmungsvolle Lied von Mungo Jerry "In the summertime".
    Den hatten wir auch schon in unserem Soundtrack-Tread (vgl. Beitrag #157) vor ein paar Monaten gehabt. ;) Es macht aber nichts - das Lied ist richtiger Stimmungsheber!


    Übrigens, im Sondtracktread haben sich auch noch viele weitere Sommer-Lieder angesammelt, mit denen wir versucht haben den Sommer hier im Deutschland zu retten. ;)
    LG
    Joli

    LG
    Joli

    Alles ist miteinander verbunden, und hat einen Sinn. Obwohl dieser Sinn meist verborgen bleibt, wissen wir, daß wir unserer wahren Mission auf Erden nah sind, wenn unser Tun von der Energie der Begeisterung durchdrungen ist.
    - Paulo Coelho, Der Zahir -

    Einmal editiert, zuletzt von Joli ()


  • Weiß ich doch!


    Und dass wir hier einen Soundtrackthread haben, ist für ein Pilzforum wohl einmalig, oder?


    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78

  • Hallo Nobi,



    Weiß ich doch!


    Dass Du das weiss, weiss ich ja auch... :D


    Der Hinweis auf den Siundtrack war u.a. an Helmut gerichtet (und natürlich auch alle anderen, die das nicht kennen). ;)



    Und dass wir hier einen Soundtrackthread haben, ist für ein Pilzforum wohl einmalig, oder?


    Das ist woh war! Muss gleich mal rein schauen... Muss nur leise sein, da im Hotel (bin auf einer Dienstreise) die Wände ziemlich dünn sind...:ssttt: :D


    LG
    Joli

    LG
    Joli

    Alles ist miteinander verbunden, und hat einen Sinn. Obwohl dieser Sinn meist verborgen bleibt, wissen wir, daß wir unserer wahren Mission auf Erden nah sind, wenn unser Tun von der Energie der Begeisterung durchdrungen ist.
    - Paulo Coelho, Der Zahir -

  • Hallo Nobi,



    Weiß ich doch!


    Dass Du das weiss, weiss ich ja auch... Sonst hättest du den sicherlich nicht zitiert.


    Der Hinweis auf den Forums-Soundtrack war u.a. an Helmut gerichtet (und natürlich auch alle anderen, die diesen noch nicht kennen). ;)



    Und dass wir hier einen Soundtrackthread haben, ist für ein Pilzforum wohl einmalig, oder?


    Das ist woh war! Muss gleich mal rein schauen... Muss nur leise sein, da im Hotel (bin auf einer Dienstreise) die Wände ziemlich dünn sind...:ssttt:


    LG
    Joli

    LG
    Joli

    Alles ist miteinander verbunden, und hat einen Sinn. Obwohl dieser Sinn meist verborgen bleibt, wissen wir, daß wir unserer wahren Mission auf Erden nah sind, wenn unser Tun von der Energie der Begeisterung durchdrungen ist.
    - Paulo Coelho, Der Zahir -

    Einmal editiert, zuletzt von Joli ()

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von Joli ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.