Beiträge von JanMen

    Die Jury hat entschieden!



    1. Platz


    Bild 7 - Doris und Helmut (Monatssieger) mit ?





    2. Platz


    Bild 5 - Alis mit Perlpilz (Amanita rubescens)




    3. Platz

    Bild 3 - Texten mit Nadelholz-Braunporling (Phaeolus spadiceus)






    Die weiteren Platzierungen:


    4. Platz - Bild 4 (Wutzi) mit Hasenpfote (Coprinopsis cf. lagopus)




    5. Platz - Bild 8 (laetacara) mit Flockenstieliger Hexenröhrling (Neoboletus erythropus)




    6. Platz - Bild 6 (Schupfnudel) mit Grauer Wulstling (Amanita excelsa)




    7. Platz - Bild 1 (Henkie) mit Gold-Mistpilz (Bolbitius titubans)




    8. Platz - Bild 2 (Mausmann) mit Geweihförmiger Schleimpilz (Ceratomyxa fruticulosa var. porioides) und Blutmilchpilz (Lycogala cf. epidendrum)



    Vielen Dank fürs Mitmachen und Ansehen! :)

    Hallo liebes Forum,


    ein weiterer Monatswettbewerb startet:


    Für alle Interessierten: Bis zum 19. Juli um 23:59 Uhr habt ihr Zeit, euer Foto einzuschicken!


    Bitte Folgendes vor der Teilnahme lesen!


    --> Regeln und Ablauf zur Teilnahme am Pilzfotowettbewerb

    --> Bitte schickt mir das Foto per Konversation innerhalb des Forums!

    ___________________________


    Hier seht ihr, welche Preise man gewinnen kann.

    Darunter befinden sich Gutscheine von Traumflieger.de und Pilzzuchtsets von Pilzmännchen!

    ___________________________


    Allen Teilnehmern viel Glück und eine ruhige Hand!


    Das Pilzforum.eu-Team

    Ich zitiere mal aus Hausknecht: Fungi Europaei (2009)


    "Wenn man frische, typische Exemplare von C. apala und C. albipes vergleicht, gibt es kaum Zuordnungsprobleme. Etwas trockenere Fruchtkörper von C. apala werden jedoch fast weiß, und wenn dann die Hutform mehr oder weniger deutlich kegelig ist, ergeben sich oft Unterscheidungsschwierigkeiten (...) Das Fehlen von Pseudoparaphysen und die schlankeren, schmäleren Sporen bei Letzterer sollten aber Verwechslungen vermeiden helfen. Es gibt aber ganz vereinzelte Kollektionen von C. albipes mit sehr schmalen Sporen ähnlich jenen von C. apala, bei denen das Merkmal Sporenbreite und -koeffizienz auch nicht hilft."


    In der Regel lassen sie sich also jung gut makroskopisch und im Alter mikroskopisch unterscheiden. Aus den genannten Merkmalen erschließt sich auch ganz gut, weshalb beides gute Arten sind, denke ich.


    LG, Jan-Arne

    Hier nun die Bilder des aktuellen Monatswettbewerbs!

    (für die volle Qualität bitte, falls möglich, die einzelnen Bilder anklicken)



    Bild 1




    Bild 2




    Bild 3




    Bild 4




    Bild 5





    Bild 6





    Bild 7





    Bild 8





    Die Jury zieht sich bis zum 30. Juni zur Beratung zurück!

    Hi,


    ich bin da bei Christoph. Lepiota magnispora hat mehr Gelbtöne und diese ockerbraun-orangene Hutmitte, während L. clypeolaria durchgängig weißlicher ist. 2016 hatten beide Arten bei uns ein starkes Jahr, falls ich mich recht erinnere.


    LG, Jan-Arne

    Hi Frank,


    ich bin nicht im Thema und weiß nicht, wie die Trichoderma (auch diese eine Nebenfruchtform einer Hypocrea?) den Riesenporling bekämpft, aber bei Schleimpilzen kann das nicht funktionieren. Die bleiben nämlich an der Oberfläche und vertilgen nur die Fruchtkörper und es soll ja um den Pilz im Holz gehen, oder? Und auch da weiß ich nicht, ob man ihn wirklich dazu zwingen könnte. Da bräuchte es tendenziell eher Laborbedingungen statt einer Impfung am Objekt in der Natur.


    LG, Jan-Arne

    Hallo geero,


    ich nehme an, dass du wissen möchtest, was du da gefunden hast? Dann sag das doch am besten auch. Ein Hallo und ein Tschüß sind ebenfalls gerne gesehen. :)


    Nummer 1 erinnert mich an Pluteus petasatus, der gerne mal so am Hut aufreißt. Ein Weichritterling kann es schon wegen der Sporenpulverfarbe nicht sein. Den zu machen war übrigens der erste richtige Schritt zur Bestimmung der Gattung.


    Nummer 2 dürfte ein Zunderschwamm sein. Oder Nummer 3, weil der jüngere Pilz in dem Stadium nicht eindeutig bestimmbar ist.


    Du kannst die Bilder übrigens in den Beitrag einfügen. Dann kann man sie besser strukturieren und nummerieren und sie hängen nicht ohne eindeutige Reihenfolge am Ende des Beitrags.


    LG, Jan-Arne

    Die Jury hat entschieden!

    Platz 1 war punktgleich, aber Bild 7 hat häufiger die höchste Wertung (10) und bekommt damit den Monatssieg zugesprochen.


    1. Platz (punktgleich)


    Bild 7 - Irisle (Monatssiegerin) mit Spitz-Morchel (Morchella elata agg.)





    1. Platz (punktgleich)


    Bild 4 - Doris und Helmut mit ?



    3. Platz

    Bild 2 - laetacara mit Spitz-Morchel (Morchella elata agg.)





    Die weiteren Platzierungen:


    4. Platz - Bild 3 (Alis) mit ?




    5. Platz - Bild 5 (beli 1) mit Schuppiger Porling (Polyporus squamosus)




    6. Platz - Bild 1 (Tricholomopsis) mit ?




    7. Platz - Bild 6 (WestHarzer) mit Hochgerippte Becher-Lorchel (Helvella acetabulum)



    Vielen Dank fürs Mitmachen und Ansehen! :)

    Hallo liebes Forum,


    ein weiterer Monatswettbewerb startet:


    Für alle Interessierten: Bis zum 19. Juni um 23:59 Uhr habt ihr Zeit, euer Foto einzuschicken!


    Bitte Folgendes vor der Teilnahme lesen!


    --> Regeln und Ablauf zur Teilnahme am Pilzfotowettbewerb

    --> Bitte schickt mir das Foto per Konversation innerhalb des Forums!

    ___________________________


    Hier seht ihr, welche Preise man gewinnen kann.

    Darunter befinden sich Gutscheine von Traumflieger.de und Pilzzuchtsets von Pilzmännchen!

    ___________________________


    Allen Teilnehmern viel Glück und eine ruhige Hand!


    Das Pilzforum.eu-Team

    Hallo Felli,


    schicker Fund!


    Bei Diderma lande ich auf jeden Fall auch. Die eierschalenartige Peridie spricht dafür. Physarum hat eine feinere, eher papierähnliche Peridie.


    Wenn ich den Neubert-Schlüssel durchgehe, komme ich aber bei Diderma niveum raus, da sich die Sporocarpien bei deiner Kollektion nicht gegenseitig durch sehr engen Wuchs verformen, sondern sie durchgehend eher rundlich sind.


    Man kann beide Arten zusätzlich an der Dichte der Warzen auf die Sporen trennen, wobei ich deinen Fund allerdings irgendwo zwischen den engstehenden Warzen von Diderma niveum und den entferntstehenden Warzen von Diderma alpinum ansiedeln würde.


    LG, Jan-Arne

    Hallo Ulla,


    in einem recht schönen Pestwurz-Bestand im Sauerland, auf den mich zwei Freunde hinwiesen, wurden wir gestern im ersten seriösen Anlauf auch direkt fündig. Das war der erste Nachweis für NRW. Zumindest Didymium tussilaginis als etwas häufigere Art muss also tatsächlich nur gezielt gesucht werden... :)


    Danke noch mal für deinen Thread!



    LG, Jan-Arne

    Hallo Chris,


    vielen Dank! Das würde mich auch sehr freuen. :) Trotz der weiten Anreise und der fehlenden Saftlinge (dafür aber mit anderen Raritäten) war das eine der Exkursionen im letzten Jahr, die mir besonders in Erinnerung geblieben sind.


    Beste Grüße

    Jan-Arne

    Hier nun die Bilder des aktuellen Monatswettbewerbs!

    (für die volle Qualität bitte, falls möglich, die einzelnen Bilder anklicken)


    Bild 1




    Bild 2




    Bild 3




    Bild 4




    Bild 5





    Bild 6




    Bild 7



    Die Jury zieht sich bis zum 31. Mai zur Beratung zurück!

    Ohhh, wie viele liebe Wünsche sich hier zusammengefunden haben!

    Danke *tieflufthol* Stefan, Grüni, Tuppie, Pablo, Christoph, Thomas, Norbert, Hans, Irmtraud, Beli, Ulla, Melanie, Markus und Claudia! :)


    Viele von euch kenne ich ja bereits, immerhin 8 von 14 GratulantInnen, bei den anderen klappt es hoffentlich auch irgendwann.

    Den Schleimis bleibe ich treu, auch wenn ich nach wie vor so sehr von der Vielfalt und Gesamtheit fasziniert bin, um mich so richtig und ausschließlich auf sie zu stürzen.

    Den Samstag habe ich natürlich entsprechend genutzt und *hust* auch etwas "gebechert". :D


    Vielen Dank, ihr Lieben!
    Jan-Arne

    Liebe Teilnehmer des Fotowettbewerbs!


    Zunächst einmal möchten wir, die Jury, auch im Namen aller Forianer, die diesen Wettbewerb mitverfolgen, Euch allen danken, dass Ihr Eure Werke einreicht und Euch dem Wettbewerb stellt.


    Dieser Wettbewerb wird als ein Teilstück unseres großen Forums ausgetragen. Die Jury besteht aus interessierten Forianern und ist nicht mit einer Fachjury in einem reinen Fotografie-Forum zu vergleichen.


    Jeder Juror beurteilt die Bilder nach bestem Wissen und eben auch Geschmack, jedoch ohne Wissen um den Urheber des Fotos. Die einen beurteilen mehr die künstlerische Seite, andere wiederum die technische und wieder andere Juroren legen ihren Schwerpunkt auf dokumentarische Fotografie. Diese Mischung ist auch die Stärke der Jury, da die Beurteilungen schwerpunktübergreifender werden.


    Es kommt vor, dass einzelne Bilder derart polarisieren, dass die Platzierungen vom zweiten bis zum vorletzten Platz schwanken. Das Ergebnis der Platzierung ist jedoch ein mathematisches. Die erreichten Punktzahlen werden zusammengerechnet und am Ende gewinnt das Bild mit den meisten Punkten.


    Wir möchten also jedwede Irritation oder Verärgerung entschuldigen. Diese liegen nicht in unserer Absicht und wir hoffen auf weiterhin rege Beteiligung.


    Wir freuen uns auf jeden Fall Monat für Monat auf die neuen Bilder und bleiben immer gespannt, was Euch so vor die Linse kommt!

    Die Jury hat entschieden!



    1. Platz


    Bild 6 - laetacara mit Böhmische Verpel (Verpa bohemica)




    2. Platz


    Bild 1 - Doris und Helmut mit ?



    3. Platz

    Bild 2 - magellan mit Trichterlingen (Clitocybe spec.)







    Die weiteren Platzierungen:


    4. Platz - Bild 5 (Alis) mit Gewöhnliche Gelbflechte (Xanthoria parietina)




    5. Platz - Bild 3 (ricky) mit Milchling (Lactarius spec.)




    6. Platz - Bild 4 (geero) mit Daldinia concentrica




    Vielen Dank fürs Mitmachen und Ansehen! :)

    Hallo liebes Forum,


    ein weiterer Monatswettbewerb startet:


    Für alle Interessierten: Bis zum 19. Mai um 23:59 Uhr habt ihr Zeit, euer Foto einzuschicken!


    Bitte Folgendes vor der Teilnahme lesen!


    --> Regeln und Ablauf zur Teilnahme am Pilzfotowettbewerb

    --> Bitte schickt mir das Foto per Konversation innerhalb des Forums!

    ___________________________


    Hier seht ihr, welche Preise man gewinnen kann.

    Darunter befinden sich Gutscheine von Traumflieger.de und Pilzzuchtsets von Pilzmännchen!

    ___________________________


    Allen Teilnehmern viel Glück und eine ruhige Hand!


    Das Pilzforum.eu-Team

    Hier nun die Bilder des aktuellen Monatswettbewerbs!

    (für die volle Qualität bitte, falls möglich, die einzelnen Bilder anklicken)




    Bild 1






    Bild 2






    Bild 3






    Bild 4






    Bild 5






    Bild 6




    Die Jury zieht sich bis zum 30. April zur Beratung zurück!