Beiträge von JanMen

    Hallo noch einmal,


    ich bin froh, dass sich das so schnell geklärt hat.

    Die Ironie funktioniert in dem Fall nicht, weil ja bis dato niemand außer dir und mir weiß (und wissen soll), dass es sich dabei um dein Bild handelt.

    In dem Sinne: Viel Erfolg im Wettbewerb!


    Beste Grüße

    Jan-Arne

    Hi Wastl,


    nach Möglichkeit soll der Fotowettbewerb anonym und ohne Einflussnahme in Bezug auf eine positivere Bewertung des eigenen Bildes sein. Egal, welchen Zweck der Kommentar über dein eigenes Bild im Kern nun verfolgt, bitte unterlass das in Zukunft. :)


    Beste Grüße

    Jan-Arne

    Hier nun die Bilder des aktuellen Monatswettbewerbs!

    (für die volle Qualität bitte, falls möglich, die einzelnen Bilder anklicken)



    Bild 1




    Bild 2




    Bild 3




    Bild 4




    Bild 5




    Bild 6




    Bild 7




    Bild 8




    Bild 9




    Bild 10





    Bild 11





    Bild 12



    Die Jury zieht sich bis zum 01. November zur Beratung zurück!

    Die Jury hat entschieden!



    1. Platz

    Bild 3 - Doris und Helmut (Monatssieger) mit Lila Lacktrichterling (Laccaria amethystina)




    2. Platz

    Bild 5 - dieter.heune mit Öhrling (Otidea spec.) oder Becherling (Peziza spec.)


    3. Platz (punktgleich)

    Bild 7 - lupus mit Papageien-Saftling (Hygrocybe psittacina) (?)




    3. Platz (punktgleich)

    Bild 8 - Timm mit Blutroter Filzröhrling (Hortiboletus rubellus)






    Die weiteren Platzierungen:


    5. Platz - Bild 2 (Wastl) mit Täubling (Russula spec.)




    6. Platz - Bild 10 (Brauner Waldvogel) mit Schleimpilz-Plasmodium




    7. Platz (punktgleich) - Bild 9 (Mausmann) mit Schleierling (Cortinarius spec.)





    7. Platz (punktgleich) - Bild 1 (Stormer41) mit Steinpilz (Boletus edulis)und Pantherpilz (Amanita pantherina)






    9. Platz - Bild 4 (Pilzfreund92) mit Koralle (Ramaria spec.)






    10. Platz - Bild 6 (Oliver) mit Becherkoralle (Artomyces pyxidata) (?)



    Vielen Dank fürs Mitmachen und Ansehen! :)

    Hallo liebes Forum,


    ein weiterer Monatswettbewerb startet:


    Für alle Interessierten: Bis zum 19. Oktober um 23:59 Uhr habt ihr Zeit, euer Foto einzuschicken!


    Bitte Folgendes vor der Teilnahme lesen!


    --> Regeln und Ablauf zur Teilnahme am Pilzfotowettbewerb

    --> Bitte schickt mir das Foto per Konversation innerhalb des Forums!

    ___________________________


    Hier verlinkt findet ihr die Preise, die zu Beginn des kommenden Jahres ausgelost werden!

    ___________________________


    Allen Teilnehmern viel Glück und eine ruhige Hand!


    Das Pilzforum.eu-Team

    Hallo zusammen,


    für mich ist das sicher kein Ritterling.

    Ich denke bei der Optik und dem beschriebenen süßlichen Geruch an einen Fälbling aus dem Artkomplex um Hebeloma sacchariolens.


    Beste Grüße
    Jan-Arne

    Hi zusammen,


    ich verstehe da beide Seiten.

    Klar ist der Lerneffekt ist bei eigenem Googeln höher, aber nur dann, wenn man a) den Anspruch hat, die Arten richtig zu "lernen" und b) den Anspruch hat, sich in den taxonomischen Bereich zu begeben und sie etwa in Schlüsseln wiederzufinden. Viele lesen hier mit, scrollen durch und genießen die Bilder. Einen Namen zu erfahren, kann dann durchaus interessant sein, aber ihn extra googeln zu müssen, vielleicht nicht immer zweckdienlich.

    Ich bin hier ganz klar für beide Namen, sofern es einen gängigen deutschen Namen gibt.

    Allerdings ist das immer wieder ein spannendes Diskussionsthema mit verschiedenen, häufig auch verständlichen, gegensätzlichen Meinungen.


    Beste Grüße

    Jan-Arne

    Hier nun die Bilder des aktuellen Monatswettbewerbs!

    (für die volle Qualität bitte, falls möglich, die einzelnen Bilder anklicken)



    Bild 1




    Bild 2




    Bild 3




    Bild 4




    Bild 5




    Bild 6




    Bild 7




    Bild 8




    Bild 9




    Bild 10




    Die Jury zieht sich bis zum 01. Oktober zur Beratung zurück!

    Hi Björn,


    die Fruchtkörper wachsen auf Moos, oder?

    Das wäre ein ganz typischer Standort für Didymium melanospermum.

    Am Boden im Nadelwald gerne flächendeckend auf Moos (oder auch auf Zapfen, wenn sie zufällig gerade dort liegen, um bewachsen zu werden).


    Beste Grüße

    Jan-Arne

    Die Jury hat entschieden!


    1. Platz

    Bild 1 - Doris und Helmut (Monatssieger) mit Helmling (Mycena spec.) (?)




    2. Platz

    Bild 5 - Timm mit Grüngelbes Gallertkäppchen (Leotia lubrica)


    3. Platz

    Bild 6 - dieter.heune mit Judasohr (Auricularia auricula-judae)





    Die weiteren Platzierungen:


    4. Platz - Bild 2 (Schupfnudel) mit Stinkmorchel (Phallus impudicus)




    5. Platz - Bild 7 (Peter) mit Schweinsohr (Gomphus clavatus)




    6. Platz - Bild 3 (Brauner Waldvogel) mit TIntling (Coprinus s. l.)




    7. Platz - Bild 4 (PDPAP) mit Zottiger Schillerporling (Inonotus hispidus)




    8. Platz - Bild 8 (Da_Schwammalmo) mit ?




    Vielen Dank fürs Mitmachen und Ansehen! :)

    Hallo liebes Forum,


    ein weiterer Monatswettbewerb startet:


    Für alle Interessierten: Bis zum 19. September um 23:59 Uhr habt ihr Zeit, euer Foto einzuschicken!


    Bitte Folgendes vor der Teilnahme lesen!


    --> Regeln und Ablauf zur Teilnahme am Pilzfotowettbewerb

    --> Bitte schickt mir das Foto per Konversation innerhalb des Forums!

    ___________________________


    Hier verlinkt findet ihr die Preise, die zu Beginn des kommenden Jahres ausgelost werden!

    ___________________________


    Allen Teilnehmern viel Glück und eine ruhige Hand!


    Das Pilzforum.eu-Team

    Hier nun die Bilder des aktuellen Monatswettbewerbs!

    (für die volle Qualität bitte, falls möglich, die einzelnen Bilder anklicken)



    Bild 1




    Bild 2




    Bild 3




    Bild 4




    Bild 5




    Bild 6




    Bild 7




    Bild 8




    Die Jury zieht sich bis zum 01. September zur Beratung zurück!

    Hallo zusammen,


    ich verlängere die Frist noch einmal um zwei Tage, da bisher erst 4 Bilder eingegangen sind.

    Für alle Interessierten: Bis zum 21. August um 23:59 Uhr habt ihr Zeit, euer Foto einzuschicken!


    Beste Grüße

    Jan-Arne

    Die Jury hat entschieden!


    1. Platz (punktgleich)

    Bild 2 - Timm (Monatssieger) mit Rädchen-Tintling (Parasola spec.)




    1. Platz (punktgleich)

    Bild 7 - dieter.heune (Monatssieger) mit Helmling (Mycena spec.)


    3. Platz

    Bild 8 - Doris und Helmut mit Helmling (Mycena spec.)





    Die weiteren Platzierungen:


    4. Platz - Bild 4 (Alis) mit Behangener Düngerling (Panaeolus papilionaceus)





    5. Platz - Bild 6 (lupus) mit Pantherpilz (Amanita pantherina)





    6. Platz - Bild 3 (Da_Schwammalmo) mit Flockenstieliger Hexenröhrling (Neoboletus erythropus)





    7. Platz - Bild 5 (Wastl) mit Tintling (Coprinus s. l.)





    8. Platz - Bild 1 (Pilzfreund92) mit Perlpilz (Amanita rubescens)




    Vielen Dank fürs Mitmachen und Ansehen! :)

    Hallo liebes Forum,


    ein weiterer Monatswettbewerb startet:


    Für alle Interessierten: Bis zum 19. August um 23:59 Uhr habt ihr Zeit, euer Foto einzuschicken!


    Bitte Folgendes vor der Teilnahme lesen!


    --> Regeln und Ablauf zur Teilnahme am Pilzfotowettbewerb

    --> Bitte schickt mir das Foto per Konversation innerhalb des Forums!

    ___________________________


    Hier verlinkt findet ihr die Preise, die zu Beginn des kommenden Jahres ausgelost werden!

    ___________________________


    Allen Teilnehmern viel Glück und eine ruhige Hand!


    Das Pilzforum.eu-Team

    Hier nun die Bilder des aktuellen Monatswettbewerbs!

    (für die volle Qualität bitte, falls möglich, die einzelnen Bilder anklicken)



    Bild 1




    Bild 2




    Bild 3




    Bild 4




    Bild 5




    Bild 6




    Bild 7




    Bild 8




    Die Jury zieht sich bis zum 01. August zur Beratung zurück!

    Du nun wieder ...

    Es sei dir gegönnt! ==11


    Beste Grüße

    Jan-Arne

    Hallo zusammen,


    ich würde Lepiota lilacea auch bestätigen wollen.

    Ein schöner Fund! Ich durfte die Art letzte Woche erstmals finden, vor dem Kompost meiner Eltern.

    Also zumindest nicht in der Nähe von Kindern, aber durchaus anthropogen.


    Beste Grüße

    Jan-Arne