Beiträge von JanMen

    Hallo Chris,


    vielen Dank! Das würde mich auch sehr freuen. :) Trotz der weiten Anreise und der fehlenden Saftlinge (dafür aber mit anderen Raritäten) war das eine der Exkursionen im letzten Jahr, die mir besonders in Erinnerung geblieben sind.


    Beste Grüße

    Jan-Arne

    Hier nun die Bilder des aktuellen Monatswettbewerbs!

    (für die volle Qualität bitte, falls möglich, die einzelnen Bilder anklicken)


    Bild 1




    Bild 2




    Bild 3




    Bild 4




    Bild 5





    Bild 6




    Bild 7



    Die Jury zieht sich bis zum 31. Mai zur Beratung zurück!

    Ohhh, wie viele liebe Wünsche sich hier zusammengefunden haben!

    Danke *tieflufthol* Stefan, Grüni, Tuppie, Pablo, Christoph, Thomas, Norbert, Hans, Irmtraud, Beli, Ulla, Melanie, Markus und Claudia! :)


    Viele von euch kenne ich ja bereits, immerhin 8 von 14 GratulantInnen, bei den anderen klappt es hoffentlich auch irgendwann.

    Den Schleimis bleibe ich treu, auch wenn ich nach wie vor so sehr von der Vielfalt und Gesamtheit fasziniert bin, um mich so richtig und ausschließlich auf sie zu stürzen.

    Den Samstag habe ich natürlich entsprechend genutzt und *hust* auch etwas "gebechert". :D


    Vielen Dank, ihr Lieben!
    Jan-Arne

    Liebe Teilnehmer des Fotowettbewerbs!


    Zunächst einmal möchten wir, die Jury, auch im Namen aller Forianer, die diesen Wettbewerb mitverfolgen, Euch allen danken, dass Ihr Eure Werke einreicht und Euch dem Wettbewerb stellt.


    Dieser Wettbewerb wird als ein Teilstück unseres großen Forums ausgetragen. Die Jury besteht aus interessierten Forianern und ist nicht mit einer Fachjury in einem reinen Fotografie-Forum zu vergleichen.


    Jeder Juror beurteilt die Bilder nach bestem Wissen und eben auch Geschmack, jedoch ohne Wissen um den Urheber des Fotos. Die einen beurteilen mehr die künstlerische Seite, andere wiederum die technische und wieder andere Juroren legen ihren Schwerpunkt auf dokumentarische Fotografie. Diese Mischung ist auch die Stärke der Jury, da die Beurteilungen schwerpunktübergreifender werden.


    Es kommt vor, dass einzelne Bilder derart polarisieren, dass die Platzierungen vom zweiten bis zum vorletzten Platz schwanken. Das Ergebnis der Platzierung ist jedoch ein mathematisches. Die erreichten Punktzahlen werden zusammengerechnet und am Ende gewinnt das Bild mit den meisten Punkten.


    Wir möchten also jedwede Irritation oder Verärgerung entschuldigen. Diese liegen nicht in unserer Absicht und wir hoffen auf weiterhin rege Beteiligung.


    Wir freuen uns auf jeden Fall Monat für Monat auf die neuen Bilder und bleiben immer gespannt, was Euch so vor die Linse kommt!

    Die Jury hat entschieden!



    1. Platz


    Bild 6 - laetacara mit Böhmische Verpel (Verpa bohemica)




    2. Platz


    Bild 1 - Doris und Helmut mit ?



    3. Platz

    Bild 2 - magellan mit Trichterlingen (Clitocybe spec.)







    Die weiteren Platzierungen:


    4. Platz - Bild 5 (Alis) mit Gewöhnliche Gelbflechte (Xanthoria parietina)




    5. Platz - Bild 3 (ricky) mit Milchling (Lactarius spec.)




    6. Platz - Bild 4 (geero) mit Daldinia concentrica




    Vielen Dank fürs Mitmachen und Ansehen! :)

    Hallo liebes Forum,


    ein weiterer Monatswettbewerb startet:


    Für alle Interessierten: Bis zum 19. Mai um 23:59 Uhr habt ihr Zeit, euer Foto einzuschicken!


    Bitte Folgendes vor der Teilnahme lesen!


    --> Regeln und Ablauf zur Teilnahme am Pilzfotowettbewerb

    --> Bitte schickt mir das Foto per Konversation innerhalb des Forums!

    ___________________________


    Hier seht ihr, welche Preise man gewinnen kann.

    Darunter befinden sich Gutscheine von Traumflieger.de und Pilzzuchtsets von Pilzmännchen!

    ___________________________


    Allen Teilnehmern viel Glück und eine ruhige Hand!


    Das Pilzforum.eu-Team

    Hier nun die Bilder des aktuellen Monatswettbewerbs!

    (für die volle Qualität bitte, falls möglich, die einzelnen Bilder anklicken)




    Bild 1






    Bild 2






    Bild 3






    Bild 4






    Bild 5






    Bild 6




    Die Jury zieht sich bis zum 30. April zur Beratung zurück!

    Hallo zusammen,


    seltsames Teil.


    Entweder irgendwas Seltenes oooder doch etwas ungewöhnlich Gewachsenes.

    Ich würde auf Letzteres spekulieren und denke auch am ehesten an eine Peziza.

    Im Wachstum gedreht wurde da nicht zufällig etwas?


    LG, Jan-Arne

    Die Jury hat entschieden!



    1. Platz


    Bild 3 - Doris und Helmut mit Häublinge (Galerina spec.)





    2. Platz


    Bild 7 - ricky mit ?



    3. Platz

    Bild 2 - laetacara mit Gemeiner Trompetenschnitzling (Tubaria furfuracea)





    Die weiteren Platzierungen:


    4. Platz - Bild 8 (Henkie) mit Spaltblättling (Schizophyllum commune)




    5. Platz (punktgleich) - Bild 4 (Karl W) mit Österreichischer Kelchbecherling (Sarcoscypha austriaca)




    5. Platz (punktgleich) - Bild 1 (magellan) mit Österreichischer Kelchbecherling (Sarcoscypha austriaca)



    7. Platz - Bild 5 (Texten) mit Österreichischer Kelchbecherling (Sarcoscypha austriaca)




    8. Platz - Bild 6 (Grüner Neuling) mit Austernseitling (Pleurotus ostreatus)




    8. Platz - Bild 9 (beli 1) mit Blutroter Filzröhrling (Hortiboletus rubellus)




    Vielen Dank fürs Mitmachen und Ansehen! :)

    Hallo liebes Forum,


    ein weiterer Monatswettbewerb startet:


    Für alle Interessierten: Bis zum 19. April um 23:59 Uhr habt ihr Zeit, euer Foto einzuschicken!


    Bitte Folgendes vor der Teilnahme lesen!


    --> Regeln und Ablauf zur Teilnahme am Pilzfotowettbewerb

    --> Bitte schickt mir das Foto per Konversation innerhalb des Forums!

    ___________________________


    Hier seht ihr, welche Preise man gewinnen kann.

    Darunter befinden sich Gutscheine von Traumflieger.de und Pilzzuchtsets von Pilzmännchen!

    ___________________________


    Allen Teilnehmern viel Glück und eine ruhige Hand!


    Das Pilzforum.eu-Team

    Hallo Nobi,


    sehr eindrucksvolle Bilder. :alright:

    Ein kleiner Urlaub für zu Hause - als wäre man dabei gewesen... :)


    Den vermeintlichen Eichenwirrling halte ich eher für einen Birkenblättling.

    Dessen (Pseudo-)Lamellen sind etwas dünner und meist etwas ungleichmäßiger/gesägter.


    LG, Jan-Arne

    Hallo zusammen,


    nach der Abstimmung gilt das Thema aus unserer Perspektive als erledigt, weshalb wir den Thread an dieser Stelle schließen. Weitere politische Diskussionen sollen kein Teil des Forums sein und deshalb bitte auf anderen Wegen bzw. auf anderen Plattformen stattfinden.


    LG, Jan-Arne

    Hallo Mario,


    ich weiß nicht, ob das so pauschal zu beantworten ist.


    Das Ganze ist sicher davon abhängig, in welchem Stadium er sich befindet. Wenn er ein reines Plasmodium ist, das sich zitternd über Laub oder Holz bewegt, braucht es zum einen Feuchtigkeit, zum anderen etwas, was ihm die Nährstoffe liefert, die er braucht, um sich zur Fruktifikation zu entscheiden. Das unterscheidet sich dann sicher von Art zu Art. Einer Badhamia utricularis kann man bekanntermaßen gut Phlebia radiata zum Fraß vorwerfen. Ich hab hier einen Schleimer in der Dose seit mehreren Wochen, der fleißig wandert, dem die Blätter aber scheinbar nicht ausreichen, um Fruchtkörper zu bilden. So langsam kommen die ethischen Fragen. :D


    Wenn sich allerdings schon Strukturen gebildet haben, die in Richtung Kugeln oder Ähnliches deuten, kann es mitunter ausreichen, die Pilze in eine abgeschlossene Dose zu legen. Mit Glück reifen sie innerhalb weniger Stunden bis weniger Tage nach/aus.


    Das sind nur kurze Eindrücke aus meiner eingeschränkten Schleimpilzzucht-Erfahrung.


    LG, Jan-Arne

    Hier nun die Bilder des aktuellen Monatswettbewerbs!

    (für die volle Qualität bitte, falls möglich, die einzelnen Bilder anklicken)



    Bild 1




    Bild 2




    Bild 3




    Bild 4




    Bild 5




    Bild 6




    Bild 7




    Bild 8




    Bild 9




    Die Jury zieht sich bis zum 31. März zur Beratung zurück!