Hallo, Besucher der Thread wurde 45k aufgerufen und enthält 1328 Antworten

letzter Beitrag von Habicht am

APR 2018 - Die große Auflösung

  • Kein Problem Habichterla, ich geb die dann vorsichtshalber einfach alle nicht frei==Gnolm10.


    Mal im Ernst. Heute habe ich beispielsweise mit unserer Prüfungsfragen-Lerngruppe den Riesenrötling diskutiert. Ich weiß jetzt, wie der aussehen sollte. Viel hilft mir das aber nicht, ihn zweifelsfrei vom Würzigen Tellerling oder anderen ähnlichen Pilzen zu unterscheiden, die ich auch nicht kenne. So lange ich den und den Würzigen Tellerling nicht in der Hand hatte, um sie zu beschnuppern, zu ertasten, werde ich die nicht wirklich zweifelsfrei bestimmen können. Mir fehlt einfach die Praxis und die Artenkenntnis. Die Systematik kapiere ich allmählich und ein paar andere Dinge auch. Aber mein Wissen ist löchrig wie ein Emmentaler.

    Hi,


    der Riesenrötling ist wegen der sehr markant gelben Lamellen sehr gut zu erkennen. Den Würzigen Tellerling hatte ich auch erst 3-4 Mal. Es ist bei der praktischen Prüfung kein Problem unbekannte Pilze nicht zum Verzehr freizugeben. Das ist auch ein Teil der Prüfung, eine realistische, verantwortungsvolle Einschätzung des eigenen Könnens und das auch noch entsprechend zu kommunizieren...


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • .... nach bestandener Prüfung könnte es klingeln, ....


    .... ''Giftnotzentrale, dürfen wir Ihnen eine Anfrage weiterleiten?''


    Wenn man sich eintragen hat lassen wird's bimmeln. 'Pilzsachverständiger' und *Pilzsachverständigerin* verstehe ich so, dass sie auch aus einer Suppe noch was herauslesen können.

    Gerührt oder geschüttelt ist egal, dieses Seminar kann ich dafür empfehlen, Pilzvergiftung-Notfalldiagnostik


    LG

    Habicht

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

  • Sehr schön Peter,

    die Pilze werden also erst nach der Zubereitung mikroskopiert - aber gegessen werden sie nicht vor der Untersuchung, oder==Gnolm9

    Nee, die Suppe würde ich nicht so gerne auslöffeln.

    sollte ich die Prüfung tatsächlich jemals bestehen, wird höchstens die Nachbarin klingeln mit den Hallimaschen, die sie für Stockschwämmchen hält. Ich hätte für Anfragen der Giftnotrufzentrale immer ein paar hervorragende Kontakte mit Telefonnummern parat. Wichtig ist den Richtigen zu kennen, der helfen kann.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Sehr gut nachgefragt Claudia,


    das leckere Süppchen wurde von Christian gekocht, A. phalloides war eine der Zutaten. Wollte keiner der Teilnehmer verkosten ...


    An meine Tür' wird nie geknockt werden, für eine 'Körbchenbestimmung'. Da sind die Kärntner recht gut drauf, 'was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht'.

    Für eine Registrierung in der Giftnotzentrale bedarf es keiner 'Prüfung', die in D und bei uns sind *Treibsand*, rechtlich betrachtet.  

    Mit dem wenigem Wissen, was ich drauf habe versuche ich das Beste daraus machen: helfen. Anfragen annehmen und diese beantworten zu versuchen. Bisher, u.a. mit Hilfe dieses Forum's auch gelungen.

    Mit oder ohne Prüfung, ohne Vierbeiner wäre es halb so lustig, in den Wäldern,


    ==19


    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.