Beiträge von eberhardS

    Liebe Leute,

    morgen Donnerstag gibt es im Rahmen der Vortragsreihe der Österreichischen Mykologischen Gesellschaft und der Bayerischen Mykologischen Gesellschaft einen Vortrag, in dem ich (wie schon mal so ähnlich hier im Pilzforum) interessantes aus meiner Schublade zu Pilzen aus Kulturgeschichte, Mythologie und Medizin zeige: Morgen, Donnerstag, 31.3. um 19:30. Der Link:

    https://univienna.zoom.us/j/96…ZeUxYN2txaWUrZVRUZmNLQT09

    liebe Grüße, allen

    Eberhard

    Liebe Leute,

    morgen Donnerstag gibt es dann im Rahmen der Vortragsreihe der Österreichischen Mykologischen Gesellschaft und der Bayerischen Mykologischen Gesellschaft einen Vortrag, in dem ich (wie schon mal so ähnlich hier im Pilzforum) interessantes aus meiner Schublade zu Pilzen aus Kulturgeschichte, Mythologie und Medizin zeige: Morgen, Donnerstag, 31.3. um 19:30. Der Link:


    https://univienna.zoom.us/j/96…ZeUxYN2txaWUrZVRUZmNLQT09

    liebe Grüße, allen

    Eberhard

    Hallo Hans,

    ich glaube auch gar nicht, dass da wer ein Problem gesehen hat. Ich hab morgens vom neuen PPC gelesen, im Kopf ein paar Zeilen zusammengereimt und versucht, alle drei Begriffe in wenigen Zeilen unterzubringen, dabei aufgrund fehlender Pilze und Ideen gemerkt, dass das "heute" wohl nix wird. Dann hab ich einfach die zwei Zeilen mit Kaffee und Blick auf nassgraukaltes Regenwetter mal in den Stammtisch gestellt ...und alles nahm einen unerwarteten Lauf g:-).


    Eine schönen Abend, Euch allen

    Eberhard

    Hätt jetzt ein Pilz die Qual der Wahl

    wär ihm das allemal egal:

    Steht lang genug Kaffee und Tee,

    dann wächst er auch dort drinnen schee.


    e

    ...womit jetzt auch noch die Pilze dabei wären und wieder ein paar Zeilen mehr erreicht g:-)

    Kaffee, gäb jetzt, schön dunkel heute,

    trotz Nieselregen Lebensfreude.


    (leider zu kurz für den PPC und deshalb konkurrenzlos - äh, außer Konkurrenz - hier ...und leider auch ohne "Pilz")

    :kaffee:

    Grüße,


    Eberhard

    Hallo,

    Verdammt schwer was weißes gescheit zu Filmen, weißer junger Damhirsch !

    Mir geht ein Licht auf... kann es sein, dass es bei schwarz genauso ist? Ich bekomm kein brauchbares Foto der mitbewohnenden schwarzen Katze hin, keine Mimik, alles flächenhaft ohne Details, ...außer mit allen (so viele sind mir nicht bekannt) Bildbearbeitungstricks :gkopfkratz:

    Grüße, Eberhard

    Hallo Finalforce (oder wie immer Du heißt),

    je nachdem was Du mit Salzburg extended meinst:

    Im September gibts einen Kurs in Mallnitz, knappe 190 km von Salzburg, dafür zweitägig. Angeboten vom Nationalpark Hohe Tauern, (durchgeführt seit 12 Jahren von einer Kollegin und mir), in grandioser Umgebung inmitten subalpiner Wälder, mit Exkursion, Bestimmungs- und "Theorie"einheiten + Kochworkshop.

    Die von Dir angesprochenen Inhalte sollten alle dabei sein, bzw. wurden da schon mehrmals mit Teilnehmern, deren Köpfe abends noch nicht rauchten, zusätzliche Themen und Fragen bei einem Bierchen weiterdiskutiert.


    Grüße aus Innsbruck,

    Eberhard

    So, Zeit für die nächste Grundlage für den Glühwein gleich…


    Hessische Häppscher (bis auf die Oliven), greift zu:

    Liebe Tuppie, ich frag mich aufgrund dieser mir unbekannten kleinen kulinarischen Welten jetzt schon seit Tagen: wie nennen sich die... ? rechts oben und rechts unten, was ist das, oben drauf?

    Wie nennt sich das Woraus, aus dem die Spiesschen links oben bestehen?

    Wie der Käse für die Spieschen unterhalb?


    Grüße,

    Eberhard

    *andererseits könnte das zu einer erfreulichen Phahlflut führen

    Wäre die denn wirklich so erfreulich? Eine "Überpfählung" führt ja dann in der Konsequenz nur dazu, dass die Rätsel schwerer werden müssen.

    ==Gnolm7 Wo find ich jetzt bloß den "sollte-man-auch-nicht-immer-ganz-so-wörtlich-nehmen,-das-was-ich-da-schreib-* "-Smiley??

    Unki hat mir genau für diese Dikussion ja schnell noch ein Gedicht wo hingekritzelt:


    Phahl-Quahl:


    Im Gegenteilst! – ich seh e schon

    den Anstieg der Motivation

    all jener die dann Chancen sehen

    mit Phahlpreis-Chipsen dazustehen,

    schnell steigern sie die Qualität

    wenns dann um Phahlitäten geht!

    Sollt irrnichmich wärs wirklich mal:

    Über- Phahl- Quahl


    Eb. bzw Unki.

    PS.: *Gilt auch außerhalb eventueller APR-Zeiten.

    Hallo,

    Hallo Ingo, ich bin da eher bei Deiner Theorie von gestern: derjenige der etwas gut macht, darf auch etwas davon haben: Chipse, Freude, die Motivation etwas eben gut zu machen,

    ...oder was auch immer eine Motivation fürs Mitmachen sein kann.

    Sicher ist es ein netter Gedanke, dass jeder möglichst etwas (oder gar gleich viel?) bekommen sollte, aber irgendwie passt das aus meiner Sicht nicht ganz dazu, dass das APR ein Spiel und von der Grundidee wohl eines von denen ist, bei denen man "sich messen" und "gewinnen kann". Etwas überspitzt gesagt würde ich mich bei zu vielen solcher Kompromisse irgendwann fragen: Wozu sollte ich mich bemühen besser Bilder zu raten, Wetten zu erfinden oder phähle* auszudenken, wenn ich auf Platz 1 zwar 130, aber auf Platz 30 immer noch 100 Punkte bekomme? Vielleicht schick ich im Spätherbst aber einfach mal den Unki bei Dir vorbei, damit er diesen Notizblock schön dunkel anmalt ==Gnolm7


    schöne Grüße, allseits

    Eberhard


    *andererseits könnte das zu einer erfreulichen Phahlflut führen: Die "mehr APRler" müssten dann noch aktiver werden, um zu verhindern, dass sich, so wie es dieses Mal bei 10 prämierten Phälen laut Umfrage gewesen wäre, immer noch dieselben 3 Teilnehmer 70% aller Plätze geteilt hätten.

    Na dann liebe Leute:

    Danke, dass ihr die Unkenphählchen so schön findet!

    Auch dem mittlerweile wieder zurückverwandelten früheren GI ein Danke fürs Umfragen und Chipsverteilen.

    Lieber Hans, Gratuliere!

    Unki meinte vorhin, dass wir den Aufteilungsschlüssel der Chipse für zukünftige Phahlpreise am besten so belassen sollten - phähle dafür einfach auch als Rätselmeister ein wenig mit! (da SchwammaleMo darf natürlich mitmachen).

    Apropos Unki...

    Unki! Uuunki!? ...Aha, ich höre gerade aus dem Keller, wie da jemand in den Kartons ein Nest baut...


    Noch einen schönen Abend,

    Eberhard

    Ser's Peter,

    nur mal aus Interesse: Siehst Du den Balkenschröter nicht öfter ?

    Soweit ich gelesen hab, sei der Balkenschröter in Kärnten anscheinend nicht mal so selten - und, mich frisst der Neid, dort gibts sogar noch den Juchtenkäfer (Paill & Mairhuber, 2006, Checkliste und Rote Liste der Blatthornkäfer und Hirschkäfer Kärntens..., online auf ZoBoDat als PDF.)


    Ansonsten find ich Deine Absicht, diese Phähle in der Abstimmung anzukreuzen, sehr sehr==Gnolm7 lobenswert.


    Grüße,

    Eberhard

    Scheinbar kriegst du nächstes Jahr die Rolle des harten Polizisten bei der Vernehmung


    Oder die des Flower-Power-Hippies, der allen erzählt, dass der Eintritt frei ist und Chips-Spenden möglich, aber nicht erforderlich sind?

    Unki hat neuerdings begonnen, genauso schön zu singen wie er sprachlich korrekt dichtet.

    Er würde also nächstes Jahr statt der Teilnahmechips ein Lied mitbringen und trällern. Ok?


    lieb grüßend

    E mit U