Norbert.S Suchender

  • Männlich
  • 69
  • aus 63584 Gründau
  • Mitglied seit 10. Oktober 2010
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
2.746
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
253
Punkte
16.913
Profil-Aufrufe
1.101
  • Norbert.S

    Hat eine Antwort im Thema Kleiner Trockenbericht verfasst.
    Beitrag
    Hallo,
    Diese Felswand ist schon wie oben gesagt ein Überrest , weil oben ein Gebäude steht.
    Ansonsten ist hier einfach saures Mittelgebirge.
    Es gibt zwar interessante Stellen , aber nur kleinräumig (und die muss man erwandern)
    Es ist hier so kalkarm ,…
  • Norbert.S

    Hat eine Antwort im Thema Stacheling (Sarcodon) aber ich weiß nicht welcher verfasst.
    Beitrag
    Hallo Maria,
    Kann zu dem Stacheling nichts beitragen , aber wenn du weiter solche Beiträge bringst , kommt wohl öfter Besuch.
    (Ich habe auch schon geschaut wie weit das ist , zuviel für Tagesausflug)
    Mit dem Fahrrad war ich schonmal da durch , aber ohne…
  • Norbert.S

    Hat das Thema Kleiner Trockenbericht gestartet.
    Thema
    Hallo,
    Weil Sonntag ist , heute mal wie so oft durch die Peripherie des Basaltbergwerks gestreift.
    Betreten ist ja verboten , aber Sonntags ist da keiner (und es kräht auch kein Hahn danach)
    Erstmal durchs Tor in den Wald und durchs Steingeröll den…
  • Norbert.S

    Beitrag
    Hallo Grüni,
    Rein optisch , nach der Sporenfarbe und dem Blumentopf könnte ich auf Conocybe fast wetten.
    Um da allerdings auf die Art zu kommen ist das Mikro Pflicht.
    Gruß
    Norbert
  • Norbert.S

    Hat eine Antwort im Thema Was is das für ein Pilz? (Gallenröhrling?) verfasst.
    Beitrag
    Hallo,
    Das ist erstmal ein alter Schlappen , deshalb riecht der auch komisch.
    Der Stielhaut nach einer der Raufußröhrlinge , wahrscheinlich einfach ein Birkenpilz -oder aus der Gruppe.
    Wenn sich die Röhren so dick nach unten drängen sind die alle…
  • Norbert.S

    Hat eine Antwort im Thema Lorchel? Becherling? Ganz etwas anderes? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Stefan,
    H.macropus hat aber einen längeren Stiel , heist nicht umsonst Langfuß-Lorchel.
    Aber ohne Mikro ist man da sowieso am Schwimmen.
    Gruß
    Norbert
  • Norbert.S

    Hat eine Antwort im Thema Lorchel? Becherling? Ganz etwas anderes? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Maria,
    Schaust du hier :
    Wollfilzige Lorchel / Helvella villosa - Ostsee Pilze Online
    oder was ganz ähnliches
    Gruß
    Norbert
  • Norbert.S

    Hat eine Antwort im Thema Hallo aus der Schweiz verfasst.
    Beitrag
    Hallo Joel,
    Herzlich Willkommen in diesem interessanten Forum.
    Schön dass du hier bist , die Schweiz ist bisher eher mager vertreten.
    Gruß
    Norbert
  • Norbert.S

    Hat eine Antwort im Thema Was sind das für Pilze? verfasst.
    Beitrag
    Hallo,
    Bei dieser Hutoberfläche denke ich an den Rinnigbereiften Trichterling.
    Für Mehlräsling sind die Stiele zu lang.
    Gruß
    Norbert
  • Norbert.S

    Hat eine Antwort im Thema 2 Perser verfasst.
    Beitrag
    Hallo,
    Erstaunlicherweise sind die Dachpilze über Nacht im Döschen im Kühlschrank gebräunt.
    ..und gestern noch fast ganz weiß. War wohl die starke Sonneneinstrahlung.


    Hakenzystiden hat er , keine Schnallen in der Huthaut.
    Der geht jetzt als Pluteus…
  • Norbert.S

    Hat eine Antwort im Thema Hexenröhrling verfasst.
    Beitrag
    Hallo,
    Das sind schon Flockenstielige Hexenröhrlinge.
    Aber Essfreigabe wirst du hier nicht bekommen , da der Zustand/Alter der Pilze über Bild nicht einschätzbar ist.
    Gruß
    Norbert
  • Norbert.S

    Hat eine Antwort im Thema Das Ende des Satans verfasst.
    Beitrag
    Hallo,
    Nur keine Aufregung. Das Myzel lebt in Mykorrhiza mit seinem Baum und lebt meist so lange wie der Baum.
    Ob die Fruchtkörper abgerissen werden oder nicht ist für das Leben des Pilzes so unwichtig wie für einen Apfelbaum wenn man die Äpfel erntet.
  • Norbert.S

    Hat das Thema 2 Perser gestartet.
    Thema
    Hallo,
    Heute eine Längere Wanderung gemacht , aber mit Pilzen sieht es schon wieder schlecht aus.
    Vor 2 Tagen sah es so aus als sollte es losgehen , aber jetzt ist es schon wieder zu Trocken.
    Aber als ich mir ein paar lange liegende Eichen? stämme…
  • Norbert.S

    Hat eine Antwort im Thema Breitblatt? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Heidi,
    Auf dem 3. Bild sieht man ja ein Stück der Rhizomorphen ("Wurzel").
    Das sichert das Breitblatt für mich ab.
    Gruß
    Norbert
  • Norbert.S

    Hat eine Antwort im Thema Kahlen Krempling ? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von :)seph*)

    Der Speisewert vom Pablo ist umstritten-..........
    Als Experte ist er viel bekömmlicher
  • Norbert.S

    Hat eine Antwort im Thema "Aaaaaahhhh-Erlebnisse" verfasst.
    Beitrag
    Moin Tuppie,
    Schöne Tour , jetzt geht es wohl richtig los mit den Pilzen.
    Danke fürs Mitnehmen.
    Ach ja ,:
    2 Tränender Saumpilz
    4 Dachpilz , vermutlich der Aderige
    10 Stummelfüßchen , möglicherweise Crepidotus calolepsis , aber mikropflichtig
    Lieben Gruß…
  • Norbert.S

    Hat eine Antwort im Thema Samtfußkrempling? verfasst.
    Beitrag
    Hallo ,
    Eigentlich ungeniessbar , aber es gibt ein Rezept :
    samtfusskremplingssalat.htm
    Aber : Muss man alles essen nur weil es umsonst und selbsterobert ist ?
    Grüße
    Norbert
  • Norbert.S

    Hat eine Antwort im Thema Ziegenbart verfasst.
    Beitrag
    Hallo,
    Kann auch steife Koralle Ramaria stricta sein.
    Die wäre zumindest nicht giftig , aber auch nicht wohlschmeckend.
    Diese Korallenpilze sind aber schwer auseinanderzuhalten.
    Gruß
    Norbert
  • Norbert.S

    Hat eine Antwort im Thema Endlich wieder Pilze! verfasst.
    Beitrag
    Hallo Tuppie,
    Bin zwar nicht Harald , aber ja , der 'Behang' geht mit der Zeit verloren.
    Sind ja nur Hüllreste , ein kurzer Regenguss reicht um einen unbehangenen Faserling draus zu machen.
    Ist der Pilz noch einigermassen fit , erkennt man ihn daran ,…
  • Norbert.S

    Hat eine Antwort im Thema Noch'n Täubling verfasst.
    Beitrag
    Hallo Christoph,
    Die Mikros sind genau das , was ich auch zu sehen bekam.
    Also speichere ich den mal als R.ionochlora cf. ab.
    Bin ja eigentlich froh , wenigstens in der richtigen Gruppe gelandet zu sein , macht Mut für mehr Täublinge.
    Danke dir
    Gruß