Beiträge von Rotfuß

    Hallo,


    also ich denke, eine oder ein PSV bewertet immer nach bestem Wissen und Gewissen. Dabei das Strafrecht zu Rate zu ziehen, halte ich für nicht weiterbringen. Ich werde (hoffentlich) im Oktober die Prüfung zur PSV ablegen. Ehrenamtliche Korbkontrolle würde ich sicher nicht machen, wenn ich strafrechtlich belangt werden könnte.


    Liebe Grüße

    Rotfuß

    Jammi, lecker Nobi! Immer entdecke ich solche Rezepte mitten in der Nacht. Muss mich dann etwas gedulenden, die nachzukochen Danke dafür!


    Liebe Grüße,

    Rotfuß

    Hallo MM,

    danke für den Hinweis zu KenFM, kenne und finde deren Beiträge, schon immer herausragend!

    LG Walter

    Herausragend in punkto Verschwörungstherorien! Und darin, nachdenkliche Kommentare zu attackieren und zu beleidigen. Was nicht ins Narrativ fällt, wird runter gemacht.

    Und dann die Masche auch so harmlos und nett rüberkommen, wie in "naturnahen Beiträgen" wie TreeTv (und so scheinen sie auch irgendwie in unser Forum zu passen).

    Wer z.Zt. den Coronavirus verharmlost, ist für mich echt inakzeptabel.

    Mausmann, ich hoffe, du hörst bald damit auf, hier in diesem Forum für diesen Sender Werbung zu machen.


    Viele Grüße

    Rotfuß

    Hallo,


    von euren Berichten angefixt und weil mir die Decke auf den Kopf fiel, war ich heute an meiner Bärlauchstelle. Und da gab es auch schon was zu ernten...




    Ich habe die Blätter gewaschen, abgetrocknet und mit Rapsöl und etwas Meersalz püriert und in zwei kleine Schraubgläser gefüllt. Vor dem Zuschrauben noch etwas Öl drauf gegeben. So kann ich aus den Gläsern nach Bedarf was entnehmen und frische Bärlauchbutter oder Schafskäseaufstrich herstellen.


    Natürlich musste ich mir gleich was passendes zu Essen machen: Pellkartoffeln mit Bärlauchfrischkäse und Bärlauchbutter :)



    Fühle mich gleich nicht mehr so bedrückt, wie noch in den vergangenen Tagen. Ich kann also einen kleinen Ausflug in den Wald wärmstens gegen den Corona-Blues empfehlen!


    Liebe Grüße

    Rotfuß

    Hallo Waldspazierer,


    toll, dass du deine Erfahrungen mit dem Chag-Tee mit uns teilst :daumen:

    Ich nutze den erst seit kurzem, und kann noch nicht wirklich was fundiertes als Erfahrung beitragen.

    In jedem Fall finde ich ihn sehr angenehm im Geschmack (wie extrem zu dünn gekochter Kaffee) und fühle mich dabei wohl, täglich 1- 2 Taassen davon zu trinken. Ich bin mal gespannt, ob er blutdruckregulierend wirkt. Denn ein Medikament, was ich nehme, macht bei mir erhöhte Werte. Ich werde dann mal weiter berichten.


    Liebe Grüße

    Rotfuß

    Hallo,


    das ist toll, dass ihr euch mit mir über den Fund freut und es euch bei eurem Erstfund dieses wunderschönen und leuchtenden Kelchbecherlings ähnlich erging.

    Das ist halt auch das schöne an diesem Hobby. Man entdeckt bei seinen Streifzügen immer wieder neue Arten, die man vorher manchmal nur von Berichten hier im Forum kannte.

    Eins habe ich dabei festgestellt: wenn ich losziehe, und sehr gerne endlich einmal eine bestimmte Art finden möchte, die ich noch nicht live gesehen habe, klappt das in der Regel nicht. Aber irgendwann "finden einen" die Pilze von ganz alleine g:-)


    Liebe Grüße

    Rotfuß

    Hallo Peter,


    na die Apfelbäume hab ich auf jeden Fall auf dem Schirm für dieses Frühjahr. Das dauert aber sicher noch etwas...

    Und falls ich nix finde, dann sage ich natürlich herzlich Willkommen zur kleinen Habichtpeter Freude :)


    Liebe Grüße

    Rotfuß

    Das hört sich super an mit der Lerngruppe.


    Ich habe mit meiner Schwester - die auch mit mir zusammen die Prüfung im August machen möchte - arbeitsteilig die Fragen beantwortet. Sie hat von vorne angefangen und ich von hinten. Heute sind wir mit allen Fragen fertig geworden und haben jetzt unser eigenes „Skript“ das wir immer wieder durchgehen werden. Für die Beantwortung aller Fragen haben wir 2,5 Monate gebraucht (immer mal wieder am Wochenende). Ich bin mal gespannt ob wir es schaffen. 😁

    Lg

    Hallo Sandra,


    das ist ja super, dass du und deine Schwester die Prüfung machen wollt. Im Oktober möchte ich die auch machen, lasse mir aber noch ein bisschen Zeit mit dem intensiven Lernen.

    Sicherlich werde ich aber dieses Thema im Laufe des Jahres noch häufiger aufrufen und werde bestimmt auch noch die eine oder andere Frage haben, die ich den anderen im Forum stellen werde.


    Liebe Grüße

    Rotfuß

    Hallo,


    ich freue mich so! Habe heute - endlich! - Kelchbecherlinge (Sarcoscypha) gefunden. An einem Weg, der zu Streuobstwiesen führt. Dort habe ich dann die Sonne und die mild Frühlingsluft genossen und war sehr zufrieden :)

    Hier sind die Bilder:








    Ganz liebe Grüße,

    Rotfuß

    Hallo,


    Danke für eure Beiträge und Erfahrungen!

    Ich habe jetzt auch die Schmetterlingstrameten als Tee probiert. Vom langen köcheln bin ich abgekommen und habe die getrockneten Schmetterlingsstreifen (vor dem trocknen geschnitten) einfach mit kochendem Wasser übergossen (ca. 1 EL auf 250ml Wasser). Anschließend auf dem Stöhfchen ziehen lassen. Nach 10 min. hatte der Tee einen angenehmen, leicht pilzigen Geschmack.

    Auch den Birkenporling habe ich mittlerweile mit dieser Zubereitungsart probiert: Viel, viel besser. Genau so, wie es Malone beschrieben hatte (Danke nochmal, Peter). Er schmeckt herb mit lediglich leicht bitterer Note. Auf dem Stöhfchen zieht er nach und wird immer kräftiger.

    Hatte bei beiden Tees ein gutes Gefühl und mir sind sie, auch nach wiederholter Einnahme, gut bekommen. Auch meiner Mutter habe ich den Birkenporlingstee schon nahegebracht und ihr Infos dazu gegeben. Sie möchte ihn nun mal regelmäßiger für ihre Magen-Darm-Beschwerden nutzen.


    Liebe Grüße

    Rotfuß

    Hallo,


    herzlich Willkommen im Forum!

    Nur nach Fotos Pilze zu bestmmen, ist oft eher schwierig. Hilfreich wäre es, wenn du dir das hier Angaben zur Pilzbestimmung

    nochmal durchliest und bei deinen weiteren Anfragen einige der Merkmale, die du erkennen kannst, dazu schreibst.

    Viel Freude im Forum!


    Liebe Grüße

    Rotfuß