Beiträge von Rotfuß

    Hallo Kadir,


    ich sehe da eindeutig Samtfüße. Samtig dunkel zur Stielbasis hin und keinerlei Grün-/Neongelbtöne wie beim Grünblättrige Schwefelkopf.


    LG Rotfuß

    Ich habe übrigens meine Lösungsliste schon fertig. Ich denke, so sind meine Chancen größer, als wenn ich auf die Bilder warte. Wo kann ich die hin schicken?

    LG

    mimimiMichael

    Moin Sudoku,


    da hast du was falsch verstanden. Jetzt schickst du die Liste noch nicht irgendwo hin! Du nimmst erst mal ganz geschmeidig am APÄ teil und kannst mir zwischendurch immer mal deine vorläufige Lösungsliste per persönlicher Konversation zukommen lassen :gklimper:. Ich und Spygnolmi schauen dann mal kritisch drüber und geben dir, wenn nötig, Verbesserungstipps. Das Angebot gilt natürlich auch für die anderen Neuen. So kann ich euch ein bisschen unter die Arme greifen. You'll never walk alone! ==Gnolm7


    LGn Oootfuß

    Kurze Anfrage an euch beide: nann man/ich mitten im Rätsel noch auf die Tribüne wechseln, wenn
    man merkt, die Zeit reicht nicht für`s APR?????? ==Gnolm22

    Ne, ne, neeee! Kneifen is nich, Quengelchen! Es reicht schon, dass Gnabicht und Lamprognerma dieses Jahr die Buchse voll haben, und sich sicherheitshalber auf die Tribüne verdrücken.


    Nehmt euch mal ein Beispiel an den mutigen APR-Neulingen 2022: Pilzgnörble, Mimimi-Sudoku, GMatSch und Gnistine: Ohne Weh und Klagen stürzen sie sich in die Arena. Nehmen in Kauf, dass ihr Leben während des APR's im völligen Chaos versinkt. Augenringe durch schlaflose Nächte ihr äußeres Erscheinungsbild verändert. Sie von ihren Mitmenschen nicht mehr verstanden werden, weil sie immer wieder Gnolmisch sprechen, ohne es zu merken. Die Wohnung aussieht wie sau, weil die Besuchsgnomle alles auf den Kopf gestellt und vollgekrümelt haben...


    Also schön bis zum Ende da bleiben, Quengelchen! Du schaffst das!


    Liebe Gnüße, Oootfuß

    Jetzt weine doch nicht, Gnolmi...ist ja schon gut, ich wollte dich auch nicht schimpfen...tut mir leid.


    O.k., wir machen beim APR mit. Aber nur, wenn du mir versprichst, nicht mehr einfach an den Laptop zu gehen und dich ins Forum einzuloggen.


    Ist jetzt wieder gut? Komm, es ist schon spät, wir müssen schlafen gehen...Gute Nacht!

    Spygnolmi, was machst du denn da??? Mich einfach beim APR anmelden obwohl ich dir schon gesagt habe, dass ich in diesem Jahr auf die Tribüne will. Und außerdem ist es streng verboten, dass Gnolme einen eigenen Account im Forum haben! Nur wegen dir gibt's jetzt vielleicht Ärger mit den Mods! Komm, wir löschen jetzt erstmal deinen Account...

    Aber: Wie geht das denn? :gkopfkratz::ghilfe:

    Hallo Christine,


    einfach deinen kopierten link direkt im Text "Einfügen".





    LG Rotfuß

    Hallo Michael,

    hier habe ich das eben nochmal selbst ausprobiert. Nun muss ich es nur noch hinbekommen, es zu erklären:


    Du kopierst erstmal ganz normal den link. Wenn du dann den Text schreibst, klicke auf das 6. Symbol im Textmenü (es sieht aus wie zwei verbundene Kettenglieder und steht für "verknüpfen").



    Auf "link einfügen" und dann kopierst du oben den link ein und schreibst unten das gewünschte Wort hin, hinter dem sich dann im Text der link verbirgt.




    Viel Erfolg bei Ausprobieren!


    Liebe Grüße

    Rotfuß

    Hallo Pablo,


    mir ist doch völlig klar, dass ihr das ehrenamtlich macht. Und euch gebührt dafür ein großes Dankeschön!

    Wie du darauf kommst, dass ich glaube, dass ihr hier alles wie "Leseautomaten" lest, ist mir echt schleierhaft.

    Es gibt eben die Rubrik " unser Forum" und wenn ich das richtig verstanden habe, soll dies auch ein Ort sein, um Vorschläge für Veränderungen zu machen. So hab ich es gemacht. Und ich finde es auch legitim zu fragen, wie das andere sehen, die hier moderieren. Um das eben diskutieren zu können und zu Entscheidungen zu kommen.


    Das Anliegen und die Diskussion mit einem post von dir zu beenden reicht mir persönlich nicht. Zumal ich den Eindruck gewonnen habe, das sich viele hier Transparenz auf dem Marktplatz wünschen.


    So weit so gut.


    Schönen Abend noch,


    LG Rotfuß

    Kann ich zwar nicht nachvollziehen, dass dies für einen Mod. zu viel verlangt ist (ich bin sicher, um auf gewünschte Transparenz hinzuweisen braucht es kein Wirtsschaftsstudium :gzwinkern:).


    Sehen das alle Mods so?


    Falls ja, werde ich auf jeden Fall Preistransparenz einfordern, wenn ich einen post sehe, der wieder einer Auktion hinter den Kulissen ähnelt.

    Ich hoffe, da machen dann auch andere aus der community mit.


    LG Rotfuß

    Hallo Pablo,


    wo bitte ist das Problem, jemanden aufzufordern einen Preis zu nennen, wenn dies im Angebot noch nicht geschehen ist? Wenn das kein Mod. macht, macht es halt jemand von der community der gerade das Angebot gelesen hat. Mehr "Kontrolle" braucht es doch gar nicht.


    LG Rotfuß

    Hallo Hans,


    ich unterstelle dir erstmal gar nichts. Ich hab nur die Fakten auf den Tisch gelegt, da mich solche Angebote schon lange ärgern und ich sie diskussionswürdig finde.

    Es geht nicht gegen dich als Person. Ich wünsche dir einen schönen Urlaub!


    LG Rotfuß

    Moin,


    also du hast offensichtlich doch eine Preisvorstellung. Die Hälfte von 200,- Euro. Ist doch o.k., das so im Angebot zu benennen.

    Wegen mir kannst du auch schreiben, dass du gerne 150,- Euro dafür haben willst.

    Alles besser als selbst den Leuten in der persönlichen Konversation keinen Preis zu nennen, Gebote zu sammeln und dann zu verkünden, erst am 30.10. nach dem Urlaub "entscheiden" zu wollen. Auch wenn es dir offensichtlich nicht bewusst ist: Dies ist eine intransparente Auktion. Gibt es sonst nirgendwo.


    LG Rotfuß

    Hallo sigisagi,


    also ein Rebhuhnchampigon ist das sicher nicht, wenn ich mir die Huthaut so anschaue.

    Aber ich wurde vielleicht ne Wette darauf abschließen, dass du giftige Karbolegerlinge in der Hand hältst. Die Stielbasis leuchtet so verdächtig gelb.


    Champigons sind eine komplexe Gattung. Es gibt unzählige Arten. Zur genaueren Bestimmung braucht es mehr Angaben und ein Schnittbild.


    LG Rotfuß

    Hallo,


    da ich mich immer wieder darüber ärgere, dass Leute hier den "Maktplatz" mit einer Auktion in der "Bucht" verwechseln (und eine solche ist wesentlich transparenter), möchte ich folgenden Antrag an die Foren Richtlinien für den "Marktplatz" stellen:


    Ein Angebot sollte immer transparent sein. Der/Die Verkäufer*in sollte immer eine Preisvorstellung/ VB nennen!


    Dies würde verhindern, dass "Hinter den Kulissen" Pilzfreund*innen gegeneinander ausgespielt werden.


    Ich finde, eine solche Lösung für unser Forum - Von Pilzfreund*in zu Pilzfreund*in- wesentlich angemessener, als mit dem "marktkonformen" Angebot - Nachfrage Irrsinn.

    Wer den höchsten Preis für sein/ihr Angebot erzielen möchte, sollte eine andere, kommerzielle Plattform dafür nutzen (Bucht o.Ä.).


    Ich freue mich zu erfahren, wie ihr dazu steht und ob dies vielleicht in unseren Richtlinien verankert werden kann.


    LG Rotfuß

    Ich warte auf Angebote

    von mir aus kommt da nichts

    Hans

    Warum eigentlich nicht?


    Wenn ich hier Bücher verkaufe, habe ich immer eine konkrete Preisvorstellung. Das ist transparent und fair. Wer unbedingt den höchsten Preis haben will, sollte einfach seine "Schätze" in der Bucht als Auktion einstellen. Ich habe hier schon einiges erlebt, wenn z.B. der Pareys angeboten wird und dann hinter den Kulissen Pilzfreund*innen gegeneinander ausgespielt werden. Z.B. noch nicht mal mehr eine Antwort auf ein Angebot kommt, was ich gemacht habe.


    Mich kotzt dieses Angebot - Nachfrage Ding in diesem Forum extrem an und ich finde auch, dass dies klarer geregelt werden sollte. Etwa damit, dass jemand, der etwas anbietet einfach klar eine Preisvorstellung nennt! Ich finde, das ist für dieses Forum von Pilzfreund*innen nicht zu viel verlangt.

    Andernfalls geht bitte in die Bucht und zahlt auch bitte Gebühren für euren Gewinn!


    LG Rotfuß

    Hallo ihr Lieben,


    heute habe ich dem Hallimasch als Speisepilz eine letzte Chance eingeräumt.

    Abgekocht und anschließend gebraten hat er mir bislang nicht wirklich geschmeckt.


    Angeregt durch eine Freundin, die Hallimasche kürzlich sauer eingelegt hatte, habe mich heute auf die Suche gemacht und wurde auch schnell fündig.


    Junge Hallimasche


    Als Beifang Krause Glucke und Perlpilze


    Beim Rezept lies ich mich von unserem Pilzfreund Alexander inspirieren und habe einfach selber noch etwas rumgetestet.



    Süß-sauer eingelegte Hallimasche


    Zutaten:

    500g Hallimasche

    ca. 300 ml Wasser

    ca. 200 ml weißen Balsamicoessig

    1 (rote) Zwiebel

    1 EL Salz

    2 gstr. EL Zucker

    2 Lorbeerblätter

    Pfefferkörner (5-6 pro Glas)

    Wacholderbeeren (2-3 pro Glas)


    Hallimasche putzen und größere Exemplare ein mal durchschneiden.

    Die Pilze in etwas Wasser ca. 5 min. kochen. Abschütten und kurz mit Wasser abspülen.


    Für den Wasser/Essigsud alle Zutaten (bis auf Pfefferkörner und Wacholder) mitsamt den Pilzen in einen Topf geben und 15 min. köcheln.

    In der Zwischenzeit die Gläser und Deckel (ergab bei mir 3 kleinere Gläser) mit kochendem Wasser sterilisieren. Pfefferkörner und Wacholderbeeren hineingeben. Nach der Kochzeit die Pilze mitsamt dem Sud in die Gläser füllen (auch die mitgekochten Zwiebeln und die Lorbeerblätter). Gläser 5 min. auf den Kopf stellen.



    Ich hab schon mal bei Abfüllen einen Pilz und ein Stück Zwiebel probiert: Lecker!


    Nun muss das Ganze im besten Fall mehrere Wochen ziehen. Mal schauen, wie lange ich durchhalte ohne doch vorher mal zu probieren...



    Liebe Grüße

    Rotfuß