Beiträge von Ingo W

    Hallo Björn!


    Das passt schon zu dem von dir anvisierten Lasiobelonium variegatum, so grundlegendes wird sich da nicht ändern.

    Sporengröße verschiebt sich mit der Vollreife noch ein klein wenig nach oben und es gibt mehr septierte Sporen, aber ansonsten wird sich da nicht mehr viel tun.


    Viele Grüße

    Ingo

    10. Das würde ich bei Lasiobelonium einsortieren. Leider konnte ich noch keine reifen Sporen ausmachen. Reichen die gekräuselten Haare schon um es zu L. variegatum zu machen? Substrat war Pappelholz. Ingo W

    Hallo Björn!


    Du vermutest womöglich, da deine Sporenmaße nicht mit Lasiobelonium variegatum zusammenpassen, dass die Apos unreif sind.

    Der Witz ist, dass es mehrere Lasiobelonium-Arten gibt, und dass einige Pappelholz besonders (oder sogar ausschließlich??) mögen.


    So unreif erscheint der mir gar nicht.

    Miss die Sporen mal und achte genau auf den Inhalt, und dann finden wir wahrscheinlich schon was.


    Viele Grüße

    Ingo

    Hallo Gela!


    Ich halte das für alte tote Porlinge, vielleicht Phellinus. Der Pilz wird auch dafür verantwortlich sein, dass der Baum umgefallen ist.

    Eigentlich hättest du linksseitig an den Fruchtkörpern Poren sehen sollen, die Fruchtschicht ist bei allen links und im gleichen Winkel ausgerichtet, das heißt, die Fruchtkörper waren am stehenden Stamm auch schon dran, Stichwort Gravitropismus.


    VG Ingo W

    Hallo Björn!


    Interessantes Pilzlein, der Riesenbärenklaubewohner!

    Ich denke, dass der zu denen gehört, die Zotto im Verzeichnis Iridinia-Hyalocrotes abgespeichert hat. Andere Möglichkeiten wären Unguiculella und Hyalopeziza.

    Genau deine Art konnte ich nicht finden, aber da sind etliche Vermittelnde im VZ Iridinia dabei.

    Wie bei deinem Fund gibt es dort hemiamyloid reagierende Asci, durchsichtige Gelhüllen bei den Sporen, reif septierte Sporen und massive, spitz zulaufende Haare.

    Schätze, wenn du das wesentliche zusammenfassen könntest, dann würde sich Zotto auch darüber freuen.

    Der ähnlichste ist provisorisch benamt im Verzeichnis "mercurialis".


    Hier der Link ins Zotto-Verzeichnis:

    https://drive.google.com/drive/folders/0b5seyoekxxzheuxqrhzgrm1nn0e?tid=0b5seyoekxxzhyvzub0n1agy5ytg


    VG Ingo W

    Hi!

    Echt witzig so im Nachhinein, aber von Wir- sind-Merkel auf Wir-sin-Kohl --> Wirsingkohl zu schließen, das hat doch keiner geschafft, oder?

    Schön ist trotzdem die Auflösung, denn man hat ja vermutet, dass solche Aussagen was bedeuten......, aber was????


    VG Ingo W, der hofft, dass es nächstes Jahr immer noch genügend Leute gibt, die Spaß verstehen und sich Zeit nehmen.

    (Der mir vorgeschlagen hat, mich wegen der Chipsenzahl in Ebobert Unk umbenennen zu lassen ==Gnolm7 )

    Ebobert Unk finde ich gut.

    Die Ergebnisse mit den Chips zeigen schließlich Jahr für Jahr immer besser, wo das wirkliche effektive Potential zum Chips-Verdienen liegt.

    Und das auch noch so gut getarnt als freizügiger Dauer-Phalschmeißer. Einfach genial!

    Ähm - sorry -

    aber war St. Georg nicht von Hans?...

    Hans ist doch unterwegs, der kriegt das nicht mit!

    Vielleicht sollte man sich für's nächstes Mal überlegen, auch Chipse von Nichtteilnehmern, vorrangig Tribünensitzern, abzuziehen, die im APR Ruhe und Ordnung stören.

    Zitat

    Hallo (Jetzt wieder-)Ingo,.....

    Noch nicht ganz vollzogen.......


    (G)I

    Hallo Peter!


    Das Hänschen hat sich ziemlich oft herumgetrieben und war auch mal eine Zeit weg, da habe ich mir den ausgeborgt für die Scharade.

    Schätze, da waren auch einige Hans/Hänschen-Phäle, die nicht zur Sprache gekommen sind, aber das ist halt das Kreuz vom Nordmann-Dialekt, ich kann da nicht helfen.


    VG Ingo W

    Hallo!


    Letzte Amtshandlung des APR 2019:

    2 beste Zaunsphäle --> 9 Chips --> mit 47%, Eberhards (Dauerbohrling) und Ingo Ws (St. Georg)


    Drittbester Phal --> 8 Chips --> mit 42%, Mausmann (süßer Nazi)


    Viertbester Phal --> 7 Chips --> mit 37%, EberhardS (Bärtiger Ritterling in Buchstaben)


    Fünftbester Phal --> 6 Chips --> mit 32% je 3 PCs für Brassella (Dornröschenspindel) und Anna (Warzen im Walpurgisspiegel)


    Glückwunsch an alle Phal-Absahner und Dank für die Abstimmung, Aufklärung und natürlich der uneigennützigen Phälerei an sich, die im APR einen großen Teil des Spaßes ausmacht.


    VG Ingo W



    Also ich habe eben abgestimmt und dabei wiederholt festgestellt, ich begreife die Phäle immer noch wirklich nicht...2 Stück und die auch nur im Nachhinein als Bestätigung meiner Idee/Lösung. ==14==14==14==14==14

    Hallo Engelchen, da bin ich ja in bester Gesellschaft. Es tut gut zu wissen, dass frau nicht als einzige phalblind ist.

    Hallo!


    Dann wird das für euch wahrscheinlich auf ewig ungeklärt bleiben, wenn ihr nicht dananch fragt.

    Samstag 19.00 Uhr ist die Phal-Abstimmung vorbei, danach wird sich kaum noch jmd. mit der Materie beschäftigen.


    Mein "Sgt. Pepper's...." von den Beatles zum Pfefferröhrling hat wohl bloß Hans gefallen (der schrieb es noch an seinem Abreisetag) oder ist vielleicht auch einfach nur unbemerkt geblieben.

    Das Pfeffer einfach nur in einer anderen häufig angewendeten Sprache zu phälen ist ja nicht besonders einfallsreich und eine Gratwanderung.

    Deshalb war die Schrift dazu unleserlich gemacht.

    Das Plattencover sagte wahrscheinlich nur den eingefleischten Kennern der Materie etwas:



    Die sonst löchrigen Kekse hatte ich versucht in Lebkuchen (Pfefferkuchen) umzuwandeln, aber Ratepilz 21 war ohnehin nicht sehr phalbedürftig.


    VG Ingo W

    Hallo!


    Zum Saison-Abschluss fehlen hier ja noch Bilder.

    Zum Thema T-Shirt hätten wir natürlich noch das von Hans aus weiter Ferne zu zeigen:


    Dann eine Schöpfung von Grüni/KaGi über die ich lachen musste (wie der Gnolm mit Konfuzius umgeht):


    Seit diesem Jahr hat auch der Climby einen Gnolm, der ihn beim Klettern kräftig durch Schieben unterstützt:


    Zufriedene Gnolme mit Sportgerät:


    Und zu guter Letzt den jetzt schon berühmt-berüchtigten Pixie-Gnixie-Pullover-Gnolm:


    Ach, und zum Bilder oder Programme löschen gibt es natürlich auch noch Hilfe:



    VG Ingo W

    Hallo Anja!

    Ich freue mich aber, dass Pixi und Craterelle den als Phal erkannt haben.

    So ergibt das eher Sinn, das stimmt.

    Zitat von Anja

    "Moin Gnorbert, das müssen wir noch mal besprechen, was Du da zeigst."

    Ohne das "noch" wäre es allerdings schöner (sag ich jetzt mal so als Erbsenzähler, der sich zuweilen darüber ärgert, dass andere Phalistik studierten und Phäle setzen und verstehen, die er nicht begreift).


    VG Ingo W

    Hallo Engelchen!

    Also ich habe eben abgestimmt und dabei wiederholt festgestellt, ich begreife die Phäle immer noch wirklich nicht...2 Stück und die auch nur im Nachhinein als Bestätigung meiner Idee/Lösung.

    Aber dann frag doch jetzt, welche Phäle dir unklar sind, bevor alle Phalschmeißer fort sind. Dafür ist doch der Thread gedacht.

    Sehr schön von Anja zur 4: "Moin Gnorbert, das müssen wir noch mal besprechen, was Du da zeigst." (Erdwarzenpilz)

    Der ist auch richtig schön und dabei so unauffällig, dass ich ihn im Rätsel überhaupt nicht wahrgenommen habe.


    Leider hat er es auch nicht in die Abstimmung geschafft.

    Mag mal jmd. erklären, was da der Phal ist? Weil man was besprechen muss kommt man auf Warzen? Hat irgendein Beteiligter Warzen? Norbert? Anja?

    Bei den Hexen und Walpurgis hab ich es verstanden, dass der in die nähere Auswahl zur Abstimmung muss, weil Hexen eben oft warzig dargestellt werden.

    Aber mal über was reden müssen ist doch in der Abstimmung chancenlos.


    VG Ingo W


    Hallo Tuppie!

    Oooh! Da waren die kleine Gnolmihändchen aber fleißig!

    Da die APR-Schlechtigkeit gerade etwas nachlässt: ja, das war uns schon etwas peinlich und wir haben die schönsten APR-Goldmünzen herausgesucht.


    Vor Tagen hätte ich noch geantwortet:

    "Nicht von gnolmigen Fell geputzt sondern mit!"


    VG Ingo W


    P.S.: der Grün-Pullover-Pixie-Avatar-Gnolm macht sich gut!

    Hallo Gnixio!

    Keine Ahnung, wozu E+U und Anna je 25 PC für die Segmentwette brauchen, zum Preisgeld für die Platzierung hinzu.

    Es war halt auch nicht vorhersehbar, dass sie als einziges bei der Segmentwette absahnen. Die ganzen Jahre über waren es mehr als 2 Gewinner.

    Für nächstes Jahr habe ich mir notiert, eine Höchstgrenze zu bestimmen, damit der Rest über einen festgelegten Betrag (vielleicht 15) anderweitig verwendet werden kann.

    Vielleicht sollte man mal darüber nachdenken, eine feste Gebühr je Teilnehmer abzuzwacken und diese dann unter den hinter und vor den Kulissen tätigen Mitwirkenden aufzuteilen

    Die feste Gebühr wird ja abgezwackt.

    Ich hatte nicht gedacht, dass es nicht ausreicht, was ich für die Strippenzieher eingeplant habe.

    Auch dazu habe ich mir eine Memo gemacht, um das beim nächsten Mal zu optimieren.


    VG Ingo W

    Du mußt halt auch die Fenster ganz öffnen um alles lesen zu können. Zitate werden sonst gekürzt angezeigt.

    Tja, da hast du wohl recht.


    Falls man sich seinen Tipp anders überlegt, kann man seine Abstimmung bis Samstag 19.00 Uhr so oft revidieren wie man will.

    Sag ich jetzt nur so nebenbei, falls unbedingt jmd. auf den zu spät gekommenen Zitter-Gnolm umschwenken möchte.

    Gnihihihihiiiiii !


    Grüße

    (G)I

    Hallo Gnabichts-Peter!

    Meine Chips habe ich als persönliche Anerkennung abgetreten, wer von den Bedachten sie nicht annehmen will möge mir das bitte per Konversation mitteilen.

    Ich möchte die gut gemeinte Spende nicht annehmen.


    Nächstes Jahr (sollte das Event nochmal zustandekommen) werde ich das Honorar auf 10 erhöhen für die Strippenzieher hinter dem APR.

    Ich weiß nicht, ob du es verstehst, aber Tschippse machen mir eigentlich nur Spaß, wenn ich die durch Wetten oder legale Schlechtigkeiten "verdiene".

    Du wolltest die Info als persönliche Mitteilung, aber der Spion-Gnolm mit der Zeitung ist einer der wenigen Gnolme, die dieses Jahr nur eine nicht zufriedenstellende Nebenrolle hatten, da wollte ich dem noch was Gutes tun.


    Viele Grüße

    (G)I


    Zitat von Gnuppie

    ......zumal sie so schön geglänzt haben!

    Mit feinstem Fell poliert!

    Ahja, der Gnausi!


    Hat recht gehabt, ich hab nochmal geguckt.

    Tatsächlich habe ich den Frier-Gnolm ein zweites hervorgeholt und der hat ja auch so zittrig unterschrieben.

    Link:

    Zitter-Gnolm

    Und der hat sogar auf den frierenden Pilz aufmerksam gemacht. Ich wusste gar nicht wie genial ich bin.

    Na dann muss ich den natürlich noch dazuschreiben.

    Hab da für solche Fälle extra 3 Abstimmzeilen blank gelassen.


    VG Ingo W