Beiträge von Brassella

    Danke für die netten Komplimente!


    Hier die inzwischen nicht mehr spektakuläre Auflösung.

    Es ist von fast allen richtig erkannt der Gllenröhrling, Tylopilus fellus.

    Eine Pilzart, die ich in den ersten Jahren für einen Phantompilz hielt. :gomg:

    Nun ja, ein Irrtum, wie so manch anderes. :gkopfkratz:



    In der Tabelle ist Gaukler nach wie vor Spitzenreiter. :gbravo:



    und jetzt seit nicht traurig. Ich komme wieder mit den schönsten Rätselpilzen. Ein paar habe ich schon liegen. g:D


    LG Brassella

    Guten Morgen,


    wenn sich noch jemand äußern möchte, dann bitte möglichst bald.

    Ansonsten löse ich heute nachmittag auf.


    Ich werde hier eine kleine Pause von ungefähr fünf Wochen einlegen. Ich bin mykologisch

    anderenorts beschäftigt und brauche Zeit und Konzentration. g:-)

    Sollte jemand diese Lücke füllen wollen, nur zu, meldet euch bei mir. g:-)


    Bis nachher Brassella

    Guten Morgen,


    wer möchte noch einen Tip abgeben? Absonsten kommt heute abend der Joker.

    Ich habe mir Mausmanns Hinweis zu Herzen genommen und werde die Joker jetzt

    kurz halten. g:D


    LG Brassella

    Hallo miteinander,


    hier also die Auflösung für RP25.



    Es ist der Dornige Stachelbart, Hericium cirrhatum. Für niemanden mehr eine wirkliche Überraschung.

    Habe ihn dieses Jahr einmal und vor ein paar Jahren schon mal gefunden. Ein schöner kurioser Pilz.


    In der Tabelle hat sich, meine ich, nicht sehr viel geändert. :grolleyes:



    Und hier kommt RP26.


    Tja, was das wohl ist?


    LG Brassella



    Guten Morgen,


    heute Abend kommt das große Finale, danach bin ich wieder für das Rätseln da. :gnicken:


    Ich habe einen mutigen Tip erhalten. :gneutral: Ich nehme an, dass der Bildausschnitt zu klein war.



    So, nun aber los. Der mutige Tipper darf noch mal, wenn er/sie will. g:D


    LG Brassella

    Guten Morgen Freunde des Pilzrätsels,


    RP25



    Tja, was ist das? Laßt euch Zeit! Ich gehe mit meinem Chor auf Tournee. :glol:

    Hin und wieder schau ich aber rein. g:-)


    LG Brassella

    Hallo,


    ja genau, hinter RP24 verbirgt sich der Brätling, Lacctifluus volemus. Ich habe ihn dieses Jahr erst

    mit einem Exemplar gefunden, unverwechselbar mit dem Geruch und Milchfluß. Er kommt hier und da in der Gegend vor. Gegessen habe ich ihn auch schon. Ist interessant, mehr aber auch nicht. :gfreuen:




    Hier noch die Tabelle:


    Die neue Nummer Eins ist Rudi mit einigem Abstand. :gbravo:


    Morgen oder Übermorgen kommt der neue Rätselpilz.

    LG Brassella

    Hallo Joe,


    als Joker sieht man feines Hackfleisch das zur Wurstherstellung verwendet wird. Wurst ist allerdings typisch deutsch.

    Im Fleischereihandwerk hat das einen bestimmten Namen, der ist gesucht. g:D


    LG Brassella

    Hallo,


    Sag mal lieber Malone, hat das Rätsel eigentlich jemand ohne Hilfe gelöst?


    Es erscheint mir unmöglich von einer grauen Urne auf Kelchstäubling zu kommen! Obwohl, wenn

    ich jetzt so nachdenke, Kelch naja schon; und Asche zu Asche, Staub zu Staub aber eigendlich, wie geschrieben - fast

    unmöglich. :gkopfkratz:


    LG Brassella

    Sodele, ich nehme an, dass alle die sich äußern wollten dies auch getan haben.

    Hier kommt der Joker für RP24. Ihr kennt euch ja mit Lebensmitteln aus. ==Pilz27



    LG Brassella


    Morgen bin ich nicht online, geht also erst Montag oder Dienstag weiter.

    Schön, irgentwie läuft es nicht. Ich bringe also noch ein Bild. :gcool: Schaut genau hin. :gomg:


    Wer schon getippt hat darf nocheinmal tippen!


    Guten Morgen,


    Hallo Sparassis, Herzlich Willkommen, bitte sende mir deine Lösungsvorschläge als PN zu.


    Was den Zeitplan angeht, so scheint dieser Pilz euch vor ein Rätsel zu stellen. g:D


    Donnerstag Abend vielleicht den Joker, nicht vorher. g:D


    LG Brassella

    Guten Morgen,


    nun stellt euch nicht so an! Jeder der sich mit Pilzen beschäftigt oder auch nur in der Natur unterwegs ist hat dergleichen schon mal gesehen. Högschte Konzentration auf den Pilz. :gcool:


    Einen schönen Sonntag für euch Brassella

    Sodele, meine Lieben,


    hinter RP23 vebirgt sich Panus conchatus der Laubholz-Knäueling mt leichtem Trockenschaden.

    Erstaunlicherweise kommt die violette Farbe wieder, wenn er richtig feucht wird. Habe ihn mit genommen

    und noch lange, 2-3 Wochen, Freude an ihm gehabt.






    Wir haben zwei neue Miträtsler, sehr schön! Heute nachmittag präsentiere ich euch einen neuen Rätselpilz.


    LG Brassella

    Guten Morgen,


    willkommen Joe, hier kann jeder jederzeit ein- und aussteigen. :gcool:


    Nun folgt der Joker für RP23.




    viel Freude damit LG Brassella