Beiträge von Brassella

    Guten Abend,


    Jaaaa, hinter RP14 verbirgt sich der Maipilz, Calocybe gambosa. Dieses Jahr finde ich ihn recht häufig.

    Hat schon wieder geregnet hier. :gbravo:




    Die sehr schmalen Lamellen, der eingerollte Rand und der schöne dickfleischige Hut sind typisch.



    In der Tabelle hat sich nicht viel geändert. Zeit für eine neue Herausforderung, aber erst morgen. :gpfeiffen:

    LG Brassella

    Guten Morgen,


    Ganze zwei, in Zahlen 2, Tipps habe ich bis jetzt bekommen. :gschock:


    Morgen abend würde ich den Joker bringen wollen. Also nun los! g:D


    LG Brassella

    Hier die Auflösung für RP13.



    Ja, es ist der Schildrötling, Entoloma clypeatum.


    Ich habe hier im Feld eine neue mykolokisch interessante Stelle auf einer mir schon lange bekannten

    längst verlassenen Streuobstwiese entdeckt. Leider musste ich 12 Zecken von unserem Hund ablesen. :gzensiert:

    Ich kann mich über dieses Frühjahr bis jetzt nicht beschweren, habe schon einiges entdecken können.


    Hier noch die Tabelle. Wir haben zwei erste Plätze. Gratulation an romana und Grüni. :gbravo:


    Huch, ein bißchen groß geraten, nächstes mal wieder dezenter.



    So und das ist RP14. Ihr braucht ein wenig Entspannung.


    LG Brassella

    Oki, habe noch einige Tipps erhalten.

    Hier also die Joker für RP13


    Dieser Joker bezieht sich auf den Namen der gesuchten Pilzart.



    Dieser Joker bezieht sich auf eine Merkmal der gesuchten Pilzart.


    Viel Spaß damit LG Brassella

    Hallo,


    was haltet ihr davon einen Tipp abzugeben? g:-)


    Schönes Foto mit vielen Merkmalen, Hinweise habe ich auch gegeben. g:-)


    Nun kommt, äußert euch zu RP13.g:-)


    LG Brassella



    Guten Morgen,


    Gut, weiter gehts. Meine Joker sind immer sehr direkt. Möchte ich "Schiefer" oder "schief" darstellen würde

    ich eine Schieferplatte zeigen und für "Dach" nur ein Dach. :grotwerd:


    Dass der Haustintling jung einfach nur weiße sehr eng stehende Lamellen hat und keine Haut dachte ich mir schon,

    war aber gestern zu faul noch mal nachzulesen. :grolleyes:


    Bei dem Neuen handelt es sich um einen Erstfund für mich, obwohl er nicht selten ist. Meiner Erinnerung nach wurde die Art

    noch nicht in einem Rätsel im Forum gebracht. Habe es aber nicht geprüft. :gkrass:


    LG Brassella

    Hallo,


    ob abgelenkt oder nicht, hier kommt die Auflösung für RP12.

    Für niemanden mehr eine Überraschung; es ist der Haustintling, Coprinellus domesticus, sehr jung, noch

    mit einer weißen sehr dünnen Schutzhaut über den Lamellen oder weißen Lamellen. Daaas hat euch sehr

    irritiert. Ich bildete mir ein, dass der Stiel sehr typisch ist. Hat nicht geklappt.:gnichttraurig:

    Da ich nicht mikroskopiere kann ich nicht sagen ob es eine andere Art aus der Gruppe um den Haustintling ist.

    Lasse also alles gelten auch den Strahlenfüßigen Tintling, Coprinellus radians.





    Einzig Grüni erzielte mit Coprinellus radians volle Punktzahl. :gbravo:


    Der Neue ist völlig eindeutig zu bestimmen. Hoffe ich! :gkopfkratz:


    RP13


    LG Brassella

    Ja, die Lamellenfarbe, ich dachte mir, dass das Probleme gibt.

    Hätte ich den Pilz 12 Stunden später fotographiert wäre alles klar gewesen,

    aber doch zu einfach. g:D

    Guten Morgen,


    Habe jetzt einige Tipps beisammen und kann es mit dem Joker riskieren.

    Bitte denkt daran, dass es ein Arten-Aggregat ist, das auch mit anderen Arten-Namen richtig

    bezeichnet werden kann. g:-)





    Viel Spaß damit LG Brassella

    Eigentlich sollte heute abend der Joker kommen aber ich habe erst ganze vier in Zahlen 4 Tipps bekommen. :gheulen:

    Ich warte also noch ein wenig. :grolleyes:


    LG Brassella

    Guten Morgen,


    auch ich finde dieses neue Unterforum toll. :gbravo:


    Manche Flechten lassen sich ganz gut mit entsprechenden Bestimmungsbüchern bestimmen, manche sind so variabel, dass man verzweifelt.


    Diese Flechte fiel mir auf weil ein ziemlich verotteter Buchenstamm über und über bewachsen war.

    Was meint ihr?


    LG Brassella

    Guten Morgen,


    läuft ein bißchen schleppend. :grolleyes: Es sind doch so schöne Merkmale zu sehen.


    Na schön, mir reicht das Arten-Aggregat bzw. die Sammelart. :gomg:


    LG Brassella

    Guten Morgen,


    Hier muss es ja auch mal weitergehen. Eine Kleinigkeit für euch :gfreuen:


    Das ist RP12


    Hat schön geregnet, werde jetzt mal sehen was so los ist.

    LG Brassella

    So meine Lieben, hier also die Tabelle.

    Ich hbe mich bemüht die Punkte nach Ähnlichkeit, Gattungen, etc. zu verteilen.

    Völlig ignoriert habe ich mehrere Lösungsvorschläge und Alternativen oder so. Habe immer stur den

    ersten Vorschlag genommen. ein Tip pro Rätsel lautet die Deviese. :gnicken:



    Eberhard mit seinen ausgewogenen Kenntnissen in Botanik und Zoologie steht an der Spitze. Dicht gefolgt

    von Habicht und Nobi. Tolles Gewinnerteam :ghurra::ghurra::ghurra:

    Natürlich habt ihr euch alle gut geschlagen, waren ein paar kniffelige Sachen dabei. :ghurra::ghurra::ghurra:


    Tausend Dank fürs Mitmachen, alleine Rätseln macht keinen Spaß, erst der Austausch bringt das Amüsement.

    Ich habe viel gelacht. :gfreuen:


    LG Brassella


    PS: Na klar gabs Punkte für die Birke aber nichts zusätzlich für den Hinterfuß, hätt ich aber machen können.

    Bitte denk dir zwei Punkte dazu Tuppie.