Hallo, Besucher der Thread wurde 39k aufgerufen und enthält 981 Antworten

letzter Beitrag von Tuppie am

APR 2019 Die Auflösung

  • Guten Morgen zusammen,


    Marco.......meinen Glückwunsch an Dich. Eine tolle Urkunde haben beide bekommen. Marco und Stefan.


    Lieben Dank für die Glückwünsche. Zumindest bin ich nicht Letzte. Juhu. Und Engelchen......Du machst einen tollen Job. Immer wieder eine Bereicherung. Und........ich habe wieder was gelernt. Wie jedes Jahr.


    Der Erdwarzenpilz.......kurzer Blick......ja das isser.



    Liebe Grüße




    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80

    80 -10 Chipse für APR 2019 = 70 Chipse

    70 +5 Apr 2019 = 75


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • Glückwunsch, Heidi!

    So steigerst du dich gaaanz langsam bis irgendwann zum ersten Platz. :gnicken:


    VG

    Wolfgang :gwinken:

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

  • Glückwunsch, liebe Heidi! Den Erdwarzenpilz mit einem Blick :daumen: Hab ich nur mit Joker geschafft.

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • Liebe Heidi, toll dass du wieder dabei warst und dich jedes mal steigerst, Chapeau!

  • Tach!

    Roelgozaedouribaba: Zauberwort mit drei Lösungen (bzw. Buchstaben von den Wortanfängen) versteckt, nach Art von Na-an-Anna verstellt: Also kommt immer der Wortanfang in die Mitte und das Ende an den Anfang.

    Roel-go: Gold-Roehrling

    zae-dou: Douglasien-Zapfen

    ri-baba: Baertiger Ritterling

    Genial!

    Dabei auch schon so nah am Verrat, und keiner hat es entschlüsselt.

    Das ist mein Phal-Favorit bisher!


    Einer der Gnafste/Gnaan/Maem-Gnolme sagte zum Hexenspruch-Phal-Code: "Schlüssel in Maem18-Kot liegen tut"!

    Ich sagte ihm aber daraufhin, dass er schon sehr fleißig sei, aber er müsse jetzt nicht unbedingt die Windeln von Emma auseinandernehmen.

    Was für ein doofes Missverständnis!


    GI



    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156



    Link: Bühren, Nanzen, Winne APÄ 2019

    Link: Gnolmengalerie

    Link: Phalabstimmung 2019

  • ... Bei meiner bisherigen Trefferquote von 3/5 werde ich Euch wohl schnell nachfolgen.

    Das will ich doch nicht hoffen. Immerhin liegen wir gleichauf.


    Der Gezonte Ohrlappenpilz kommt von mir. Bei dem hatte ich überhaupt keinen Zweifel. Ich habe jede Menge Bilder gesehen die auf´s Haar genau passten. Merde!



  • Scheint mir auch ein Phalschphal zu sein.

    Hat der Hans ebenfalls einen OHRlappenpilz getippt?

  • Hi,


    schade. Ja bei der 2 hatte ich so meine Probleme. Auf den Bärtigen Ritterling wäre ich da nie gekommen. Für mich sahen die Lamellen herablaufend aus und die überhängend fransige Huthaut kam auch nicht so richtig zur Geltung; aber gut.


    Die 4 hingegen war schnell klar. Diese Strukturen kenne ich nur von T. terrestris.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Kaum sagt Unki mal was Verständliches, schwupps gibts 'ne Brille. Das ist nicht in Ordnung!

    Die Brille gibts ja für das Verständliche - wärs unverständlich wäre es ja kein Verrat.......


    Und das hier, liebe Leut, ist jawoll der Megaoberphalschphal!

    Unken haben sehr wohl Warzen als Schönheitsideal! Und bei den Hexen, wenn sie mal wieder gemeinsam um den Kessel tanzen, wahrscheinlich auch. Könnte gut als Statussymbol durchgehen oder als Schönheitsfleck. Aber das nur nebenbei.

    Jedenfalls ... Buh!!!

    Höchstgemeiner Phalschphal der natürlich zum Phalsch abbiegen nötigte. ==Gnolm24

  • Hallo,


    Herzlichen Glückwunsch an Climby, Heidi und Marco :gbravo::gbravo::gbravo:


    An 4 hätte man auch verzweifeln können, wenn es irgendwann gut gewesen wäre.

    Erdwarzenpilze sind zwar etwas besonderes aber nicht übermäßig selten und deshalb
    sehr schöne Rätselpilze, genau das richtige für Norbert.:gidee:


    LG Brassella

  • Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    304558-8-jpg

  • Lieber Mausmann und Gnaukler, der danach fragte: Schönheit und folglich Warzen liegen im Auge eventueller Betrachtenden.

    Unki, der etwas eitel ist, kann sich der MausMeinung nicht anschließen und wollte im Gedicht zustimmend anklingen lassen, dass es im Bild um Warzen geht, und betonen, dass diese sicherlich irgendwelchen anderen Wesen oder amphiben Tieren gefallen könnten, aber nicht seinem Unken-wunsch-Bild entsprechen. ==Gnolm7


    Vielleicht spendiert der Finanzgnolm aber ein paar Chips für eine neue Kategorie, den "Sowohl-als-auch-Phahl"?


    Schönste Grüße, E mit U.

    Chiprechnerei:
    202 (Leben vor d. APR 2018) - 20 (für selbiges) + 16 (für den 2. dann); +7 (Segmentwette) +9(Treppchenwette) +11 +2 für '0'm\ - und pvalschpvahl, +10(+1Pilzwette) -2 (Top6wette#2), -2 und +10(Top6wette#3)... Sind 243 und davon 20 in den Rachen des APR-'19-Finanzgnolms macht 224 (Unki meint: wohl eher 223) - 10 (Unkis Plan) =213

  • :huh:.... es geht schon los.


    Glückwunsch an alle bisherigen Urkundengewinner !


    Die Phäle habe ich glücklicherweise alle ignoriert, hätte bloß noch mehr Kopfschmerzen gegeben :haue:


    Was mich besonders freut: Dass für Türchen 4 kein Tier leiden musste. Ich habe schon das schlimmste befürchtet.


    lg freasy

  • Erdwarzendingens... oha... ja, wenn man sich den jetzt anguckt...hätt man drauf kommen können...

    2 und 4 brachten mich zu Fall... da hab zu lange gesucht und die folgenden vernachlässigt... am Schluss bin ich dann zeitlich nicht mehr nach gekommen.


    Danke für die Glückwünsche. Auch wenn ich immer die hinteren Ränge belege, macht der der ganze Stress schon Spass und man lernt ja dazu. Und bei der Auflösung ist man immer gespannt, was es denn nun gewesen ist. Respekt an alle Mitstreiter, die das im Dezember durchziehen.

    Grüße aus dem Moseltal

    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18

  • Den Motörhead-Lemmi kannte ich auch nicht. Hab ihn aber dummerweise auch nicht recherchiert, und so an all den vielen Warzen-Phählen vorbei einen Joker für die Nr. 4 genommen - der war wenigstens erfolgreich! ==Gnolm8 Den Pilz kannte ich vorher gar nicht. ==Gnolm23

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Wir Hexen haben halt eine ambivalente Haltung zu Warzen. Uns selbst gefallen Sie nur, wenn Sie formschön und nicht zu stark behaart sindt. So pelzige wie bei Gnorberts Rätsel will man doch eher loswerden, die sind APR-stressbedingt. Den meisten Mitmenschen sind sie ein Graus, das muss man beim Phählen bedenken. Andererseits verdienen wir Hexen ja bekanntlich Geld damit, kleine Mittelchen dagegen anzurühren oder diese zu "besprechen". Wenn Warzen bei euch "in" wären, hätten wir ein Problem.


    Daher schrieb auch die Grünhex:


    "Ich wette aber zumindest der Neue gefällt dem lieben Gnunki genauso wenig wie der Gnünhex, wenn sie nach Walpurgis in den Spiegel guckt. Gut, dass man gegen haarigen Olmpelz was machen kann. Oder ist der jetzt"in"? An den Kessel, fertig, los."

  • Ob beim Knorrbärt auch schon was wächst? Und falls ja, wo? ==Gnolm23

    Ich hab gerade Bilder...na vielen Dank!

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • So, wieder heimgrgnolmt , Gnühlschrank voll.

    Eifrig gnepostet habt ihr inzwischen==Gnolm7==Gnolm8

    Zeit , die Nummer 5 aufzulösen.


    So einen gerieften Ring mit den gerissenen Riefen darüber haben ja (soweit ich weiss) nur der Perlpilz

    und der Graue Wulstling (Welche Varietät auch immer). Und da hier keine Spur rosa zu sehen ist....


    wirds wohl der Graue sein.

    Amanita excelsa und Amanita spissa gaben 10 Punkte , die sackten 21 Rätsler ein.==Gnolm8

    Der Rest von euch tippte jeweils andere Amanita-Arten , gab dann halt nur 5 Punkte.

    Hier wurde kein einziger Joker gezogen.

    Gnüßle

    Gnobert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Das war doch mal einer, der Spass gemacht hat.

    Klar erkennbare Merkmale. Gut, zu recherchieren... ein feiner Rätselpilz für Fortgeschrittene Anfänger

    Grüße aus dem Moseltal

    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.