Beiträge von Pilzliesl

    Guten Morgen Ihr Lieben,


    erster Gedanke......wo genau ist meine Brille?

    Zweiter Gedanke.....juhu ein Wald. Wie beruhigend dieses Bild doch auf mich wirkt.


    Ja......der Wald......mit all seinen Bäumen, Pilzen und Bewohnern ist meine große Schatztruhe. Gehts mir schlecht, dann bin ich im Wald........oder im Garten. Beides hat mit Natur zu tun.




    Liebe Grüße




    Heidi

    Guten Morgen Ihr Lieben,


    Boertmann............manchmal bekommt man ihn im Myco-shop. Da hab ich meinen auch her. Er ist aber oft vergriffen. Ein Blick wäre es aber wert........im Myco-shop. Viel Erfolg.




    Liebe Grüße




    Heidi

    Hallo Ihr Lieben,


    oja......der Wald hat für mich momentan was zu bieten. Ich war ganz überrascht. Aber seht selbst. Starten wir in der Nähe von Usingen, am Donnerstag.


    Juhu.....der blutrote Filzröhrling. Ich fand ihn das letzte Mal vor mehr als 20 Jahren. Und 2017, da aber nur ein Einzelexemplar.





    Eine Ahornholzkeule........ein persönlicher Erstfund für mich.




    Ich denke, dass es dieses Jahr wieder sehr schöne Riesenschirmlinge gibt. Bei diesem Exemplar war der Ring verschiebbar. Für mich ein untrübliches Zeichen.........




    Dabei bräuchte ich bitte Eure Hilfe...........er roch unangenehm. Stinkschirmling?




    Das weiß ich auch nicht............er roch pilzig und war etwa lilabraun in der Farbe.





    Ein rosa Dachpilz, da die Lamellen ziemlich rosalich erschienen sind.




    Das war vom Donnerstag. Gestern dann machten wir einen kurzen Ausflug in den Binger Wald. Überraschung...........Überraschung.




    Gestartet sind wir allerdings damit...............





    Und enden möchte ich heute hiermit: ein vereinzelter Glimmertingling? Er hatte schon an verschiedenen Stellen des Hutes so einen ähnlichen "Überzug". Kann er so einzeln wachsen?


    pilzforum.eu/attachment/271629/





    Ich hoffe sehr, dass Euch meine Spaziergängr ein wenig gefallen haben. Danke für die Begleitung.




    Liebe Grüße




    Heidi

    Hallo Rotfüßchen,



    oja....wie herrlich Deine Funde zu betrachten sind. Und.......ich habe bei Deinem Wiesenchampignon ein kleines Zahnrad gesehen.


    Sehr schöne Funde dabei. ich freu mich immer, wenn ich solche Beiträge anschauen darf. Danke Dir fürs Zeigen.



    Liebe Grüße




    Heidi

    Hallo Moritz,



    oja....die Agaricus..........sie ein sehr schwieriges Feld. Ich mochte sie früher sehr gerne essen. Aber jetzt, wo ich das weiß...........nicht mehr. Außer Gekaufte.

    Ich bin schon froh, wenn ich den Karbolegerling irgendwie erkennen kann. Ansonsten lasse ich die Finger von den Agaricus weg. Um allem aus dem Weg zu gehen.




    Liebe Grüße




    Heidi

    Hallo Ihr Lieben,



    ein Karbolegerling..........wenn ich drei Merkmale erkannt habe, dann..............ist meine Pfanne im Schrank. Und da bleibt sie dann auch.


    Der Zahnradkranz, der Geruch, das Gilben, der Habitus. Dieser hier ist für mich ein solcher.


    Alle vier Merkmale sind bei diesem hier vorhanden..........





    Für einen Laien, für den ich mich halte, reichen diese Merkmale aus? Ich weiß.......es gibt sicherlich noch mehr Merkmale. Gerade bei Agaricus. Ich danke Euch für Eure Meinungen.




    Liebe Grüße




    Heidi

    Grüß Dich Uwe,



    oja......da kommt Freude auf. Ein wahrer Traum von Boleten. Ich beneide Dich dafür. Und alles sooooo toll in Szene gesetzt. Fantastisch. Danke Dir fürs zeigen.


    Und ja........den Sommersteinpilz, den durfte ich schon finden. Der ist aber nix gegen Deinen schönen.



    Liebe Grüße




    Heidi

    Guten Abend Ihr Lieben,



    heute waren wir bei Usingen im Wald. Und dabei ist uns dieser tolle Pilz direkt vor die Füße "gelaufen". er wurde schon mal gezeigt.......ich weiß bloß nicht mehr von wem. Jammer.


    Fundort: Usingen, Laubwald, viele Buchen, am Wegrand

    Hut: rot, ein wenig auch ins bräunliche gehend, samtig,

    Röhren: gelb, fast zitronengelb, im Alter schmutzig gelb,

    Stielspitze: rot,

    Stielbasis: weiß, filzig,

    Schnittbild: vermadet, an der Stielbasis keine roten Pünktchen erkennbar,

    Schnittbild nach etwa 1 Stunde: die Stielbasis ist orange geworden,








    Das ist echt orange........nicht so braun, wie auf dem Foto.

    Ich denke, dass es der blutrote Filzröhrling sein könnte. Oder seht Ihr vllt was anderes?



    Lieben Dank beim Helfen.




    Grüßle




    Heidi

    Hallo Ihr Lieben,



    heute waren wir in Usingen, meinen Papa besuchen. Er lebt dort im Pflegeheim und es geht ihm recht gut. Bis auf die Demenz und ihre Folgen.

    Usingen hat herrliche Waldgebiete und in einem waren wir heute.

    Noch nie habe ich eine Keule gefunden.......bis auf die geweihförmige Holzkeule. Heute aber war diese dabei.


    Fundort: Usingen, neben Totholz, welches konnte ich nicht mehr erkennen, Laubwald, viel Buchen.

    Farbe: schwarz

    Stiel: zur Basis hin weiß.





    Kann mir jemand was dazu sagen? Ein Erstfund für mich, wenns keine geweihförmige ist.



    Lieben Dank im voraus und einen schönen Abend noch.



    Grüßle




    Heidi

    Grüß Dich Rotfüßchen,



    so eine tolle Tour. Und das Goldblatt.......beneidenswert. Ich freu mich immer, wenn ich das zu sehen bekomme, selbst auf einem Foto. Danke Dir für Mitnehmen und den Genuss Deines Beitrages.

    Weiterhin so tolle Funde. Und ein gut gefülltes "Körbchen". Ich habe genau das Selbe.



    Liebe Grüße




    Heidi

    Hallo Ihr Lieben,



    heute waren wir in unserem Hauswald. Zuerst haben wir den Boden begutachtet. Und haben ihn für pilzmöglich befunden. Er war an manchen Stellen richtig nass und an anderen Stellen sehr schön durchfeuchtet. Also von daher sollte es eigentlich was geben.


    Tja.....und dann kam die Ernüchterung. Entweder waren wir zu früh da............oder es ist immer noch nicht richtig durchdringend feucht.


    Aber........wir fanden dann doch etwas. Wenn jemand weiß, wie sie heißen.........ich würde mich freuen über Bestimmungen.







    Einmal niedergelassen, sah ich dann an einem Stöckchen, vermutlich Buche, das hier........




    Ein Stückchen weiter dann, gleich mehrer verschiedene Arten auf engem Raum zusammen. Vllt ist das ja der Gleiche wie zu Anfang?





    Und ja.......ich denke es könnte ein Täubling sein.










    Rüdiger hat ihn gesehen.............den Baumpilz...........







    Und mit diesen.......ich denke .......fuchsigen Tricherling..........ging dann unser kleine Ausflug zu Ende. Man kann sagen........so gaaaaaanz langsam könnte es in den nächsten Tagen ein klein wenig was geben. Hier bei uns.





    Ich danke Euch für Eure Begleitung. Und habt viel Spaß beim Bilder schauen.




    Liebe Grüße




    Heidi

    Huhu Murph,



    tolle Bilder von einer Gegend, die ich sehr liebe. Das Meer. In etwa 2 Jahren möchte ich doch endlich in Norddeutschland leben dürfen. Den Herbst meines Lebens................davon träume ich schon lange.


    Und ja...........der Seestern im Aquarium...........supertoll. Die Robbenbank..........wie herrlich. Der Riesenpilz..........meine Güte ist der g.......l. Überhaupt.......ein toller Urlaub. Lieben Dank fürs zeigen.




    Grüßle




    Heidi

    Hallo magellan,



    uih.........und wie schön die Farben alle sind. Gefällt mir sehr gut.


    Zumal ich denke, dass das was ist, das in den Raum Fotogragfie gerückt werden könnte. Auch die Schärfe. Der Kontrast.........gefällt mir sher gut alles. Sanke Dir fürs zeigen.



    Liebe Grüße




    Heidi

    Hallo tomas,


    ich denke..........dass es keine Stadtchampignongs sind. Denn.......ich kenne sie als kurzstielig. Und Dein gezeigter hat einen recht langen Stiel.

    Dann........das Zahnradvelum...........und das Gilben an der Stielbasis. Für mich ein Karboli. Er dürfte dann nach Heftpflaster oder auch nach Krankenhaus riechen.


    Der Lärchenröhrling..........erkenne auch ich als solchen.





    Liebe Grüße




    Heidi