Beiträge von Pilzliesl

    Hallo zusammen,



    ich wäre soooo gerne dabei. Und habe da gleich mal ne Frage dazu. Ihr seid doch im allgemeinen recht offen. So wie ich Euch kenne. Würdet Ihr denn auch jemanden mitnehmen, der am Wegesrand seinen Rollator parkt? Damit er was dabei hat, wenn er sich setzen muß?


    Wenn Euch das zu unangenehm ist, dann sagt mir das bitte.



    Grüße




    Heidi

    Hallo engelchen,


    also wenns jetzt so aus dem Bauch raus ginge, dann wäre ich beim Fliegenpilz.

    Und aus dem Gehirn raus........kanns nicht sein, weil engelchen garantiert eine Fliege erkennt. Außerdem erscheint mir die Farbe für eine Fliege doch ein wenig zu hell. Ein Kaiserling? was hälts du davon? Ich habe noch nie einen in natura gesehen. Nur auf Bildern.



    Liebe Grüße



    Heidi

    Hallo Carina,


    wenn Du das nächste Mal wieder dorthin gehst, kannst Du dann man ein wenig Material in Deiner Faust zerreiben? Wenn er dann nach Honig riecht, dann könnte es Hygrcybe reidii sein.


    Ansonsten halte Dich an Oehrling und Wolfgang. Beides Könner in diesem Gebiet der Saftlinge.





    Heidi

    Hallo Mischa,


    das ist für mich auch sehr interessant. In der freien Natur konnte ich an einer Stelle auch beobachten, dass im Folgejahr wieder kleine Stielboviste erschienen sind. Und ja, sie bleiben so klein und sehen in der freien Natur ähnlich aus. Diese kleinen Dinger mag ich sehr gerne auf Fotos sehen. Danke Dir fürs Zeigen.


    Hallo boccacio,


    klasse, dass Dich zum Mikroskopieren bereiterklärt hast. Ist schon ein tolles Forum hier.




    Grüße




    Heidi

    Hallo zusammen,



    oja, ich gehe mit den anderen mit, wenn geschrieben wurde, dass es eine Galle ist.



    @ Sandro,



    wunderbar. Deine Reaktion gefällt mir sehr, sehr gut. Darüber freuen wir uns alle sehr.




    Grüße




    Heidi

    Hallo zusammen,


    Gratulation zum Erstfund Wastl. Und ja........es ist ein Tintenfischpilz.


    Tomas,


    wenn er am Vergehen ist, dann fängt er an zu stinken. Manchmal gar sehr grauslich.


    Bei uns kommt er auch vor, wenn genügend es geregnet hat. Wie Norbert ja auch schon geschrieben hat.




    Grüße




    Heidi

    Hallo zusammen,



    @ ogni,


    danke Dir für den Hinweis mit dem Profil. Erst da habe ich gesehen, dass Fabio sich auch vorgestellt hat. Ich bin nicht mehr sooooo viel im Forum. Und seine Vorstellung ist mir nicht aufgefallen.



    @fabio,


    was Deine Anfrage angeht, sehe ich das genauso wie Norbert ja auch schon geschrieben hat.





    Grüße




    Heidi

    Hallo Fabio,


    nachdem ich jetzt Deine Vorstellung gefunden habe, möchte auch ich hallo sagen. Hab schöne Stunden bei uns hier.


    Und keine Angst, wegen der Rechtschreibfehler. Schließlich kann man nicht alles wissen.


    Ich bin nicht mehr soooooo oft hier im Forum und habe Deine Vorstellung nicht gesehen.




    Grüße




    Heidi

    Grüß Dich Tomas,



    schön von Dir zu lesen.


    Na da hast Du doch einiges gefunden. Wenn Du jetzt noch die eine überständige Marone entsorgst, am besten im Wald, dann hast Du wahrscheinlich beim PSV Glück. Denn dort bekommst Du sicherlich gesagt, was in die Pfanne kann und was nicht. Ich selber kann dazu jetzt nix mehr schreiben, weil ja alle anderen Vorschreiber schon alles geschrieben haben.

    Eines vllt noch: beim Perlpilz die Huthaut abziehen. Das ist bekömmlicher.



    Liebe Grüße




    Heidi

    Hallo zusammen,


    ein Riesenbovist. Für mich eine Delikatesse. In jungem Zustand......also innen noch sehr weiß. So wie Kagi es beschreibt. Panieren und ab damit in die Pfanne. Und.......ich kann mir Essen leisten.


    Ich habe den letzten gefunden, das war vor 20 Jahren. Er war jung. Und somit durchaus zum Verkosten geeignet. Wird er außen dann gelblich, dann würde ich ihn stehen lassen zum Aussporen. Ob ich ihn heute noch essen würde.......sicherlich. Es ist halt eine Geschmackssache. Meiner Meinung nach gibts allerding durchaus besser schmeckende Pilze. Wenn ich also nur diesen Riesenbovist finde, er schön weiß ist, dann schau ich innen nach. Ist er auch da weiß, dann sieht er meine Pfanne.


    Ist meine Meinung.




    Grüße




    Heidi

    Hallo Münni,



    ich sehe auch einen Rauhfussröhrling. Nur welcher, das läßt sich für mich nicht unbedingt sagen. Und einfach so sagen auch nicht.


    Was meinst Du mit "taugen"?




    Grüße




    Heidi

    Hallo Jörg,


    eine tolle Runde hast Du da gemacht. Und mit Superfunden. Glückwunsch.


    Ich freu mich für Dich, dass Du wieder so gut zu Fuss bist. Besonders, weil ich dann soooo herrliche Bilder schauen kann. Danke Dir fürs Zeigen.



    Liebe Grüße



    Heidi

    Hallo Kröti,



    sind die Bilder alle von ein und dem selben Pilz?


    Kannst Du die Röhren abmachen? Wenn der Hutboden gelb ist, dann isses eine Flockenhexe.

    Auf Bild 3 von oben herab sehe ich die Flocken mehr als deutlich.



    Grüße




    Heidi

    Guten Morgen zusammen,


    o wie ich das kenne. Ich erfreue mich noch tags zuvor an einer schönen Pflanze.......und schwupps ist sie am nächsten Tag weg. Und oft genug von Menschen ausgegraben, die sich damit ja gar nicht auskennen. Würden sie sich auskennen, dann wüßten sie, dass genau jene Pflanze diesen Standort braucht, um sich wohl zu fühlen.


    Und ja, auch ich kenne Mißverständnisse. Gerade im I-Net. Und das geht gaaanz schnell. Wir sollten sorgsam mit unseren Worten umgehen. Sie können so verletzend sein. Obwohl das dann doch gar nicht soooo gemeint war. Zum Glück passiert das hier eher weniger.



    Grüße




    Heidi

    Hallo Karl,



    und wie schön er abgelichtet ist. Danke Dir dafür. Du weißt ja......Saftlinghe und ich, da geht kein Blatt dazwischen. Ich liebe die kleinen Wichte.



    Grüße




    Heidi

    Guten Morgen zusammen,


    ja......jetzt wird sich zeigen, was meine Einkochphobie positives an sich hat. Fleisch, Wurst, Gemüse, Marmelade, und gaaaanz viel andere Lebensmittel aus dem Garten lagern bei mir im Keller. Und das ist gut so. Getrocknete Pilze hab ich ja auch noch. Ihr seht...........mir kann soooo schnell das essen nicht ausgehen.


    Ich wünsche uns allen, dass wir diese Coranawelle gut übersteht. Bitte ohne Erkrankung.



    Grüße




    Heidi