Beiträge von Pilzliesl

    Guten Morgen zusammen,


    ja......jetzt wird sich zeigen, was meine Einkochphobie positives an sich hat. Fleisch, Wurst, Gemüse, Marmelade, und gaaaanz viel andere Lebensmittel aus dem Garten lagern bei mir im Keller. Und das ist gut so. Getrocknete Pilze hab ich ja auch noch. Ihr seht...........mir kann soooo schnell das essen nicht ausgehen.


    Ich wünsche uns allen, dass wir diese Coranawelle gut übersteht. Bitte ohne Erkrankung.



    Grüße




    Heidi

    Hallo zusammen,


    so.......heute war der große Tag. Heute habe ich den Bärlauchsalat nach gemacht. Und was kann ich berichten? Er schmeckt sooooo soooo superlecker. Danke Dir Alex für das tolle Rezept. Ich werde es in mein Rezeptrepertoir aufnehmen. Eine Frage noch...........darf ich das Rezept in unserer Kochgruppe posten?



    Liebe Grüße




    Heidi

    Hallo zusammen,


    supertoll Herbisious. Klasse gemacht. Und da kann frau auch sooo gut erkennen, was ist denn jetzt was. Wenn der Bärlauch aus dem Boden rauskommt, dann zeigt er meist gerollte Blätter. Erst wenn er eine gewisse Größe erreicht hat, dann gehen sie auseinander. Auch noch mal ein Erkennungszeichen.

    Ich finde, du machst Deine Sache sehr gut Carina.


    Ja......Haselwurz.......die mag ich auch gerne. Und habe eine im Garten. Wenn sie im Frühjahr erscheint, dann freu ich mich, weil sie so hübsche Blätter auch hat.




    Liebe Grüße




    Heidi

    Hallo Carina,


    Aronstabgewächs hat ein eher lanzettenförmiges Blatt. Der Stiehl ist unten verdickt. Und blüht ein wenig vor dem Bärlauch. Blüht der Bärlauch erst mal, schmeckt er nicht mehr gut sondern sehr unangenehm. Das ist genauso wie Ralf es ja schon schrieb. Die Blüten kann man in Öl einlegen.

    Du kannst allerdings eines machen. Beobachte ihn, den Bärlauch. Die ganze Saison über. Und nächstes Jahr dann weißt Du, wie er aussieht. Möchtest Du dieses Jahr Bärlauch essen, dann kannst Du welchen kaufen. Zu empfehlen ist: Bärlauchbutter ( aufs Brot ) , Bärlauchöl, Bärlauchsalz , eine Forelle in Bärlauch gewickelt. Bärlauchpesto zu Spaghetti.........oberlecker.


    Herbstzeitlose........wenn sie noch jung aus dem Boden rauskommen, haben Blätter ähnlich wie eine Hyazinthe. Zumindest erinnert mich das an deren Blätter.




    Grüße




    Heidi

    Hallo zusammen,


    ja der Bärlauch.....mein Lieblingskraut beginnend für das Frühjahr.


    Maiglöckchen: Stiele kommen alle zusammen deutlich bevor sie in den Boden gehen. Wie eine Röhre.

    Stiele oft nicht soooo biegsam wie die des Bärlauchs.

    Blätter haben einen Blaustich was die Farbe angeht.



    Bärlauch: Stiele gehen jedes einzeln in den Boden.
    Stiele sind "weicher, nachgiebiger" als die des Maiglöckchens.

    Die Blätter haben jung einen Gelbstich was die Farbe angeht.


    Colchicum: Herbstzeitlose blühen rosa im Herbst. Und ja....... alle Teile der Pflanze sind hoch giftig. Erst vor 2-3 Jahren habe ich auch mal das

    Laub der Herbstzeitlosen gesehen. Auf einer Wiese!!!!! Sie ist ein Auwaldbewohner.



    Bärlauch mag es von der Witterung her mild. Feucht. Bei uns im Rhein-Main-Gebiet war es dieser Tage genau dieses Wetter. Das heißt........ich werde meinen Bärlauchwald mal ansteuern.


    Ich würde es mir bei genauerem Hinschauen zumuten Maiglöckchen von Bärlauch zu unterscheiden.



    Allen eine tolle Bärlauchsaison.





    Grüße





    Heidi

    Hallo zusammen,


    dieses Thema kommt jetzt gerade recht. Denn...........in meinen Anfängen hatte ich mal wissen wollen, wie denn jetzt dieser Pilz hieße. Den ich da gefunden hatte. Ich glaube, ich hatte ihn auch fotografiert.

    Stefan schrieb mir dann............ein für mich nicht verständlichen Namen. Lateinisch? Wissenschaftlich? Ich fragte ihn dann wie dieser Pilz denn auf deutsch hieße. Antwort von Stefan: "Wenn Du gegoogelt hättest, dann wüßtest Du das." Im ersten Moment fand ich die Antwort................schräg? Oder wie. Ich weiß es selber nicht.

    Aber dann...............kam das Aha Erlebnis. Ich googelte. Und hatte gleich einen ganzen Kronleuchter an. Manch einer mag mich jetzt für völlig verblödet halten, aber...........mir wurde klar, wo ich hingehen mußte, wenn ich näheres wissen wollte. Ich lernete auch besser mit den Möglichkeiten meines PC´s umzugehen. Damals war ich vllt 57. Und ich freut mich über das Erfolgserlebnis. Mein Interesse war geweckt. Ich hatte Blut geleckt.


    Danke Stefan, dass ich mit Deiner Hilfe dieses Erlebnis haben durfte.


    Im Laufe der Zeit lernte ich sooooo viele Pilze kennen. Heute kann es sein, dass ich gefragt werde: "Herzchen, was ist das für einer?" Ich: "Lepista nuda." Und auf deutsch? Schulterzucken.

    Allerdings wenn sich unsere Experten mit wissenschaftlichen Namen austauschen, dann verstehe ich oft auch nur Bahnhof. Oft sind es dann auch solch seltene Exemplare, die ich bisher weder gesehen noch gelesen, geschweigen denn gehört habe.


    Wenn ich mir vorstelle, dass ein recht unbedarfter User hier höflich anfragt, welcher Pilz das sei, dann einen wissenschaftliche Namen genannt bekommt, dann würde mich das eventuell in die Flucht schlagen. Weil nicht jeder Anfragende sooooo pilzinfiziert ist wie viele andere.


    @ Nobi,


    ich mag Deine Posts sehr gerne lesen, weil Du mich da abholst, wo ich gerade stehe. DAS kann nämlich nicht jeder.




    @ Andreas,


    wie heißt denn jetzt nun Dittes Pilz auf deutsch? Inocybt tjallingiorum........Oder hat er keinen deutschen Namen? Kann ich davon envetuell mal ein Bild sehen?



    Es wäre eigentlich supertoll, wenn beide Namen zu lesen wären. Später dann, wenn man sehen, bzw. lesen kann, dass es jemand ist, der auf einem gewissen Stand ist, dann ist es bestimmt besser, wenn der wissenschaftliche Name Anwendung findet. Unter Spezialisten ist das sogar oft besser.


    So sehe ich das.





    Grüße



    Heidi

    Guten Tag zusammen,



    ich hätte gerne die Zusammenhänge dieses Threads besser erkennen wollen. Deshalb finde ich es schade, dass davon offensichtlich Teile gelöscht wurden. Schade.


    Ich finde es besser, wenn man auch ein Stück weit seine Meinung kund tun darf, ohne dass SOFORT ein Teil gelöscht wird. Sind wir hier doch alles erwachsene Manchen.


    Zum Lernpotenzial............dieses bietet sich doch dabei auch an. Nur wer lernen kann und darf hat die Chance sich weiter zu entwickeln. Wollen wir dieses Chance nicht öfter mal nutzen?


    Dies sind nur meine Meinungen. Sie stellen nicht das Wissen eines jeden Einzelnen hier im Forum in Frage.




    Heidi

    Hallo zusammen,


    gestern war ich nicht mehr in der Lage ein Gratulationpost zu schreiben. Dafür aber heute. Also dann...........


    Allen Gewinnern meinen Respekt. Und herzlichen Glückwunsch zu Euren tollen Plätzen. Den schönen Urkunden und viiiieeeelen Dank für die spannende und unterhaltsame Adventszeit.


    Ich hatte jetzt wieder die Möglichkeit zu lernen. Auch dafür vielen Dank.


    Unser Schatzmeister........ohne ihn wärte ich glatt aufgeschmißen. Danke Ingo.


    Lieber Norbert, da ich Dich ja auch persönlich kenne, fällt es mir gaaaaanz leicht, zu erkennen wie Du tickst. Dachte ich. Ätsch......falsch gedacht. Immer wieder schaffst Du es, mich ältlich aussehen zu lassen. Humorvoll gemeint.


    Angela.......Deine Urkunden sind einfach so wunderschön. Könnte ich ein Bild für mein Wohnzimmer in Norddeutschland bei Dir bestellen? Für über die Couch zu hängen? Dieses Jahr wird es soweit sein. So der Plan.





    Liebe Grüße




    Heidi

    Hallo Joachim,


    mir scheint, dass das Samtfüßrüblinge sind.


    Eine Verzehrfreigabe gibts hier nicht. Aus Sicherheitsgründen.




    Grüße




    Heidi

    Hallo zusammen,



    allen Gewinnern meinen allerherzlichsten Glückwunsch. Und Hochachtung.


    Kagi? ich bin fassungslos. Wie machst Du das bloß?

    Allerdings hast Du meine Platzierungswette durcheinander gebracht. Und ja.........ich hatte Dich noch weiter oben vermutet. Und doch ist dieser Platz ein toller Platz.



    Liebe Grüße




    Heidi

    Guten Morgen zusammen,


    erst mal Gratulation an alle Rätselsiegerinnen und Rätselsieger. Das habt Ihr supergut gemacht. Zumal ich im nachhinein eingestehen muß, dass dieses Jahr das Rätsel echt schwer war. Ich beantrage daher für nächstes Jahr mindestens 28 Joker. Maßlos wie ich bin. Lach.


    Und..........Norbert kannst Du nächstes Jahr das Rätsel genauso cooooool machen wie jedes Jahr?


    Ingo..........der Erklärgnolm, mein Lieblingsgnolm.............ich finde ihn soooo goldig.


    Ja der Frostschneckling.........lt. meiner Liste gabs dieses Jahr viele Schnecklinge. Man beachte.......lt. meiner Liste. Lach. Allerdings war der Frostschneckling der einzige den ich mit Joker erkannt habe. Ja.....es waren Pilze dabei, die ich mein Lebtag noch nie zu Gesicht bekommen habe. Die Nr. 18, 17 und 8 z.B.


    Aaaaach, es war ein schöner Advent dieses Jahr wieder. Trotz allem........:daumen:Wehwehchen, Hindernissen, Ärger und Hektik.




    Liebe Grüße




    Heidi

    Hallo zusammen,


    Gratulation an Safran, Lupus und Rotfüßchen. Das habt Ihr supertoll gemacht. Eure Urkaunden .........eine Wucht. Danke engelchen, dass ich das alles sehen kann. Ich freu mich für jeden hier.





    Grüße




    Heidi

    Guten Abend zusammen,



    erst Mal allen Urkundlern meine Gratulation. Supertoll habt Ihr das alles gemacht. Und die sche mit den PÜfählen........da ich die meisten nicht kapiert habe, habe ich das dann auch nicht mehr weiterverfolgt. Ein schwerer Fehler, wie ich heute weiß.


    Der Spaltblättling.......ja den hatte ich beim Kuhmaul. Mit Joker wäre das vllt nicht passiert.

    Wolliggestiefelter Schirmling? das ist er doch? Oder irre ich mich da? Ein klein wenig nachgelesen...........ich hatte ihn 2017als Erstfund. Und wußte......ich kenne ihn.


    Die Sache mit dem Kuhmaul.......beschämend. Ich sollte es kennen. Und siehe da.......ich werde so alt wie ne ........und lerne immer noch dazu.



    Wer weiß, was das Rätsel noch so alles ans Licht befördert. Ich bin gespannt. Aber jetzt erst Mal inne Heia.





    Grüße



    Heidi

    Hallo Thomas,


    Herzlichen Glückwunsch zum 23. Platz. Eigentlich wollte ich dahin. Heidi......Pech gehabt.


    Ja der Saumpilz.......2019 gab es den recht häufig. Ich hatte dazu eine Anfrage. und nobi hat mir ein Bild geschickt, da konnte man die Tränen richtig auf den Lamellenschneiden sitzen sehen. Ich fand das faszinierend.




    Grüße




    Heidi

    Guten Morgen zusammen,


    auch von mir alles Gute im neuen Jahr. Allen viiieeeel Gesundheit, ein reichahltige Pilzauswahl und viel Erfolg im neuen Jahr.


    Gratulation allen Gewinnern.......Dankeschön auch für meine Glückwünsche.


    Norbert ,


    Deine Sache hast Du supertoll gemacht. Ich bin gerne bei Deinen Rätseln dabei. Und freu mich schon auf das APR dieses Jahr. Lieben Dank dafür.


    Engelchen ,


    auch Dir gilt mein besonderer Dank. Meine Urkunden wurden immer mit viel Liebe ausgesucht.



    Ja der Gefleckte Rübling.........kurzer Blick und eingetütet. Es gibt ihn bei uns recht häufig. Dann hatte ich einen Tag zuvor noch ein Blick auf ihn geworfen.




    Grüße



    Heidi

    Guten Morgen zusammen,


    Marco.......meinen Glückwunsch an Dich. Eine tolle Urkunde haben beide bekommen. Marco und Stefan.


    Lieben Dank für die Glückwünsche. Zumindest bin ich nicht Letzte. Juhu. Und Engelchen......Du machst einen tollen Job. Immer wieder eine Bereicherung. Und........ich habe wieder was gelernt. Wie jedes Jahr.


    Der Erdwarzenpilz.......kurzer Blick......ja das isser.



    Liebe Grüße




    Heidi

    Hallo zusammen,



    erst mal zu Stefan, ich finde es toll, dass Du trotz Triefnase, Problemen, Stress und allem Möglichen so tapfer mit gemacht hast. Das verdient unbedingt eine Urkunde. Unbedingt.


    @all,


    ja der Ellerling, sooooo genau habe ich mir den noch nie betrachtet. Die Queraderungen........hatte ich noch nie soooo genau gesehen. Und doch erkannt. Juhu.



    Grüße




    Heidi

    GUten Morgen zusammen,



    ja für den Goldröhrling habe ich einen Joker verbraten. Dann konnte ich es erkennen. Und für den Douglasienzapfen...............zweifelhaft: meine Lösung lautete: Zapfenschuppen. Auf meiner internen Liste stand allerdings: Zapfenschnupfen. :cool:


    Und jetzt brauche ich erst mal einen :kaffee:



    Grüße




    Heidi