Hallo, Besucher der Thread wurde 1,4k aufgerufen und enthält 17 Antworten

letzter Beitrag von Kuschel am

Pilzschwemme

  • Moin!


    Da ihr armen Hitzegeplagten ja vermutlich schon gar nicht mehr wisst, wie Pilze aussehen, habe ich hier ein paar für euch... 8o


    Unser Frühsommer war nämlich von Regen gesegnet. Leider hatte ich arbeitsbedingt nur sehr wenig Zeit, mal in die Berge zu fahren, aber zwei Wochenenden Anfang Juli reichten auch, um Steinpilzvorräte für die nächsten Jahre anzulegen :D (Ehrlich, so viele Steinpilze habe ich noch nie gesehen. Man hätte in einer Stunde locker 20kg sammeln können, aber seit diesem Jahr gibt es auch bei uns Sammelbeschränkungen... )


    01: Fundgebiet: Erymanthos-Gebirge, Nordpeloponnes:





    02: Steinpilze in jung. Boletus reticulatus oder doch edulis? In dem Alter kann ich die nicht auseinander halten. Tippe auf ersteres, auch wenn mich der helle Hutrand irritiert. [Edit: B. retculatus, danke Pablo!]




    03: Flockenstieliger Hexenröhrling, Neoboletus erythropus





    04: Bronzeröhrling, Boletus aereus.



    05: Sommersteinpilz, Boletus reticulatus





    06: Sehr frühe und sehr willkommene Kaiserlinge, Amanita caesaria





    07: Zitterzahn, Pseudohydnum gelatinosum






    08: Pfifferlinge, Cantharellus cibarius





    09: Ein Fund, über den ich mich sehr gefreut habe: Europäisches Goldblatt, Phylloporus pelletieri






    10: Grüngefelderter Täubling, Russula virescens. Der taucht hier nur im Frühsommer auf, im Herbst habe ich ihn noch nie gefunden.






    11: Genabelter Zähling, Lentinellus micheneri





    12: Schönfußröhrling, Caloboletus calopus. Typischer Pilz für diese Jahreszeit.





    13 & 14: Glattstieliger Hexenröhrling, Suillellus quelettii [Edit: Zweites Foto könnte auch S. comptus sein, danke Pablo]


    13:


    14:



    15: Rosahütiger Purpurröhrling, Boletus rhodoxanthus [Edit: vermutlich eher Imperator rhodopurpureus, danke Pablo]





    16: Blauender Königsröhrling, Butyriboletus fuscoroseus. Kommt zuverlässig jedes Jahr an der gleichen Stelle.





    17: Safran-Scheidenstreifling, Amanita crocea [Edit: oder eine andere Amanita, z.B. A. subnudipes, danke Pablo]





    Um diese Jahreszeit gibt's auch noch eine Menge Schmetterlinge als Bonus:


    18: Schwalbenschwanz, Papilio machaon






    19: Balkan-Schachbrett, Melanargia galathea [Edit: Melanargia larissa]


    20: Großer Kohlweißling, Pieris brassicae





    22 & 23: Kleiner Sonnenröschen-Bläuling, Aricia agestis


    22:


    23:




    Und als weiterer Bonus wächst in unserem Garten eine Ganoderma an einem Stumpf einer Japanischen Wollmispel :)

    (Zweites Foto nach dem Gießen ;-) )



  • Hallo, Sarah!


    Traumhaft! :thumbup:

    Wie einige mediterrane Gebiete hatte wohl auch Griechenland in diesem Jahr eine positive Abweichung vom langjährigen Niederschlagsmitel, und das wirkt sich dann so aus.


    Deine ersten Steinpilze sind eindeutige Sommersteinis (aktuell wohl am besten als aestivalis, weil reticulatus wohl nicht so gut interpretierbar).

    Siehe samtige / filzige Hutoberfläche, nicht glatt / speckig wie bei edulis (und pinophilus).

    Interessant: Dein zweiter Glattstieliger (Suillellus queletii) könnte auch Suillellus comptus sein. Da wäre die Stielbasis dann nicht (oder kaum) rot und du findest oft einen rudimentären Ansatz eines Stielnetzes vor allem an der Stielspitze.

    Blasshütiger Purpurröhrling (Rubroboletus rhodoxanthus) kann eigentlich nicht stimmen, denn der würde nicht am Hut blauen. Und die Basisstielfarbe wäre eher gelblich bis orange (nur Netz rot) und die Hutoberfläche nicht so grob strukturiert. Das dürfte eher Imperator rhodopurpureus (Blaufleckender Purpurröhrling) sein, wenn Stielnetz deutlich. Wenn Stiel ungenetzt, dann müsste man noch woanders weiterspekulieren.
    Der Scheidenstreifling schaut mit seiner eher unauffälligen, farblich nicht kontrastierenden Stielnatterung eher aus wie Amanita subnudipes, aber da kenne ich mich nicht so aus.


    Ah...

    Tut so gut, mal wieder ein wenig zu frischen, schönen Pilzen herumspekulieren zu können. Dafür noch mal ein Extradanke!



    LG, Pablo.

  • Herzallerliebste Sarah!

    Sei froh, dass Du so weit weg bist... sonst würde ich Dich "heimsuchen" oder lynchen ==18... Spaß beiseite!

    Tolle Pilze hast Du gefunden. Und es ist schön, dass es wenigstens bei Euch ordentlich Regen gab im Frühling. Ich hoffe noch immer auf den Herbst.

  • Hallo Pablo!


    Danke für die Sommersteinpilzbestätigung. Edulis finde ich hier auch selten bis nie, daher wäre das auch eine kleine Sensation gewesen. Und dann gewöhne ich mir mal aestivalis an...

    Comptus, hm? Das wäre ja nett... das ist für mich noch so ein wunderlicher Kandidat, den ich noch nicht so richtig einordnen kann. Allerdings standen die "queletti"-Funde alle recht dicht beieinander, deswegen habe ich da gar nicht weiter drauf geachtet. Beim nächsten Mal vormerken.

    Und I. rhodopurpureus wäre auch super, den hatte ich erst ein einziges Mal. Ich finde eigentlich immer nur R. rhodoxanthus. Der war auch noch so klein, deshalb habe ich kein Schnittbild gemacht... (und außerdem war der Korb mit den Steinpilzen so schwer, da hatte ich keine Zeit für lange Beobachtungen 8o)


    Scheidenstreiflinge kann ich auch nicht. Kann gut sein, dass das was anderes ist.


    Danke fürs Drübergucken!


    Tuppie, schön, dass es dir gefallen hat - und du darfst auch gerne vorbeikommen, aber erst wieder nach dem nächsten Regen, denn dann hast du vor lauter Pilzen keine Zeit zum Lynchen ;)


    Hallo Murph! Sprachlos? Lange keine Pilze mehr gesehen? ;)

  • Hallo Sarifa,


    ich hab' soeben beim Administrator beantragt, deinen Beitrag zu löschen. Das ist ja nicht zum Aushalten ! :grolleyes::grolleyes::grolleyes:
    Ich war im Juli auf Kreta und abgesehen von den Fuß-Pilzen einiger Strandbesucher konnte ich nix finden.....


    Aber ohne Quatsch: Unglaublich, welch' herrliche Funde du gemacht hast, ich werde heute Nacht davon - und von Regen - träumen ! :gwinken:


    Viele Grüße

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

  • Pilze? Pilze!

    Tatsächlich!


    Mal wieder in den Bergen.

    Diese Zeiten solltest du genießen, sarifa.

    Die Sammelbeschränkung wird nur eine erste von vielen Maßnahmen sein die Griechenland in Zukunft treffen wird um die grünen Teile seines Landes zu schützen, denke ich.

    Der Klimawandel wird Griechenland sehr übel mitspielen. Das Land wird etwas vom Meer gefressen und dennoch wird Wasser knapp werden. Die Vegetation wird leiden und die Laubwälder in der Höhe ihr Heil suchen.

    Im flacheren Landesteil wird es nadelig und versteppen. Auch deine Welt der Pilze wird sich dort verändern. Vermutlich wird die Bergwelt dann ein besonders schützenwerter Ort werden. Er sollte es, aber ... naja ... die Griechen sind meiner Meinung nach für jede Torheit gut. Kein Vergleich zu ihren gebildeten Ahnen. Diese dunkleren Zeiten wirst du sicherlich miterleben, jedenfalls sofern du dort auch in Zukunft leben wirst.

    Daher, genieße das Jetzt und erinnere dich später daran. Feine Pilze die du da angesichtig werden durftest. Ein paar davon werde ich wohl nie zu Gesicht bekommen. Nicht in natura.


    Aber dank dir darf ich sie wenigstens hier bestaunen. g:-)

  • Hallo Sarah,

    Kann mich meinen Vorrednern nur neidzerfressen anschließen.

    Hier : trocken , keine Pilze , keine Beute für meinen Foto.

    Wenn es so weitergeht , wird das APR dieses Jahr aus Materialmangel ausfallen.......

    Na ja , vielleicht regnet es doch noch mal.

    Trotzdem danke für den schönen Beitrag Neid Neid Neid

    Lieben Gruß

    Norbert


    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    Jetzt schon APR -Vorlaufgeschädigt.

    ------------------------------------------------------

  • Hallo Sarah,


    du bist dir des Risikos schon bewusst, das du mit deinem Beitrag auslöst?! Massenüberfall der trockengeschädigten Pilzforum.eu-lern bei dir in Griechenland! ==Gnolm7

    Danke trotzdem, dass du uns deine beneidenswerte Funde zeigst, von denen wir hier nur träumen können. Kaiserling werde ich wohl nie finden, aber auf den schönen Zitterzahn und das Goldblatt hoffe ich schon mal ...


    Grüßle

    Heide

  • Hallo ihr Lieben, danke für die Kommentare!



    Norbert, ich stelle dir gerne Bilder fürs APR zur Verfügung ==Gnolm10

    Heide, wart's nur ab... noch ein paar solcher Hitzejahre, und die Kaiserlinge fühlen sich auch in Deutschland wohl ;)

  • Hallo Sarah,

    schön, schön, schön :)... die Landschaft, die (unbekannten) Röhrlinge, das Goldblatt, der Zitterzahn, die Flatterlinge...


    Aber jetzt ist doch wieder :sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun: und keine "neiderfüllende" Pilzschwemme mehr, oder? ==19



    Die Anzahl der eintragbaren Sonnen war begrenzt ... 2 Reihen konnte ich damit nicht füllen ==18

  • Geht's noch? :gschock:


    Ich sammle in der Zwischenzeit schon Brombeeren weil es bei mir gar nie nix pilziges gibt und du haust solche Bilder raus :gheulen:

    Nein ich bin natürlich nicht neidisch :gkopfkratz:

    ICH HASSE DICH :gaufsmaul::gaufsmaul::gaufsmaul:

    Damit musst du jetzt leben g:D


    LG Peter

  • Glückwunsch Sarah zu diesen tollen Funden.

    Wie Du an den Reaktionen hier siehst, leiden wir hier in allen Regionen...


    Bei mir wachsen wieder gerade kleine Pilze in meinem Blumentopf...die waren das Highlight der letzten Monate....

    Beste Grüsse aus dem Südwesten
    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18

  • Liebste Süd-Süd-Süd-Ostlerin :)


    Da schaue ich heute mal neugierig in das neu gestaltete (mir im Umgang noch ziemlich fremde) Forum und bekomme gleich Stielaugen 8|8|8|


    Steinis hin oder her (sind die bei Dir eigentlich auf oft vermadet?), ich schwärme eher (auch kulinarisch) für Deine Nr. 10 :P


    10: Grüngefelderter Täubling, Russula virescens


    ... von den Kaiserlingen ganz abgesehen *seufz*

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.