Beiträge von Kuschel

    Donnerwetter, die Bilder sind eine Pracht :thumbup: Kann es sein, dass es Adonis-Röschen in weinrot gibt? Ich meine sie auf einem Gartenmarkt gesehen zu haben.


    Hier oben im Norden Deutschlands ist es zum Glück mal NICHT ausgedörrt. Sonne und Regen wechseln sich ab. Perfektes Pilzwetter!

    Nur das liebe Gemörch möchte es kalkiger und der ist hier oben rar (dafür muss man weit durch S-H fahren).

    Hallo Karl,


    leider schaffe ich es nicht, nur bestimmte Zeilen von Dir zu zitieren. Die ganzen Blöcke von den Vorrednern lassen sich nicht rauslöschen ;(


    Wie auch immer: Den Acker-Gelbstern, den ich fand, war seeehr zierlich, fast unscheinbar, zumal ziemlich viel Grünanteil auf den Außenblättern der Blüte war.

    Ich habe ihn nur durch Zufall entdeckt, weil ich mir einen Rindenpilz auf einem auf dem Boden liegenden Ast genauer angesehen habe :)

    Lieber Karl,


    was für herrliche Fotos, ich bin begeistert :):thumbup: Vor allem habe ich dazu gelernt: Endlich habe ich einen Namen für dieses kleine, niedliche Zwiebelgewächs, welches ich kürzlich am Wiesenrand vor einem Gebüsch fand: Acker-Gelbstern! Danke!!


    Was gucken da für schwarze Spitzen zwischen den Küchenschellen hervor?

    Vielleicht Ackerschachtelhalm, Spitzwegerich oder gar Keulen? :/:) Du wirst es uns hoffentlich verraten!


    Tja, die lieben Morcheln... grummel... außer von Hunden marinierte Rindenmulchmorcheln, die ich stehen lasse, gibt's hier mangels Kalk leider keine ||


    Lieber nobi, von dem Treffen haben mir Melanie und Rainer letzte Woche Donnerstag (als wir uns abends in Hamburg trafen :love:) erzählt, ich bin gaaaaaanz arg neidisch, so weit weg zu wohnen ist echt von Nachteil ;( aber in Gedanken bin ich bei Euch (und per whatsapp-Hotline mit Melanie auch), ich wünsche Euch ganz viel Spaß und vor allem: Pilzfinderglück :*

    Hallo Ihr Lieben,


    ich bin hin und futsch von den sagenhaft schönen Bildern!!!!! Man möchte in den Monitor kriechen <3


    Im Arboretum Ellerhoop in Schleswig-Holstein steht auch eine prächtige Süntelbuche, eine meiner Lieblingsbäume dort!

    Aber das es bei Euch von Küchenschellen nur so wimmelt?!?! Wow! Ihr müsst echt viel Kalk haben, wie es auch der Seidelbast zeigt.

    Ich würde nur noch vor ihnen niederknien, diese flauschigen Blüten streicheln, zig Bilder machen... :ganbeten:


    Morcheln in freier Wildbahn kenne ich leider nur für Führungen gaaaanz weit weg! Hier oben ist die reinste Morchelwüste und es gibt nur RiMuMos.

    Märzellerlinge sind denfitiv Fake, da bin ich ganz bei Pablo :gfreuen:

    Ich bin echt mega traurig!!!!!! Ich wollte doch in Kaiserlingen schwelgen und andere mediterrane Pilze bestaunen ==Gnolm6

    Das Wochenende lag ideal und ich hatte alle anderen Termine drum herum geplant. Innerlich habe ich schon wieder gekündigt ==Gnolm21

    Ich möchte bitte beim Live-Ticker dabei sein, von mir aus auch per Whatsapp! Und hinterher bestaune ich hier die Bilder in groß!

    Meine Planung hinsichtlich der Teilnahme erfuhr heute noch mal einen finanziellen Dämpfer: nach 25 Jahren gibt mein Auto nun den Geist auf - nachdem es repariert wurde, noch in der Werkstatt. Nun muss ein Ersatzfahrzeug her. Das zahlt sich leider nicht von alleine.

    Das ist echt der falsche Zeitpunkt, um kaputt zu gehen :gheulen:


    Ich hoffe für Dich, dass Du mit Deiner Schwester doch noch hinfahren kannst. Eine Brücke hat sie Dir ja gebaut :gzwinkern:

    Liebe Tuppie,


    ich ärgere mich mega darüber, zumal ich offen kommuniziert habe, was für 2019 fest geplant ist. Mein Sommerurlaub wäre auch fast ins Wasser gefallen und der wurde schon letztes Jahr gebucht, weil wir sonst diese wunderschöne Unterkunft nicht wieder bekommen hätten. Da konnte ich nicht abschätzen, ob ich ein Jahr später mit irgendwas kollidiere (Dienstreisen, Urlaube, Projekte...) und kaum stand der Veranstaltungskalender für 2019 fest, sah ich meinen Finger schon auf "Storno" drücken. Aber das konnte ich noch gerade eben hinbiegen mit viel Diskussion :gmotz:

    Liebe Forianer,


    nun ist es amtlich, mein Urlaubsantrag ist durch und meine Wunschtage, bis auf den Oktober, sind genehmigt. Ende September beginnt ein neues Projekt für mich und mein Chef möchte mir auf gar keinen Fall in der Startphase frei geben ==Gnolm21

    Wenn ich nicht vorher vor Wut kündige, sehe ich keine Chance, dass sich das noch ändert. Dabei wäre ich absolut gerne zu beiden Treffen gekommen und hatte mich auch schon mit den Flugmöglichkeiten beschäftigt. Kann es gar nicht fassen, dass es nicht klappt ==14

    Kein Lörrach, kein Griechenland, keine Kaiserlinge... :gkopfwand:

    Liebe Forianer,


    nun ist es amtlich, mein Urlaubsantrag ist durch und meine Wunschtage, bis auf den Oktober, sind genehmigt. Ende September beginnt ein neues Projekt für mich und mein Chef möchte mir auf gar keinen Fall in der Startphase frei geben ==Gnolm21

    Wenn ich nicht vorher vor Wut kündige, sehe ich keine Chance, dass sich das noch ändert. Dabei wäre ich absolut gerne zu beiden Treffen gekommen und hatte mich auch schon mit den Flugmöglichkeiten beschäftigt. Kann es gar nicht fassen, dass es nicht klappt ==14

    Kein Lörrach, kein Griechenland, keine Kaiserlinge... :gkopfwand:

    Lieber Hans,

    da wünsche ich Dir ganz viel Glück mit den Stockis ==Gnolm25

    Die schönen Trameten machen sich getrocknet auch in Adventsgestecken ganz wunderbar, wenn Du sie nicht als Heilpilze verwenden möchtest ==Gnolm13

    Dankeschön, liebe Kuschel.

    Leider habe ich im Dezember einfach keine Zeit für Gestecke oder sowas. Weiß auch nicht, wo die Zeit immer bleibt... ==Gnolm23

    Die Zeit dafür wirst Du bald haben :gfreuen: Wieviele Monate sind's nur noch? g:-)

    Kuschel Danke für den Neid, brauchst du aber nicht zu haben. Die letzten 3 Jahre waren wirklich sehr mager, weil sehr trocken. Das ist der Preis den man für kalkhaltigen thermophilen Boden zahlt, er hält kaum Feuchtigkeit.

    Außerdem bin ich begeisterter Leser deiner Berichte, vor allem die Espenrotkappenstory hat es mir angetan. Hab ich selbst noch nie gefunden ;)


    Gruß Alex

    Hi Alex, da hast Du aber tief gewühlt, wenn Du die Espenrotkappenstory gefunden hast :gfreuen:

    Mit dem neuen Forum bin ich noch nicht ganz "grün", ich finde nämlich immer nur meine Beiträge wieder, aber nicht meine Themen :gneutral:

    Alex, ich glaube, ich werde blind! Deine Bilder sind nicht zum Aushalten!!! Ich wünsche mir auch mal solche mega Funde ==Gnolm6

    Da hier oben allerdings der Kalk fehlt und ich knapp über dem Meeresspiegel wohne, wird's mit solchen Schönheiten schwierig.

    Dennoch Danke für Deine (doppelte) Mühe und meinen Neid hast Du verdient ==Gnolm8

    Hallo liebe Forianer,


    Ende März halte ich an zwei Abenden an der Volkshochschule einen Vortrag über Pilze für Leute, die noch in den Anfängen stecken. Vielleicht kann ich ja ein paar Neulinge für unser schönes Hobby begeistern :)


    Ich habe noch nie mit einem Beamer gearbeitet, möchte aber gerne eine PowerPoint-Präsentation an die Wand werfen, um meine Theorie mit Fotografien zu untermalen.

    Nun habe ich die Frage an die VHS gerichtet, was für ein Beamer mir gestellt wird (die Antwort steht noch aus).


    Aber Ihr könnt mir vielleicht verraten, welche Auflösung meine Bilder haben sollten?

    Ich arbeite mit OpenOffice.


    Danke :)

    Lieber Karl,


    Deine Bilder sind umwerfend und tun der pilzarmutgeplagten Seele gut <3


    Die goldgelbe Form habe ich in der Tat noch nie gefunden, die strahlen ja wie verrückt, so farbintensiv! Herrlich <3


    Die Standard-Frostschnecklinge finde ich recht lecker. Meist finde ich allerdings natternstielige Schnecklinge in Massen.