Beiträge von Murph

    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin wieder zurück und habe ein paar sehr schöne Tage im Eichsfeld verbracht. Gestern hat mich allerdings der Sturm davon abgehalten, mir eine Burg anzusehen, auf die ich mich sehr gefreut habe :gheulen:- aber das wäre wohl doch etwas gefährlich geworden... :gkrass:

    Trotzdem habe ich natürlich an Euch gedacht, besonders an Dich, lieber Jörg g:-)

    Jetzt fehlen nur noch ein paar Pilzaufnahmen von euch.

    Ich habe echt wunderschöne Rotkappen gefunden, mögliche Baumpartner Kiefer oder Fichte :gstrahlen:



    Am Wochenende gucke ich meine Fotos mal durch - vielleicht finde ich ein paar schöne für Euch.


    Hoffentlich seid Ihr alle unbeschadet durch den ersten Herbststurm gekommen...


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo Jörg,

    Jetzt fehlen nur noch ein paar Pilzaufnahmen von euch.

    Die kommen bestimmt auch mal wieder, wenn ich mal schöne oder seltene Pilze finde :gzwinkern:

    Im Urlaub gehe ich allerdings selten in die Pilze, da sind das eher Zufallsfunde...


    Liebe Grüße


    Murph

    Ich schon wieder :gwinken:,


    mein Ausflug am Sonntag war sehr schön - allerdings hatten viele Menschen die gleiche Idee und es war ziemlich voll :grolleyes:.

    Tiere habe ich jedenfalls viele gesehen. Ein paar Fotos habe ich Euch mitgebracht.

    Die Wisente sind immer sehr beeindruckend:



    Elche scheinen faul zu sein, ich habe in dem Park bis jetzt nur liegende Elche gesehen :glol:



    Gut gefällt mir immer das frei laufende Wild...



    Und hier habe ich natürlich auch nach dem Rechten geschaut, aber es gab nur wenig zu entdecken und das Wenige war von Schneckenangriffen deutlich gezeichnet :grolleyes:



    Gestern gab es hier mal wieder ca. 15 Liter Regen (natürlich fing der Regen an, als Sabine zum Bahnhof musste - diese leise vor sich hingemurmelten Flüche sind jedesmal der Hit :grofl:) Heute regnet es auch ein bisschen...


    Ab Samstag bin ich mal wieder ein paar Tage im Urlaub: diesmal im Eichsfeld - ich freue mich schon drauf :gstrahlen: Vielleicht zeige ich Euch ein paar Fotos, wenn ich zurück bin.


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo Ihr Lieben,


    ich sitze immer noch auf dem Trockenem. Ganze 3,2 Liter haben es Montag aus den Wolken in meine Dose geschafft :grolleyes:

    Das habe ich mich heute auch gefragt. Es fühlt sich nicht so an aber man mag auch nicht aufhören darauf zu hoffen daß da noch mal ein Schwung kommen wird.

    Ich drücke Dir die Daumen und lasse mich überraschen, ob hier noch was kommt...

    Einen ordentlichen Landregen wünsche ich mir aber trotzdem, damit es auch noch einen guter Herbstaspekt gibt. Selbst hier ist es streckenweise wieder zu trocken.

    Hoffentlich hast Du Deinen Landregen bekommen - bei mir war er jedenfalls nicht g:(

    ...aber vielleicht liegt ein relevanter Teil in der jeweiligen Reaktion von unterschiedlichen Baumarten auf die klimatischen Bedingungen, oder an Bodenbeschaffenheit in Kombination mit den klimatischen Bedingungen?

    * im sauren, lehmigen Laubwald, sonst nicht.

    Was für eine genaue Beobachtung Deiner Wälder :gbravo:. Wo ich saure, lehmige Waldstücke bei mir in der Nähe finden kann, weiß ich gar nicht :gkopfkratz:

    Die Bodenbeschaffenheit ist mit Sicherheit wichtig. Mein Lieblingswald ist ein schöner Laubwald auf Kalk - und Kalk braucht schon einiges an Wasser, da der Boden Regen nicht lange speichern kann (glaube ich zumindest). Ich nenne meinen Lieblingswald auch gerne Diva - ich kann bis heute nicht genau sagen, was mich erwartet (falls es mal ausreichend geregnet hat) - wenn es sehr trocken war, kann ich allerdings genau sagen, was ich finden werde: nämlich gar nichts :grofl:


    Morgen werde ich nicht in den Wald gehen, sondern plane mit den HoBis lieber einen Ausflug. Mit Glück sehe ich da ein paar Pilze, aber mit Sicherheit Hirsche, Wisente und andere Tiere :gcool:


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo in die Runde,


    bei mir hat es im September sehr wenig geregnet. Es waren ganze 11 Liter am 10.09 - danach gab es nur noch gelegentlich ein wenig Nieselregen :grolleyes:

    Heute bin ich dann ohne Erwartungen in den Wald und habe an 2 Stellen in meinem Lieblingswald mal nach dem Rechten geschaut. Und siehe da, keine Pilze weit und breit g:(

    Das Moos wird auch schon wieder trocken...



    Ob das dieses Jahr noch was wird? :gkopfkratz:


    Liebe Grüße


    Murph

    Boah, Ihr seid echt toll!!! :gbravo:


    Ich habe mich sehr über die lieben Grüße gefreut - vielen Dank Euch allen :Kuschel:


    Heute habe ich doch etwas länger geschlafen, die Nacht war turbulent - ich hatte lieben (heimlichen) Überraschungsbesuch aus Tuppiehausen - und das musste ordentlich gefeiert werden :gstrahlen:... jetzt muss ich die HoBis nur noch dazu bringen, meine Vorräte aufzufüllen und die paar Krümel wegzusaugen :grofl:


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo Ihr Beiden,

    ==Gnolm12

    Murph, Murph, da hast du uns ja ganz schön aufs Glatteis geführt! ==Gnolm23

    Sieht aber schon sehr echt aus, oder? Hätte ich die Fotos 2 und 3 unter meine berüchtigten Morchelsuchbilder geschummelt - ich denke, es hätte sich keiner gewundert :gzwinkern:

    Jetzt basteln die HoBis schon Bauschaum-Morchel-Dummies, damit Du was zu finden hast… :gnichttraurig: :gzwinkern:

    Du hast ja eine hohe Meinung von den HoBis :gkrass:... Sie sind ja schon nett zu mir - aber mit Basteleien verwöhnen sie mich mit Sicherheit nicht... g:(


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo in die Runde,


    ich muss Euch leider enttäuschen - Ihr habt keine Morchel gefunden :gpfeiffen: Andererseits kann ich Euch beglückwünschen: mir geht es nicht besser :grofl:

    Die Natur spielt zwar verrückt, aber so verrückt nun auch nicht. Das Datum stimmt auch (10.09.2021) :gzwinkern:

    Trotzdem wollte ich Euch die Fotos zeigen. Ich finde es wirklich witzig, wie mein Gehirn reagiert hat. Alleine die Farbkombination sattes Gelb im Grün versteckt - das kann doch nicht wahr sein :gskeptisch:...

    Natürlich bin ich näher ran - und zeige Euch jetzt die Auflösung:



    Tja, leider war es nur ein Stück Bauschaum :grolleyes: - schon irre, was ein pilzverseuchtes Gehirn uns so vorgaukelt, oder? :gkrass:


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo Ihr Lieben,

    Da sieht doch eine Art aus wie die andere heißt.

    Der ist gut :grofl: Aber ich finde sie meistens sehr hübsch und einige kann man ja tatsächlicch mit Namen versehen - wenn man es denn draufhat (siehe Beitrag von Axel) g:-)

    Die Klumpfüße bei euch dürften C. rufoolivaceus (Violettroter Klumpfuß) und C. coerulescens (Blauer Klumpfuß) sein.

    Vielen Dank für die Namen - ich glaube, ich hätte ganz schön suchen müssen :gzwinkern:

    wie schön dass es jetzt bei euch jetzt losgeht. Hier an der Weser regt sich kaum was

    Ich bin mir nicht sicher, ob es jetzt richtig losgeht... Jedenfalls gab es mal wieder einige Pilze in meinem Lieblingswald :gnicken: Erstaunt war ich, dass noch zahlreiche Radicans und Satanas zu sehen waren. Korallen fehlten leider völlig. Und ich hätte jede Menge schwer bestimmbare lütte Pilze mitnehmen können...

    Mit dem fotografieren im Wald sieht es bei mir momentan schlecht aus - da ich mit Krücke und Korb unterwegs bin. Aber auch das wird wieder besser.

    Hör mir auf mit Krücke - das ist so etwas von hinderlich :gmotz:Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass alles bald wieder gut wird!!! :Kuschel:


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo Ihr Lieben,


    mal ein kurzes Update von mir in der Flut der Beiträge g:-)

    Ich bin heute in meinen Lieblingswald zum Kontrollgang gewesen. Inzwischen zeigt er jedenfalls ein wenig seiner eigentlichen Möglichkeiten. Für Fans von Cortinarien wäre es eine lange Tour geworden. :gzwinkern:

    Über diesen Pilz habe ich mich doch gefreut. Ich habe ihn vor ein paar Jahren schonmal gefunden. Jetzt habe ich eine neue Fundstelle...




    Leider komme ich zur Zeit nicht auf den Namen und müsste tief in meine Fotoarchiv klettern. Er ist nicht sehr häufig und falls jemand den Namen wissen möchte, suche ich :gnicken:


    Ansonsten standen noch viele andere Cortinarien herum. Ich finde sie spannend, aber die genaue Bestimmung überfordert mich meistens. Diese Farben... :gcool:



    Gefreut habe ich mich, dass der Tigerritterling mal wieder da ist. Ich hatte mir schon Sorgen gemacht, ob er die letzten trockenen Jahre überlebt hat. :gkopfkratz:



    Zum Essen gab es heute nichts. Die Totentrompeten wollen dieses Jahr einfach nicht wachsen :grolleyes:



    Stört mich ehrlich gesagt aber nicht. Ich mag ihn nicht und das Sammeln ist mir viel zu mühsam... :grofl:


    Einen schönen Sonntag noch!


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo in die Runde,


    eigentlich halte ich mich aus solchen Diskussionen heraus. Aber jetzt doch eine kleine Anmerkung hierzu:


    Als die HoBis und ich uns getraut haben, in einem Pilzforum zu schreiben (Okay ist schon viele Monde her :gzwinkern:) waren wir erst einmal unsicher. Wir kannten kaum jemanden persönlich, konnten keine Nicks in reale Namen "übersetzen" usw. Dann kamen die ersten Antworten - was also tun?:gkopfkratz: Wir haben uns dann erstmal Zeit genommen. Geguckt, wer hat geschrieben? Das Profil angesehen, einige Beiträge gelesen usw. Auf diesem Wege wussten wir meist recht schnell, welche Pilzler uns geantwortet haben: erfahrene Pilzkenner, Gattungsspezialisten oder Speisepilzsammler. Uns hat dieses Vorgehen sehr geholfen - wir hatten zumindest eine Ahnung von unserem "Gegenüber" und haben versucht, dieses bei unseren Antworten zu berücksichtigen. Ist wahrscheinlich eine altmodische Herangehensweise und etwas zeitaufwändiger als heute üblich... Hat bei uns ganz gut geklappt und wir machen es heute noch so...


    Jetzt haben wir wahrscheinlich ein wenig am Thema vorbeigeschrieben :grolleyes: Aber es könnte ja auch ein Denkanstoß sein.


    Liebe Grüße


    Murph + HoBi

    Hallo Ihr Lieben,


    wenn mir langweilig ist, begleite ich Sabine manchmal zur Arbeit. Das Außengelände ihrer Arbeitsstelle ist manchmal pilzlich spannend. :gnicken: Auf diesem Häckselhaufen standen im Frühjahr Unmengen an Ackerlingen und Becherlingen.



    Heute gab es nichts zu sehen. Dafür habe ich aus dem Augenwinkel eine mir wohlbekannte Farbe gesehen.:gschock: Ich dachte, mich laust der Affe! :gschock:Eine Speisemorchel im September??? :gschock: Seht Ihr sie?



    Ich musste natürlich näher ran! :gstrahlen:



    Jetzt könnt Ihr sie bestimmt auch sehen, oder? Ich war wirklich von den Socken... :gkrass:


    Viel Spaß beim Suchen


    Euer Murph


    P.S Die Auflösung gibt es bald...

    Hallo Ihr Lieben,


    vielen Dank für Eure Anmerkungen. Ich finde Euch toll!:gbravo:Obwohl ich aus bekannten Gründen selten Eure Beiträge kommentiere (ich lese sie aber alle), schreibt Ihr mir trotzdem! :Kuschel:

    teilweise könnte man direkt Trockenpilze ernten.

    Genau solche Pfifferlinge habe ich am Samstag auch gesehen, habe sie aber lieber stehengelassen :glol:

    Da kommt ein klein wenig Neid auf, lieber Murph. Die gibt es zwar zZ auch in meinen heimischen Wäldern, aber bei weitem nicht so schön!

    Ich habe Deinen Korb, den Du neulich bei Jörg gezeigt hast, gesehen - worauf bist Du neidisch? :gkopfkratz: Deine Körbe sehen immer total lecker aus :gnicken:

    Du bist ganz schon verfr..... ;) . Gib denen doch auch etwas ab.

    :gskeptisch: so,so - verfr... :gskeptisch: Der eine Teil (Bi) will nie etwas abhaben und falls meine Augen mal wieder größer waren als mein Magen - dann bekommt Ho den Rest - ist doch großzügig von mir, oder? :gzwinkern:


    Gestern habe ich mal wieder einen kleinen Ausflug gemacht und schöne Fotos mitgebracht, aber für einen Beitrag ist mir im Forum zur Zeit zu viel los. Ein Foto möchte ich Euch trotzdem zeigen, denn ich habe einen der ältesten Bäume Deutschlands gesehen...



    Er hat mich wirklich beeindruckt! Was dieser Baum wohl schon alles erlebt hat? :gkrass:


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo Ihr Lieben,


    so, hier kommt mein neuer Regenreport: am 22.08 gab es hier tatsächlich 18,5l Regen. Das war ein guter Anfang. Am letzten Wochenende gab es dann zusammen 30l Regen. :gfreuen: Danach kam kein Niederschlag mehr dazu.


    Ich hatte mir gedacht, dass es heute noch zu früh ist – aber nachsehen wollte ich trotzdem. Es zeigen sich tatsächlich schon die ersten Pilze:



    Allerdings sind auch meine Konkurrenten sehr fleißig :grolleyes:



    Die Schnecken leisten ganze Arbeit :gnicken:



    Es kommen auch schon die ersten Cortinarien.



    Und dann habe ich ihn entdeckt… :love:



    Nach diesem Fund habe ich das Fotografieren vergessen :grotwerd: und mich auf das Finden konzentriert....



    Es reicht für eine leckere Pilzpfanne für mich :gstrahlen:


    Ich bin auf das nächste Wochenende gespannt.


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo Jörg,


    das sind doch feine Funde g:-). Sabine geht hier täglich durch einen kleinen Park zur Arbeit und berichtet zu Hause dann, ob sie etwas gesehen hat. Zur Zeit gibt es da ein paar kleine Schwefelporlinge, Ramaria stricta und für mich erstaunlich einen 2. Schub Riesenboviste - allerdings sind die Spaziergänger schon wieder dabei, sie zu zertreten :gmotz:


    Am Wochenende gehe ich auch mal wieder Kontrolle :gzwinkern:


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo Ihr Lieben,


    bei mir war es ziemlich lange trocken. Am letzten Sonntag hatte meine "Regendose" dann ordentlich zu tun - es waren 18,5l. g:-) Mal sehen, ob sich nächstes Wochenende ein paar Pilze aus der Erde trauen.


    Ich habe Euch ja neulich schon mitgeteilt, dass ich der neue Chefcoach von Holger bin und ihn wieder geländegängig machen werde. :gnicken: Heute zeige ich Euch ein paar Eindrücke unserer Trainingseinheit vom letzten Samstag. Ich hatte einen schönen Rundweg um die Kranichteiche ausgesucht.

    Los ging es über einen gut ausgebauten Wanderweg mit hübschen Ausblick über einen Teich.



    Vorbeigekommen sind wir an einem historischen Gipsbrennofen.



    Okay, dann wurde das Training etwas spannender - aber auch hier muss ein Pilzfreund durch... :gstrahlen:



    Zur Belohnung gab es immer wieder tolle Ausblicke über die Teiche




    Am Ende des Rundweges habe ich ein Hinweisschild zu einer "Priestersteinhöhle" entdeckt - und musste natürlich nachsehen.



    Tja - da frage ich mich wirklich: wie klein waren Priester früher? Und was haben sie in so einer Höhle gemacht? :gkopfkratz:


    Ab morgen soll es regnen - ich bin mal gespannt... :gcool:




    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo Axel,


    vielen Dank für die Rückmeldung!

    Hallo Murph,

    schön, dass du zusammen mit den Hobis zum Röderhof gekommen bist und ich dich dort begrüßen konnte.

    Es war ja wirklich mal an der Zeit, dass wir uns persönlich kennenlernen g:-) Und ich freue mich schon auf eine gemeinsame Exkursion - z.B geht mir dieser tolle "pinkige" Pilz nicht aus dem Kopf :gstrahlen:

    Darunter eine Reihe nicht gerade alltäglicher Täublinge wie Russula cuprea, R. emeticicolor, R.pseudointegra, R.romellii und eine Art, die wegen des starken Gilbens uns zunächst Rätsel aufgab, dann aber von Beate und Jörg als Salziger Ritterling bestimmt werden konnte, ein Neufund für das Gebiet. Auch Eike kann mit dem kleinen leuchtend gelben Ascomyceten (einige haben ihn gesehen) Phaeohelotium monticola einen Erstfund sogar für Niedersachsen melden.

    Es freut mich, dass Ihr doch noch etwas gefunden habt :gbravo: Und ich finde diesen Wald immer wieder faszinierend - er wurde ja schon oft kartiert - und trotzdem findet man noch neue Arten :gkrass:

    Auf der Schlussbesprechung wünschte Günther aus Dassel sich unter Zustimmung der anderen Teilnehmer, solch eine jährliche gemeinsame Exkursion in Niedersachsen zu wiederholen, dann gerne auch an anderen guten Pilz-Exkursionsgebieten.

    Schöne Idee! Wenn wir Wind davon bekommen und es passt, sind wir gerne dabei :gzwinkern:


    Hallo Carina,

    Murph , war schön euch mal, zumindest kurz, wieder zu sehen! Gute Besserung an Holger!

    es war ja leider wirklich nur ein kurzes Hallo im Vorbeigehen g:( Vielen Dank für die Wünsche für Holger - ich werde sie ausrichten...


    Irgendwann ist der Kerl auch wieder geländegängig - zur Zeit ist er im Trainigslager unter meiner strengen Anleitung - da kann eigentlich nichts schiefgehen :grofl: Und dann bin auch ich wieder im Wald unterwegs :gzwinkern:


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo Tuppie,


    vielen Dank für Deine Antwort g:-)

    Als ich diesen Beitrag geschrieben habe, gab es im Forum sehr viele Neuanmeldungen und Bestimmungsanfragen - da ist der Beitrag sehr schnell in den Tiefen des Forums verschwunden :gzwinkern:

    Das Traininglager hat ganz gut gewirkt, die HoBis haben sich tapfer geschlagen :gbravo:

    Ich habe auch wieder viele Fotos mitgebracht, aber zu einem Beitrag konnte ich mich noch nicht aufraffen - vielleicht mache ich noch einen Bericht, wenn es hier mal ein bisschen ruhiger wird...


    Liebe Grüße


    Murph

    Oh, das ist ja schön, dass Ihr eine kleines Treffen habt!

    Es waren noch ein paar mehr aus unserem Forum dabei. Ich hatte allerdings zu wenig Zeit, denn wir konnten leider nicht mitlaufen :gheulen: Aber falls mein Lieblingswald im Herbst mal wieder voller Pilze steht, kommt Hans (so er denn Zeit hat - soll ja als Rentner schwierig sein :gzwinkern:) eventuell noch mal zu Besuch - ich fände das total schön :ghurra:

    Mr. Tuppie und ich hatten vor einer Woche Wutzi-Claudia und Mr. Wutzi im echten Leben kennenlernen dürfen. Das war auch eine wunderbare Begegnung. Hat „gepasst“, wie man so sagt. (Bericht zum Urlaub ist online)

    Ich habe Deinen schönen Bericht gelesen und finde solche "Hat gepasst" - Erlebnisse auch immer sehr schön :gfreuen: In unserem schönen Forum hatte ich davon schon mehrere... ( z.B. am Bruchsee, nicht wahr? :gcool:)

    Ich war heute morgen in meinem Revier unterwegs, alles noch schön feucht. Allerdings haben bei uns diese :haue::cursing::lightning: Prozessionsspinner den halben Wald übernommen, in solchen Mengen, dass er abgesperrt wurde. Und tatsächlich habe ich heute auch deren Hinterlassenschaften in meinem Hasenwald gefunden. Mannomann, dass man dieser Viecher aber auch nicht Herr werden kann…

    Die Spinner sind hier bei mir noch nicht sehr verbreitet - aber es soll sie auch schon geben. Ich habe sie noch nicht gesehen und das ist auch kein großer Wunsch von mir g:(


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo Ihr Lieben,

    Das Austrocknen unseres Tales wird gerade von Petrus verhindert.

    ... wenn Petrus bei Dir fertig ist, darfst Du ihn gerne zu mir schicken - ich würde nicht jammern, sondern mich freuen :ghurra:

    Bei uns war es heute Mittag sp drückend, dass ich fest mit Niedewchlag gerechnet hatte. Aber nix, kein Tropfen. Allerdings ist es auch noch nicht so ganz trocken.

    Gestern war es bei uns auch total schwül, ist glücklicherweise über Nacht verschwunden :gzwinkern: - jetzt ist es nur noch trocken und warm. Bei mir ist es definitiv wieder zu trocken im Wald :grolleyes:

    Ausgerechnet heute sind viele Pilzfreunde zu einer Exkursion in meinen Lieblingswald aufgebrochen. Ich hoffe, sie wurden nicht zu sehr enttäuscht, denn einige hatten echt lange Anreisen. Ein Highlight heute morgen: ich habe Hans (Noch'n Pilz) kurz getroffen - :Kuschel: ist ja leider zur Zeit verboten, aber ich habe mich trotzdem gefreut :gfreuen:... Axel (Cyathus) und seine sehr nette Frau durfte ich heute auch persönlich kennenlernen g:-)


    Ich warte jetzt darauf, dass Norbert Petrus mit Regen bei mir vorbeischickt - jeder andere darf aber auch ...:gpfeiffen:


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo Ihr Lieben,


    eigentlich halte ich mich am Stammtisch ja nicht so oft auf. Aber ich habe eine Frage, bei der ich nicht recht weiß, wohin damit... :gkopfkratz:

    Mich erschüttern die Bilder der Brände aus Griechenland sehr :gheulen:

    Weiß irgendjemand, ob es Sarah ( sarifa) gut geht? Sie ist zwar nicht mehr oft im Forum, aber die letzten Tage habe ich doch sehr häufig an sie gedacht! :gnicken:


    Ich drücke ganz fest die Daumen, dass sie alles unbeschadet überstanden hat!!!


    Liebe Grüße


    Murph