Beiträge von Murph

    Hallo Grüni,


    leider gibt es keine guten neuen Nachrichten. Meine Depression wird nicht besser...wie auch g:(



    Nach der Lektüre der Tageszeitung bin ich wieder auf mein Sofa gekrochen. In den Wald traue ich mich schon nicht mehr. Die Gefahr durch abgeworfene Äste wird immer größer... Wo das hier wohl noch endet? :gkrass:


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo Karl,


    das grenzt an Folter :gschock:.


    Vielen Dank für die schönen Fotos dieser "Fabelwesen" (bei mir ohnehin selten, aber dieses Jahr keine Chance).


    Die HoBis liegen mit Schnappatmung in der Ecke... :gzwinkern:


    Liebe Grüße


    Murph

    Vielen Dank, ich werde berichten.

    Heute musste ich dagegen in der Zeitung folgendes lesen.



    In meinem Lieblingswald muss man die Strecke eines Benefizlaufs aus dem Wald heraus verlegen. Die Gefahr von herunterfallenden Ästen aus den alten Buchen ist zu groß :gkrass:


    Liebe Grüße


    Murph

    28 Stunden Dauerregen


    25 Liter feinster Landregen

    :gkrass::gkrass::gkrass::gkrass::gkrass::gkrass::gkrass::gkrass::gkrass::gkrass:


    Hallo Ihr Beiden,


    jetzt bin ich von den Socken :gschock:


    Bei mir sieht es mit dem Regen wie folgt aus: falls hier mal Wasser aus dem Himmel fällt, nieselt es vielleicht mal eine Stunde (da werden nicht mal die Straßen nass) oder es kommt ein kräftiger Schauer - Dauer ca. 15-20 Minuten. Für meine geplagten Wälder reicht das nicht g:(


    Inzwischen habe ich einen spannenden Zeitvertreib entwickelt: Ist Regen angesagt, wette ich gegen mich selber, in welcher Richtung der Regen an mir vorbeizieht. Dann werfe ich das Regenradar an - und gewinne meistens :grofl:


    Liebe Grüße


    Murph

    Ich hab überhaupt nur ein halbwegs scharfes Bild von dem Pilz gefunden...

    Hallo Simon,


    vielen Dank für das Einstellen vom Foto. g:-)

    Die unscharfen Fotos gehen bestimmt auf mein Konto - ich war einfach zu aufgeregt und habe zuviel neben Dir rumgezappelt :grofl:


    Hallo Jörg und Mausmann,


    die Pilze stehen direkt am Ufer von dem See - fast schon mit den Füssen im Wasser. Ich meine, dass ein Pilz mitgenommen wurde, kann aber nicht sagen, ob der Pilz noch näher untersucht wurde. Um den See gibt es aber schon viele besondere Pilze und für die Trockenheit waren es auch an dem Wochenende wirklich viele.


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo Safran,


    das mit den Gebieten mit Sammelbeschränkung mag stimmen. Mir ist hier allerdings kein Wald bekannt, in dem kontrolliert wird :gkopfkratz:. Ich habe noch nie meinen Pilzkorb vorzeigen müssen...


    Da es hier immer noch keinen Regen gibt und das Forum mal wieder überläuft mit Anfragen, lege ich mich entspannt auf mein Sofa und pflege meine Depression, die scheinbar nahtlos von der Sommer- in die Herbstdepression übergeht ...


    Liebe Grüße


    Murph

    PS.: Habt ihr mal versucht herauszufinden, ob diese früh auftauchenden, recht blassen, beringten Hallimasche wohl der Nordische (Armillaria borealis) sein könnten?



    LG; Pablo.

    Hallo Pablo,


    Hallimasch sind leider so gar nicht meine Pilze :grolleyes: Ich mag sie irgendwie nicht (vom "Nordischen" habe ich vorher nie gehört :gkopfkratz:)...

    Hartmut ist da mit Sicherheit der bessere Ansprechpartner - aber ich denke, er liest hier nicht mit.


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo Bärbel,


    als es hier noch Pilze im Wald gab, habe ich auch öfters abgeschnittene Hexen usw. am Wegesrand liegen sehen und mich geärgert. Ich habe mir das immer so erklärt: Anfänger gehen Pilze sammeln, schneiden alles ab, was rumsteht - und spätestens am Auto kommen Zweifel. Dann werden die Pilze ins Gebüsch geworfen.



    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für Eure Anmerkungen und Likes zu meinem kleinen Bericht.

    Wie kommt, das du net getroffe hast Deine Feunde unn anna Pizigucker? Schaade is. Aba net traurich sein, ich denk soo oft an Dich!

    Das war wohl ein bisschen unsere "Schuld". Wir hätten einfach früher losfahren sollen.

    Vor 2 Jahren war ich ja auch bei diesem Treffen Wir waren pünktlich um 9.00 Uhr da und haben dann noch mindestens eine gemütliche Stunde auf den Rest gewartet - die Teilnehmer waren sehr relaxt :grofl:

    Abfahrt sollte dieses Jahr auch um 9.30 Uhr sein - und wir haben halt gedacht: das wird doch das gleiche 9.30 Uhr wie damals. :gfiesgrins: Wir waren pünklich um 9.20 Uhr da - und die Meute ist tatsächlich um 9.30 Uhr vom Hof geritten :gschock:. Leider nicht alle und wir konnten keine gemütliche Runde über den Innenhof drehen g:(

    Und lieber Gnolmi: ich denke auch sehr oft an Dich...

    Schade daß man ihn nicht erkennen kann. Wie heißt der denn?

    Es gibt mit Sicherheit bessere Fotos von dem Pilz. Mison hat ihn richtig fotografiert. Leider weiß ich nicht, ob Mison uns vielleicht ein Foto zeigen mag - bzw. ob er hier überhaupt mitliest...

    Vorgestellt wurde er mir als Moor - Birkenpilz, der da wohl auch vorkommt. Da müsste man Harzi fragen, der das Gebiet natürlich viel besser kennt.

    Pieps und ich hatten gehofft, Dich wenigsten noch zum Abendbrot zu treffen.

    Wir habe gesucht und gesucht, konnten Euch leider nicht finden.:(

    Da wart Ihr wohl schon wieder weg?

    Zum Beginn habe ich ja unter Gnolmi schon etwas geschrieben. Leider mussten wir mittags abbrechen, da Holger Probleme mit einem Flunken hat... :grolleyes: Es klappt bestimmt irgendwo mal wieder... :gbravo:


    Liebe Grüße an alle


    Murph

    Hallo Radelfungus,


    ich würde mich auch über Gallenröhrlinge freuen. Sind bei mir nicht so häufig, aber seit 2 Jahren habe ich gar keinen mehr gesehen. Sind doch hübsche Pilze :gcool:

    Warum hast Du denn die 7 Gallenröhrlinge rausgedreht? Ich finde, die sehen schon recht typisch aus - oder hast Du sie schon so gefunden?

    Der hübsche Kleine sieht ja echt cool aus :gzwinkern:

    Hier soll es am Wochenende auch regnen, glaube ich aber nicht. Der Wetterbericht hat mich schon zu oft belogen :gskeptisch:


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo Ihr Lieben,


    letzten Sonnabend hatte ich einen wichtigen Termin im Harz. Ich musste sehr früh los, um einen guten Freund zu treffen und

    Theo kennenzulernen.

    Leider habe ich beide nicht gesehen - ich denke, es war ihnen zu heiß. g:(

    Da ich aber schonmal hier war, bin ich alleine losgezogen.Vielleicht gibt es hier tatsächlich Pilze?



    Ich mag die glitzernden Tropfen an Porlingen sehr.



    Ich war schon öfter an diesem See, habe aber nie Fotos mitgebracht.



    Was soll aber diese Plane an einem Waldweg? Habe ich zu Hause noch nie gesehen... :gkopfkratz:



    Okay, auf diesem Zettel wird es erklärt.



    Und seht her, was für ein Prachtexemplar! Es gibt sie noch!



    Ach, auf dieser Bank hätte ich gerne mit Pieps und Theo gesessen. :gnicken:



    Dafür haben mir diese beiden Schwäne Gesellschaft geleistet. Wir haben uns gut verstanden.



    Das war für mich der Fund des Tages. Ich habe diesen Pilz noch nie gesehen. :gbravo:



    Und ganz alleine war ich auch nicht unterwegs... :gzwinkern:



    Selbst Hallimasch habe ich schon wieder gesehen - ein bisschen früh, oder?



    Dann war es an der Zeit, nach Hause zu fahren.



    Ich hätte sehr gerne viel mehr Pilzfreunde kennengelernt, bzw. wiedergesehen. :gwinken: Es sollte dieses Jahr nicht sein. Vielleicht

    ein anderes Mal.


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo Ben,


    ... Röhrling - klar - und dazu noch richtig alt...:gnicken: - nix für die Pfanne. Könnte eventuell ein Wurzelnder Bitterröhrling sein :gkopfkratz:


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo in die Runde,


    die HoBis haben nicht lange gefackelt und mich einfach eingepackt und mitgenommen. Jetzt bin ich zurück aus dem Harz und musste feststellen, dass 30 Grad für Pieps und Theo wohl zu warm sind. Ich habe sie nicht einmal gesehen.g:(

    Weil ich schon vor Ort war, bin ich dann alleine losgezogen:



    Zu meiner Überraschung habe ich tatsächlich mal wieder echte Pilze gesehen. Es gibt sie doch noch...:gkrass:

    Ich arbeite an einem kleinen Bericht für Euch und werde ihn die Tage einstellen g:-)


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo Maria und alle anderen... ,

    ich bin nur ein kleiner Alien und kann mich eigentlich nicht einmischen :grolleyes:

    Aber meint ihr nicht, dass eine Nacht darüber schlafen vielleicht helfen würde?

    Ihr "dreht" hier seit Stunden im "Roten" und Oehrling hat noch gar nicht geantwortet...

    Liebe Grüße und Gute Nacht

    Murph

    Hallo zusammen,


    Ihr seid echt lieb zu mir! :Kuschel:


    Es geht mir heute trotzdem nur ein bisschen besser g:( Es gab hier 2 kurze Gewitterschauer - die haben leider nur kurzfristig für Erholung gesorgt - für die Natur (Waldboden, Grundwasser usw.) hat es gar nichts gebracht...

    Hier wird es auch schon wieder deutlich wärmer. Am Sonnabend sollen es wieder 31 Grad werden :gschock: - ich hasse diese Hitze inzwischen!!! :gmotz:

    Für meinen Termin am Sonnabend müssen alle die Daumen drücken, dass die HoBis mich einfach in den Harz mitnehmen. Ich würde wahrscheinlich einfach auf meinem Sofa liegenbleiben.

    Ich glaube, ich habe eine Sommerdepression :gkopfkratz:


    Liebe Grüße


    Murph

    Hallo in die Runde,


    ich fühle mich schlecht. Es ist heiß und trocken - nicht ein Gewitter habe ich abbekommen :gheulen:...

    Und dann kommen hier Berichte von Wahnsinnsfunden rein. Ich halte das nicht mehr aus...

    Am Samstag habe ich einen wichtigen Termin, aber es soll schon wieder 30 Grad werden. Keine Ahnung, ob ich mich aufraffen kann... g:(

    Nur so halte ich es im Moment hier aus:



    Mal sehen, wann ich mich wieder aufraffen kann...


    Murph

    Hallo Ihr Lieben,

    trotz schwülwarmen Wetters war ich heute kurz draussen. Ich wollte mal sehen, ob die Heide blüht... einige von Euch werden sich vielleicht fragen: wie kommt Murph schon wieder zu einem großen Ausflug? :gkopfkratz: Aber keine Sorge: bei mir gibt es ein sehr kleines Naturschutzgebiet, in dem es tatsächlich Heide gibt - und sie blüht...



    Den Bäumen bei mir geht es immer schlechter - trauriger Anblick... :gheulen:



    Pilze sind natürlich Fehlanzeige, Faltermänner fliegen auch immer weniger - also ist Holger auf die Raupenjagd umgestiegen. Sehen teilweise richtig cool aus...



    Ich denke, es ist die Raupe der Ahorn-Rindeneule...



    Auch ich habe heute ein neues Hobby für mich entdeckt. Zumindest erinnert es mich ein bisschen an Pilze :grolleyes: An Stieleiche habe ich diese kleinen "Becherchen" gefunden.



    Nach ein wenig Schlüssel - Arbeit lande ich bei Neuroterus numismalis g:-)


    Liebe Grüße


    Murph