Beiträge von Texten

    Liebe Grüni,


    ich war mir sicher, dass du ihn hast, nachdem du auf den Phahl von unserem Schwammalmo eingegangen bist und dich an der Schlange hinten angestellt hast. ==Gnolm5 ==Gnolm7

    Sind wohl alle noch mit Ostern beschäftigt. Wart ab, nachher kann man dann noch Schlange stehen, um jammern zu können.

    :glol:

    Dann warte ich mal auf die Schlange und stell mich hinten an! 🐍

    Hoppla, Hans legt einen weiteren Gang zu. ==14


    Einen Schnellschuss schick ich noch los und melde mich damit für die nächste Runde ab, bin ab nächster Woche für zehn Tage weg und weiß nicht, wie ich Netz und Möglichkeiten habe zu rätzeln. Deshalb - falls nach dem Joker kein zweiter Tipp von mir kommt, Hans, bitte nicht auf mich warten. :gwinken:

    Hallo Murph,


    schön, dass das Frühjahr auch bei euch Einzug gehalten hat, tolle Bilder! Bestimmt kommen auch die ==morchel bald.


    Die ersten Morchelbecherlinge habe ich an meiner bekannten Stelle letztes Wochenende geerntet, lecker waren sie, einfach angebraten und auf Butterbrot. ==Pilz27 Im gleichen Wäldchen hab ich in den letzten Jahren immer auch einige wenige Morcheln gefunden, bisher zeigen sie sich aber noch nicht.


    Frohe Ostern!

    Glückwünsche auch von mir an alle Teilnehmer, über meinen 3. Platz freu ich mich sehr. ==8


    Du hast Recht, Michael, ich wusste nicht, an was mich Bergwalds Bild erinnerte, danke für den Schubser. :gidee:


    Jan-Arne, es sind junge Striegelige Trameten (T. hirsuta) in der Abendsonne. g:-)


    Frohe Ostern euch allen!

    Hallo Hans, ich habe dermaßen ein Brett vorm Kopf, von mir kommt nichts mehr. Bin gespannt auf die Auflösung.

    LG Irmtraud

    Mir gehts genauso. ==Gnolm2 Außer meinem ersten Tipp fällt mir beim besten Willen nix anderes ein - und die Bilder und Hinweise passen nicht zu meinem Tipp. Das wird bestimmt eine kalte Dusche. ==Gnolm6


    Frohe Ostern euch allen!

    Wunderschön, Claudia! Die Adonisröschen sind ein Traum, <3 die würde ich auch gern mal hier finden.


    Und deinem PSH gefallen wohl nicht nur die Pilze, klasse Fotos, vor allem 1b. ==Gnolm7 Sehr schön auch das Landschaftsbild mit Bärwurz, auch eine Pflanze, die ich hier noch nie gefunden habe; ich kenne sie aber noch aus meiner Jugendzeit in Rumänien.

    Mußt du auch nicht. Mein allererster "Vorsichtig-Phahl" führt wahrscheinlich sowieso zur falschen Lösung, und da ich mir über meine neue Lösungsalternative selbst noch nicht sicher bin, setz ich lieber erst mal weiter keinen neuen ein.

    Na toll, Grüni ... :haue: mir brummt der Schädel, so sehr hab ich versucht, euer Geplänkel mit lupus zu entziffern - erfolglos. :gmotz:Also - dann bleib ich mal lieber bei meinem ersten Schnellschuss, bin gespannt, ob der Hans mir mit dem Joker eine kalte Dusche verpasst. ==Gnolm9


    Disclaimer: Zur Entzifferung und Deutung der ==Gnolm18==Gnolm18==Gnolm18 wird keine Haftung übernommen. Frage den Arzt oder ... ähhh PSV deines Vertrauens. ==Gnolm3

    Hach, ist das kuschelig eng da oben auf dem ersten Treppchen! Da wird einem ja richtig heiß. ==Gnolm11


    Nicht mehr lang, Hans sorgt schon dafür. ==Gnolm7 Mal schauen, was mir zu Nr. 2 einfällt ... Eine Idee hätte ich. ==Gnolm15

    O, das wird spannend, soooo viele Teilnehmer! ==Gnolm8==Gnolm8==Gnolm8


    Meinen ersten Schnellschuss hatte ich auch abgegeben und mir nicht weiter den Kopf über Alternativen zerbrochen. Jetzt bringst du mich ins Schwanken, Grüni! ==Gnolm11

    Hui, klasse, Hans, :gbravo:ich lese da das magische Wort OEPR! :ghurra:


    Bin natürlich dabei, allerdings immer wieder mal mit kurzen Aussetzern, wenn ich mal wieder unterwegs bin und keine Zeit zum Rätzeln habe. :gcool:

    Hallo Pablo,


    danke auch für deine Einschätzung, dann lege ich ihn mal mit kleinem Fragezeichen unter Junghuhnia nitida ab. Ein schöner Pilz, wie er sich so über einem anderen Porling ausbreitet.


    Mikroskop hab ich keins, Frank, bzw. nur ein altes Schulmikroskop von meinem Sohn noch. Aber meine ersten Versuche, damit was zu sehen, haben zu nichts geführt. ==zucken Damit fange ich vorerst auch gar nicht ernsthaft an, vielleicht mal in ein paar Jahren, wenn ich mehr Zeit habe. Wobei Rentner eigentlich immer sagen, sie hätten nie Zeit. ==9

    Hallo Frank und Andreas,


    danke für die Einschätzung. Junghuhnia nitida scheint von den zwei Genannten eher zu passen. Was mir ein bisschen anders vorkommt bei den Bildvergleichen sind die Poren. Die bei meinem Fund sind sehr klein, mit freiem Auge sieht man sie kaum, trotz Brille. :gkopfkratz:Er fühlt sich total seidig-samtig an. Ich hab die Poren erst auf dem Foto gesehen. J. nitida scheint ein bisschen größere Poren zu haben. Aber das kann auch sein, weil der Pilz offensichtlich noch relativ frisch ist, vielleicht werden sie noch größer, wenn er älter wird.


    Die Bilder 2 und 3 sind farbecht, beim ersten Foto sind die Farben wegen der Sonne viel intensiver orange.

    Hallo zusammen,


    am Wochenende habe ich einen (für mich) interessanten Rindenpilz gefunden, den ich gerne zuordnen würde. Vielleicht könnt ihr mir eine Richtung weisen?


    Von der Farbe her dachte ich zuerst an den Fleischroten Zystidenrindenpilz (Peniophora incarnata). Aber als ich die Fotos zu Hause dann angeschaut habe, regten sich Zweifel. Der Pilz wächst auf ziemlich morschem (wahrscheinlich) Laubholz auf einem anderen alten Pilz, sieht mir nach Brauner Borstentramete aus. Im Umkreis stehen Buchen und Ahorn, aber auch hin und wieder eine Fichte und Lärche. Laubholz überwiegt aber.


    Da es kurz nach dem Regen war, leuchtete er mir in der Sonne orangerot entgegen. Das Stückchen, das ich mitgenommen habe, ist inzwischen eher bräunlich, ocker. Einen speziellen Geruch konnte ich nicht identifzieren, riecht aber angenehm, wobei ich nicht einordnen kann, ob der Pilz, auf dem er parasitiert, so riecht. Erst auf den Fotos habe ich festgestellt, dass er feine Poren hat.


    Hier nun die Bilder:

    Leuchtendes Orange in der Sonne:


    Aufnahme im Schatten:


    Und hier die Poren:


    Kann man mit den Bildern, ohne Mikroskop oder Chemie den farbenprächtigen Pilz näher eingrenzen?


    Übrigens: Bei dem Ausflug hab ich mir die erste Zecke eingehandelt und sie erst am Tag drauf am Arm entdeckt. ==Gnolm6 Da es nachts noch ziemlich kalt ist, hatte ich noch nicht damit gerechnet, dass sie schon unterwegs sind, und mich nicht abgesucht. ==Gnolm12 Also - seid vorsichtig, die Biester sind wieder auf Nahrungssuche.

    Hallo Sandra-Schwarzhex,


    nachträglich auch von mir alles Gute zum Geburtstag, vor allem ein gesundes neues Lebensjahr und viele tolle Pilze!


    Hier eine kleine Sonne für dich, das Frühjahr steht in den Startlöchern:

    Das war ja spannend! Ich hätte wahrscheinlich bei fast allen Rätzeln voll danebengegriffen. ==Gnolm11


    Glückwunsch allen Teilnehmern und vor allem den Treppchenplätzen, und vor allem Grüni! ==Gnolm8==Gnolm8==Gnolm8

    :gkopfwand::gkopfwand::gkopfwand: Verpasst ... schade. Aber wenn ich mir die Rätzelbilder und Boni anschaue, :gschock: und jetzt die Lösungen, dann hab ich mir wohl viel Frust erspart. :gplemplem:


    Bin gespannt, wie es weitergeht!


    Grüni, auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Enkelchen! ==10==10==10 Es ist immer wieder ein Wunder, so ein kleines Würmchen zum ersten Mal im Arm zu halten und willkommen zu heißen, danach natürlich auch, aber das erste Mal ist immer etwas ganz Besonderes.<3

    Da sprudeln ja förmlich die Ideen. ==Gnolm7 (Duplo-)Eimer wäre eine Alternative oder als Kuscheltiersammelbauch, die häufen sich nämlich. :glol: Gut gefällt mir auch Sarahs Idee, den Enkel darin zu verfrachten.==Gnolm4 Fasching kommt bald, fällt aber diesmal bestimmt wieder ins Wasser, dann halt nächstes Jahr. Als Sohnemann klein war, hab ich ihm auch immer Faschingskostüme genäht, da führe ich die Tradition nun fort. :gidee:

    O, ist das ja ein süßer Julius! So ein schönes Foto. ==10


    Versuch es bitte noch mal mit den anderen Bildern, klappt bestimmt! :ganbeten::ganbeten::ganbeten:

    :gklimper: