Beiträge von Texten

    Hallo zusammen,


    erst mal *Daumen drück* für deine OP, Mausi! Pilze zum Küssen reichen wir dir gern oder bringen sie dir mit, Hauptsache, du bist dabei!


    Was das Essen anbelangt, bin ich offen für alles. Und falls am Abend gegrillt werden soll, helfe ich gern beim Einkauf und sonst auch, ich bin ja schon am Vormittag da. Allerdings wäre meine Meinung - so wenig Aufwand wie möglich für dich, Dodo, du hast ja schon genug Arbeit mit dem Organisieren, an einem Abend selbst kochen etc.


    Und Leo - willkommen an Bord, hoffentlich wird dir der Extraurlaub bewilligt!


    Grüßle

    Heide

    Ich hatte den Gelben Stäubling (Bovista colorata) als ersten Tipp. Da war ich ja gar nicht so weit entfernt, fehlte nur noch der Kelch. Den Kelchstäubling hatte ich dann auch noch irgendwann in der Auswahl, hab aber keinen gelben davon im Netz gefunden, nur rote, braune, graue ... ==Gnolm6


    Egal, es muss ja mal auch Nieten geben. ==Gnolm7


    Wie schon geschrieben, beim Nächsten nicht auf mich warten, falls nix kommt ...


    Grüßle

    Heide

    Hallo zusammen,


    bei diesem Rätzel komm ich nicht weiter, ==Gnolm6 hab auch wenig Zeit gehabt zu suchen. Da ich ab morgen für ca. zehn Tage weg bin, bitte nicht auf mich warten, da kommt kein Tipp mehr. Und auch beim nächsten wahrscheinlich nicht, ich weiß nicht, wie und ob ich Netz und/oder Zeit habe.


    Grüßle und allen schönen Urlaub, die unterwegs sind, den anderen weiterhin frohes Rätzeln !


    Heide

    Treffen wir uns dann unten auf einen Plausch? ==Gnolm7


    Einen Tipp hab ich abgegeben, ob der zu den "echten" Pilzen zählt, keine Ahnung, ==Gnolm5, wahrscheinlich schon. ==Gnolm2


    Dann heißt's weiter grübeln. ==Gnolm22


    Grüßle

    Heide

    Hallo Mausmann,


    da hast du aber super "geviechert"! g:-)==Gnolm8 Tolle Fotos! Bei uns blüht der Wasserdost noch nicht (Stand letztes Wochenende), aber braucht nicht mehr lang. Den lieben alle möglichen Insekten, es wimmelt immer drauf. In den letzten Jahren hab ich immer wieder den Russischen Bär darauf fotografieren können, ein toller Schmetterling, der mir in diesem Sommer noch nicht begegnet ist.


    Grüßle

    Heide

    Ich bin noch so wackelig aufgestellt, da kann ich nix pväälen.

    ....außer vielleicht, dass meiner markant riecht.

    Geht mir auch so ... daher hab ich bis jetzt vermieden, einen Phahl einzurammen.


    Vielleicht ist mein erster Tipp nur aus vagen Vermutungen zusammengestrickt?:gkopfkratz: :gpfeiffen: Wenn ich aber lese, dass deiner markant riecht, Hans, könnten wir den gleichen haben. ==Gnolm4


    Grüßle

    Heide

    Hallo Nosozia,


    gestern habe ich die fast Tupfengleichen gefunden (junge und ältere Exemplare) und bin beim Brennenden Rübling (Gymnopus peronatus) gelandet. Hut, Stiel und Lamellen sehen gleich aus, ebenfalls weißes Sporenpulver, nur die Lamellen waren von der Farbe her nicht ganz so orange-braun, etwas weniger orange. Stimmt die Farbe auf den Fotos? Auf deinen Fotos kann man die Stielbasis und Stielspitze nicht so genau erkennen, aber es könnte ggf. der sein.


    Grüßle

    Heide

    Hallo Karl,


    bei so was könnt ich an die Decke gehen! So sinnlos - da lassen manche Trottel einfach ihre Zerstörungswut an der Natur aus - aus purer Lust und Laune. Finde ich auch manchmal hier im Wald - Pilze einfach umgetreten oder zermantscht. ==Gnolm21Und man merkt meistens schon, wenn das Tiere waren oder Menschen. Ich drücke die Daumen, dass das eine Exemplar an seinem Platz bleiben darf.


    Grüßle

    Heide

    Toll, Nobi,


    es gibt tatsächlich noch Pilze in manchen Ecken Deutschlands. ==Gnolm8 Und tolle Pflanzen und Blumen auch; das vom Geiskraut gefangene Sonnenlicht hast du wundervoll eingefangen. ==Gnolm26


    Hier hab ich eine Pilzwüste vorgefunden, als ich am Wochenende noch mal an manchen Ecken nachgeschaut habe. Aber es kam gestern ziemlich viel und heute auch noch ein bisschen was runter, das sich Regen nennt - zum Leidwesen meines Gärtnerherzens gestern auch mit ordentlich Hagel. Aber der Schaden hält sich in Grenzen. Immerhin auch Regen, das lässt auf einige Funde in den nächsten Tagen hoffen. Vor allem hoffe ich, dass die Pfifferling-Saison nicht wie letztes Jahr ausbleibt. ==Gnolm21


    Grüßle

    Heide

    Irgendwie steh ich total auf dem Schlauch beim zweiten Bild im ersten Rätzel, keine Ahnung, was ich da sehe. Das heißt nicht, dass ich mir bei den anderen sicher wäre ... ==Gnolm21


    Grüßle

    Heide

    Lieber Marco,


    zwar verspätet, aber genauso herzlich - alles Liebe zum Geburtstag und ein wunderbares neues Lebensjahr! Für dich hab ich einen hübschen Flattermann ausgewählt. :)




    Grüßle

    Heide

    Liebe Tuppie,


    auch von mir alles Liebe zum Geburtstag - mögen deine Wünsche in Erfüllung gehen - ob Gesundheit, Freude, Glück, gutes Wetter (REGEN) oder schöne Pilzfunde. Da du Rosen magst, gratuliere ich mit einer herrlich duftenden Teerose aus meinem Garten.



    Grüßle

    Heide

    Huch, gerade noch auf den Zug aufgesprungen, bevor der Joker kommt ... Mal sehen, ob meine erste Idee passt.


    Grüßle

    Heide

    Hallo zusammen,


    also ich sehe da einen Nadelholz-Braunporling-Opa von letztem Jahr und einen frischen, allerdings kein Baby mehr, dafür sind die Poren schon zu weit. ==Gnolm5


    Grüßle

    Heide

    Hallo zusammen,


    ich freu mich riesig über das 3. Treppchen und dass mein Nadelholzbraunporling in der Abendsonne so gut angekommen ist. Glückwunsch auch an Treppchen 2 und 1 - und natürlich allen anderen Teilnehmern! Abgesehen von Platz 1 wäre es für mich richtig schwierig gewesen, eine Reihenfolge festzulegen. Jedes der Bilder hat seinen eigenen besonderen Reiz.


    Grüßle

    Heide

    Lieber Malone-Peter,


    ein Prost auf dich und deinen Ehrentag! Möge das nächste Lebensjahr vieeeel besser sein als das vergangene - egal ob Gesundheit, Freude, Glück, Liebe, Erfolg, Pilze oder was auch immer. :gwinken: Lass dich heute schön feiern und verwöhnen!



    Grüßle

    Heide

    Herrlich! Danke euch für die tollen Bilder und den schönen Bericht. ==Pilz25==Pilz23


    Ich habe übrigens vor Jahren auch mal kurz im Altmühltal - in Treuchtlingen - gewohnt. Aber da waren die Pilze noch weeeeit weg von mir, das Interesse kam erst viel später.


    Grüßle

    Heide

    Lieber Nobi,


    hach, schon wieder so ein schöner Beitrag von dir. Und was für ein schöner Pilzkorb wieder! ==Gnolm27Ich habe in diesem Jahr auch ein paar madenfreie junge Perlpilze gefunden und gebrutzelt - lecker! Hast du eine spezielles Rezept dafür? Meine habe ich nur in ein bisschen Butter gebraten, Salz, Pfeffer und aufs Butterbrot. Für ein Gericht hats nicht gereicht, die meisten waren schon voller Innenleben und sind im Wald geblieben. Und zu den Erbsenstreulingen sag ich nur: ==Pilz27


    Grüßle

    Heide


    PS: Und jetzt weiß ich auch, weshalb manchmal an unserem Pflaumenbäumchen so kleine verschrumpelte Bananen hängen.

    Hallo Walter,


    tolle Funde! Der Schwarzwald ist schon ein besonderes Pilzgebiet, ich freu mich schon auf Oktober. Die lange Barren-Ringelnatter habe ich noch nie gesehen, danke fürs Zeigen.


    Grüßle

    Heide