Beiträge von Wutzi

    Und nun der Joker: Nein, das ist wirklich keine eingeweichte Schrippe.


    ==duenger


    Wer das Gefühl hat, dass sein Tipp nicht zum Joker passt, hat eine zweite Chance.

    Wenn ich rate, versuche ich immer, als Erstes die Gattung rauszukriegen.

    ==Gnolm19

    tolle Idee. Bezeichnet die Gattung jetzt das erste Foto auf dem ich nicht verstehe, was drauf ist, oder das zweite, das ich nicht verstehe oder das dritte, was ich nicht interpretieren kann:gmotz:?


    Wutzi: Deine Bilder ==Gnolm8==Gnolm8==Gnolm8

    Ich arbeite dran, der Weg ist das Ziel.



    Hallo Wutzi,


    ICH BIN BEGEISTERT!!! :gbravo:

    Wenn ich bloß auch so malen könnte

    Du kannst, wenn Du willst. Das kann jeder. Vor drei Jahren konnte ich kaum einen Pinsel halten, nach vielen Üben ist zumindest die Absicht erkennbar. Nimm Dir Zeit und mach einfach. Allerdings werde ich nie richtig malen können, so in Sachen Aquarell. Das ist was für Profis. Aber Acryl und Öl sind machbar, weil immer wieder korrigierbar.

    Jetzt wo mich auch Dodo noch lobt, muss ich Euch mal das Gesamtkunstwerk zeigen. Ein paar Sachen mach ich noch anders, aber ich wollte mal sehen, wie‘s gerahmt aussieht. Leider für die geplante Wand doch etwas zu klein😩. Aber Wiederholung ist ja bekanntlich die Mutter des Lernens.





    Das war jetzt völlig phalfrei. Male gerade an einem Amalfibild, da gibts zu Hans Rätzel leider keine Parallelen. Habe nicht die Spur einer Ahnung und bin wie immer dankbar für jede Anregung ==Gnolm7.







    Gesendet mit der WEB.DE iPad App

    Pilze gibt es sogar in der Wüste. Wenn’s mal regnet, Für den Wald allerdings waren die letzten beiden Jahre verheerend. Der Niederschlag kam viel zu spät im letzten Jahr und hat zumindest hier das Defizit nicht ansatzweise ausgeglichen. Die drei Dürrewochen jetzt erinnern fatal an 18 und 19. Der Boden hat schon wieder Risse und ich befürchte, dass aus dem Thüringer Wald zur Steppe wird. Mich treibt das ganz schön um, trotz des Pilzreichtums im letzten Jahr.

    ADONISRÖSCHEN! Wie schön! Ich war mal bei den Drei Gleichen, aber da blühten sie nicht mehr. (Ende Mai/Anfang Juni)

    Dann musst Du da unbedingt noch einmal hin zwischen Mitte März und Anfang Mai👍.

    Danke für die Blümchen, Grüni. Unterwasserlandschaften sind so bunt, dass sie schon fast kitschig sind. Aber ein bisschen Kitsch darf’s sein. Jetzt aber zurück zur Rätzelei. Ich freu mich schon aufs Nächste, auch wenn ich garantiert scheitern werde, wenn’s komplizierter wird.


    Hallo Sandra, meine Gedankengänge sind immer recht simpel, orange und Nabel=Nabeling der Hefter, also war’s der Orange Heftelnabeling.

    Kleines Update von den Drei Gleichen. Aus den kleinen Sonnen sind viele, viele große Sonnen geworden.





    Auch der Lärchensporn wächst mittlerweile flächendeckend.



    Die Adonisröschen blühen jetzt schon länger als drei Wochen. Ich glaube, dass ich da dieses Frühjahr noch einmal hin muss.

    Ich hab nur noch eine kleine Anmerkung zum Sepiabraunen. Den hatte ich sofort, weil ich zufällig gerade jetzt an einer Gruppe Unterwasserbilder male. Darunter eine Sepia. Das sind ganz bezaubernde Geschöpfe, die sind neugierig, verfolgen Dich mit angemessenem Abstand unter Wasser und interagieren.


    Da ist meine Sepia, fast fertig, ein bisschen muss noch dran gemacht werden.

    Ah ja, danke Grüni, dann hab ich bis jetzt noch nicht viel falsch gemacht.
    Ich schwöre: der Pilzspürhund hat da nicht drauf rumgekaut, Irmtraud, ist ja ein PSH und kein PKH. Und ein kleiner Hinweis für alle Open-End-Pilz-Rätzler. 1. Rätzel wird zwingend mit Z geschrieben und Phal mit Ph. Außerdem sind die Rätzel manchmal fies.
    Von allen hier aktiven Forianern habe ich übrigens schon Tipps bekommen, nicht alle waren richtig.


    Morgen Abend kommt der Joker.

    Nee. Nee. Das güldet nicht für Allohol zum Gurgeln. Trinken kann das scharfe Zeigs sowieso niemand, jedenfalls kenne ich hier keinen. Primasprit hilft aber prima gegen Sodaasche. Wie der Name ja schon sagt. Aber mit nähmlich hast Du natürlich völlig Recht, Brummel.

    Sagt mal, wie war das noch mal?

    Muss ich auf richtige/falsche PN‘s reagieren😳? Oder müsst Ihr zittern bis zum bitteren Ende bzw. auf Erhellung durch den Joker warten?

    klar, das ist ein Pilz und ich hab auch schon zwei richtige Antworten😂. 2 Versuche gibts und Joker kommt auch irgendwann.

    Hallo Brummel,


    die Idee ist ganz gut, aber besser soll Allohol sein==Gnolm7, muss aber mindestens 70% haben dann kann die Stachelkugel nicht mehr abhauen, sondern die Zellwand geht kaputt. Das funktioniert aber nur bei freilaufenden Stachelkugeln.

    Also: einen Bildausschnitt kann ich ja probeweise hier mal präsentieren. Tipps könnt Ihr mir per PN schicken. Ich würde dann für dieses Mal eine Liste nach der Reihenfolge der richtigen Vorschläge machen. Den Staffelstab würde ich dann wahrscheinlich gern weitergeben und tagsüber bin ich bei diesem Wetter nicht am Computer. Für wen das ok ist, kann testen, ob das mit mir als Rätzelmaster auf Zeit funktioniert. Ist für uns alle eine Premiere, ich bitte um Nachsicht. Ich werde alles falsch machen, was falsch zu machen geht.


    Hier ist das Foto, viel Spaß:

    Hallo zusammen==Pilz24,

    was haltet Ihr von einem neuen OEPR-Aufschlag gegen Corona- und andere Depressionen? Also nicht, dass ich den Anfang machen wollte. Das ist nur so eine Anregung. Mir fehlt die Rätzelei jedenfalls, auch wenn ich oft daran verzweifle.

    Nachdem Joseph mich Couchkartoffel gerade vom Sofa gescheucht hat, um Pareys zu konsultieren und mir ganz nebenbei klar gemacht hat, dass ich wieder mal nur einen gefühlt richtigen Pilznamen kannte, misch ich mich mal wieder unter die Forianer-Leute mit einer wichtigen Grundsatzfrage. Was ist eigentlich mit dem OEPR? Gibts das noch, oder hat es auch Virus?

    Mensch, mensch, ich verhalte mich gern mal asymmetrisch und horte nix. Nu hab ich noch genau drei Rollen, aber ich bin optimistisch. Die Hamster müssen doch inzwischen volle Lager haben ==11.


    Hier mal ein altes Kinderlied, das Hoffnung macht.


    Hallo zusammen, beim Stichwort Bärlauch im Plänterwald möchte ich aus gegebenem Anlass darauf hinweisen, dass da auch Herbstzeitlosen wachsen. Selbige Blätter hat eine Kollegin im letzten Jahr mit Bärlauch verwechselt und sich dann wochenlang zuerst auf der Intensivstation und später dann im Krankenhaus aufgehalten. Es war ziemlich knapp, ist am ende aber noch einmal gut gegangen. Bitte schaut genau hin, was ihr sammelt.