Hallo, Besucher der Thread wurde 5,5k aufgerufen und enthält 25 Antworten

letzter Beitrag von Trino am

Kleines Forumstreffen im Oberbergischen

  • Ja genau!


    weit gereisten Besuch hatte ich von Freitag Nachmittag bis heute Vormittag :sun::sun:


    Ein richtig tolles Wochenende liegt hinter mir. Es ist unfassbar, wie ungerecht schnell die Zeit verfliegt, wenn man sich richtig wohl fühlt! :angry:
    Und unfassbar unfair, das so liebe und gute Freunde so weit weg leben :(


    Aber umso wertvoller werden die Stunden, die wir miteinander verbringen können :sun:
    Wir, das waren Markus (Calabaza), Peter (Peri) und Kuschel. Außerdem Samstag Morgen bis zum fortgeschrittenen Nachmittag (gell, ist nicht leicht, wieder abzudüsen, wenn man in so netter Gesellschaft ist ;) ) Ralf (Rada).


    Fotos gibt ´s ein paar von der doch überraschend erfolgreichen Tour am Samstag. Sogar eine gute Portion Pilze zur Beilage beim Abendessen ist dabei rumgekommen :P


    aber sehr selbst, wenn ihr mögt....


    1.


    2. einfach fein anzusehen, wenn auch für mich noch namenlos. Ein Helmling


    3. dafür ist dieser ganz gut einzuordnen :) Rotschneidiger Helmling, Mycena rubromarginata


    4. eine Borstenkoralle


    5. Herbstwald im Sonnenlicht. Wir habe auch einfach ein riesen Glück mit dem Wetter gehabt


    6. Schon wieder ein Helmling, dies mal mit Strahlenkranz, Helmlingsschimmel


    7. zum Teil flächendeckend frische Tompiffs. Besonders schön, wenn sie in der Sonne leuchten.


    8. Guck! Da sind Tintlinge! :cool:


    9. Kuschel macht den Erklärbär für Peter, der fleißig mitfilmt und Markus lässt sich nicht aus der Ruhe bringen ;)


    10. Flocki


    11. Hat irgendwie was eingebildetes....:D Ein Holzbewohnender Fliegenpilz, amanita muscaria


    12. Dieses Jahr schon fast ein Massenpilz, der Zitterzahn, Pseudohydnum gelatinosum. Hier mal mit Zähnchen runrum.


    13. Wurzelteller


    14. reiche Ernte...


    15. Rotrandiger Baumschwamm, Fomitopsis pinicola


    16. Und zurück am Auto trafen wir auf ein nettes Kölner Ehepaar. Der Mann war so freundlich (und hatte sichtlich Spaß dabei) uns gemeinsam abzulichten. Eine schöne Erinnerung an das wirklich entspannt schöne Wochenende :sun:



    Ich danke euch, Markus, Peter, Kuschel, dass ihr die lange Fahrt auf euch genommen habt. Und Ralf, weil er es möglich gemacht hat, dabei zu sein! Das war einfach genial! :alright:


    Ich hoffe auf ergänzende Fotos der anderen "Akteure" und ein Wiedersehen!!!


    herzliche Grüße,
    eure Melanie

    Gnolmige Gnüße, Gnelmanie die Rote

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen

    Einmal editiert, zuletzt von melanieoderimmer ()

  • Hallo Melanie, hallo an den Rest der "Bande"!


    Ich freue mich, dass Ihr ein schönes Wochenende hattet, noch mehr freue ich mich, dass ich mitgehen durfte. Ich hatte heute auch eine schöne, kleine Exkursion, Bericht folgt später in ein paar Tagen. Ein tolles Abschlussfoto, Ihr wisst ja, dass ich "Bilder mit Menschen" neben den "Bildern mit Pilzen" sehr mag, eben wegen der Gesichter zu den Avataren. :)


    Danke, dass ich mitgehen durfte!


    (Aber eines verstehe ich nicht: die ominösen Tompiffs... die sind doch in Eure Bilder reinretuschiert, gell?! gefühlt das ganze Jahr sehe ich diese Pilze auf Fotos, "in echt" habe ich noch keine gefunden. Ich behaupte, das ist die Tompiff-Verschwörung.)


  • Außerdem Samstag Morgen bis zum fortgeschrittenen Nachmittag (gell, ist nicht leicht, wieder abzudüsen, wenn man in so netter Gesellschaft ist ;) ) Ralf (Rada).


    Hallo Melanie, Kuschel, Markus und Peter,


    es war alles andere als einfach, nach Hause zu fahren. Zu gerne wäre ich noch geblieben und hätte mit Euch bis in die Puppen gequatscht.
    Trotzdem war dieses Treffen für mich ein Highlight des Jahres. Endlich lernt man mal die Menschen kennen, mit denen man z.T. schon seit Jahren schriftlich Gedanken austauscht, und die sind dann auch noch mindestens so nett, wie man sich das vorgestellt hat.


    Genial.:alright:


    Eine weitere Premiere für mich war, mit zwei Pilzsachverständigen ( ähh, wie "gendert" man das nun ? Pilzsachverständigrinnen, Pilzsachverständigx,) ach ich sag mal einfach geprüften Pilzkennerinnen, auf Tour zu gehen. Melanie und Kuschel haben wirklich was drauf, nicht nur im bestimmen, sondern auch, die besprochenen Pilze so gut zu erklären, dass selbst ich einiges davon verstanden habe. Respekt.


    Wir hatten zudem Kaiserwetter und im Gegensatz zu meinen heimischen Gefilden, eine überraschend hohe Anzahl der unterschiedlichsten Arten. Selbst Melanies Korb war zum Schluß gut gefüllt.


    Ich habe alles sehr genossen, die Gesellschaft, das Wetter, die Wanderung, die Funde, und nicht zuletzt das opulente Frühstück und nachher Kaffee und Kuchen.


    Ein paar Fotos habe ich auch gemacht.


    Den Rotschneidigen Helmling, Mycena rubromarginata konnte ich mir auch nicht entgehen lassen.




    Den haben wir gemeinsam als Wasserfleckigen Röteltrichterling (Lepista flaccida) identifiziert. Bei der heutigen Recherche stieß ich dann auf ein grandioses, nomenklatorisches Durcheinander. Ist der nun mit dem Fuchsigen Rötelritterling identisch ?




    Monstermäßige Tompiffge wurden eingesammelt.




    Den Helmlingsschimmel hatte ich bisher bei mir vergeblich gesucht. Hier war er allgegenwärtig.




    Ein hübsches Cortinarienpaar blieb unbestimmt. Macht nix, immerhin ein schönes Foto.




    Auch den Eispilz oder Zitterzahn (Pseudohydnum gelatinosum) hat Melanie schon gezeigt. Wirklich beeindruckend, in welcher Menge wir den finden konnten.




    Der Amiant-Körnchenschirmling (Cystoderma amianthinum)
    zeigt bei der tiefstehenden Sonne seine hübsche Struktur. Aber auch "ordentlich" fotografiert ist er eine kleine Schönheit.




    Korallenriffe gab es im Oberbergischen zu Hauf.



    Was mir noch bleibt ist die Aufklärung einiger Winzpilze, die ich ohne Foto eingesammelt habe.


    Das wären zunächst Scutellinia legaliae mit wunderschönen Stachelsporen, auch wenn die "Sicheln" nicht so gut ausgeprägt sind.



    Ohne Fotos.


    Eine zweite Scutellinia entpuppte sich wie vermutet als Scutellinia crucipila und die einzige Lorchel des Tages war Helvella macropus, der Filzige Langfüßler. Schade, die wäre ein Standortfoto wert gewesen.


    Eine kleine Enttäuschung war die vermutete Galerina, die abgebrochen und leicht mitgenommen im Torfmoos lag. Es war eine kleine Cortinarie, da habe ich die Bestimmung abgebrochen.


    Was bleibt ist ein herzlicher Dank an Melanie für Ihre Gastfreundschaft und an die übrigen Teilnehmer für die nette Aufnahme.


    Last not least....Markus, die Totentrompeten.....mit Gehacktem über Nudeln.......moooaaahhhhh.:P:P:P
    Du hast gesagt, sie wären gut. Ich sage, sie waren besser.:)

  • Aaah, es geht weiter... sehr schön!


    Das hatte ic heben bei Melanies Bericht vergessen: der Rotschneidige Helmling ist wunderhübsch!

  • Oh, wieder so ein schöner Forumstreffs-Bericht! Ich freue mich auch immer, bei solchen Ausflügen virtuell dabei sein zu dürfen!


    Der Rotschneidige Helmling ist in der Tat sehr schick! :) Den hätte ich auch gerne mal... :)


    Danke fürs Mitnehmen! :sun:

  • :sun::sun::sun::sun::sun:


    Hallo ihr Lieben,


    selten beginne ich einen Beitrag nicht mit Worten.


    Die fünf Sonnen stehen für Melanie, Christian, Johanna, Noah und Elias, die uns ein wunderschönes Wochenende beschert haben und ganz tolle Gastgeber waren. Hier bei mir ist es gerade ganz ruhig, viel zu ruhig. Ihr fehlt mir jetzt schon. :)


    Endlich mal Ralf treffen zu dürfen, war etwas Besonderes und für mich ein Highligt des Jahres. Ich habe genau den freundlichen kompetenten und ruhigen Menschen getroffen, mit dem ich schon in so vielerlei Hinsicht kommuniziert habe. Danke Ralf, dass Du es möglich gemacht hast, an diesem Treffen teilzunehmen und eine komplette Exkursion verschoben hast. Ich freue mich darauf, Dich wiederzusehen.


    Das Gleiche gilt für Kuschel, Peri und Melaniefamlily. Das Pablo nicht dabei sein konnte, war sehr schade, im Herzen war Du aber dabei, Pablo.
    Ich habe das Wochenende entspannt genossen, in vollen Zügen.


    Wenn ich ehrlich bin, waren mir die Pilze dieses Wochenende gar nicht sooo arg wichtig. :shy:


    Dennoch ist die eine oder andere Aufnahme entstanden.


    Ein persönlicher Erstfund, der


    1. Amiant-Körnchenschirmling - Cystoderma amianthinum -



    Und noch ein weiterer Erstfund für mich :


    2. Blutblättriger Hautkopf - Cortinarius semisanguineus -




    3. Erdwarzenpilz - Telephora terrestris



    Von Vielen häufig und gerne gesucht, einfach mal um den persönlichen Vergleich vor Augen zu haben, um endlich mal mit Stockschwämmchen abgleichen zu können.... sie waren häufig ....


    4. Gifthäubling - Galerina marginata






    Den hier hat wohl jeder abzulichten versucht, passend zu Halloween, ...


    5. Helmlingsschimmel



    Sollte jeder kennen, den


    6. Rosa-Rettichhelmling - Mycena rosea



    7. Erstfund für mich (Danke Melanie und Ralf, nochmals),
    Rotschneidiger Helmling - Mycena rubromarginata -



    Und was für die spätere gemeinsame Pfanne als Beilage zu einem Gaumenschmauß von Abendessen....


    8. Schiefknolliger Anischampignon - Agaricus essettei



    Das Vorkommen an Trompetenpfifferlingen war schon der Hammer muss ich sagen, vom Aufkommen, als auch von der Größe der gefundenen Exemplare, die dennoch knackig frisch waren, auch wenn wir viele stehen lassen mussten. So was habe ich noch nicht gesehen.


    9. Trompetenpfifferlinge - Cantharellus tubeaeformis



    Zur Dokumentation für den Leistlingsinteressierten Mitleser, hier die auch bei Cantharellus tubaeformis deutlich anastomosierenden Leisten, bei größeren Fruchtkörpern sehr deutlich ausgeprägt auf der Hutunterseite zu finden.



    Der Zunderschwamm an Fagus sylvatica, wie er so häufig und üppig bei uns nicht zu finden ist, eine reine Übersichtsaufnahme.


    10. Zunderschwamm -Fomes fomentarius -



    Gezittert hat vor diesem Treffen niemand. Ganz im Gegenteil, die Vorfreude war groß und es war schön sich wieder endlich einmal zu sehen.


    Dennoch zwei Aufnahmen vom Zitterzahn.


    11. Zitterzahn - Pseudohydnum gelatinosum




    Mit der zweiten Aufnahme möchte ich schon mal einen kleinen Wink geben, wie wichtig Details sein können, um ein möglicherweise bald bevorstehendes Adventsrätsel überstehen zu können. :D:D:D


    Ganz arg schön war das Wochenende. :sun::sun::sun:


    Tausend Dank ins Bergische. :alright:


    Und jetzt hab ihr auch mal Gesicht von mir, jedenfalls die, die mich noch nicht persönlich kennen.


    Euer Markus

  • Und jetzt hab ihr auch mal Gesicht von mir, jedenfalls die, die mich noch nicht persönlich kennen.


    Dich (und Kuschel, Melanie, Peri) durften wir ja bereits kennenlernen, schön, mal ein Bild von Ralf zu haben :) - man hat ja doch immer eine gewisse (wenn auch nicht konkrete) Vorstellung bei den Begegnungen im Forum...


    Scheint ja mal wieder ein schönes Treffen gewesen zu sein (muss ja - bei DER Truppe ;)) und Pilze gab ´s auch noch!
    Danke für die tollen Berichte, hoffentlich bis bald mal...



    LG


    Andreas

  • Hallo an Alle!


    Sehr Schicken bericht habt Ihr da zusammenbekommen ;) Wunderbare Bilder und Tolle Menschen!


    Danke fürs virtuelle mitnehmen :)


    LG


    Enrico

  • Hallo, ihr Lieben!


    Ganz besonders natürlich Melanie, Kuschel, Markus, Peter und Ralf (immer noch nicht gesehen, genau wie Mählis feine Familie).


    Jetzt sitze ich hier und bei euren Berichten und Bildern blutet mir schon ein wenig das Herz. Aber andererseits tut mir auch die Schulter weh.
    Daß ich was Wichtiges verpasse, war mir vorher schon klar, als ich das abgesagt habe. Aber nun ist es Gewissheit.
    Aber wir sehen uns noch, das ist sicher.



    LG, Pablo.

  • Hallo Markus!


    Der Pilz Nr. 7, also der Helmling, ist wohl nicht zufällig an der Basis einer größeren Fichte gewachsen?
    Hast du noch Bild von oben?


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156 - 20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139 + 6(3x2) für gute Phäle APR2020 = 145



    Link: Nanzplan APÄ-2020

    Link: Gnolmengalerie

    Link: die schönsten Phäle zu APR-2020




  • Hallo Markus!


    Der Pilz Nr. 7, also der Helmling, ist wohl nicht zufällig an der Basis einer größeren Fichte gewachsen?
    Hast du noch Bild von oben?


    VG Ingo W


    Hallo Ingo,


    ...reiner Fichtenbestand bezüglich des Fundes, allerdings auch nicht unmittelbar am Fichtenstamm.


    Eiskalt erwischt. Du mich. Nö, Käfer nur von unten. Ist genauso doof wie nur von oben. Ich weis. Vielleicht haben Ralf oder Melanie oder Kuschel noch mehr Aufnahmen.


    An was denkst Du noch ? Mycena sanguinolenta , Purpurschneidiger Helmling ? Da trat kein rotbrauner oder wässriger Saft aus nach dem Stielbruch, auch die Hutoberfläche ging nicht ins weinrötliche. Aber du hast vielleicht noch anderes im Visier ?


    LG,
    Markus

  • :eek::eek::eek:
    falsche Überschrift!
    müsste heißen:
    Bergischer Hungerhaken mästet 4 Pilzfreunde!
    Danke für die 2 Kilo die du mir mitgegeben hast :veryannoyed::nana::nana:


    Spass bei Seite, ES WAR EINFACH Toll!!!
    Melanie hat echt Ahnung wie man, oder Frau,. ihre Gäste zur Arbeit einsetzen muß.
    Sie hat uns benachrichtigt wo wir den Hausschlüssel finden und uns Zettel auf den Boden geklebt, so dass jeder seine Bestimmung findet.
    Markus wurde in die Küche gelotst und musste den Kuchen glasieren :freebsd:
    Und ich wurde zur Tränke geführt um ein Bier zu saufen :cool::D


    Die Begrüßung war danach mehr wie Herzlich :):)


    als dann Abends noch Kuschel zu uns gestossen ist und wir zu Abend gegessen haben dachte ich, da müssen noch ein paar Pilzler kommen, weil wir nicht in der Lage sind den hervorragenden Krustenbraten zu vernichten, war einfach zu viel :shy:


    Es ist auch was ganz anderes nen Pilzfreund mal 3 Stunden im Wald zu sehen, wie dort ein WE zu verbringen, Partner und Kinder kennen zu lernen und in die Familie eingebunden zu sein :alright:


    Christian war ein hervorragender, charmanter und humorvoller Gastgeber und die Kinder haben auch nur 10 Minuten gefremdelt, ausser bei Kuschel, über die sind sie gleich hergefallen :D


    Riesenhighlight war auch Rada am nächsten Morgen!
    Ich dachte da kommt ein Forumsmoderator, Respektsperson den ich nicht gleich blöd von der Seite anschwätzen kann :rolleyes:
    Dann sagt der zur Begrüßung: wenn ich nacher im Wald rum liege, dann liegt das nicht da daran dass es mir schlecht geht. :D
    Ich fragte mich am Anfang auch warum er Knieschützer trägt, das wusste ich dann auch nach den ersten Metern im Wald, als er angefangen hat zu fotografieren :D


    Er ist ein wirklich tiefenentspannter sehr humorvoller Typ :):)


    Die Bestimmungshilfen meiner 4 Mitstreiter im Wald waren unbezahlbar, so dass ich nur jedem Anfänger empfehlen kann, die Gelegenheit wahr zu nehmen wenn man mit solchen Granaten in den Wald darf ;)


    Und gefunden haben wir auch genug, so dass es Abends dann auch noch Pilze zum essen gab die ich vorher noch nie gegessen habe.


    Das einzig schlimme am WE war, dass man gar nimmer gehen will und die Gastgeber uns nimmer gehen lassen wollten :(


    Danke an alle die dabei waren und mir ein wunderschönes WE bereitet haben :sun::sun::sun:


    Bilder und ein ganz klein wenig Filmmaterial kommt von mir später mal :shy:


    GLG Peter

  • Ihr Lieben,


    ich lese, was ihr hier schreibt und sehe eure Fotos und bin einfach sprachlos!


    Der Hungerhaken verpasst dir irgendwann mal einen Haken! :nana: :freebsd: lieber Peter!


    Ihr ward einfach ganz geniale Gäste, die mir am Herzen liegen und nun nicht nur mir, sondern noch vier weiteren Menschen! Und darum ist es überhaupt kein Hexenwerk, das ich/wir einfach wollten, das ihr euch wohl fühlt!
    Ich hoffe, ein bisschen wie zu Hause :sun:


    Bin schon tierisch gespannt auf das Bildmaterial von dir Peter!


    Pablo, es hat mich auch sehr geschmerzt, das du nicht kommen konntest! Aber wenn du erst mal auf den Beinen bist, dann kriegen wir das auch endlich mal hin und du kommst hier her! Vielleicht mit Stefanna im Gepäck (falls die Gnolmarmee zu groß ist und sie eine Fluchtmöglichkeit brauchen...wir haben Gnolmschutzzäune ;) und natürlich auch und sowieso immer und jederzeit!)


    Helmut, Tuppie, Andreas, Enrico und Ingo,
    danke für ´s anschauen, "mitgehen" und mitfreuen! So macht es Spaß, hier im Forum solche Treffen noch mal Revue passieren zu lassen :sun:


    herzlichste Grüße,
    Mählanie

    Gnolmige Gnüße, Gnelmanie die Rote

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen

  • Ihr Lieben,


    dass das Treffen bei der Besetzung (und dazu noch mit Mellie und Familie als Gastgebern) nur famos werden konnte, das war ja schon von vornherein klar. :sun::sun::sun:


    Danke für die wunderschönen Beiträge, die mir fast durch die Lappen gegangen wären... :eek:


    Zu schade, dass Stefan und ich diesmal nicht dabei sein konnten. Danke dafür, dass wir Daheimgebliebenen durch die vielen schönen Bildern virtuell genommen wurden und uns mitfreuen konnten.


    @ Mellie: Gnolmschutzzäune? :D Sehr verlockend! :alright:

  • Und nun komme noch ich mit meinem Senf *quiiiieeeetsch*


    Hallihallo liebes Kleeblatt


    Ein wirklich herrliches, mildes, sonniges Wochenende liegt (leider) hinter uns und wieder mal hat sich gezeigt, dass unsere whatsapp-Gruppe (da wir zu Viert sind, nennen wir unsere Gruppe auch Kleeblatt) sich nicht nur virtuell, sondern auch im wahren Leben einfach nur super versteht und ergänzt


    Direkt nach der Arbeit bin ich auf die Autobahn und nachdem ich knapp 400km abgespult hatte, wurde ich noch im Auto sitzend von Melanie–™s knuffigen Kindern stürmisch mit "Hallooooo Kuschel" begrüßt, die mich schon von den vorherigen Besuchen kennen und unbedingt mein Gepäck ins Haus tragen wollten *schmunzel*
    Man stelle es sich bildlich vor: der Große rackerte sich mit meinem Koffer ab (der zum Glück nicht sooo groß und schwer war), der Mittlere trug meine Wanderstiefel ins Haus und die Kleine zog meine Handtasche über den Schotter hinter sich her! Ist das nicht putzig?


    Kaum drinnen, wurde mir von einer ebenso stürmischen Melanie fast die Luft abgedrückt und mit den Quetschungen ging es fröhlich weiter. In solchen Momenten denke ich, lohnt es sich einfach, diese lange Fahrerei auf sich zu nehmen


    Am Samstag stieß Ralf (Rada) zu uns, den ich - genau wie alle anderen - unbedingt persönlich kennenlernen wollte und ich muss sagen, der Mann hat das Herz am rechten Fleck! Kompetent, intelligent, ausgeglichen und humorvoll, ein klasse Typ


    Wir fuhren gemeinsam in einen großartigen Waldabschnitt und kamen nicht weit, denn der Wald wartete mit einem lila übersäten Boden auf. Wer kennt sie nicht? Aber dennoch immer wieder schön anzusehen: Violette Lacktrichterlinge (Laccaria amethystea)



    Und mit der Farbe Lila ging es weiter: leckeres Pfannengemüse ganz madenfrei Violette Rötelritterlinge (Lepista nuda)



    Doch aufgepasst, damit man nicht die Falschen erwischt, dreht man besser alle Pilze um und entlarvt neben den Violetten Rötelritterlingen (mittig) auch noch ziemlich widerlich riechende, leicht giftige Bocksdickfüße (Cortinarius camphoratus), oben und unten rechts:



    Immer wieder fasziniert mich der Gelborangemilchende Helmling (Mycena crocata), hier mal nur die blutende Stielbasis mit weißem Basalmyzel:



    Völlig begeistert widmeten wir uns auch diesem Huckepackpilz:
    Der Helmlingsschimmel (Spinellus fusiger) überzieht und durchdringt den armen Hemling, wie ein Krebsgeschwür mit seinen Sporangien. Die knopfförmigen Sporenbehälter des Schimmelpilzes stehen wie Antennen auf seinem Wirt und sind hübsch anzusehen. Daher auch gleich 2 Bilder von ihm:




    Ich mag sie einfach und kann gar nicht genug Bilder von ihnen machen: oben eine Schmetterlingstramete (Trametes versicolor) und unten die Striegelige Tramete (Trametes hirsuta)



    Die habe ich noch nicht so oft gefunden:
    Geselliger oder Natternstieliger (wie treffend!) Schwefelkopf (Hypholoma marginatum):



    Ja geht–™s noch??? Was sind denn das bitte für mutierte Trompetenpfifferlinge (Craterellus tubaeformis) zum Größenvergleich neben dem Fichtenzapfen???



    Sie waren wie gesagt so groß, man hätte sie auch glatt als Trinkgefäß verwenden können, wie Melanie anschaulich beweist



    Während wir stundenlang den Wald durchkämmten, wurde zuhause ordentlich Kuchen gebacken. Christian und die Kinder strengten sich an, uns zu verwöhnen *mjam*
    Trotz der vollen Bäuche wurde bereits der Grill angeworfen, damit die Rinder- und Schweinerippen gemütlich vor sich hin garen konnten. Keine 3 Stunden später lagen sie appetitlich vor uns und schmeckten köstlich



    Wir ließen den Abend gemütlich vor dem Kaminfeuer ausklingen und konnten gar nicht fassen, wie schnell die gemeinsame Zeit verging. Eine Abreise am nächsten Tag war un-denk-bar *seufz*



    Vielen lieben Dank nochmal für die tolle Gastfreundschaft und Markus und Peter, sowie auch Ralf, dass Ihr auch gekommen seid Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder!!


    Pablo, es tut mir so leid, dass Dich Deine Schulter noch immer quält!! Du hättest unsere Runde wunderbar ergänzt und beim nächsten Mal verkleiden wir unseren Hungerhaken als Krankenschwester, dann fühlst Du Dich nicht nur satt und zufrieden, sondern zudem auch gut betreut *hihi*


    Unsere Gnolmbetreuer haben wir wenigstens das vorangegangene Wochenende gesehen. Zwar nur ein kleiner, aber immerhin ein Trost ♥


    Schön, dass dieser Thread einen so netten Zuspruch bekommt, so macht die Mühe des Erstellens richtig Spaß!

  • Hallo, Kuschel.


    Hiuiui, die Bilder 1 bis 9 sind schön.
    Aber die letzten drei Bilder, das ist der Knüller. Ein Wechselbad der Gefühle. Das geht so richtig zack zack:
    - Grins
    - Schleck
    - Kuschel


    Ich sollte hier nicht mehr reingucken. Fühle mich jedes Mal wieder mies. Und trotzdem gehts nicht anders. Ohne reingucken wär's noch schlechter.



    LG, pablo.

  • Ahoi, miteinand,


    der Beiträge im Forum sind Legion
    und schnell ist solch ein Hammerwochenende
    wie das Eure übersehen.


    Tolle Truppe seid Ihr (gewesen):alright::alright:
    und bei Kuschels letztem Bild macht sich richtig Wehmut breit:
    Was, es soll am nächsten Tag geschieden sein?:eek:


    Zudem noch Ralf.....na ja, unsere Zeit kommt auch noch...


    GHG ins Oberbergische
    Peter


  • Hallo alle Exkursionsteilnehmer,
    toller Bericht und Gratulation dazu. Nur: kommen die Farben bei 2 ( C. semisanguineus ) richtig rüber, oder könnte es auch C. sanguineus sein?
    LG
    Rainer


    Könnte nicht nur, sondern ist C. sanguineus. Sicher nur ein Übermittlungsfehler.
    [hr]


    Hallo Markus!


    Der Pilz Nr. 7, also der Helmling, ist wohl nicht zufällig an der Basis einer größeren Fichte gewachsen?
    Hast du noch Bild von oben?


    VG Ingo W


    Hallo Ingo,


    alle Fotos zeigen den gleichen Pilz. Ein völlig unblutiger Einzelgänger.:)

  • schönen guten Abend :sun:


    Torsten, ich hoffe sehr, das auch du einmal hier her findest! ;)
    Genau wie Mausi! Wird mal endlich Zeit, meint ihr nicht??? :freebsd:


    Meine liebe Anna, es wäre fantastisch gewesen, Ralf mit drei PSVlerinnen durch den Wald zu führen! :cool: Du und Stefan, ihr fehlt mir einfach eh immer...hoffentlich ist es nicht so lang, bis zum nächsten Treffen!


    Kuuuuuuscheeeeeel!!!! Du irres Weib! :D:D:D Stellst so ein Foto von mir ein!
    Und ich dachte, das wäre nur für dich privat! :nana: Na warte..........
    Aber du hast einen so wunderbar herzlichen Bericht geschrieben....wie könnte ich dir irgendwas übel nehmen? Es war so schön!!!! Danke für deine Ergänzung :sun: :sun: :sun:


    Pablo.....:( :eyesshut: :(


    Malone-Peter, wie schön, das du die Zeit gefunden hast, "mitzugehen"! Auch wir sehen uns sicher wieder! Darauf freue ich mich schon!


    liebe Grüße,
    Melie ;)

    Gnolmige Gnüße, Gnelmanie die Rote

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen


  • Kuuuuuuscheeeeeel!!!! Du irres Weib! :D:D:D Stellst so ein Foto von mir ein!
    Und ich dachte, das wäre nur für dich privat! :nana: Na warte..........


    Das Foto KONNTE ich nicht unterschlagen, es ist einfach zu süss, wie Du kurz vor einem Lachausbruch stehst! Schau' Dir Deine strahlenden Augen an, wir hatten solch einen Spaß ^^



    Aber du hast einen so wunderbar herzlichen Bericht geschrieben....wie könnte ich dir irgendwas übel nehmen? Es war so schön!!!! Danke für deine Ergänzung :sun: :sun: :sun:


    Dein Reißzahn-Smilie ist aber auch sehr witzig , obwohl ich's ja eh gar nicht fies gemeint hatte und mir natüüüürlich viel Mühe bei der Erstellung gegeben habe


    Vielen Dank an alle, die mitgegangen sind. Es ist unglaublich schön, wie sehr Ihr Euch alle mit uns freut

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.