APR 2022 - Die Auflösung

Es gibt 967 Antworten in diesem Thema, welches 65.939 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Ingo W.

  • Dank der 18B habe ich die Jackfrucht kennengelernt, um letztlich doch bei Trichia favoginea, einem Schleimpilz zu landen.

    Wer konnte auch wissen, dass ihr einen einfachen Pilz so kompliziert verpackt! 8|

    Nun ja, ich muss schon sagen, dass das ganz großes Kino war, und dann auch noch als B-Rätsel getarnt! :thumbup:


    Auch wenn es mir keinen Punkt brachte.

    Das war eine klasse Idee von euch, Cratie & Hans!

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 72

  • Apo, herzlichen Glückwunsch, wie bist du denn bloß darauf gekommen??

    War, ehrlich gesagt, der pure Zufall


    Ich habe ein paar Bilder von Eidechsenschuppen und rangezoomten Blättern verglichen, nix passendes gefunden, und das Rätsel erstmal für später auf Eis gelegt


    Ich weiß gar nicht mehr nach welchem Rätselpilz ich ein paar Tage danach gegoogelt habe, aber aus purem Zufall war das dritte Bild von oben aus diesem Thread in den Bildvorschlägen :D:



    Da hat mir wohl ein guter Gnolm die Pfote geführt.


    Leider waren die Röhren auf dem Bild viel eckiger, daher war ich zuerst nicht so ganz sicher. Nachdem sich aber nichts besseres mehr gefunden hat, bin ich dabei geblieben und habe "abgelöste Röhrenschicht eines Röhrlings von unten" aufgeschrieben.


    Dann kommt da doch tatsächlich die Aufforderung von diesen *hier beliebige Beleidigung einsetzen* Rätselveranstaltern, das ich doch bitte noch eine genaue Art nennen möchte ==Gnolm4

    Nachdem ich diesen "Sacht mal, geht's noch?"- Moment verdaut hatte, bin ich noch kurz Röhrlinge durchgegangen. Die olivegrünliche Farbe hat gestimmt, am oberen Rand glaubte ich minimale Blauverfärbung zu erkennen und außerdem dachte ich nicht, das die für eine Brätzel eine schwierige Art hernehmen würden.

    Und dann lese ich hier


    Maronenröhrling, Braunkappen, Braunkuppen, Braune, Bräunling, Marone (IMLERIA BADIA SYN. XEROCOMUS BADIUS, BOLETUS BADIUS)

    auch noch das die Marone runde Röhren hat, was anscheinend gar nicht so üblich ist. ==Gnolm19


    Aber ich schwöre euch, wären nicht-natürliche Objekte nicht ausgeschlossen worden, ich hätte eine Duschmatte genommen. :S

    Der Glanz sah irgendwie total nach Kunstfaser aus.

  • Auch wenn es mir keinen Punkt brachte.

    Das war eine klasse Idee von euch, Cratie & Hans!

    Nun lob die beiden mal nicht zuviel, nobi. Sonst heißt das APR ab 2023 SPR (Sezier-Pilz-Rätsel) und wir haben gar keine Chance mehr noch irgendein Bild ohne Joker zu erkennen.

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • ...Das war eine klasse Idee von euch, Cratie & Hans!

    Das Lob gebührt Craterelle. Beim Proberaten bin ich auch nicht drauf gekommen. Hinterher ist man halt schlauer. Tolles Rätsel! ==Gnolm8

    Für heute ist Schluss mit Auflösung. ==Gnolm6

    Morgen gibt es erst mal noch ein paar Platzpatronen bis gegen Mittag der 11. Platz aufgelöst ist.

    Dann ist es Zeit, bei Ingo die Top 6-Einlaufwette zu platzieren.

    Die sollten dann möglichst bis 18:00 - 19:00 Uhr platziert sein. ==Gnolm19

    Morgen Abend werde ich dann aus dem APR dieses Winters aussteigen.

    Am Freitag zelebriert Cratie den spannenden finalen Showdown. Freut Euch drauf.


    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)



  • Morgen gibt es erst mal noch ein paar Platzpatronen bis gegen Mittag der 11. Platz aufgelöst ist.

    Dann ist es Zeit, bei Ingo die Top 6-Einlaufwette zu platzieren.

    Die sollten dann möglichst bis 18:00 - 19:00 Uhr platziert sein. ==Gnolm19

    Könnt ihr vielleicht noch die restlichen Urkunden auf der ersten Seite nachtragen? Wäre hilfreich auf einen Blick zu haben, wer schon alles aufgerufen wurde.

  • Quatsch, :gmotz: Maronenfutter.


    Das ist eindeutig eine Blasenalge. Hier ist der Beweis!



    APO, das wird jetzt nix mit deinem Punktebonus. g:D

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • "...Die meiste Zeit hab ich allerdings gebraucht um Insekteneier von invasiven Tieren zu suchen, bis [...] :haue: . Los eberhardS jetzt muss Unkis Entschuldigungauftritt kommen."

    lieber Suku, ähm,

    anfangs war Unki ja überzeugt von seinem schönen,

    grünen Gedicht zum damaligen Tag:


    "Leider gibt es jetzt auch hier,

    diese Art von Krabbeltier,

    die vor kurzem, wenn bekannt,

    dies nur war in fernem Land,

    wo sie tat in Wald und Garten

    auf das Dunkelwerden warten

    und dann fies ein jedes Blatt

    restlos weggefressen hat.

    Weil vermehren sie sich wollen

    findest kleinschleimgrüne Knollen

    wie die hier am Bild von heute

    auf der Blätter Unterseute."


    Allerdings hat er sich später eine Uni-Abschlussarbeit eines gewissen e.s. über die Fruchtkörperentwicklung bei boletus edulis aus dem Schrank geholt, dort ein wenig geblättert und dann "Steinpilzröhren von oben" daruntergekritzelt. Dass die am Bild leicht blauen hat er allerdings übersehen ==Gnolm21...und das Dichten eines

    phorsicht-phalschphahl-Epos ist irgendwie im Strudel der APRätslerei untergegangen...


    E.

    Chiprechnerei:

    284 (goldene Zeit < APR 2020), dann viele Min-, wenige Plusse, APR 21 + andere Rätsel: 272. Nach -20 Startgeld APR22: Tiefpunkt bei 252.

    Dort: nach Wetten, Abrackern, Platz 1 und Prozenten f. GI warens: 300. Dann APR '23-Startgebühr: =>280. Dort: 5 (Platz 7) + 6 (Platzwette) + 3 (500. Beitrag Rätsel) + 5 (Jokerschnellstrauswurf) + 3 (Frühjoker) + 3 (Kurzphal) + 3 (Teamphal) + 3 (Kreativ-Bonus) - 5 (Gewinnsteuer-GI) + 4 (get. viertbester Phal ) = 310

    2 Mal editiert, zuletzt von eberhardS ()

  • Das kann ich mir so richtig vorstellen, euch beim Proberaten, wie ihr euch schlapplacht. Hat bestimmt auch riesigen Spass gemacht.

    Das war wirklich eine sehr gute Kooperation. ==Gnolm8

    Wir haben uns das nicht leicht gemacht, manchmal um Begriffe gefeilscht, bis wir beide zufrieden waren. ==Gnolm14

    Das Meiste hat wirklich gut geklappt. ==Gnolm16

    Das Andere hat uns weiter gebracht fürs nächste Mal. ==Gnolm25

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)



  • Könnt ihr vielleicht noch die restlichen Urkunden auf der ersten Seite nachtragen? Wäre hilfreich auf einen Blick zu haben, wer schon alles aufgerufen wurde.

    Ja, sorry. Mache ich gleich. Habe hier gleich mehrere Baustellen.

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)



  • Berichtigt mich bitte, aber ich glaube, dass hatte es noch gar nicht gegeben.

    Doch, ich hatte bei Annas Rätseln mal das Glück, diesen Bonus zu ergattern (als absolute Anfängerin, und ich war stolz wie Bolle), und später hat es Romana nochmal geschafft, da gab es aber keine Sonderpunkte mehr für, sondern nur Ruhm und Ehre.

  • Ja, das war der Goldflüssige Milchling beim ersten Rätsel, an dem ich teilgenommen habe. War ein Glückstreffer, aber das immerhin ==Gnolm7

    103-15 APR2017+17(3.Platz)+2(Wette)=107-1(OBR)-15 APR2018=91+13(3.Platz)+8(Wetten)=112-2+7(Wette)=117-15 APR2019=102+8(8.Platz)=110-15 APR2020=95+12(3.Platz)+27(Wetten)=134-15 APR2021=119+10(4.Platz)+12(Wetten)=141-15+16 APR2022=142-15(APR2023)=127

  • Doch, ich hatte bei Annas Rätseln mal das Glück, diesen Bonus zu ergattern (als absolute Anfängerin, und ich war stolz wie Bolle), und später hat es Romana nochmal geschafft, da gab es aber keine Sonderpunkte mehr für, sondern nur Ruhm und Ehre.


    Ja, das war der Goldflüssige Milchling beim ersten Rätsel, an dem ich teilgenommen habe. War ein Glückstreffer, aber das immerhin ==Gnolm7

    Bravo! Dafür nochmal nachträglich meine höchste Anerkennung. Tolle Leistung, Glück hin, Glück her! ==Gnolm8

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)



  • Boah!


    Habt ihr alle noch frei?! 5 Seiten nur Heute. Bei mir war' s schon im Dezember ziemlich grenzwertig. Wenn ich bloß Zeit gehabt hätte, auf schwärzende Stellen beim Täubling zu achten.


    @ Pixie: dein Phal für C. bolaris war mir so was von klar. Den brauchte ich aber nicht. 18 Sekunden brauchte ich, um meine falsche Lösung aufzuschreiben. Ebenso klar war mir aber auch, dass der wieder falsch sein wird. Das hatte ich auch geschrieben. Aus dieser Perspektive ist das halt Raterei. 8 haben den einen, 8 einen anderen passenden und weitere Mittäter noch andere. Irgendwer liegt richtig oder falsch. Die Buchecker passt zu diesem Bild, genauso wie die Größe!


    Aber: mein Ziel für dieses Jahr ist in Sicht: 200 Punkte (+).


    GXI

  • Maronenröhren von unten, da wurden wir ja schön an der Gnase herumgeführt und auf den Arm gnommen...


    Für mich war das die Milchorange. Klingnt lecker, ist aber klebrig und bitter.


    Die Oberfläche eines Salbeiblatts habe ich kürzlich mal genauer untersucht und die auf der Oberfläche (im Unterschied zum Rätselbild) zahlreich vorhandenen Haare mikroskopiert. Salbei hat zwei Haartypen auf der Blattoberfläche: Einmal die haarigen mehrzelligen Trichome mit einreihiger Zellanordnung und einmal mehrzellige Drüsenhaare (die „Punkte“, die die duftenden ätherischen Öle produzieren). Hier eine Aufnahme unter der Stereolupe:


    GnG

  • Als ich dann endlich das richtige fand und auch noch den passenden Phahl dazu, war ich sicher, dass es sich um ein Salbeiblatt handelt.

    Welcher Phal ließ sich denn als Salbeiblatt deuten?

    Dieser hier von Anja , für dessen Richtigkeit aber nichtmals verzweifeltes Dauerbaden half (ich hoffe, dein Tablett hat es überlebt. Oder ist es nicht vor Schreck ins Wasser gefallen?)


    Was hier alles so passiert, während ich durchs halbe Land gurke und jetzt im schönen Thüringen verweilen darf. Och menno Hans, passt Dein Hänschen nicht mehr auf Dich auf und Du mußt dich mit Corinna rumschlagen? Schmeiß sie einfach raus und erhol Dich ja gut. Das hatte ich im letzten Jahr auch genau zum APR und über Weihnachten. (Da hatte ich viieel Couchzeit zum Rätseln, daher wohl auch der ansehnliche Platz ==Gnolm23 . ) Darauf kann ich dieses Jahr gut verzichten, die quarantierte Couchzeit meine ich natürlich. ==Gnolm1


    Vielleicht hilft ja die 18B getrocknet und gemahlen oder die 6B hat nicht gereicht ==Gnolm5 . Ich wünsch Dir gute Genesung und schlaf Dich gesund.

  • Tolles Rätsel, ich hab von Entengrütze bis hin zu Insekteneiern viel in Erwägung gezogen. Aber natürlich nicht die Marone. Guter Joker.

    Kompliment, Apo.

  • Gmorn!


    Für die 18B kriegt Schlupfgnudel noch 3 Kreativpunkte im Bereich Phalschlösungen für "üppige Popelsammlung".


    Bin heute eventuell nur sporadisch im APR, also wundert euch nicht, wenn für eure Platzierungswette vor dem Aufruf der 10 keine Eingangs-Bestätigung kommt.

    "So Gnolmis, habt ihr alle eure Koffa gepackt. Wir müssen langsam, die Insel wartet....."

    GnGn GI


    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    150-15 (APR 2022) = 135-5 (GnE-Wette verloren "über 11 gelöst") = 130 + 4 (am nächsten an der 222.Schnapps-Punktzahl) = 134 + 7 (7.Platz im APR 2022) = 141 + 4 (KISD-Prozente von GnE) = 145 -15 (APR 2023) = 130 + 3 (10. Platz) = 133 + 3 (Unbewusst-Phal) = 136 + 5 (Lupus-Wette-APR-Sieger=ü300) = 141 + 5 (GnE-Gewinnsteuer-APR23) = 146 + 7 (Phalplatz 1) = 153

    Link: Gnolmengalerie

    Link: APR 2023

    Link: Phalabstimmung 2023

    Link: Nanzen

  • Moin, moin, mit 6B meinte ich natürlich den Knoblauch und bei der 18B die wurzellose Wasserlinse, die ja auch vlt.(hauptsache grün) helfen könnte. Das tut mir jetzt echt leid, dass ich dir das mit der Marone vermiest habe.

  • Apo ==Pilz24

    Klasse, klasse....Marone also ...nö, hat nix mit mir zu tun.....

    Ich dachte das Baden passt sehr gut wegen Imleria badia. ==Gnolm8