Online

Azalee Member

  • Mitglied seit 27. Oktober 2019
  • Letzte Aktivität:
  • Suchergebnisse
Beiträge
136
Karteneintrag
nein
Erhaltene Likes
13
Punkte
823
Profil-Aufrufe
363
  • Azalee

    Like (Beitrag)
    Hallo!
    Da es bei uns noch recht frisch ist, läuft bei uns die Heizung noch. Ich trockne meine Morcheln immer auf der Heizung. Funktioniert prima, die Morcheln werden rascheltrocken.
    Nach dem Trocknen (halbgeschnitten, 2 Tage) lege ich sie in ein offenes…
  • Azalee

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,
    am Dienstag fand ich Käppchenmorcheln, die ich für den heutigen Donnerstag, als wir mit unserem Pilzverein eine Morchelsuchwanderung machten, als Demomaterial mitbringen wollte. Ich hatte die Käppchenmprcheln einfach auf die…
  • Azalee

    Like (Beitrag)
    Ich habe selbst noch keine gefunden aber eine Video Empfehlung mit allen Infos über (Speise-) Morcheln, dass sich sehr lohnt anzuschauen:



    Magische Morcheln: die Speisemorchel (Morchella esculenta) - Standort, Zeigerpflanzen, Inhaltsstoffe (27min)


  • Azalee

    Like (Beitrag)
    Der Dörrex ist hier in der Schweiz so verbreitet dass wir einfach Dörrex sagen wenn wir Dörrgerät meinen. Sicher tut's ein halb so teures Gerät auch. Schön ist dass man dort bis zu 10 Gitter drauf stellen kann. Ohne Kunststoff wird aber schwierig.…
  • Azalee

    Like (Beitrag)
    Grüezi

    Grundsätzlich funktionieren auch Omas Methoden. Wenn es zu lange dauert kann es halt gut sein, dass ab und zu etwas gammelt bevor es trocken ist oder dass man ab und zu einen widerlichen Klumpen voll Maden statt einem getrockneten Pilz…
  • Azalee

    Hat eine Antwort im Thema Morcheln - bisher vergebens gesucht. verfasst.
    Beitrag
    Nein, nein, nein, ich höre gar nicht hin... ==schuetteln
    ...

    Ist der Stöckli Dörrex die Standardempfehlung? Oder welche Dörrgeräte sind noch empfehlenswert? Plastikfrei wäre mir wichtig, Timer klar.
  • Azalee

    Hat eine Antwort im Thema Morcheln - bisher vergebens gesucht. verfasst.
    Beitrag
    Korrigiert mich, wenn das falsch ist, aber iIch glaube, die Methode ist fast egal, solange die Pilze richtig trocken werden, ohne dabei zu vergammeln (also keine Berührungen, gute Belüftung etc.). Ich habe schon gewürfelte Birkenporlinge auf einem…
  • Azalee

    Like (Beitrag)
    Hallo Josephine (toller Name!),

    zu lange trocknen geht nicht - aber zu heiß!

    Temperatur maximal(!) 50 Grad, besser weniger. Die Backofentür unbedingt einen großen Spalt offen stehen lassen, damit Luft ran kann und die Feuchtigkeit entweichen kann.…
  • Azalee

    Like (Beitrag)
    (Zitat von Azalee)

    Hallo Azalee,

    natürlich ist das absoluter Unsinn. Aber in den paar Zeilen sind so viele unsinnige Sachen dabei:
    - bei Morcheln die Stiele entfernen... (die sind genauso essbar!)
    - trocknen bei 65 Grad... (viel zu heiß, da werden sie…
  • Azalee

    Hat eine Antwort im Thema Morcheln - bisher vergebens gesucht. verfasst.
    Beitrag
    Hier gab es heute auch einen Erstfund 😊 der ganze Hang war voll mit Morcheln, na ja streng genommen mit Böhmischen Verpeln, aber egal. Unglaublich, wie viele dort wachsen!
  • Azalee

    Hat eine Antwort im Thema Morcheln - bisher vergebens gesucht. verfasst.
    Beitrag
    Also um ehrlich zu sein ist es für mich nicht ungewöhnlich, Pilze mit Handschuhen zu sammeln. Das mache ich aber nicht wegen der Pilze, sondern wegen Zecken und Verunreinigungen. Letzteres liegt daran, dass ich ständig mein Handy oder die Kamera…
  • Azalee

    Hat eine Antwort im Thema Morcheln - bisher vergebens gesucht. verfasst.
    Beitrag
    Danke euch. Fundierte Beiträge habe ich dazu auch nicht gefunden, war aber über diesen Hinweis hier gestolpert: Morcheln trocknen, haltbar machen - Rezept - ichkoche.at
  • Azalee

    Hat eine Antwort im Thema Morcheln - bisher vergebens gesucht. verfasst.
    Beitrag
    Eine Frage noch: Ich habe gelesen, dass man Morcheln nur mit Handschuhen anfassen sollte. Stimmt das und wenn ja warum?
  • Azalee

    Hat eine Antwort im Thema Morcheln - bisher vergebens gesucht. verfasst.
    Beitrag
    Oh, ich habe deine Antwort ganz übersehen.

    Ich wohne ganz am anderen Ende in Nordhessen. Böhmische Verpeln wurden hier wohl schon gesichtet, ich bleibe dran!
  • Azalee

    Hat eine Antwort im Thema Morcheln - bisher vergebens gesucht. verfasst.
    Beitrag
    Ich hänge mich hier mal an: Ich würde auch gerne auf Morchelsuche gehen, habe allerdings das Problem, dass es laut Nabu in meinem Bundesland (Hessen) nur einen einzigen Auwald gibt, und der ist ganz am anderen Ende...

    Wo kann ich alternativ schauen?…