Hallo, Besucher der Thread wurde 40k aufgerufen und enthält 1328 Antworten

letzter Beitrag von Habicht am

APR 2018 - Die große Auflösung

  • ... Was sagt ihr zu einer "Ziel- erreicht- Wette", bei der jeder am Anfang des APR ein Ziel in eine Liste schreibt, das er/sie erreichen möchte und beim Erreichen gibt's "Gnohle" vom Finanzgnolm ...

    Dann aber nur hohe Ziele und/oder nur Verbesserungen, soweit dies möglich ist.

  • Deiner Meinung, Mausmann

    natürlich nur ambitionierte und bisher selber unerreichte Ziele.... Die Idee ist nicht ganz ausgegoren, aber bis dahin bleibt ja noch etwas Zeit

    E.


    ...ausgegoren meinte ich...

    Chiprechnerei:
    202 (Leben vor d. APR 2018) - 20 (für selbiges) + 16 (für den 2. dann); +7 (Segmentwette) +9(Treppchenwette) +11 +2 für '0'm\ - und pvalschpvahl, +10(+1Pilzwette) -2 (Top6wette#2), -2 und +10(Top6wette#3)... Sind 243

    Einmal editiert, zuletzt von eberhardS ()

  • ... Was sagt ihr zu einer "Ziel- erreicht- Wette", bei der jeder am Anfang des APR ein Ziel in eine Liste schreibt, das er/sie erreichen möchte und beim Erreichen gibt's "Gnohle" vom Finanzgnolm ...

    Dann aber nur hohe Ziele und/oder nur Verbesserungen, soweit dies möglich ist.

    Geht auch so was wie "die höchste Punktzahl, die je ein 29. Platz bekommen hat"??? ==Gnolm4


    Gratulation auch von mir an die neuen Urkunden-Besitzer.

    Grüsse aus dem Moseltal

    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18

  • Hallo, bin wieder da - es gibt auch ein Leben neben dem APR - erstaunlich !

    Dann lösen wir noch einen auf :

    24 mäl richtig bei nur einem hilfreich gezogenen Joker .

    Das hat mich ehrlich erstaunt - Fälblinge , schaut doch keiner an und kann man nicht unterscheiden.....

    Deshalb habe ich erst gezögert , das Bild zu verwenden , und dann kams ganz anders.

    Grüße

    Norbert


    Ach ja , noch den Joker , falls es jemand interessiert :


    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Gnallo!


    Neue (Wett-)Ideen für das APR sind natürlich willkommen.

    Ich (als Sinnbild der Rechtschaffenheit) habe allerdings keine Idee wie man das gerecht in Szene setzen könnte.


    GnGn

    GI

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    Pilzwettchips: 135-10 (Gebühr für APR 2016) = 125+5 (Gnozaki-APR-Platzierungswette) = 130+3 (Gnausmann-astragalina-wette APR2016) = 133+10 (Climby-APR-Platzierungswette) = 143-10 (DonGnolmio Wette mit Tuppie) = 133-10 (Einsatz Wette Treppchenplätze APR2016) = 123+5 (APR-2016-Glücksplatz11 = Pilzwettchips: 128-15 (Gebühr APR 2017) = 113+8 (APR-Platz 9) = 121+16 (APR 2017-Segmentwette) = 137+2 (Treppchenwette APR) = 139-2 (Pluteus/Melanoleuca-Wette mit Emil) = 137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146



    Link: Büren, Nanzen, Schäfte für APÄ 2018

    Link: Gnolmengalerie

  • Gnallo,


    den Eichen-Wirrling habe ich auch gepfählt.


    "weil der heutige Pilz schon mit harten Pfählen zugeschüttet wurde (zu einer nur scheinbar naheliegenden Lösung) ein gut gemeinter Ratschlag von mir: Gebt Acht, dass ihr euch bei euren Höhenflügen nicht an der Sonne verbrennt..."


    Harte Pfähle --> Eiche

    scheinbar naheliegend --> wirr / verwirrend

    und das mit dem Höhenflug und der Sonne kennt man von Ikarus & Daedalus --> Daedalea


    Was Ingnolm mir von wegen Sonnenaufgangsröten unterstellen will, erschließt sich mir aber nicht. :rolleyes:

    Wohl zu viel von blauen Pilzen genascht.


    GnG

  • Hi Gelbhex!


    Der hat mir letztens schon nahgelegt mehr Platzierungen zu schaffen, wo nicht Coins verteilt werden, sondern Positionen zu kreieren wie Platz 13 für Gnemillione, wo Strafcoins eingetrieben werden.


    Die Gelbhexenaufgabe für das APR2019 hat er mir schon mitgeteilt.

    Er blies mir von unten her Zigarrenrauch ins Gesicht und meinte:

    "Gnelbhex 10 Chippse k(r)iecht, wenn 2019 wieda Positione 11 trifft."


    GnihiGnihi

    GI

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    Pilzwettchips: 135-10 (Gebühr für APR 2016) = 125+5 (Gnozaki-APR-Platzierungswette) = 130+3 (Gnausmann-astragalina-wette APR2016) = 133+10 (Climby-APR-Platzierungswette) = 143-10 (DonGnolmio Wette mit Tuppie) = 133-10 (Einsatz Wette Treppchenplätze APR2016) = 123+5 (APR-2016-Glücksplatz11 = Pilzwettchips: 128-15 (Gebühr APR 2017) = 113+8 (APR-Platz 9) = 121+16 (APR 2017-Segmentwette) = 137+2 (Treppchenwette APR) = 139-2 (Pluteus/Melanoleuca-Wette mit Emil) = 137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146



    Link: Büren, Nanzen, Schäfte für APÄ 2018

    Link: Gnolmengalerie

  • Hi,


    für mich war das ein Rätsel "mit Ansage". Milchkaffeebraune Lamellen und dann noch Guttationstropfen, bzw. dunkle Punkte auf den Lamellen. Da blieb nicht mehr viel übrig. Nur noch eine Sache als Ergänzung für Interessenten unter euch und bitte auch nicht als Meckerei verstehen: Hebeloma crustuliniforme sind jetzt 35 Arten (oder so). ==Gnolm2==Gnolm5==Gnolm6


    Deswegen schrieb ich auch "H. crustuliniforme s.l." auf die Lösungsliste. Wer jetzt gescheit Hebelomen bestimmen will muss sich mit der neuen Monographie befassen; ggf. geht auch der Ludwig Band 4. Ich hab das schon bei 3-4 Kollektionen versucht; allerdings nur mit sehr mäßigem Erfolg. Hebelomen mögen mit der neuen Monographie genauer bestimmbar sein; einfacher wird es mit dem neuen Buch aber nicht. Das geht nur noch nach einer gewissen "Einarbeitungszeit" in die Gattung...


    Auch noch eine Ergänzung (nur für die unter euch, welche so was interessiert) zur 7. Laccaria laccata s. st. ist ein sehr seltener Pilz. Ich hatte ihn bisher nur einmal. Meist ist es L. laccata var. palidifolia; im Gröger heißt die Art L. tetraspora.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hi Emil,


    kann auch zu Daedalopsis confragosa führen. Sonne --> Brand --> rot ---> rötend. ;) Aber in jedem Fall ein schöner Phal UND, was ich ganz besonders toll finde, dass du einen Bezug zur Griechischen Mykologie äähm Mythologie ==Gnolm4==Gnolm4 gezogen hast. ==Gnolm8==Gnolm7==Gnolm7


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Das hat mich ehrlich erstaunt - Fälblinge , schaut doch keiner an und kann man nicht unterscheiden.....

    Deshalb habe ich erst gezögert , das Bild zu verwenden , und dann kams ganz anders.

    Grüße

    Norbert

    Ach Gnorbert, dieses Jahr gab's doch kaum Pilze und wenn, fast nur Fälblinge, Weichritterlinge und solchen Kleinkram. Fälblinge machen zwar keinen Spaß, aber wenn nichts Anderes da ist, guckt mensch die halt auch an. Den konnte sogar ich herausfinden. Letztes Jahr hätte ich keine Chance gehabt.

    edit: Also in die von Stefan beschriebene Fälblings-Bestimmungstiefe hätte ich natürlich nicht eintsteigen können, lediglich Pilzbuch-Bestimmung. Aber den Ehrgeiz wissenschaftlicher Pilzanalyse hab ich auch nicht. Ich bin schon glücklich zu wissen, in welche Ecke bzw. Gattung ein Pilz gehört.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Norbert


    Darf ich fragen woran du ihn von meinem Vorschlag, Hebeloma leucosarx, unterschieden hast? Geruch?

    War das optisch überhaupt möglich?

    Optische Unterscheidung von Fälblingen - o je.

    Der H.leucosarx (kenn ich nicht persönlich) soll allerdings viel filigraner sein , nicht so kompakter starker Stiel .

    Gruß

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Gnallo Gnemillione!

    Zitat

    Gebt Acht, dass ihr euch bei euren Höhenflügen nicht an der Sonne verbrennt..."

    War für mich irgendwie ein Hinweis, dass man aufpassen soll, dass man ihn nicht mit dem Rötenden Blätterwirrling verwechseln soll (nicht an Sonne verbrennen = soll nicht rot werden).

    Ein äußerst klarer Hinweis auf die richtige Lösung, hinterhältig und theoretisch leider prämierungswürdig.

    Aber gut, dass du klargestellt hast, dass das eine Unterstellung ist.

    Mein Phal-Registrierungs-Gnolm hat dich dann jetzt mal rausgestrichen aus der Liste "Beste Phäle aus APR 2018".


    Gngn

    GI

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    Pilzwettchips: 135-10 (Gebühr für APR 2016) = 125+5 (Gnozaki-APR-Platzierungswette) = 130+3 (Gnausmann-astragalina-wette APR2016) = 133+10 (Climby-APR-Platzierungswette) = 143-10 (DonGnolmio Wette mit Tuppie) = 133-10 (Einsatz Wette Treppchenplätze APR2016) = 123+5 (APR-2016-Glücksplatz11 = Pilzwettchips: 128-15 (Gebühr APR 2017) = 113+8 (APR-Platz 9) = 121+16 (APR 2017-Segmentwette) = 137+2 (Treppchenwette APR) = 139-2 (Pluteus/Melanoleuca-Wette mit Emil) = 137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146



    Link: Büren, Nanzen, Schäfte für APÄ 2018

    Link: Gnolmengalerie

  • gn' Abend,


    bei 17, Panellus mitis hab' ich die Kugel in die vollen geschoben, bei 18 mit Chystolepiota bucknallii, Lila-Mehlschirmling nur die Bande getroffen.

    19, mit Daedaleopsis confragosa konnte ich ein paar Trostchips verbuchen, immerhin.


    Gnorbert hat das APR goldrichtig aufgebaut, auch wenn es zum einen oder anderen Rätsel eine (beinahe) gleichwertige Lösung gibt. Wir sollen rätseln, nicht stur der Stange nach bestimmen, uns gnün und blau ärgern, er und GI Spaß haben, gnihihi.


    Eberhad's Idee für zusätzliche Wetten kann ich durchaus was abgewinnen, unter der Voraussetzung, dass erstmalig Minuspunkte ins Spiel kommen.

    Beispiel: ich wette, nächstes Jahr besser zu sein als Mausi und werde 240 Punkte erreichen. Solch' gnetzerischen Ansagen sollten bei nicht erreichen der Ziele mit Punktabzug negativ belohnt werden. Gnuckerbrot & Gneitsche, damit kennt sich GnoßIngnolm trefflich aus. Diesem Finanzmarodeurgenie alter Schule würde ich die Administration zutrauen. Hamaja noch genügende Zeit, uns darüber den Gnopf zu zerbrechen. Jemanden wird er wohl zeitgerecht aufgehen, der so ähnlich klingende,


    :gklimper:


    LG

    Gnabicht

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

  • Die Idee find ich super! ==Gnolm8

    Ich hatte dieses Jahr zwei solcher Ziele, wie ihr vllt. schon gelesen habt. Es waren: meine Punktzahl aus 2017 zu toppen, und als das relativ schnell erreicht war, war das nächste Ziel, über 200 zu kommen. Auch das habe ich - reichlich - erreicht! :ghurra: Mal sehen, was mir nächstes Jahr einfällt...:gkopfkratz:

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Jo, das mit Ikarus und Dädalus hatte ich recht schnell. Fand dann aber Daedaleopsis. Und "wirr" passte ja auch darauf. Und als ich die hatte, Bilder verglich, war ich schon viel zu froh, um weiterzusuchen! Wo ich das mit Sonnenauf- oder Untergang oder was rötlichem gelesen habe, weiß ich nicht mehr, aber irgendwo war da was...

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Juhu! Den hatte ich, nur durch googeln/Bücher. Da hab ich gesucht nach Tränen, Tropfen, Flecken etc., bis ich den richtigen fand. Der wurde dann irgendwann gephählt und das bestätigte dann meinen Fund. Da er für mich genauso unbekannt und neu war wie die meisten anderen, spielte es keine Rolle, ob den sonst "keiner anschaut"...

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Den hatte ich mit am schnellsten. "Pilz-Lamellen-Flecken" gesucht und hier gelandet.

    Meinen Glückwunsch noch an Emil, Hans und Sarah ! :gbravo:


    VG

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

  • Hmmm ...

    Sah auf meiner Suche irgendwie nicht so aus. Schwamm drüber.

    Aber ein paar Bilder zum gucken verlinke ich dennoch.

    Und ich will ´nen Keks. smiley_emoticons_keks2.gif

  • Guten Abend zusammen,



    ja meine Güte, was haben wir hier so tolle Rater. Herzlichen Glückwunsch an alles Treppchenbesteiger. Das habt Ihr toll gemacht.


    Jetzt wo ich den einen oder anderen Pilz in der Auflösung sehen, da greife ich mir ans Hirnkästchen, das leider fast ohne Hirn ist. Lächel. Ich werde mir Vita-Sprint holen. Vllt nutzt was. Wer weiß.


    Liebe Grüße




    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • Hallo


    Hebeloma leucosarx , zu selten , In ganze Deutschland nur ein paar Fundmeldungen . In Norberts Umgebung unbekannte Pilz , in ganze Hessen nur 1 Fundmeldung


    LG beli !

  • Nabend,


    Herzlichen Glückwunsch liebe sarifa zum 11. Platz.:gbravo:

    Jetzt muss ich ja auch nochmal meine Platzierungsliste ändern, bevor ich sie Ingo schicke...

    Alles nochmal bis jetzt gelesen: Jubel, knapp daneben und auch Schweigen habe ich zur Kenntnis genommen.

    Die Stillsten sind mir am verdächtigsten für die vorderen Ränge. Bin gespannt.


    Liebe Grüße

    Rotfüßchen

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.