Beiträge von beli 1

    Hallo

    heute Nachmittag gefunden , Hab noch nie ähnliche Stiel nirgendwo gesehen . Was ist das für Gattung - Art ?


    Fundort Mischwald unten junge Laubbäume fast am Waldweg gefunden . Auch ca 5 Meter weiter Fichte . Also Baumpartner nicht möglich beurteilen . Wachst aus Boden ( begrabene Substrat )

    Geruch leicht säuerlich oder Parfümiert , schwer zu sagen aber es gehet um sehr schwache Geruch

    Geschmack am Anfang sehr schwach säuerlich - würzig dann kommt langsam leicht scharfe nach nach weitere kauen mehr und mehr scharf

    KOH keine Reaktion

    Hut glatt


    Cystoderma kommt nicht in frage .


    Nicht an Standort Fotografiert


    -


    -


    -


    -


    -


    -


    Stiel ist Faszinierend , noch nie gesehen


    -


    -


    -


    LG

    Hallo


    Alle 3 Arten aus hohe Lage ca bis 1700 m ü NHN Pongau Österreich . Bäume in nähe Fichte und ab und zu Lärche


    1. Lyophyllum große Kolonie .


    -


    -


    -


    -


    -


    Letztes Jahr hab ich an in Millimeter gleiche Stelle gleiche Gefunden


    Letztjährige Fund


    -


    -


    -


    -


    -


    -


    -


    Also weiße Farbe , logisch L. conatum


    zu Vergleichen mit L. conatum ( Verschiedene Funde aus Bayern bis 500 m ü NHN


    -


    -


    -


    -


    Mich passt nicht so gut diese Fund als L. conatum , Farbe etwas nicht so reinweiß , Form a etwas anderes . Gibt was noch anderes in hohe Lage ? Oder kein Lyophyllum , vielleicht etwas aus Tricholoma ecke ? bin Verwirrt


    2. Lamellenpilze , wachsen zusammen mit Lyophyllum , ein neben andern , kein besonderes Geruch , Geschmack na ja nicht bitter . Große Feller hab kein Sporenabdruck .


    Zusammen mit Pilz nr. 1, vermutete Lyophyllum


    -


    -


    -


    -


    -


    -


    -


    3. Cortinarius , ein aus brunneum ecke Wasserfuß ? Irritiert mich so bunte Stielfarbe , noch nie nirgendwo gesehen , viel mehr bunt wie als bei flexipes . Geruch na ja neutral bis etwas Erdig ( am besten mein Geruchbeschreibung ignorieren )


    -


    -


    -


    -


    -


    -


    -


    LG

    Hallo


    Es gehet um etwas Vertrocknete Exemplaren , per Poren ziemlich trockenschaden und dazu ältere . Bei alte oder Vertrocknete Exemplaren kommt kein dunkle Verfärbung , nur bei jüngere und frische

    Beispiel , alt und vertrocknet , Farbe nach schnitt wie bei gefragte Pilz

    -


    An gefragte Pilz meine ich ein gutes Merkmal sind dunkle Stielpunkte


    LG

    Hallo Michael


    Danke für die Infos . Bin aus Waging am See . Ich kann lust dein Fund nachschauen aber Leider mir ist nicht so einfach , weil ich kann nicht mehr Auto führen , beide Augen hab verletzt . Manchmal bin in deine nähe mit AMIS Exkursionen

    Nähe Waging und Umgebung fast keine Pilze , zuerst tage lange Regen ohne ende und jetzt schon mehrere tage zu warm , hab heute ein paar Pilze gefunden mit erste Trockenschaden spuren . In höhere Lage gibt Pilze aber auch nicht so viel

    LG

    Hallo Michael


    Schöne Funde ! Tropfenden Schillerporling ist Hammer , interessantes Fundort ,Mitten an einer Ortsdurchfahrt , neben Auto .. Ich hab auch an ähnliche Stelle in Kroatien gefunden , neben Meeresküste in Korso Opatija


    -


    LG

    Hallo


    Vielen dank für die mühe und Antworten ., also höhe ist kein Problem , dann hake diese Pilz als submembrancea .


    @ Raphael , hab an dich wegen Bestimmung gedacht , du bist oft oben in höhere Lage , hab noch ein Lyophyllum aus Berge , ganze Kolonie , später ich stelle Beitrag .

    Hallo


    Amanita sp aus höhere Lage Junge und erwachsene Frk. , Fundort Pinzgau AT cä über 1600m ü NHN . Keine Laubbäume , nur Fichte , kein dichte Wald , sehr lichte Stelle



    Zuerst Junge Frk . -


    -



    -


    -


    Etwas weiter ein erwachsene Fruchtkörper Amanita sp , an dichte Bemooste Boden gefunden


    -


    -


    -


    -


    Welche Amanita und ob das junge und erwachsene gleiche Art sind ? meine das gleiche Art sind nur Volva bei erwachsene Frk ist durch pflücken Kaput .

    Ich habe letztes Jahr an gleiche Stelle auch solchene Amanita sp. gefunden , bin siecher das um gleiche Art wie diesjährige erwachsene gehet


    Fund aus Jahr 2020 3 Frk an gleiche Stelle


    -


    -


    -


    -


    -


    -


    LG

    Hallo


    Fundort Moorrand , Dominiert Fichte , ab und zu irgendwelche kleine Birke . Sehr dunkle Stelle , sehr saure Boden .

    die größte Fruchtkörper unten 4 cm Durchmesser .

    Geruch + - neutral . Geschmack Mild .

    Wegen Sporenpulverfarbe - Gymnopus und Mycena kommen nicht in Frage . Auch nicht Cortinarius .oder Inocybe

    Entoloma vielleicht oder was ?


    An Fundort


    -


    -


    -


    -


    -


    -

    -


    -


    -


    -


    -


    -


    -


    Sporenabdruck


    -


    LG