Beiträge von beli 1

    Hallo Pablo - Rudi


    Hab mit P. squamosus vergleichen , besonderes Schwarze Stielbasis und Fleischstruktur bei Schnitt , passt nicht auch ganze Form passt nicht


    P. squamosus


    Alt


    -


    -


    Jung


    -


    Schnitt


    -


    -


    Auch Poluporus melanopus , denn wachst auch an begrabene Substrat ( an Bild ist kein P. badius ) passt nicht , besonderes Oberfläche


    -


    . Heute bei Exkursion ich hoffe an Lösung


    LG beli !

    Hallo Pablo - Christoph


    Bin morgen bei Exkursion mit mehrere Profis , ich werde ganze Frk. mitnehmen , vielleicht jemand erkennt oder Mikroskopiert .


    Ich habe jetzt daran gedacht an mein altere Fund aus Juni 2016 , es gehet um gleiche Pilz , Fundort ist von heutige und diese Pilz ca 800 Meter weit fast gleiche Wald

    Habe nur diese Bild Polyporus sp.


    -


    LG beli !

    Hallo Schupfnudel


    Habe noch Bilder von Clitocybe pruinosa , diese sind nicht in Portrait und Pilze sind in ältere Stadium und sind Mikroskopisch bestätig . C. pruinosa ist mit Hutfarbe sehr variabel , probierst du mit diese dein Fund vergleichen


    -


    -


    -


    -


    -


    LG beli !

    Bilder

    • Clitocybe pruinosa (21) Gleiche Fundort April 2016.png

    Hallo !


    Heute gefunden - Mischwald ( Bayern ca 500 m ü NHN , alte Fichte und ein paar alte Buche ) . Substrat : gleich neben alte tote vergammelte unbekannte Stumpf , wachst aus Boden , wahrscheinlich an begrabene Wurzel von tote Stumpf . ( Fichtenstumpf aber auch möglich Buche , zu alt für erkennen ? ) .


    Große und Robuste Fruchtkörper , ca. 15 cm Durchmesser

    Geruch : Neutral bis sehr leicht Angenehm .

    Geschmack : Nach lange kauen immer sehr Mild - Angenehm

    Fleisch hart , aber nach starke bis knackig .

    Poren , + - keine . WICHTIG : hab starke Schneckenspuren an Frk. gefunden , ist möglich das Schnecke alles bis Fleisch gefressen haben ???

    Stiel , + - Lang , sieche Bild

    KOH 5 und 20 % kein Reaktion

    MELZER , sieche Bild


    Frk. an Standort von Oben


    -


    Frk. an Standort von Unten


    -


    Oberfläche


    -


    -


    -


    Untere Seiten


    -


    -


    --


    Stiel


    -


    -


    Schnittbild


    -


    -


    -


    MELZER Reaktion


    -


    Oligoporus lacteus ist nicht , Geschmack passt aber zu viel Ungewöhnlichkeit . Hab auch andere Oligoporus Arten nachgeschaut aber nix . Etwas von Postia sp ?? hab Gattung durchgesucht aber nicht gefunden . Bin verwirrt .


    LG beli !

    Hallo


    16. Kann sein etwas aus Schüppling ecke

    17. Trichterlings ecke ein von Giftige Clitocybe

    18. Bin stark bei kleine Besonderheit Clitocybe pruinosa , kann nicht Lamellen gut sehen aber Wurzeln + Beschreibung Speckige Hutoberfläche kann gut passen . Nicht so seltene Pilz aber es gibt sehr wenige Fundmeldungen


    LG beli !

    Hallo Pablo


    Vorletztes Bild


    -


    Sieche unten Roten Begrenzung , ich sehe auf mein Laptop sehr leicht Rosa Verfärbung , etwas leicht Rosa wie bei Pilz Recht Oben (sieche Pfeil) . Hab schon vor paar Tage über Bildschirm Farbe nachgefragt , oft ich sehe ganz anderes als andere Mitglieder


    LG beli !


    LG beli !

    Hallo

    Mich in keinen fall Hydropus subalpinus passt nicht , an keinen Bild . Vor 2 Woche bei Pilzexkursion ich habe H. subalpinus in menge gefunden und mit mehrere Profi in Detail bearbeitet .

    LG beli !

    Hallo Angela


    Makroskopisch passt Entoloma sehr gut , zwischen Lamellen ist rosa Verfärbung zu sehen (ich hoffe das um falsche Verfärbung gehet nicht) . Fundort auch passt bei Entoloma gut , auch von dir beschriebene Weißdorn , nur irritiert mich dein beschriebene Geruch als leicht unangenehm ? , Ich bin mit diese Geruch bei Entoloma sp. ,

    LG beli !

    Hallo Nr. 3 könnte auch ein junger Riesenporling sein, wenn du zufällig was abgemacht hast und es schwärzt wäre das ein guter Hinweis.


    LG, Chris


    Hallo Meine das junge Meripilus giganteus kommt in frage nicht . Hat Ähnlichkeit aber zu ungewöhnlich , Fund von Alex hat typische für Clavulina Schimmelbefall .


    Junge Meripilus giganteus zu vergleichen


    -


    -


    -


    -


    -


    LG beli !

    Hallo


    Meine das nr 3 eine deformierte - verschimmelte Clavulina sp ist . Hab Clavulina rugosa schon in diese verschimmelte Stadium gesehen , passt 1 zu 1 an diese Fund von Alex , auch kann Clavulina cinerea ähnlich schauen besonderes bei Korallenschimmel befall - Helminthosphaeria clavariarum .


    LG beli !

    Hallo Christoph


    Danke für Bestimmung , hab diese Ei (mehrere ein nebenandern) letztes Herbst in Kroatien gefunden , 101% Sand , nähe nur ein paar sehr kleine Akazien . Hab kein Frk. gesehen weil nächstes tag hab nach DE Verreist


    LG beli !

    Hallo

    Interessante Thema


    Meine Kollektion von verschiedene Hexenei


    1. Phallus impudicus - Stinckmorchel


    -


    -


    -


    -


    -


    -


    -


    2, Caninus mutinus - Gemeine Hundsrute


    -


    -


    -



    3. Clathrus archeni - Tintenfischpilz


    -


    -


    -


    -


    4. Clathrus ruber


    -


    -


    -


    5. Unbekannt ?? Rosafarbene Ei Fundort Bayern an Sand , später mini Fruchtkörper


    -


    -


    -


    -


    -


    6. Unbekannte Hexenei , Fundort Kroatien in Sand


    -


    -


    -


    -


    -


    -


    LG beli !