Hallo, Besucher der Thread wurde 44k aufgerufen und enthält 1181 Antworten

letzter Beitrag von Mausmann am

Advents - Pilzrätsel 2018

  • Na, das waren ja jetzt wohl erstklassige K-Lauer! Dreifacher Tusch!

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Jetzt mal was ganz weg von Pilzrätzeln , Phählen... ich habe hier morgens auch so einen Vogel, der startet lange vor Sonnenaufgang (ab ca 5Uhr bis 5 Uhr 30) und ich frage mich echt , was das für ein Vogel ist- heute Morgen habe ich sogar 2 davon gehört- im Wettstreit. Ich weiß einfach nicht, wie den "Gesang" beschreiben, am ehesten, als, ob man mit einem Stab über einen gewellten Gegenstand streicht- schlechte Beschreibung!. Aber nicht melodisch, nicht krächzend, ziemlich einfache Lautfolge und frage mich schon seit über einen Monat, was das für ein Vogel sein könnte. Hat jemand eine Idee? Absolut zaunpfalfreie Frage.

    Hi Safran,

    Jahres- &Uhrzeit und Beschreibung klingen nach Rotkehlchen. Auch weil das einer der Herbstsänger ist, das heißt, diese Tierchen (wie auch Waldkauz, Zaunkönig, Kohlmeise...) bekommen vereinfacht gesagt im Herbst nochmal einen Hormonschub und singen wieder für einige Zeit.... bei den Rotkehlchen ists soweit ich mich erinnere noch komplizierter, weil da sinds dann sogar die Weibchen, die Winterreviere besetzen und mit Gesang verteidigen (wie Du beschreibst). Ebenso singen oft auch durchziehende Tiere. Such mal auf Google, Youtube, NaBu-seite...

    Natürlich ist Vogelstimmen per Beschreibung erraten ähnlich dem Pilzbestimmen per Bild mit Unsicherheit behaftet (auch wenn wir den Vorteil haben, dass Mikroskopieren nicht nötig sein wird). :)

    Daher bin ich gespannt, zu welchem Ergebnis Du schlussendlich kommst, bin aber zuversichtlich :)

    Liebe Grüße, Eberhard

    Chiprechnerei:
    202 (Leben vor d. APR 2018) - 20 (für selbiges) + 16 (für den 2. dann); +7 (Segmentwette) +9(Treppchenwette) +11 +2 für '0'm\ - und pvalschpvahl, +10(+1Pilzwette) -2 (Top6wette#2), -2 und +10(Top6wette#3)... Sind 243

  • Danke vielmals Eberhard,

    nach ersten Vergleichen wäre es das nicht, aber ich ich checke das echt noch weiter. Oft haben ja Vögel verschiedene Gesangsfolgen. Bis man die erstmal alle! durch hat, das braucht echt. Hat bei mir beim Grünfinken auch gebraucht. und trotz aller Mühen erkenne ich immer noch nur die eine! Tonfolge wirklich! Manchmal frage ich mich, ob ich bei der Merkfähigkeit bzgl. Vogelgesängen echt irgendwelche speziellen Defizite habe.

    Daß ich es punkto Gesichtern echt Probleme habe (Prosopagnosie- leichtere Form) das hat echt gebraucht, das zu erkennen. Aber einige Sache waren echt zu krass, um noch anders zu erklären. Z.B., daß ich mal meinen Vater nicht mehr erkannt habe (un!!!!verkleidet) u.ä. - deutete sehr darauf hin.

    Vogelgesang? ich mühe mich damit echt ab- will es lernen- aber es klappt einfach nicht, wenn ich den Gesang nicht in ein Schema pressen kann, bei Musik klappt es auch nicht, mir die zu merken, wenn ich nicht die Noten visualisieren kann. Ist das auch für andere so schwer?

  • Hallo zusammen!


    Ich wollte nur mal "Hallo" sagen und allen rätselnden viel Glück wünschen! ==3

    Ich rätsele hier unoffiziell ein wenig mit, kann mich davon leider nicht abhalten immer wieder hier reinzuschauen.


    Wann ist der offizielle Jammertag? Ich glaube dass ich dann das Jammern auf ein neues Niveau bringen kann in dem ich motze ohne teilzunehmen ==2

  • Mein Hansegnolm hat mich gerade auf etwas aufmerksam gemacht: "Groszingnolm hett di gnorntlich Druck aufbaut, un dat Fraagtekn is wohl bannig s´nöselig "


    Na, auf solche plumpen Verunsicherungsversuche falle ich sicher nicht herein, Herr Ingo! Da hatte ich Subtileres von Dir erwartet.

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    260118-23-jpg

  • Moin Leute,


    auf meiner Arbeit gibt es MOMENTAN einen Gnolm-Gnossangriff, während ich gerade einer Kollegin 2B zeigte... zuerst Applicationsabstürze, dann Zugriffsbeschränkungen und JETZT, das gab es noch nie, der KOMPLETTE HAUPT NETZWERK Folder mit allen Dokumenten und Prozeduren ist.. VERSCHWUNDEN... DAS GAB ES NOCH NIE. Helpdesk, IT-Support, Canada Headquarter... alles muss ran...==Gnolm4==Gnolm10

    ... meine komplette Abteilung (10 Leute) und eine andere (8) kann momentan nicht arbeiten....


    Jetzt heist es, RUHE bewahren und :kaffee:

    Grüsse aus dem Moseltal

    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18

  • Sag mal Norbert, wo auf dem Bild ist eigentlich der Rätselpilz. Ick seh da nüscht, wat wie’n Pilz aussieht.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Der Start war schon, Jammertag ist schon überfällig. Höchste! Zeit! Also LOS!!!!!!!

  • Ach! Und wir haben alle Probleme heute auf ein Windows-Update geschoben.

    Dabei ist die Ursache so was von offensichtlich! (ein subtiler Hinweis: ==Gnolm10 )

  • Hi,

    Also Jammertag - nun gut ==14

    Könnt ich was dazu sagen - tu ich auch.

    Nur Schreiben tu ich nichts...==Gnolm10

    Gnüße

    Gnorbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Mein Hansegnolm hat mich gerade auf etwas aufmerksam gemacht: "Groszingnolm hett di gnorntlich Druck aufbaut, un dat Fraagtekn is wohl bannig s´nöselig "

    Moin Hans und Hans-e-gnolm, ich wußte ja gar nicht, daß man gleichzeitig Platt schnacken und Gnolmisch reden kann! Obwohl...mein Hessegnolmi zeigt auch solche Tendenzen. Sein Hessisch-Gnolmisch ist recht passabel, aber manchmal auch unverständlich...==Gnolm4

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Mein Hansegnolm hat mich gerade auf etwas aufmerksam gemacht: "Groszingnolm hett di gnorntlich Druck aufbaut, un dat Fraagtekn is wohl bannig s´nöselig "

    Moin Hans und Hans-e-gnolm, ich wußte ja gar nicht, daß man gleichzeitig Platt schnacken und Gnolmisch reden kann! Obwohl...mein Hessegnolmi zeigt auch solche Tendenzen. Sein Hessisch-Gnolmisch ist recht passabel, aber manchmal auch unverständlich...==Gnolm4

    Ja, manchmal isser schwer zu verstehen. Heute abend will er "Gnipp oder Labsgnaus mit S´pegnelei". Dazu "´n s´teifen Gnogg"

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    260118-23-jpg

  • Offtopic!



    Hallo Safran!

    Hier muss ich doch mal was schreiben. Der Vogel, der normalerweise VOR allen anderen anfängt ist das Rotschwänzchen. Das hat auch einen Gesang, den man echt nicht beschreiben kann.


    Ich vermute jetzt mal, dass es sich bei "Deinem Vogel" um ein Rotschwänzchen dreht.


    Ich hatte einen kleinen Kerl dieser Gattung im Frühling jeden Morgne auf der Fensterbank sitzen... jeden morgen etwas früher, da er etwa eine Stunde vor allen anderen anfängt.


    Ein echter Spaß!

  • Ja, manchmal isser schwer zu verstehen. Heute abend will er "Gnipp oder Labsgnaus mit S´pegnelei". Dazu "´n s´teifen Gnogg"

    Also "Labsgnaus" kenne ich, "S'pegnelei" und "n steifen Gnogg" dazu muss einfach sein, aber was ist "Gnipp"? Hier ist das Gnolmische zum Superstrat für das Platt geworden, so daß durch die Interferenz zwischen Dialekt und Muttersprache des Gnolms der Sinn der Worte völlig entstellt wird...Gnolmisch wiederum kann als Dialekt des Deutschen aufgefasst werden, aber einige Lingnolmisten erkennen ihm den Status einer eigenen Sprache zu, so, wie z.B. auch dem Schwyzerdütsch oder dem Ömrangsch. ==Gnolm11

    (Siehe auch ➡️ Alt-Ägnolmisch im Post Nr. 259 APR 2017: RE: Advents-Pilzrätsel 2017 und Post Nr. 265 ff. ebenda: RE: Advents-Pilzrätsel 2017)







    :grofl:

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    3 Mal editiert, zuletzt von keiAhnungGrüni ()

  • ... mehr Zeit fürs APR!!!

  • Gnallo!

    denn alles dreht sich...

    ....bis allen schwindlig wird.

    Wird gerade zu dieser Zeit gern mal getestet:



    Nur ein einsamer, verirrter Vogel sitzt auf der behüteten Vogelscheuche im Garten und kräht noch heiser seine Me-lod-ei. Häähh? Es ist ein Wintermorgen, was machst du hier?

    Zitat

    ....und trotz aller Mühen erkenne ich immer noch nur die eine! Tonfolge wirklich! Manchmal frage ich mich, ob ich bei der Merkfähigkeit bzgl. Vogelgesängen echt irgendwelche speziellen Defizite habe.

    Geheimdepesche an die Vogelcopter-Gnolme: "Mit Vochlcopta etwas unauffällicha fliechn! Vochlmelodie ständich wechsln!"

    Macht euch nicht so viele Gedanken. Welch wunderschöner Gesang!

    zuerst Applicationsabstürze, dann Zugriffsbeschränkungen und JETZT, das gab es noch nie, der KOMPLETTE HAUPT NETZWERK Folder mit allen Dokumenten und Prozeduren ist.. VERSCHWUNDEN... DAS GAB ES NOCH NIE. Helpdesk, IT-Support, Canada Headquarter... alles muss ran... ==Gnolm4==Gnolm10

    ... meine komplette Abteilung (10 Leute) und eine andere (8) kann momentan nicht arbeiten....

    Geheimdepesche an Compjutatechnik-Stöa-Gnolm: "Supa gemacht!!"

    Das tut mir echt leid. Wie sowas immer nur kommt?


    GnGn

    IG

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    Pilzwettchips: 135-10 (Gebühr für APR 2016) = 125+5 (Gnozaki-APR-Platzierungswette) = 130+3 (Gnausmann-astragalina-wette APR2016) = 133+10 (Climby-APR-Platzierungswette) = 143-10 (DonGnolmio Wette mit Tuppie) = 133-10 (Einsatz Wette Treppchenplätze APR2016) = 123+5 (APR-2016-Glücksplatz11 = Pilzwettchips: 128-15 (Gebühr APR 2017) = 113+8 (APR-Platz 9) = 121+16 (APR 2017-Segmentwette) = 137+2 (Treppchenwette APR) = 139-2 (Pluteus/Melanoleuca-Wette mit Emil) = 137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146



    Link: Büren, Nanzen, Schäfte für APÄ 2018

    Link: Gnolmengalerie

  • Außerdem kann ich mich aktuell kaum an der ganzen...

    Egal, Unkengnolm meint, dass wer im Dunkeln haust, anscheinend wirklich schwer hinters Licht zu führen ist... ==Gnolm8

    Grüße ins Dunkel, E&U

    Chiprechnerei:
    202 (Leben vor d. APR 2018) - 20 (für selbiges) + 16 (für den 2. dann); +7 (Segmentwette) +9(Treppchenwette) +11 +2 für '0'm\ - und pvalschpvahl, +10(+1Pilzwette) -2 (Top6wette#2), -2 und +10(Top6wette#3)... Sind 243

    2 Mal editiert, zuletzt von eberhardS ()

  • N'abend, liebe Miträtsler!


    Hier geht's ja ganz schön rund, Phähle und Gnolme überall - wie es sich gehört! Nur leider tu ich mir mal wieder schwer beim Phähle-Lesen... Die Gnolme brabbeln auch immer unverständlicher... Es ist zum Jammern!

    Nachdem ich das erste Bildchen betrachtete dachte ich, ich lass die alte Jeans mal im Kasten, besser mal was eleganteres anziehen und fein essen gehen. Ich liebe scharfes Essen, aber bitte nicht zu scharf. Das Brätzel verschließt sich mir völlig - was ist dass denn bitte??? Kann ich sowas schonmal gesehen haben?


    Das heutige Rätsel ist halt schon sehr blau... Ich habe eine Idee, nur findet die sich weder im Bon noch im BLV. Daher nun meine Frage: sind die Rätselpilze wieder in der gängigen Literatur zu finden (Bon, BLV, Laux)?

    LG

    romana

    Pilzchips 100-5 für APR2016-10 für APR-Platzierungswette+3 für APR+15 APR-Platzierungswette=103-15 für APR2017+Platzierungswette=88+17 APR 3.Platz + 2 APR-Platzierungswette= 107-1(OBR)-15(APR2018)=91

  • Hallo Romana, in...urpf gnarpf...Unkengnolm hält mir grad die Hände fest ==Gnolm4

    E.

    Chiprechnerei:
    202 (Leben vor d. APR 2018) - 20 (für selbiges) + 16 (für den 2. dann); +7 (Segmentwette) +9(Treppchenwette) +11 +2 für '0'm\ - und pvalschpvahl, +10(+1Pilzwette) -2 (Top6wette#2), -2 und +10(Top6wette#3)... Sind 243

  • Irgendwie richt's nach was, so Richtung streng & komisch,:gpfeiffen:


    Die Aufnahme vom B-Rätsel hat der Gnorbert zu Hause gemacht, darauf wette ich glatt einen halben Chip, ==Gnolm8


    a) er hat die alte, abgeschabte Tapete geknipst,

    b) den Pelzmantel von Frau Gnorbert oder

    c) ist richtig, er war mit einer Lötlampe in einem Permafrostgebiet unterwegs. Urzeitliche Polarfüchse, auftauen, yepp - da geht's lang. In klirrkalten Nächten haben die vermutlich auch Moos gefressen, das würde Eberhard's eingewürfelte Chlorophyll-Dingens bestätigen.


    Glühmost gefällig?


    LG

    Peter


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.