Hallo, Besucher der Thread wurde 1,4k aufgerufen und enthält 7 Antworten

letzter Beitrag von Tricholomopsis am

Morcheln im Garten, essbar?

  • Hallo Pilzfreunde,

    ich habe in Garten heute plötzlich Morcheln entdeckt, weiss nicht ob diese aber geniessbar sind. Kann mir jemand helfen diese zu identifieren?

    Herzlichen Dank schon voraus,

    Jane

  • Servus Jane,


    mir wären die zu alt - du siehst bereits, dass die Kanten eingeschrumpelt und richtig schwarz sind. Das kann an der sehr trockenen Witterung liegen, aber man kann da schlecht unterscheiden, ob nur trocken oder bereits überständig. Das ist auch mit ein Grund, warum eine Verzehrfreigabe per Foto kaum bis nicht geht. Die Bestimmung als Spitzmorchel i.w.S. ist glasklar, die Essbarkeit aber nicht.


    Liebe Grüße,

    Christoph

  • Das ist auch mit ein Grund, warum eine Verzehrfreigabe per Foto kaum bis nicht geht. Die Bestimmung als Spitzmorchel i.w.S. ist glasklar, die Essbarkeit aber nicht.

    Hallo zusammen,


    das ist eine sehr schöne Erklärung! :thumbup:


    Tatsächlich ist die Art- bzw. Gattungsbestimmung nach Foto in vielen Fällen sehr gut möglich (wie hier).

    Die Essbarkeit hängt aber von Faktoren an die auf Fotos nicht immer zu sehen sind, bspw. Konsistenz, Geruch, Maden, kleine Stellen mit Schimmel


    @ Jane: Glückwunsch zu diesem Fund! Auch die Fotos für die Bestimmung sind super :thumbup:

  • Hallo Christoph,


    Ich möchte Dir hier nicht widersprechen, was das mögliche Alter der Morcheln betrifft.


    Aber m.M. muss die Schwarzfärbung der Rippen nicht unbedingt altersbedingt sein.

    Ich finde alljährlich an einer bestimmten Stelle (allerdings im Wald) jeweils 2 Spitzmorcheln, die fast ganz schwarz sind. In diesem Jahr z.B auch und die waren höchtens 1 Tag alt. Das kann ich mit Sicherheit sagen, weil sie am Tage vorher noch nicht da waren (übersehen konnte ich sie nicht haben, da sie frei standen und ich immer ein Auge auf diese Stelle habe).

    Recht muss ich Dir allerdings geben, dass man das nicht auf Grund von Fotos entscheiden kann.


    Herzliche Grüße

    Josef

  • Herzlichen Dank für Eure Hilfe! Immer sehr zuverlässig und schnell! Prima!!

    PS. es sind viele kleine noch da und ich habe alle am Abend gegossen (es ist wirklich sehr trocken gewesen), vielleicht kann ich ja bald was ernten :-)

    Jane

  • es sind viele kleine noch da und ich habe alle am Abend gegossen (es ist wirklich sehr trocken gewesen), vielleicht kann ich ja bald was ernten

    Hallo Jane,


    Dann schau doch mal bitte, ob die Frischen auch so eine Schwarzfärbung an den Rippen haben. Würde mich sehr interessieren.

    Wenn Du willst, kannst Du aber auch Fotos davon einstellen.


    Herzlichen Dank

    Josef

  • Servus Josef,


    du darfst mir sehr gerne widersprechen ;-). Im Prinzip meinte ich das ja - man kann am Foto nicht gut erkennen, ob das wegen Alter oder wegen der Trockenheit passierte. Manche Spitzmorcheln sind ohnehin schwarz - stimmt vollkommen. Und gerade da wird es schwer, die Frische zu erkennen. Die Konsistenz des Fleisches, den Geruch - all das sieht man ja nicht am Foto. Und bei schwarzen Pilzen ist es eh oft schwierig - ich denke da an alte Totentrompeten per Foto im Vergleich zu frischen, eingetrockneten...


    Ich gehe davon aus, dass Jane die Morcheln gut verträgt. Sie kann ja berichten.


    Liebe Grüße,

    Christoph

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.