Hallo, Besucher der Thread wurde 46k aufgerufen und enthält 443 Antworten

letzter Beitrag von Radelfungus am

Naturfotos

  • Wow! DIE kannte ich noch gar nicht! Wunderschön! Gibt es dazu auch einen Trivialnamen?

    Und gibt es auch eine kleinblütige Orlaya? Sowas ähnliches, nur mit winzigen Blüten, haben wir neulich bei der Schwanheimer Düne gefunden.


    Edit: es sieht zwar ein bißchen ähnlich aus, aber meinen Fund würde ich eher irgendwo in die Verwandtschaft der Schleifenblumen (Iberis) stellen. Also nicht Doldenblütler wie die Orlaya, sondern Kreuzblütler. Weiß jemand, was das sein könnte? Leider sind mir die Fotos nicht scharf geworden.

    Hallo Grüni,

    ich denke Deine Pflanze ist die Graukresse, Berteroa incana, ein Kreuzblütler. Blüht bei uns z.Z. massenhaft.

    LG Ulla

  • Hallo Grüni,

    ich denke Deine Pflanze ist die Graukresse, Berteroa incana, ein Kreuzblütler. Blüht bei uns z.Z. massenhaft.

    LG Ulla

    Hallo Ulla,

    danke! Dann lag ich ja mit dem Kreuzblütler zumindest richtig...bei uns hab ich die noch nie gesehen.

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Regen?:rain::rain::rain:

    Habe ich auch schon mal gehört...Soll es wohl früher häufig gegeben haben!?(

    Stimmungsvolle Bilder, die Mut machen!

    Danke fürs einstellen.


    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • Hatten wir heute auch. Aber nur so ein kleines, erfrischendes, 10-minütiges Schauerchen. Doch immerhin - gegen 38Grad gestern war das und der gesamte heutige Tag sehr wohltuend...==Gnolm16

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Boah, Regen, Neid!


    Schwesta, vielleicht hat es bei Euch da unten so viel geregnet, hier oben tatsächlich nicht. Aber abgekühlt hats trotzdem.

  • Regen, ach ja, was ist das? So sah bei uns im Großraum Dresden nicht nur in den letzten 7 Tagen aus:


    Aber als hoffnungslose Optimisten schwingen wir weiter im Garten fleißig die Gießkanne und irgendwann kriegen auch wir wieder welchen ab.

    Danke für die schönen Bilder! (Vor ein paar Jahren hätte man uns noch für bekloppt gehalten - Regen und Regenbilder im Sommer schön zu finden!)


    LG

    Ute

  • Wenn ihr Bilder mit Regen und mit Wasser mögt............., dieser Kolkrabe findet den Regen und die daraus entstehenden Pfützen auch super:



    Erst mal die Füße kühlen........


    Dann die Lage untenrum sichten.......


    Ein kühler Kopf bringt Linderung.........



    Und jetzt mit Schmackes hinein.......


    Nochmals die Flüssigkeitsspeicher auffüllen.........


    Schön war´s, nachher komme ich wieder.......

  • Wunderschön! ==10

    Man möchte am liebsten mitplantschen!

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • In der Natur ist nicht immer alles Friede-Freude-Eierkuchen, auch ungerufene Ereignisse gehören dazu:


    Am 29. Oktober 2018 rauschte das Sturmtief "Vaia" über die Südalpen und fällte allein in Südtirol 1,2 Millionen Kubikmeter Holz, das entspricht etwa dem Zweieinhalbfachen der normalen Jahresernte.

    Allein im Gebiet des Eggentales und des Karerpasses wurden Bäume in der Dimension von 300000 Kubikmetern niedergedrückt.


    Hier ein paar Eindrucke ein Dreivierteljahr danach:



    Um den wunderschönen Lec de ergobando (Regenbogensee) - vulgo: Karersee - herum hat sich das Landschaftsbild dramatisch verändert:



    Viele Höfe sind ohne sofortige und massive Eingriffe zur Hangsicherung dem Untergang geweiht:



    Während die wichtigsten Straßen und Wege nach wenigen Wochen wieder passierbar waren ist die Entnahme und der Abtransport der Stämme immer noch im vollen Gange, alle paar Meter begegnet einem ein Langholztransporter.



    Die Fachleute sprechen von 100 Jahren, bis die Spuren des Sturms nicht mehr sichtbar sind.


    Ich bin gespannt, wie die Aufforstungsarbeiten gestaltet werden, und ob das bisherige Prinzip der Fichtenmonokultur beibehalten oder geändert wird.

  • Hallo Radelfungus,


    vielen Dank für Deinen schönen Einzel-Bilder, entzückende "Bilder-Geschichtchen" (bitte mehr davon! <3) aber auch das Teilen der schrecklichen Bilder =O

    Es macht sprachlos, wie in null-komma-nichts so ein Schaden entstehen kann und ich hoffe, sie werden zukünftig einen Mischwald anpflanzen!

  • Hallo zusammen,


    irgendwann auf Kreta habe ich versucht, einen Schmetterling, den ich den "Schwalbenschwänzen" zuordnen

    würde, zu fotografieren. Ich erspare euch die ca. 50 Versuche und zeige ein Bild, bei dem mir das Licht hold war.....



    Viele Grüße

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

  • Hallo Radelfungus!

    Ich kann mich Kuschels Post nur anschließen... schöne und auch erschreckende Bilder. Danke für die Einblicke in Deine Reviere.

  • Das braune Waldvögelein und die Spinne...........;(...............



    Hier war die Welt noch in Ordnung für den Schmetterling:




    Er hatte aber die Rechnung ohne die Spinne unter der Blüte des Mädchenauges gemacht. Ein Biss, und nach zehn Minuten hatte er ausgeflattert =O :


    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.