Beiträge von anne

    Danke Nobi für den Hinweis, ist mir wohl bekannt aber ich hab es mal umgekehrt gemacht weil ich nicht wusste ob der Wunsch von Habicht ernst gemeint war oder nur ein Nonsens :saint:

    LG anne

    Danke Eike dass du es hier ausführlich dargelegt hast, ich hatte öfters mit "Randständigen" zu tun und verstehe deren Nöte und Wünsche.

    Lass dich nicht unterkriegen und alles Gute für die Zukunft.

    Frohe Festtage und LG. anne

    Ist ja schon klar, der gute Mann hat gegen das bestehende Recht und Vorschriften verstossen -

    Wie ist das aber wenn 50 Leute in den Wald gehen und jeder bringt 1Kg Pilze mit nach Hause ?

    Dann würden die Bäume nicht nur an Nährstoff leiden, da müsste doch der Wald absterben !

    Ist schon eine seltsame Aussage - (Forstamtsleiter)

    Bei all den Pilzsuchern in Deutschland - "armes Deutschland ohne Wald"

    anne

    Hallo All


    Wie ich in "Land der Pilze" schon erwähnt habe behagt es mir in diesem Forum nicht mehr so recht, (ich mag keine sture Paragraphenreiterei ohne Kompromisse)

    darum gehe ich lieber wieder zur Musik zurück das entspricht besser meinem Naturel.

    z.B. diese freundlichen und fröhlichen Leute.

    Grüssle anne


    YouTube


    YouTube


    YouTube

    Najanaja warum denn so negativ und alles schlecht sehen und reden, denke in dem Land ist das erlaubt und die Leute freuen sich ansonsten würde man dies sicher nicht veröffentlichen.

    Am Morgen aufstehen und griessgrämig in den Tag schauen oder sich über den neuen Tag freuen ist halt schon irgendwie verschieden.

    Finde ich doch schön wenn Leute sich freuen können, eine negative Denkweise ist mir fremd.

    Grüssle anne

    Hallo guten Morgen

    Es ist ja schon so, jedes Jahr diese unnötigen Pilzvergiftungen, lange Trockenheit dann Regen und Wärme - die Pilze spriessen und die Menschen fallen in Massen über die Pilze her, jeder möchte so viel als möglich für sich vor andere ihm die Pilze vor der Nase wegschnappen.

    Denke mal es ist nicht nur derjenige selber schuld der in Unkenntnis mitnimmt und verzehrt was er findet, m.M. wird auch viel zu wenig auf die Gefahr aufmerksam gemacht- nur Kontrollstelllen bringen dem was der das auch kennt.

    Vielleicht sollte man im Lokalblatt mehrmals und explizit darauf aufmerksam machen und am Waldrand und Waldwegen entsprechende Tafeln aufstellen (anbringen) zum Schutz der Bevölkerung und Steuerzahler.

    Das Geld das Politiker jedes Jahr zum Fenster rausschmeissen wäre hier gut angebracht.

    War nur so meine persönliche Meinung -

    Grüßle anne