Sehr früh im Jahr, aber schon wieder zu trocken?

Es gibt 259 Antworten in diesem Thema, welches 12.856 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von elbeangler67.

  • HI,


    das mit der "Frau" kommt daher, das Du die gesamte Webseite hast nach Deutsch übersetzten lassen – das solltest Du dazuschreiben. Sonst denkt noch jemand, der Bestand an Frauen nimmt zu... :giggle:


    Original ist die in Norwegisch und Englisch, etc. aber eben nicht in Deutsch. Daher gibt es den lustigen Übersetzungsfehler.

    Grüße aus dem schönen Vogtland,

    Steffen


    Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

  • Hallo Ihr Lieben,

    Wettervorhersage:


    ...und das Wichtigste, die Vorhersagen stimmen!

    ich habe mir mal die Vorhersage für meinen Ort angesehen - wenn die wirklich stimmt... :gschock: Das wird bitter :gheulen:

    Jedenfalls kann ich dann das Fragezeichen aus dem Titel streichen und kräftig weiterjammern g:(


    Heute habe ich mal wieder nachgesehen, ob sich neue Blümchen zeigen. Ich habe Euch 3 Fotos mitgebracht. Dieses Blümchen war die einzige ihrer Art, die schon geblüht hat.



    An warmen Stellen sind die Anemonen schon auf (die gelben brauchen noch ein bisschen)



    Die Knoblauchrauke ist noch ganz jung und frisch.



    Jetzt verziehe ich mich auf mein Sofa und jammer ein bisschen vor mich hin - hoffentlich werde ich nicht depressiv :gheulen:


    Euch ein schönes Wochenende und liebe Grüße


    Murph

  • Hallo Ihr Lieben,


    eine kurze Meldung aus meiner Trockenheitsdepression g:( Es ist wirklich nicht sehr erbauend - hier ein Blick auf die "Regenmenge", die meine Dose die letzten 12 Tge gemessen hat :gschock:



    Tja, so richtig glücklich macht mich das nicht :gheulen:


    Morgen gehe ich trotzdem mal raus und schaue, ob ich wenigstens ein paar Blümchen finde...


    Liebe Grüße


    Murph


    P.S Kirsten Eta : der fotografierte Lerchensporn war tatsächlich der einzige, der schon geblüht hat, obwohl es da später ganze Teppiche gibt.

  • Hallo Murph, sag mal was für eine schicke Wetterstation habt ihr da eigentlich? Die sieht sehr interessant aus und woran siehst du die Regenmenge? Ist da außen noch ein Auffangbehälter dazu ?

    LG Aus dem sonnigen Vogtland

    Liebe Grüße aus dem Vogtland

    die Schwarzhex

    :gwinken: Sandra

    (100 - 10 fürs APR 2020 = 90 - 15 APR 21 = 75)

  • Hallo Sandra,


    auf meiner Terrasse hängt meine "Regendose"



    Die misst die Regenmenge (wenn mal welcher fällt :grolleyes:) und die Außentemperatur und sendet sie per Funk an meine Station in der Wohnung.

    Wenn es Regen gegeben hat, sieht das so aus:



    Im Kreis siehst Du die Tagesmenge an Regen. Beim Pfeil siehst Du auch die Tagesmenge und in der gleichen Anzeige siehst Du rückwirkend die Regenmenge der letzten 12 Tage.

    Es ist eine Wetterstation der Firma Bresser (steht ja auch groß dran :gstrahlen: ), Modell müsste ich nachgucken :gzwinkern:


    Liebe Grüße


    Murph

  • Murph


    Ich war heute wieder mal Hygrophorus marzuolus, Märzschnecklinge, fangen. Die Beschäftigung in den letzten Wochen schlechthin…


    Selbst das Moos ist nun an manchen Stellen trocken.


    Ich hatte heute allerdings einen großen Fund zu verzeichnen, 1 (in Worten Einer) Fichtenzapfenrübling. Den hau' ich mir in die Pfanne und schlage mir den Bauch voll. :cool:



    Grüße,

    Steffen

    Grüße aus dem schönen Vogtland,

    Steffen


    Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

  • Brummel


    Danke! :)


    Nur, ich wurde nun so umbenannt, Dank an Stefan, das ich nun Navajoa heiße.

    Also musst Du ein neuen Bild machen...


    LG,

    Steffen

    Grüße aus dem schönen Vogtland,

    Steffen


    Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

  • Hallo in die Runde,

    Ich hatte heute allerdings einen großen Fund zu verzeichnen, 1 (in Worten Einer) Fichtenzapfenrübling. Den hau' ich mir in die Pfanne und schlage mir den Bauch voll. :cool:

    hoffentlich hast Du Dich nicht überfuttert :glol:

    Bin neu hier und habe eine ganz andere Frage ... sorry, wenn ich das hier mache .... würde gerne selbst einen Beitrag einstellen, bin alle Buttons durch und finde nicht den richtigen Link... kann mir bitte jemand helfen ??? ... gerne auch als persönliche Nachricht :-)))

    Macht nichts - bei mir darf man fast alles :gzwinkern: Hast Du schon eine Antwort bekommen? Ansonsten schicke mir mal eine PM - dann würde ich mich nachher mal daran versuchen g:-)


    Und vielleicht zeige ich Euch auch noch ein paar Fotos von heute - natürlich keine Pilze :grolleyes:


    Liebe Grüße


    Murph

  • Hallo Ihr Lieben,


    bei mir ist alles wie immer: kein Regen in Sicht, dafür steigt die Waldbrandgefahr an :grolleyes:

    Gestern war ich ja unterwegs, um Blümchen zu bewundern. Ich bin an einem sehr steilen Hang gewesen, an dem ich vor 2 Jahren ganz viele verblühte Küchenschellen gesehen habe und die sind bei mir nicht häufig...

    Dieses Jahr standen sie tatsächlich in Blüte - ein toller Anblick - der ganze Hang voll! Ich zeige Euch allerdings nur eine kleine vom Wegrand und auch da musste ich mich gut festhalten. Wäre ich abgerutscht, hätte ich eine ziemliche Talfahrt unternommen und wäre auf einer ICE-Strecke gelandet :gschock:



    Ansonsten war am Hang noch nicht viel zu sehen. Die ersten Veilchen haben geblüht.



    Und auch Schlüsselblumen habe ich schon gesehen.



    Zum Schluss noch ein Hingucker im sonst noch relativ farblosen Gebüsch.



    Jetzt heißt es mal wieder: Warten auf Regen... :grolleyes:


    Habt alle eine schöne Woche g:-)


    Liebe Grüße


    Murph

  • Hallo Murph!


    Für Mittwoch wurden bei uns 5mm Niederschlag angekündigt!

    Das ist mehr als die letzten Wochen (wie viele mittlerweile?) zusammen.


    Aber: Ich glaub es erst, wenn ich das erlebe... :gheulen:


    Auch dir eine schöne Woche - möglichst mit Regen!


    LG, Martin

  • Hallo Murph


    Die Küchenschelle sieht ganz toll aus. :thumbup:

    In freier Wildbahn ist mir hier keine Stelle bekannt, aber in den Gärten sieht man sie manchmal.


    Die Veilchen blühen hier auch gerade ganz fleißig. Ich mag ihren Duft. Und wenn sie Pech hat, findet sich die eine oder andere Blüte auf den Salat wieder...


    Ansonsten bin ich gespannt, ab morgen soll es für einpaar Tage schönes Wetter geben. :rain:

    Ich hoffe mal, der Herr Wetterfrosch hat Recht.


    LG Matthias

    98 PC vorm APR 2021

    - 10 PC Startgebühr APR 2021

    + 4 PC zweitschnellster Jokerverballerer

    + 4 PC glatter Zwanzger

    + 4 PC lustiger Hiasl

    + 9 PC viertbester Zaunphahl

    = 109 Pilzchips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Brummel


    Danke, so passt das. :) Nur brauch ich 'nen größeren Topf... ;)


    Gestern war ich im Wald unterwegs, nichts gefunden...


    Heute Nacht sollte der Regen beginnen. Wenn man sich im Regenradar umsieht, so erkennt man viel kleine Regengebiete, kein großes, zusammenhängendes. Und bekanntermaßen ziehen diese kleine Regengebiete, das wo ich wohne, vorbei. Bis jetzt hatten wir hier keinen Tropfen Regen.

    Grüße aus dem schönen Vogtland,

    Steffen


    Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

  • Hallo Ihr Lieben,


    jetzt ist es amtlich - ich lebe in der Wüste :gkrass: Heute in der Tageszeitung:



    Da kann ich wohl zu recht behaupten: Ja, es ist schon wieder zu trocken :gheulen:


    Der Schnee von gestern hat laut meiner "Dose" 2 Liter gebracht - auch nicht wirklich viel, oder?


    Liebe Grüße


    Murph

  • Hallo,

    bei uns ist fast nichts runtergekommen, weder Regen noch Schnee.

    Da fällt wohl der Ascomyceten-Aspekt (Verpeln, Morchelbecher, Morcheln) voll ins (Wasser)-Nichts.

    Wenigstens ein paar Sklerotienbecher hatte wir und ein paar nette Frühjahrsblüher.

    +

    Dumontinia tuberosa


    Tranzschelia prunispinosae an Gelbem Windröschen


    Botrytis ficariarium und Uromyces ficariae an Scharbockskraut

    Mittlerer Lerchensporn

    Hohler Lerchensporn


    Adonis-Röschen - Adonis vernalis

    immer wieder schön!


    aber auch das:


    Seid umschlungen (Millionen)!


    LG Ulla

  • Hallo,


    bei mir sind in den letzten Tagen wenigstens 13 l/m² heruntergekommen und da für kommende Woche noch einmal dreißig Liter vorhergesagt sind, hoffe ich doch noch auf ein paar Schlauchpilze.


    VG Jörg

  • Hallo,


    hier liegen rund 15 cm Schnee. Heute, Sonntag 5 Uhr, hat es -5 °C, weiter fallend. Regen ist laut YR.no für die ganze nächste Woche angesagt – allerdings immer kurze Schauer, kein durchgehender Regen über längere Zeit. Sehen wir mal, was kommt.


    Schönen Sonntag,

    Steffen

    Grüße aus dem schönen Vogtland,

    Steffen


    Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.