Beiträge von Da_Schwammalmo

    Hallo Jörg


    Ich glaube ja, da hat dir jemand einen Streich gespielt. Du hast da nicht zufällig jemanden mit einem Wasserschlauch auf deinem Dach gesehen?

    ==Gnolm10



    Hallo Murph


    Trotz alledem konntest du uns da wieder wunderbare Funde zeigen. Vielleicht beruhigt es dich ein bisschen, wenn ich dir sage, dass es diese hyperaktiven Maden auch bei uns gibt.

    g:(



    LG Matthias

    Hallo


    Die nächste Runde ist bei mir durch.


    Der Langstielige Pfeffermilchling wurde etwas länger gebraten, damit er nicht allzu scharf wird. Interessanter Eigengeschmack, leider eine etwas bitterliche Note hintennach. 6 Punkte.


    Das Breitblatt gab es endlich mal in jung und madenfrei. Geschmacklich naja... 5 Punkte.


    Das Highlight bildeten der Flocki und der Echte Pfifferling. Höchstnote für die beiden.


    LG Matthias

    Wieso?....ist doch 'n anderes Wort.

    ==Gnolm7 ... da hat da Schwammalmo schon mehr gewagt und auch keine Brille kassiert.

    Der hats auch erst hinterher gemerkt, dass der Kommentar brillenverdächtig sein könnte, vor allem hat er auch danach erst kapiert, wie sein erster Tipp ausgegangen ist. ==Gnolm4

    Hallo Malone-Peter


    Auch von mir liebe Grüße zum Geburtstag. Ich wünsche dir fürs kommende Jahr viel Glück, Gesundheit und jede Menge schöne und interessante Pilze. Natürlich soll auch von all dem, was du sonst noch gerne hast, jede Menge mit dabei sein.




    LG Matthias

    Hallo Maria


    Ich denke mal, das ist der Ziegelrote Risspilz, Inocybe erubescens. Diesen hatte ich bisher nur einmal in der Hand, gerochen hatte ich da auch nichts. Laut Literatur soll er spermatisch riechen.


    LG Matthias

    Hallo lubeca



    1 sollte eine Champignonart sein.


    2 ist ein Ackerling. Wenn du ihn zerknautschst, riecht er dann nach Gurke? Dann wäre der Halbkugelige Ackerling eine Möglichkeit.


    3 ist vermutlich ein Düngerling. Mit dem behangenen Hut tendiere ich zum Behangenen Düngerling.


    4 ist korrekt. Bei Stockschwämmchen immer auf die Stielschüppchen achten, bei jedem einzelnen Fruchtkörper.


    5 sieht bei den dunklen Lamellen (wohl durch das Sporenpulver) und dem Ring, bei dem sich auch etwas Sporenpulver abgesetzt hat, nach Stropharia aus.


    6 ist ein alter Champignon. Bei der Größe wäre ein Schafchampignon in Betracht zu ziehen.

    Hallo miteinander


    Heute habe ich mich wieder etwas durchprobiert.


    Beim Frauentäubling ist der feine Geschmack verloren gegangen. Reicht gerade noch für eine 7.


    Sommersteinpilz roh eine 8, gebraten mehr eine gute 7.


    Der Nelkenschwindling hat mich auf ganzer Linie überzeugt. 10 Punkte.


    Dicht dahinter der Perlpilz. Geschmacklich 9 bis 10. Wegen der fehlenden Bissfestigkeit gibst die niedrigere Note.


    LG Matthias

    Ja, ich hab das so verstanden, dass die adulten männlichen Zecken eigentlich nur auf die Wirte gehen um eine Partnerin zu finden. Dementsprechend sollte die Paarung auch (immer?) dort stattfinden. Sie brauchen aber für jede Entwicklung zum nächsten Stadium Blut. Von der ganz kleinen sechsbeinigen Larve zur etwas größeren Nymphe bis schließlich zur adulten Zecke.

    An liabn Gruaß,

    Werner

    Ja, schönen Dank auch Werner, eine Nymphe hatte ich heute früh am Fuß:rolleyes:. Wenn das so ist, müsste man ja eigentlich nur die weiblichen Zecken absammeln - allerdings vollständig. Die adulten Jungs alleine wären unschädlich==Gnolm4.

    Wenn du da unterscheiden kannst zwischen hellblauen und rosa Söckchen - bitteschön.

    Servus Werner


    Interessant, auf sowas wäre ich nicht gekommen. Ist aber auch irgendwie logisch, wenn man es weiß. Danke für die Info.


    Tja, die zwei Zecken... die hatten dann Glück... die sind nicht nach, sondern während ihrem Höhepunkt...


    LG Matthias

    Hallo Ute


    Das Goldblatt ist schon ein interessantes Pilzchen. Man möchte gar nicht glauben, dass es zu den Röhrlingen gezählt wird. Im letzten Jahr kam mir auch schon eins (blieb stehen, war sowieso nicht mehr ganz jung g:-)) unter. Ich glaube, ich weiß, wohin meine nächste Tour geht. ==taube


    LG Matthias

    Habicht, des schaffst auch ohne Phal. Hab mich heute Mittag im Biergarten niedergelassen. Von der Straße aus einsehbar. Du glaubst es net. Dreimal sinds in der Zeit vorbei gefahren. Vor Corona hastas nie gesehen mit ihrem, ihrem Auto. War zu Fuß unterwegs - Pech für sie...

    Hallo Murph


    Bei den "grazilen Hubschraubern" kenne ich mich auch nicht aus. Doch optisch sind sie wunderbar schön. Den Kollegen im letzten Bild dagegen kenne ich ganz gut. Der Kolibrifalter, auch Taubenschwänzchen genannt, besucht seit Jahren regelmäßig meine Geranien.


    LG Matthias

    Hallo


    Der Düngerling könnte möglicherweise auch der Dunkelrandige Düngerling (Panaeolus cinctulus) sein. Wenn man es wirklich genau wissen will, dann wird man wohl übers Mikroskop nicht hinweg kommen.


    LG Matthias