OstTreff

Es gibt 46 Antworten in diesem Thema, welches 4.377 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Chorknabe.

  • Hallo Sandra,


    Danke fürs Kümmern! Freitag bis Sonntag finde ich gut. Einziges Risiko bei mir wäre ein zeitgleicher Termin mit der LVPS-Herbsttagung.


    Beste Grüße

    Stefan F.

  • Hallo Sandra,

    bei uns wäre es das gleiche Problem, sind im selben Verein.


    LG Ulla

  • Bis dahin ist ja noch lange Zeit

    Wer lesen kann ist besser dran. Ich hatte irgendwie Oktober 2022 im Kopf. Wieso Sandra jetzt schon Zusagen für kommendes Jahr haben will kann ich nicht nachvollziehen es sei denn das ist ein Schreibfehler.


    VG Jörg

  • Ich habe es nicht als Schreibfehler interpretiert, aber echt SEHR langgfristige Planung. Der Vorteil von echt langfristigen Planungen ist, daß man freiere Wahl bei den Unterkünften hat, der Nachteil, daß viele gar nicht so lange planen KÖNNEN. Als ich noch Ferienwohnungen vermietete, gingen viele der Buchungen schon im Sommer des Vorjahres ein, aber halt auch nicht alle . Aber für größere Gruppen ist das Angebot echt beschränkter.


    PS: Eine ganz verücktes Ereignis in meiner Pilzforum. eu Zeit. Eigentlich war das Treffen kurzfristiger anberaumt, aber nur ein Tagestreffen. Ich war sehr interessiert, hätte aber wegen der Entfernung trotztdem eine Unterkunft buchen müssen. Ich schob es auf und schob es weiter auf- echt bis zum Anschlag. Als ich echt spätestens hätte die Unterkunft buchen müssen , wurde ich so krank,daß ich ins Krankenhais kam- Notoperation usw. In dem Fall war mein Zögern zufällig richtig gewesen. Aber bei längerfristigen Planungen miuß ich halt notfalls mit dem Risiko leben und im Allgemeinen: Je früher gebucht, desto geringeres Kostenrisiko, weil Unterkunft meist günstiger.

  • Hallo, ja, Oktober 2023 ist schon richtig! Ich möchte gern, dass alle schon rechtzeitig planen können, weil viele ja auch im Verein tätig sind und nicht nur 8 Wochen vorrausplanen können. Bei uns gibt es eben auch Unterkünfte die zeitnah sicher schon ausgebucht wären. Und wenn man 1 Jahr voraus schon weiß, was man nächstes Jahr machen möchte, gestaltet sich bestimmt auch die Abstimmung mit Kollegen etc. besser. Ob 1 Zimmer hin oder her, das kann ich ja arrangieren. Und kurzfristige Erkrankungen kann man eh nicht planen. Hier ist pilzlich so wenig los, dass ich nicht daran glauben mag Euch was Brauchbares dieses Jahr zu zeigen...

    Es geht mir nicht nur um Wanderungen zu organisieren, sondern auch um die Pilzbegeisterten an einen Ort zu bringen, an dem wir uns abends noch unterhalten können und gemeinsame Zeit verbringen. Da finde ich eine längerfristige Planung doch gut ?

    LG Sandra

    Liebe Grüße aus dem Vogtland

    die Schwarzhex

    :gwinken: Sandra

    (100 - 10 fürs APR 2020 = 90 - 15 APR 21 = 75-10 APR22= 65-5 Rätsel-Gedicht= 60)

  • ..

    Es geht mir nicht nur um Wanderungen zu organisieren, sondern auch um die Pilzbegeisterten an einen Ort zu bringen, an dem wir uns abends noch unterhalten können und gemeinsame Zeit verbringen. Da finde ich eine längerfristige Planung doch gut ?

    LG Sandra

    Ist auch mir wichtig. Und ICH werde zeittechnisch zum Glück immer flexibler. Es ist halt immer ein Abwägen, wo die Entscheidung öfters schwer fällt.

    Vielleicht! gibt es ja auch 2024 mal ein OST-Ost- Treffen, das verrückte ist: ich denke echt schon drüber nach, aber echt noch sehr! ungewiß, aber irgendwann wird es kommen, so ich nicht vorher dauerhaft krank werde.

    Wenn dann nicht, dann später. Bisher habe ich es aber noch nicht mal geschafft, die Wälder näher zu eruieren. Das Zittauer Gebirge ist aber zumindest nach Bodenfeuchtekarten meist vergleichsweise gut,aber ich war da noch nichtmal. Wenn mich mein Töchterchen hoffentlich bald besucht, muß das näher angeschaut werden.

  • (...)

    Vielleicht! gibt es ja auch 2024 mal ein OST-Ost- Treffen, (...)


    Ich hatte mir auch schon Gedanken über ein Bayerwaldtreffen gemacht. 😅

    Eine Räumlichkeit hätte ich da schon. Hier ginge es aber gar nicht ohne Planung mindestens 12 Monate vorher, da diese vor allem im Herbst für Seminare genutzt werden.


    Aber jetzt lasse ich erst mal das Süd-West-Treffen über mich ergehen. ;)

    Wird sich nächstes Jahr schon raus kristallisieren, ob es '24 ein Treffen im OstOsten gibt, oder in Ostbayern, oder vielleicht auch ganz woanders.


    LG Matthias

    107 Chips vor APR 2022

    ./. 15 Chips Startgebühr

    + 6 Chips beinahe Punktlandung

    = 98 Chips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Hallo zusammen,


    da ich nicht mehr berufstätig bin, ist es für mich egal wann das Treffen stattfinden wird. Toll würde ich allerdings ein 3tägiges Treffen finden - wegen der langen Anfahrt.


    LG

    Dodo

    Die Welt ist schön, weil sie bunt ist==Gnolm16

    "Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück. Es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt"

    (Lucius Annaeus Seneca)

  • Hallo Sandra,

    ich versuche, mir den Oktober 23 freizuhalten und bin ziemlich sicher dabei, falls mich nicht vorher das Virus beißt oder der Blitz trifft. Ob ich alleine komme oder mit Frau nichtschonwieder Pilze ist jetzt noch nicht entschieden. Toll, dass Du das in die Hand genommen hast. :gbravo:

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)

  • Hallo zusammen,

    wenn der Pilzspürhund mitdarf, wäre ich auch dabei.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Wutzi selbstverständlich darf der Spürhund mit, da muss ich nur schauen, wie das mit der Unterkunft wird. Wird aber vermerkt !

    Navajoa im Oktober findet immer unsere Wanderung in Landwüst statt (sogar wirklich ENDE Okt.) und da haben wir bis jetzt immer sehr gute Beute gemacht.

    LG Sandra

    Liebe Grüße aus dem Vogtland

    die Schwarzhex

    :gwinken: Sandra

    (100 - 10 fürs APR 2020 = 90 - 15 APR 21 = 75-10 APR22= 65-5 Rätsel-Gedicht= 60)

  • Hallo in die Runde! :)


    Vanillekipferl und ich haben auch großes Interesse an einem Ost-Treffen. ==13


    Die Wochenenden dürften wir uns eigentlich immer freihalten können. Urlaub nehmen könnte vllt. nicht ganz einfach sein, aber mit genügend Vorlaufzeit müsste es eigentlich klappen, denke ich.


    Würde uns beide daher auch schonmal auf die Liste setzen. :)


    Zimtsternchen

  • guten Morgen Sandra, auch ich habe Interesse, sehe jedoch gerade nicht ob es schon einen Termin oder konkretes für dieses Jahr gibt. Für nächstes Jahr habe ich noch kein neues Zuhause, kann also weniger gut planen...danke für eine Antwort. Lieben Gruß