Online

Chorknabe Member

  • aus Jena
  • Mitglied seit 18. September 2013
Beiträge
641
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
59
Punkte
3.854
Profil-Aufrufe
553
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema BMG-Tagung auf der Burg Rothenfels - Insiderbericht verfasst.
    Beitrag
    Ich möchte nun doch Stefan etwas vorweg greifen. Während sich die Experten auf die Phlegamtien etc. gestürzt haben (die ich auch toll fand, zu denen ich aber wenig sagen konnte), habe ich mich mit den Ritterlingen befasst. Die "guten Sachen" bleiben…
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Schwarzfaseriger Ritterling (Schneepilz, Herbstling) verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Climbingfreak)

    Der augenfälligste Unterschied von T. portentosum zu den Erdritterlingen ist für mich allerdings die Hutoberseite: bei den Erdritterlingen ist diese immer irgendwie samtig oder schuppig - bei T. portentosum ist sie glatt und…
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema BMG-Tagung auf der Burg Rothenfels - Insiderbericht verfasst.
    Beitrag
    Wie Stefan schon schrieb war ich auch einige Tage bei BMG Tagung zugegen; zusammen mit Angela Günther (Mitautorin und Verlegerin der in diesem Jahr erschienenen Großpilze Jenas) bildeten wir eine Thüringer Abordnung :-) . Bei der Donnerstags-Exkursion war…
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema BMG-Tagung auf der Burg Rothenfels - Insiderbericht verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Beorn)

    Hallo Pablo, an welchen Merkmalen Deines Fundes machst Du T. basirubens fest? Bei Stefans Fund war die Stielbasis ja bereits im Feld schön rot/pink, was ihn ganz gut von T. orirubens abgrenzt, der zwar auch bläuliche bis pinke…
  • Hallo ihr lieben,

    nachdem Maria einen offiziellen Bericht zur BMG-Tagung gepostet hat,

    Reportage zur Bayerischen Mykologischen Tagung in Rothenfels

    kommt nun der inoffizielle. ==Gnolm7==Gnolm3

    Über die Tagung habe ich mit Christoph 76 letztes Jahr schon gesprochen…
  • Chorknabe

    Beitrag
    (Zitat von frank2507)

    Kannst Du mit den Gruchskomponenten "Maracuja mit milchiger Note" oder "Fruchtmilcheis" etwas anfangen? Beschreibt das Deinen Fund? Die Gruchsangaben bei 123 Pilze würde ich vorsichtig in Zweifel ziehen. Ölig riecht H. penarioides…
  • Chorknabe

    Beitrag
    H penarioides hat einen trockenen Hut und ist ein sehr kräftiger Pilz. Er sollte nach Maracuja mit einer milchigen Note riechen.
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Cystoderma-Problem verfasst.
    Beitrag
    Melzer verliert an Wirkung. Das liegt am Chlorakhydrat welches über die Zeit seinen PH-Wert ändert.
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Heutige Funde, noch essbar? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von hackstutz)

    Die Lacktrichterlinge reichern stark Arsen und Schwermetalle an. Deswegen sollte man sie nur selten und in kleinen Mengen essen.
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Ist das ein Erdritterling? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Climbingfreak)

    Schade. Beim nächsten Mal :-)
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Ist das ein Erdritterling? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von einzelheinz)

    Das könnten ebenfalls der Gemeine Erdritterling sein. Wichtig wäre ein Geruchstest (erst vom unverletzten Fruchtkörper und dann von zerdrückten Lamellen) und ein Geschmackstest - beides sollte NICHT mehlig sein. Auf einem Bild…
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Lärchenröhrlich ohne Lärche? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Hortator)

    Wie schon erwähnt sind das zwei unterschiedliche Arten. Sie sehen sich aber recht ähnlich und wachsen beide bei Kiefer.
  • Chorknabe

    Beitrag
    (Zitat von Climbingfreak)

    Das möchte ich präzisieren: ich sehe hier den Tränenden Saumpilz WÄHREND des Gammelns 😋
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Gelber Pilz verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    das sind spannende Beiträge über die Geruchswahrnehmung des Schwefelritterlings! Für meine Nase riechen diese sehr stechend und an verbrannten Schwefel erinnernd. Aber es schwingt auch eine dezente schwere süßliche Note mit. Bei den weißen…
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Lactarius torminosus und L. pubescens? verfasst.
    Beitrag
    Hallo, das könnte schon hinkommen. Der erste ist recht sicher L. torminosus. Beim zweiten bin ich mir nicht ganz so sicher. Aber: L. pubescens hat an der Stielspitze unterm Lamellenansatz einen rosaroten Farbring. Diesen meine ich auf Deinem letzten…
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannter Pilz - Ritterling? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Waldfreund_Hannes)

    Nebelkappen werden nicht mehr als Speisepilze freigegeben, weil ihn ihnen das Gen-verändernde Nebularin nachgewiesen wurde. Die Dinger sind also nach aktuellem Stand krebserregend. Der Wald steht voll mit leckeren und…
  • Hallo Martin,

    schau mal bei Ebay nach Aufbewahrungsboxen für ätherische Öle. Spontan habe ich z. B. das hier gefunden:

    19 Fächer Holz Organizer Ätherisches Öl Box Aufbewahrungsbox Kasten Case Ablage | eBay

    Viele Grüße
    Jürgen
  • Chorknabe

    Like (Beitrag)
    Hi,

    so weiter gehts. Freitag war Kalkbuchenwald angesagt; am Steilhang. An diesem Tag war ich mit Wurzelchen und ihrem lieben Mann unterwegs. Auf dem Hang war nicht so viel los. Felix und noch ein paar andere waren oben auf dem Hochplateau. Dort soll…
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Boletus-Tagung die 3. verfasst.
    Beitrag
    Ach, das schaut alles klasse aus. Bin traurig dass ich eine Teilnahme dieses Jahr nicht möglich machen konnte.
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Champignons macrolepiota und co verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    1) Wenns irgendwo rötet dann kann es kein Macrolepiota sein. Also Einer der Safranschirmlinge.
    2) Könnte in Richtung Lepista flaccida gehen
    3) Vermutlich einer der Anischamignons (Bittermandel und Anis riechen sehr ähnlich)
    4) Ich sehe hier auch…