Hallo, Besucher der Thread wurde 3,5k aufgerufen und enthält 39 Antworten

letzter Beitrag von Naan83 am

Herbstspaziergang

  • Hallo liebes Forum,


    ich zeig euch mal ein Paar Bilder von meinem heutigen Herbstspaziergang über die Wiesen, Weiden, Parks und Wälder in der Umgebung des Heidelberger Kohlhofs.


    Dort bin ich gerne, wenn ich mal wieder Natur und frische Luft tanken will...


    Los geht's...


    Bunt sind schon...


    Streuobstwiesen...


    Blattstruktur...


    Es gab auch Pilze. Wir beginnen mit dem (Edit: Danke Pablo!) Birkenritterling, Tricholoma stiparophyllum? - bei Birke, wie man sieht... Riecht sehr unangenehm, finde ich.


    Zum Thema Birke...


    Kennen wir den nicht?


    Periiii? Ich hab mal nach ihm gerufen, aber irgendwie kam er nicht... :shy:


    Weiter geht es in einen Park, den ich gerne besuche, denn da stehen oft schöne Pilze:


    Eine kleine Auswahl: Kaffeebrauner Gabeltrichterling, Pseudoclitocybe cyanthiformis


    Schwarzpunktierter Schneckling, Hygrophorus pustulatus


    Auch dieses Jahr zeigt sich der hübsche Schüppchenmilchling, Lactarius spinosulus wieder, der seinem Namen alle Ehre macht...



    Und dann ein farbenfroher Hautkopf, den ich die letzen Wochen an seinem Standort mehrfach besucht und ihm beim Wachsen und Vergehen zugesehen habe. Bislang heißt er für mich Orangefüßigen Hautkopf, Cortinarius bataillei. Mal sehen ob das auch so bleibt.





    Alte Fruchtkörper...


    Charakteristisch für diese Art ist (wenn ich denn richtig liege) die rötliche Verfärbung am Stiel (die sich übrigens beim Anfassen verstärkt) und ihn vom Safrangelben Hautkopf unterscheidet. Der Geruch war leicht nach Rettich, der Standort in diesem Fall auf der Wiese in einem feuchten Park bei Birke, Fichte und diversen weiteren Laub- und Nadelbäumen im Moos.


    Ich war so frei auch diesen ansehenlichen kleinen Risspilz mal ausnahmsweise makroskopisch zu benamsen: Braunvioletter Risspilz, Inocybe cf. cincinnata



    Hier im Park gibt es aber nicht nur Schleierlinge und Risspilze, nein:


    Auch Steine und Fliegen sind zu finden.


    Und da es mehrere und sehr frische Steine waren, habe ich ein paar mitgenommen... nur schwer waren die... :freebsd:


    Fliege, auch hübsch...


    Duftrichterlinge, Clitocybe fragrans - riechen zwar sehr lecker, sind aber giftig:


    In der Dämmerung, im Vorbeihgehen auf dem Weg zum Bus...
    Rosascheckiger Milchling, Lactarius controversus


    Typisch sind die oft sehr großen Fruchtkörper. Die Hüte sind gezont und glatt, oft fleckig. Der Pilz wächst gerne in Hexenringen, hat weiße und unveränderliche Milch und einen charakteristischen rosa Schein in den Lamellen:


    Zum Abschluss die abendliche Herbststimmung über den Streuobstwiesen...



    Ähm, nur fast der Abschluss. ;-)


    Denn im Dämmerlicht und Nieselregen nahe der Haltestelle machte ich einen hübschen Erstfund, für den ich fast den nur stündlich verkehrenden Bus verpasst hätte... Aber er wäre es mir wert gewesen:


    Getropfter Schleimschirmling, Limacella guttata



    Vielen Danks fürs Mitgehen! :sun:

  • Liebe Anna,


    tolle Funde. :sun::sun::sun:


    Ich wäre gerne dabei gewesen. Geht leider nicht, :veryannoyed: , umso erfreulicher, dass Du uns hier mitnimmst.


    Große Worte spare ich mal und schau dafür Deinen Beitrag sicher noch mehrmals an...


    Liebe Grüße an Dich und Stefan !! :sun:


    Markus


  • :D:D
    Hallo Anna :eek: hast du gerufen? hier bin ich :)


    Hejo, Peri, du bist spät, aber da! :D


    Zitat

    du kannst deinen Besen gerne in meiner Garage abstellen :freebsd:


    Das mache ich, Frechdachs, aber dann nehme ich deine Auto und fahre damit weg... :freebsd:



    Hallo Karen,


    vielen Dank! Ja, bei uns ist es zum Glück noch recht bunt. Aber der Zauber hält nicht mehr lange...

  • Liebe Anna!


    Danke für den wunderschönen Herbstspaziergang! Heute bin ich wieder nicht rausgekommen und die Erkältung bahnt sich schon wieder ihren Weg, ich komm einfach nicht auf die Füße...


    Umso schöner, hier wenigstens spazierenschauen zu können! Die herbstliche Stimmung hast Du so schön eingefangen, danke!

  • Ach, lieber Tuppie,


    ich wünsch dir ganz fest, dass es rasch mit der Erkältung vorbei ist und es dir schnell wieder viel besser geht! :sun::sun::sun:


    Lieber Markus,


    vielen Dank für deine netten Worte, wir hätten dich auch sehr gerne dabei. Dir wünsch ich von Herzen ein bißchen mehr Frei-Zeit für dich und NiLa. Wir freuen uns aufs Wiedersehen! Liebe Grüße an dich zurück, auch von Stefan...

  • Hallo, Anna!


    Oh, achso, den Rißpilz meintest du.
    Ja, da gibt es ja noch ein paar weitere Arten, die sich nur durch minimale Details in Sporengröße und Zystidenform.........





    ...... :freebsd:





    Nein, da habe ich eh keine Ahnung. Das wird schon stimmen, denke ich.
    Das zweite Bild vom Orangefüßigen Hautkopf hast du aus den Großpilzen abfotografiert, gib's zu.


    Das einzige, was ich komisch finde, ist der Ritterling. Warum nicht einfach T. stiparophyllum? Ist der Geruch echt so anders?


    Die Bilder sind schön. Hoffentlich wird's morgen auch so.



    LG, Pablo.

  • Hej!


    Dankeschön!



    Das einzige, was ich komisch finde, ist der Ritterling. Warum nicht einfach T. stiparophyllum? Ist der Geruch echt so anders?


    Wieso album und nicht stiparophyllum? Ist doch klar! :freebsd: Weil ich die in meinem Kopf eben durcheinandergebracht habe. :D Den von dir meinte ich eigentlich. Stinken tun ja beide, nur anderes. Korrigiere ich schnell mal.

  • Danke, Karl. Und ich hätte dich gerne dorthin mitgenommen.... :)


    Ich finde den Schüppchenmilchling seit ich ihn letzes Jahr dort entdeckt hatte fast den ganzen eigentlich Herbst hindurch an seinem Standort, er bildet immer wieder neue Fruchtkörper...

  • Grüß Dich liebe Anna guten Morgen, huhu Ihr Lieben,



    anna.......supertoll Deine Bilder......... wie bei Fotografen im Studio. Nur viiiieeeeeellllll schöner. Am Liebsten wäre ich dabei gewesen. Und dann diese herrliche Herbststimmung.
    Ich möchte mich noch bei Dir für deine positive Bewertung bedanken. Ich habe mich sehr darüber gefreut.


    Wenn ich die Benennung Deiner supertollen Funde sehe, dann kann und muß ich noch sehr viel lernen. Deswegen bin ich ja auch hier.




    Liebe Grüße




    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80

    80 -10 Chipse für APR 2019 = 70 Chipse

    70 +5 Apr 2019 = 75


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • Liebe Heidi,


    schön, wenn's dir gefallen hat. :sun::sun::sun:

  • Hallo Anna,
    bin heute ausgiebigst spazierengegangen .... hier im Internet ... hier im Pilzforum, fast atmet man die frische Herbstluft.
    Bin immer wieder begeistert von deinen tollen Funden und Fotos!
    Einen von deinen Funden habe ich auch gerade erst kennengelernt, Lactarius controversus.
    Warum heißt der eigentlich so, da ist doch eigentlich nichts kontrovers (oder weil er wie ein Erdschieber aussieht, aber zu den Zonenmilchlingen gehört?)

  • Hallo abeja!


    Zitat


    Warum heißt der eigentlich so, da ist doch eigentlich nichts kontrovers .....


    Doch, doch! Der sieht eben auf den 1. Blick aus wie andere große weiße Milchlinge, z.B. L. piperatus (Pfeffermilchling) oder noch besser (Lactarius vellereus) Wolliger Milchling, ist es aber eben nicht, also die Art ist als Gegesatz zu denen zu sehen.


    Im Prinzip der gleiche Sachverhalt ist es, warum so viele wissenschaftliche Namen im Epithet mit "sub" anfangen, also im Sinn von "fast" oder "fast wie....., aber trotzdem was anderes".


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156 - 20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139 + 6(3x2) für gute Phäle APR2020 = 145



    Link: Nanzplan APÄ-2020

    Link: Gnolmengalerie

    Link: die schönsten Phäle zu APR-2020



    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Hallo Andy und Abeja, vielen Dank! :sun:

  • Liebste Anna,


    dein Bericht ist wieder einmal wunderschön und macht richtig Laune! Der Herbst kann so schön sein :sun:


    Gern finden würde ich den Schüppchenmilchling, der ist ja wirklich super!
    Ich glaube, wenn ich mal bei euch vorbeischneie, dann wünsche ich mir den Kohlhof als Ausflugsziel! Du hast schon öfter so herrliche Impressionen davon gezeigt :sun:


    liebste Grüßte an euch zwei,
    Melanie

    Gnolmige Gnüße, Gnelmanie die Rote

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen

  • Liebeste Mellie!


    Auja! Das machen wir... :alright:


    Du weißt du bist uns immer willkommen! Einfach Bescheid sagen, wenn es bei dir möglich ist. Dort oben würde es dir jedenfalls gefallen. :)


    Den Schüppchenmilchling gieße ich dann eine Woche vorher tüchtig mit der Gießkanne an, damit er sich auch in seiner besten Form zeigt... :freebsd:

  • Den Schüppchenmilchling gieße ich dann eine Woche vorher tüchtig mit der Gießkanne an, damit er sich auch in seiner besten Form zeigt... :freebsd:


    Das lob ich mir! ;) du bist schon ein Schätzchen :sun:
    freue mich schon jetzt darauf!!!

    Gnolmige Gnüße, Gnelmanie die Rote

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen


  • Liebeste Mellie!


    Auja! Das machen wir... :alright:


    Du weißt du bist uns immer willkommen! Einfach Bescheid sagen, wenn es bei dir möglich ist. Dort oben würde es dir jedenfalls gefallen. :)


    Mir auch, mir auch, mir auch


    Was für coole Pilze Du immer auftust!! Da frage ich mich manchmal, ob wir im selben Land leben?! *staun*


  • Mir auch, mir auch, mir auch


    Ach Kuschel, du bist natürlich auch immer herzlich willkommen! Du hättest da auch deinen Spass... :)

  • So nach und nach komme ich dazu, die letzte Woche forumstechnisch aufzuarbeiten.


    Dabei habe ich deinen Beitrag entdeckt, liebe Anna! :)


    Schöne Pilze und stimmungsvolle Bilder!
    Es war wieder ein Genuss, dich begleiten zu dürfen. :alright:


    Lactarius controversus habe ich viele Jahre unter Pappeln an einem örtlichen Parkplatz bewundern dürfen.
    Ein sehr schöner Pilz!
    Leider wurden im Vorjahr die Bäume aus mir nicht verständlichen Gründen gefällt und damit sind auch die Rosascheckigen Milchlinge verschwunden! :(


    LG Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.