Hallo, Besucher der Thread wurde 7,7k aufgerufen und enthält 73 Antworten

letzter Beitrag von Climbingfreak am

Unser (Ex)Admin Frank (Takumi) ist nicht mehr Teil des Forums und ich trete als Mod und Jury-Mitglied zurück

  • Da hast du schon Recht Wutzi. Ich finde es nur etwas eigenartig, wie konkrete Benennungen vermieden werden.

    Aber das ist natürlich nur ein untergeordneter Punkt. Ich hoffe vor allem, dass das tolle Forum keinen Schaden nimmt. Super nette Leute, klasse Beiträge und ich verdanke dem Forum respektive den Teilnehmern viel meines Wissens. Dieses Forum macht wirklich Freude und Spaß.

    VG

    Thomas

    Hallo Thomas,
    ich habe mit "Betreiber" angefangen :-)
    Das hatte aber keinen besonderen Grund. Erstens dachte ich es sei allgemein bekannt wer Eigentümer des Forums ist und zweiten kam mir der Name im Bezug zu so einem ernsten Thema zu "lustig" vor. Das hatte also nix mit Geheimniskrämerei zu tun, sondern war eher eine Unachtsamkeit meinerseits.

  • Hm.

    Schade, die neusten Entwicklungen.

    Zu den Hintergründen will ich auch nicht spekulieren, aber Frank und Rada, ihr werdet uns als Mods/Admins fehlen...

    Das sehe ich genau wie Sarah.

    Sehr schade das Ganze.

    Ich hoffe sehr, dass es hier dennoch in gewohnter Art weitergeht.

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    260115-20-jpg

  • "Guten Morgen" wollte ich schreiben, kann es aber jetzt nicht.


    Frank war doch gerade noch da, und hat immer alles für uns getan, viel mehr als die meisten Menschen nebenbei für andere tun würden...Radas Solidarität verstehe ich zwar sehr gut, aber es ist sehr schade, daß er dann auch fehlt.

    Bitte, verlaßt uns nicht alle! Natürlich kann das Forum ohne euch weitergehen, aber es wird nie wieder dasselbe sein!

    Daß das Forum einem kommerziellen Betreiber gehört, sollte jedem klar sein. Es ist ja zur Werbung für "Pilzmännchen" erstellt worden. "Umsonst" ist es nicht.

    An alle: Schüttet nicht das Kind mit dem Bade aus; versucht, unser Forum zu erhalten, denn die Beziehungen und Freundschaften, das unglaubliche geballte Wissen, die wunderbaren Fotos, der Spaß, den wir gemeinsam haben, das darf nicht alles einfach verloren gehen! Für mich ist das ein täglicher Lichtblick, und es ist schade, wenn da wichtige Menschen plötzlich weg sind, aus - für den "normalen" User - unerfindlichen Gründen. Aber: es sollte weitergehen!

    Man wird die Entwicklungen als Außenstehender wohl einfach nur beobachten können...


    Sehr traurig und erschrocken ist

    Eure Grüni :gnichttraurig:

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    3 Mal editiert, zuletzt von keiAhnungGrüni ()

  • Radas Solidarität verstehe ich zwar sehr gut, aber es ist sehr schade, daß er dann auch fehlt.

    Nee, das hat nichts mit Solidarität zu tun. Ich habe Franks arbeit hier immer respektiert und finde dass er dass hervorragend gemacht hat. Dass er nun gesperrt wurde ist eine Sache zwischen ihm und Pilzmännchen, aus der ich mich heraushalte. Das möchte ich ganz deutlich machen.


    Mein Rücktritt ist lediglich die Reaktion auf die (immer noch) fehlende Kommunikation zwischen dem Betreiber (Pilzmännchen) und den Moderatoren, wie auch der Community. Für mich ein Zeichen von Respektlosigkeit und Ignoranz. Nur deshalb bin ich zurückgetreten.

  • Ok, Ralf, nun verstehe ich, was du meinst.

    Kommunikation ist immer wichtig, in jedem Lebensbereich, und so natürlich auch hier.

    Wie auch immer die Gründe sein mögen, ich werde Frank und dich hier vermissen.

    (Gesichterbuch ist leider nicht so meins...)

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Liebe Forumsmitglieder

    Wie wir aus Diskretionsgründen vorerst nur allen Administratoren mitteilten, aber nun feststellten, das viele von Euch unsere ausführliche Stellungnahme wünschen, teilen wir nun auch Euch allen mit, das wir leider aufgrund unhaltbarer Vorkommnisse als Betreiber des Pilzforums gezwungen waren Frank (Takumi) die Administratorrechte und somit die technische Betreuung des Pilzforums zu entziehen.

    Wir haben uns diesen Schritt nicht leicht gemacht und sind sehr enttäuscht, zumal das fast grenzenlose Vertrauen, welches wir in Frank setzten, sehr hoch war und wir Ihn auch bei seinen eigenen Projekten mehrfach unterstützten.

    Das Frank über Jahre hinweg mit sehr viel Fleiß und Mühe für das Forum gearbeitet hat, wollen wir mit dieser Entscheidung keinesfalls in Abrede stellen und bedanken uns hiermit bei ihm für alles Positive was er für uns und das Pilzforum getan hat. Deshalb bitten wir auch um Euer Verständnis das wir hier nur folgenden entscheidenden Vorfall veröffentlichen und allen weiteren intern nachgehen möchten, sowie diese nicht öffentlich machen wollen.

    Dieser Schritt war dringend notwendig, da Frank uns und unserem Webmaster ohne unser Wissen u.a. das Administratoren-Hauptzugriffsrecht und die Kontrolle über das Pilzforum entzogen hat.

    Unser Hauptinteresse bestand immer darin Eure Gemeinschaft und das Pilzforum zu unterstützen. Dazu sind wir von unserer Seite her auch weiterhin sehr gern bereit, aber wir können uns als Betreiber nicht ohne unser Wissen die Kontrollgewalt über das Forum entziehen lassen, zumal wir als Inhaber die volle rechtliche Verantwortung tragen. Hinzu kommt das wir jeglichen Schaden welcher die Existenz des Forums bedroht abwenden müssen.

    Auch die Entscheidung des Administrators Rada das Pilzforum zu verlassen, bedauern wir sehr und bedanken uns für seine Leistungen.

    Die weitere technische Betreuung ist in gute und zuverlässige Hände übergeben worden.

    Bei Fragen und Problemen könnt Ihr Euch sehr gern weiterhin auch direkt an uns wenden.

    Wir hoffen das Ihr alle diesem tollen Pilzforum weiter treu bleibt und dieses mit Eurer Anwesenheit sowie Euren Beiträgen auch in Zukunft bereichert.

    Euer Pilzmännchen Team

  • Hallo Rada,

    weder du noch sonst jemand hier im Forum war mit der Nachfrage nach konkreter Benennung des Betreibers gemeint. Sollte dies so angekommen sein, tut es mir leid und ich entschuldige mich hierfür. Beabsichtigt war vielmehr eine Stellungnahme aller direkt Beteiligter zu erreichen, sozusagen durch die Blume. Dies ist nun zumindest bei einem auch erfolgt, worüber ich sehr froh bin. Mal schauen, ob sich Frank auch noch meldet.

    Vielleicht wäre es besser gewesen, wenn ich es deutlicher ausgedrückt hätte, denn du hast es auch auf dich bezogen. Ich hielt es aber für den besseren Weg und aufklären kann man bei gutem Willen alles, wie jetzt geschehen.

    Ich bin nun nach der erfolgten Stellungnahme von Pilzmännchen auch weit optimistischer, dass das Forum weitergehen wird, denn in meinen Augen ist es eines der besten überhaupt.

    Euch allen schon mal ein schönes Wochenende und viel Freude mit den jetzt nach dem Regen hoffentlich vielzählig sprießenden Pilzen.

    Herzliche Grüße.

    Thomas

  • Hallo Rada,

    nicht dass es mich irgendetwas angehen würde, aber vielleicht überlegst du dir deinen Schritt nach der Stellungnahme vom Pilzmännchen doch noch mal? Würde mich persönlich sehr sehr freuen. Aber wie gesagt, selbstverständlich ist das deine alleinige Entscheidung.

    Alles Gute.

    Thomas

  • Hallo Leute,


    Ich denke, wir sollten diese Diskussion hier nicht mehr öffentlich weiter führen. Auch ich habe die Arbeit von Fank und Rada sehr geschätzt und bedaure, dass sie nun hier im Forum nicht mehr tätig sein werden. Wenn es zwischen Frank und dem Betreiber des Forums zu Unstimmigkeiten kam, ist das eine Sache, die intern zu klären ist und das müssen wir dann auch respektieren. Daher möchte ich es auch dabei belassen, Frank und Ralph meine Wertschätzung für die geleistete Arbeit auszudrücken und mich bei beiden recht herzlich dafür zu bedanken.


    Liebe Grüße

    Josef

  • Hallo Zusammen,


    da ja nur (noch) eine Seite Stellung nehmen kann, und jeder noch so gutgemeinte Kommentar, egal welcher Seite, auch falsch verstanden werden kann, ist es sicher besser, die Diskussion an der Stelle abzuschliessen, insbesondere nach dem Filzmännchenkommentar. Für mein persönliches Empfinden, wäre es, unabhängig vom Auslöser, souverän und fair, sich neutral von einem Mitarbeiter zu trennen. Daß Pilzmännchen sich so exponiert ist sehr traurig (wieder nur meine persönliche Meinung).

    Das wichtigste in einem Forum ist das Vertrauen. An dem müssen wir jetzt wohl alle intensiv arbeiten.


    Danke Takumi und Rada für Euren Einsatz!


    Traurige Grüßle

    RudiS


  • Danke. Die Erklärung macht die Entscheidung einigermaßen plausibel und nimmt mir zumindest ein wenig von meinen Sorgen. Mir ist klar, dass das Forum kein Ort gegenseitiger öffentlicher Schuldzuweisungen sein kann. Aber so völlig ohne Kommentierung der Gründe hat der Ausschluss eines von vielen Forianern geschätzten Moderators natürlich Fragen aufgeworfen, u.a. wie und ob es weiter gehen wird mit dem Pilzforum.eu.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Dieser Schritt war dringend notwendig, da Frank uns und unserem Webmaster ohne unser Wissen u.a. das Administratoren-Hauptzugriffsrecht und die Kontrolle über das Pilzforum entzogen hat.

    Unser Hauptinteresse bestand immer darin Eure Gemeinschaft und das Pilzforum zu unterstützen. Dazu sind wir von unserer Seite her auch weiterhin sehr gern bereit, aber wir können uns als Betreiber nicht ohne unser Wissen die Kontrollgewalt über das Forum entziehen lassen, zumal wir als Inhaber die volle rechtliche Verantwortung tragen. Hinzu kommt das wir jeglichen Schaden welcher die Existenz des Forums bedroht abwenden müssen.


    Hallo Team Pilzmännchen,


    danke für Eure Antwort zum Hintergrund und der Bereitschaft, dieses Forum weiterzuführen. Hätte der Rauswurf einen finanziellen Touch gehabt, wie ich und ev. andere Fories es vermutet haben, wenig nachvollziehbar. Bei einem Vertrauensbruch mit weitreichenden Folgen habt ihr richtig reagiert. Frank könnte Euch auf Rufschädigung klagen, das werdet ihr mit Euren Rechtsanwälten zuvor besprochen haben.


    @ Hi Fories,


    hätte uns Ralf nicht mittels seines Rücktrittes wegen einer zeitverzögerten Antwort der Betreiber darüber informiert, wir hätten es nicht mitbekommen.


    In diesem Forum kann sich Frank dazu nicht mehr äußern, in seinen beiden schon. Stellt ihm Fragen, die Links dazu habe ich eingestellt.


    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

  • Hallo zusammen,

    Danke an das Pilzmännchen-Team, dass ihr euch geäußert habt. Nachdem das Thema nun hier im öffentlichen Raum aufgetaucht ist, finde ich das gut und richtig. Freuen würde mich, wenn Takumi ebenfalls die Gelegenheit dazu erhielte (und zwar hier). Falls er es denn will.

    Die Sorge um den Fortbestand des Forums ist durch eure Worte zunächst mal gemildert, aber nichtdestotrotz trifft zu, was
    Habicht und Tricholomopsis bzgl. Foren in privater oder privatwirtschaftlicher Hand geschrieben haben.

    Eine große Bitte habe ich deshalb an euch, Pilzmännchen: Könnt ihr zusagen, dass ihr für den Fall, dass ihr das Forum einmal nicht mehr weiterbetreiben wollt/könnt, die Daten für potentielle Nachfolger verfügbar macht? Mich würde das beruhigen und zu weiterer Beteiligung motivieren, weil mir die alten Beiträge mindestens ebenso am Herzen liegen wie Aktuelles.

    LG, Craterelle

  • Finde dass zwar auch verständlich. Aber echt Schade. Frank vielleicht ist dass auch ein Zeichen? dass die pc Welt nicht alles ist, sondern dass du dich wieder mehr auf exkursionen im Oberbayerischen Gebiet konzentrieren kannst und deinen bewunderswerten Beitrag dort erstmal weiter leistest. Vermiss dich aber jetzt schon!

    Lg Stefan

    .

  • Ich bin soeben von einem wunderbaren Urlaub zurückgekommen.

    Nun lese ich DAS!

    Takumi gesperrt, Rada als Mod zurückgetreten.

    Da fällt es mir schwer, zum Alltag zurückzukehren und einen angedachten Beitrag zu schreiben.

    Ich erinnere auch nochmal an den Rauswurf von abeja, den ich bis heute nicht begriffen habe.

    Und der hier auch nicht thematisiert wurde.


    Ich möchte dieses einmalige Forum mit all seinen Nuancen nicht missen.

    Und ich hoffe auf eine gute Zukunft!


    Liebe Grüße vom Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • .Ich möchte dieses einmalige Forum mit all seinen Nuancen nicht missen.

    Und ich hoffe auf eine gute Zukunft!

    Hallo Nobi,


    Das hoffe ich auch. Aber wie hier schon von manchen gesagt: Das Forum ist die Gemeinschaft der Forenten.Die damit verbundene Webpräsenz wäre theoretisch austauschbar.


    Liebe Grüße

    Ralph

  • Servus beinand,


    meine bescheidene Meinung ist, dass ein Rauswurf aus einem Forum nur dann berechtigt ist, wenn es mehrfach wirklich grobe Verstöße gab. Wenn jemand, der vorher hier aktiv war, plötzlich gesperrt ist, dann finde ich das nicht wirklich prickelnd (Beispiel abeja). Ich habe nur mitbekommen, dass da Kritik hinsichtlich des Fotowettbewerbs geäußert wurde. Was hinter den Kulissen los war, weiß ich nicht. Ich sehe hier aber einige Sperrungen im Lauf der Zeit, was mich immer verunsichert - ich bevorzuge das Moderieren anstelle des Sperrens. Und wenn es gar nicht anders geht, kann man auch temporär sperren.


    Ich finde die allgemeine Höflichkeit, die hier (meist) herrscht, auch sehr angenehm. Man kann diese aber auch ohne Sperrungen hinbekommen. Kritik kann halt auch mal emotional sein, man kann aber auch wieder zurückrudern. Und meist klappt das ja. Ich habe aber selber schon mitbekommen, dass es sehr schnell und prophylaktisch zur "Drohung" kommen kann, z.B. Threads zu sperren. Da denke ich vermutlich zu freiheitlich. Ebenso bei Fällen wie abeja. Ich bin ja recht aktiv hier und mir ist abeja nie negativ aufgefallen. Und wenn sie Kritik an der Jury oder dem Wettbewerb äußert - so what? Da kann man drüber stehen. Argumente sind besser als Sperrungen. Aber Hintergründe kenne ich wie gesagt nicht. Ich schreibe das aber nur hier - da ja eigentlich off topic - da einerseits Nobi das Thema anriss und ich andererseits eine Parallele zu Takumi sehe.


    Ich bin ganz gewiss kein Fan von Franks Aktivitäten - das weiß er auch. Und trotzdem können Frank und ich uns austauschen und kommunizieren - ich sage das nur, damit klar ist, dass ich das, was ich über seinen Rausschmiss äußere, nicht schreibe, weil ich Fan von ihm bin oder irgendwie begeistert davon bin, was er alles macht - nein, ich bin eher skeptisch. Und trotzdem fand ich es falsch, ihn komplett rauszuwerfen. Jedenfalls ohne Begründung.


    Die Begründung, dass er den Betreiber ausgesperrt hat, verstehe ich - da würde ich ihm auch sofort die Adminrecht nehmen wollen, wäre ich Betreiber. Er wäre dann aber noch als Nutzer hier dabei. Dass er auch als Nutzer rausgeworfen wurde, sehe ich wiederum kritisch - es sei denn, es schwingt noch viel mehr mit. In dem Fall hätte ich mir das Statement, das dann doch kam, sofort erwünscht. Man kann sowas auch ohne den direkten Inhalt zu nennen, machen - was man an Pilzmännchens Statement ja gesehen hat.


    Komplettrauswürfe finde ich halt sehr extrem. Bei internem Vertrauensbruch kann ich es natürlich nachvollziehen. Bei Usern hingegen, die aufgrund ihrer Äußerungen rausfliegen, muss schon sehr viel vorliegen, damit ich persönlich das o.k. finde. Damit müssen weder die hiesigen Supermods mitgehen noch die Administration. Ist halt meine Meinung, die keiner teilen muss. Vertrauen in die User gehört für mich auch zum Wohlfühlfaktor dazu. Dazu gehört auch Vertrauen in den Moderatorenkreis. Ich weiß zum Beispiel nicht, ob ich jetzt selbst abgemahnt werde (vom Moderatorenteam), weil ich den Fall abeja aufgreife, um meine Meinung zu äußern. Und allein das heißt für mich, dass ich eben manche Rausschmisse nicht nachvollziehen kann und daher nicht wirklich weiß, ob man hier auch Kritik äußern kann. Ich selber habe jahrelang das DGfM-Forum geleitet (und hatte es aufgebaut). Ich leite auch das BMG-Forum und bin (gut, das Forum ist sehr jung) beim FungaAustria Co-Admin. Ich habe aber, bis auf Spambots noch keinen User gesperrt. War nie nötig. Jetzt ist das Forum hier aktuell sehr groß, aber das Prinzip bleibt ja das Gleiche. Im Fall abeja kann ich's halt gar nicht nachvollziehen. Und da geht es mir wohl so, wie es Ralf im Fall Takumi ging - die mangeldne Kommunikation ist es eben. Natürlich soll nach dem Rauswurf keine schmutzige Wäsche gewaschen werden, aber man kann zumindest wertneutral auf die Postings verweisen, die das ausgelöst haben. Wenn da dann wirklich so grobe Dinge standen... nun gut... falls so ein Thread mit so einem Link kam, habe ich ihn übersehen, dann nehme ich das zurück. Ich hatte selber nur nach abejas letzten Postings gesucht und fand nichts, was für mich einen Rauswurf rechtfertigt.


    Um es abzuschließen: es muss und soll sich niemand rechtfertigen (Fall abeja). Ich will das weder aufrollen noch sonst thematisieren. Mir geht es eher um die Zukunft - ich würde mich logischerweise gerne hier wohlfühlen. Daher würde ich mich freuen, wenn in Zukunft transparenter entschieden würde und Rauswürfe klar nachvollziehbar und (wie hasse ich das Wort) alternativlos sind. Falls ich jetzt sekber gekickt werde (Kritik an Entscheidungen des Moderatorenteams), dann sage ich ein Servus und Habedieehre in die Runde, man trifft sich ja auch anderswo sicher mal... und falls ich bleiben darf - dann mache ich es wie immer:


    Liebe Grüße,

    Christoph

  • Wegen solch geäußerter Meinung kickt man doch niemanden.


    Über abeja´s Verschwinden habe ich mich auch gewundert, war sie doch gerade mal wieder zurück aus der Sperrung.

    Für alles rechtfertigen muß eine Administration sich aber auch nicht. Es wäre jedoch klug könnte man seine Schritte in gewissen Situationen verständlich darlegen.

    Bei Takumi besteht natürlich sehr großes Interesse, bei abeja mitunter auch weil sie im Forum sehr aktiv und fleißig war. Bei anderen gesperrten Usern bekommt man eine Sperrung aber gar nicht mit und sie interessiert womöglich auch niemanden. Ich denke, das sollte die Forenleitung nach ihrem Urteil, von Fall zu Fall im Auge haben. Mal ist ein Statement doch wünschenswert.

    Völlige Transparenz ist aber nicht nötig und das Hausrecht hat selbstverständlich ihre Berechtigung.

    Man braucht eben das richtige Gespür für seine Gemeinschaft.

  • Hi,


    nochmal kurz was dazu. Ohne jegliche Diskussion werden Spamer und Anfragende zu Drogenpilzen gesperrt. In anderen Fällen werden Leute wirklich nur gesperrt, bei schwerwiegenden Vorkommnissen, wobei wir uns die Entscheidung auch nicht leicht machen. Im Falle von abeja gab es wirklich triftige Gründe für die Sperrung. Das muss an der Stelle reichen.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • ... In anderen Fällen werden Leute wirklich nur gesperrt, bei schwerwiegenden Vorkommnissen, wobei wir uns die Entscheidung auch nicht leicht machen. Im Falle von abeja gab es wirklich triftige Gründe für die Sperrung. Das muss an der Stelle reichen.

    Ich habe da allergrößtes Vertrauen ins Moderatorenteam!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.