Beiträge von Josef-08

    Hallo Grüni,


    Ich hatte wohl schon mal was davon gehört, aber ohne Deinen Hinweis wäre ich als "oller Opa vom Lande" da nie draufgekommen. Bei dem "Mann mit der eisernen Maske/Brille" dachte ich eher in Richtung Horrorfilm, Massenmörder oder Cyberpunk.


    LG, Josef

    Mir gehts immer noch wie Josef, dad erste Bild bring ich nicht unter. Bei Lösung ist das bestimmt so ein Stirnklatscher. :gomg:

    Hans führt ins nicht in die Irre, er macht nur knifflige Rätsel...

    Stimmt genau! - Bild 1 passt, wenn man alle Bilder richtig deutet.


    Das ist ja jugenddiskriminierend. Nicht dass mich das betreffen würde. Wie sollen denn junge Leute auf so olle Kamelen kommen.

    Isses gar nicht. Das gibts auch heute noch. Die akademische Jugend müßte es wissen. Und man findets auch auf Juuhtuub.

    Aber wie soll die olle Oma bzw. der Opa vom Lande draufkommen?

    Vermute ich fast auch......

    Aber ich weiß ja nicht mal, welche Tätigkeit der Mann ausübt. Würde gut zu Rammstein passen==Gnolm7.

    Ist aber vermutlich wieder aus einem Film, den ich nicht kenne.

    Ouuuuh......


    Wenn der süsse Kleine der ist, für den ich ihn halte und Bild 2 das ist, was ich vermute, würde mir direkt was einfallen, aber dann wäre Bild 1 zuviel. Und sonst finde ich nix, was im entferntesten dazu passt.

    Ja, Hans


    Rasen = Rasling ist schon klar; darauf kam ich auch schon beim Rasen-mäher.
    aber beim "besten Motorradrennfahrer der letzten 20 Jahre" habe natürlich nach einem passenden Namen gesucht (und nicht gefunden).

    Gibt es einen, der so (ähnlich) heißt oder genannt wird, oder war Rasling nur vom Wort rasen (schnell fahren) abgeleitet?

    Hallo,


    Mit dem Kegel (Conus, konisch) war ich gleich auf der richtigen Spur. Nur die lateinische Übersetzung von "Kopf" hat überhaupt nicht gepasst. Die wissenschaftlichen Pilznamen bei PilzePilze.de haben mir dann weiter geholfen. Als ich die Gattung hatte, war der Rest nicht mehr schwer. Den vollständigen Namen hatte dann ich auf der DGfM-Suchseite gefunden.


    Liebe Grüße

    Josef

    Man braucht eigentlich nur die Gattung auf "schlau".

    Wenn man im Geometrieunterricht etwas aufpaßt hat, müßte man bei Bild 1 eigentlich schon drauf kommen.

    Bild 2 ist nur die Ergänzung dazu und der 2. Teil vieler schlauer Gattungsnamen.

    Hat man die Gattung, kommt man auch mit dem deutschen Namen weiter.


    @ Grüni,

    Wer dann noch ohne zu bezahlen mit der Bahn dort hin fährt, ist (beim Rätzeln) im Vorteil.

    Wenn ich den Begriffen, die ich in Bild 1 u. 2 zu erkennen glaube, die Pilze zuordne, die ich dazu finde,

    würde Yul Brynner sehr wahrscheinlich seinen Colt ziehen und mich mindestens 3 mal erschiessen.


    LG Josef

    Nun ja,

    Arsch abfrieren (Ofenheizung nur in einem Zimmer), morgens mit kaltem Wasser waschen, kein Auto, keine Waschmaschine, keine Plastikwegwerfwindeln, allein zu Fuß oder mit dem Bus zur Schule, kein Telefon, kein Handy, kein Internet, kein Fernseher, keine Urlaubsreisen höchstens mal ein Schulausflug, keine 150 km entfernte Großraumdisco. Stattdessen Kinderarbeit in der Landwirtschaft, dafür aber voll Bio.

    Das alles u. noch mehr kenne ich noch aus meiner Kinder- und Jugendzeit. Ob man dahin wieder zurück will, wage ich allerdings zu bezweifeln. Vieles von dem, was wir heute haben, hätte ich nicht gebraucht, habe ich nicht verlangt, gegen manches habe ich mich auch lange gewehrt, es wurde mir einfach aufdrängt, weil alle es haben u. dadurch Alternativen fehlen, eingeschränkt o. ganz abgeschafft wurden. Und nun will man mir ein schlechtes Gewissen einreden?

    Ich fürchte, dass der Verzicht auf dies oder das allein das Problem nicht lösen wird, solange man sich nicht traut, auch an die Ursachen heranzugehen, nämlich an das Prinzip "Wachset und mehret Euch". Das gilt nicht nur für das Bevölkerungswachstum, sondern auch für unsere Wirtschaftssysteme, die statt auf Qualtität nur noch auf Wachstum u. Konsum ausgerichtet sind. Mehr möchte ich dazu nicht ausführen, denn ich höre schon jetzt das Geschrei der Demografen, Wirtschaftsverbände u. Religionsfanatisten.


    Über das bißchen Plastik auf Gretas Frühstücksplatz würde ich mich nicht groß aufregen, wahrscheinlich konnte sie sich auch nicht dagegen wehren. Ist halt vieles in Plastik verpackt. Hauptsache, sie fährt mit der Bahn und der Salat ist vegan.;)


    Liebe Grüße - in der Hoffnung, dass ich jetzt nicht jemandem auf die Füße getreten bin.

    Josef

    Stimmt Pablo, aber je älter mensch ist, desto mehr ist ihm die Zukunft wurscht, schließlich hat er ja nicht mehr so viel zu erwarten. Ich glaube, dass es ein bisschen das Problem ist, dass Menschen nicht über die nächste Generation hinaus denken können

    Ich glaube, da muss ich jetzt aber widersprechen.

    Mir persönlich könnte es ziemlich wurscht sein, ob die Welt in 30 Jahren untergeht.

    Aber die meisten Älteren haben ja auch Kinder und Enkel, um deren Zukunft sie sich Gedanken machen müssen.

    Und leider muss ich immer wieder feststellen, dass gerade bei vielen jüngeren Menschen, um deren Zukunft es ja geht, das Umweltbewußtsein oft weniger ausgeprägt ist als bei den Älteren.


    LG, Josef