Hallo, Besucher der Thread wurde 3,7k aufgerufen und enthält 44 Antworten

letzter Beitrag von Beorn am

das war das Nordtreffen 2016 Tag 1

  • Ich möchte mich als erstes bei allen Teilnehmern des Nordtreffens bedanken für die vielen helfenden Hände, unermüdliches Kochen, stundenlanges mikroskopieren zum Entschlüsseln der Funde und vor allem der sehrr vielen geselligen Stunden in schöner, entspannter und gemütlicher Atmosphäre mit euch allen zusammen :) Mir hat es total gut gefallen :)


    Ich habe selten soviel leckeres, gutes und vielfältiges Essen bekommen wie in den letzten Tagen :)
    Und das ganze Wissen...ich hoffe es bleibt was hängen...und ich habe lange nicht soviel gelacht und so viele Menschen mit guter Laune um mich gehabt wie an diesem tollen Wochenende :) Ich Danke euch allen .heart


    So...genug ;) Geht los :)


    Es wird für jeden Tag ein neuer Thread eröffnet werden..sonst wird es einfach zu unübersichtlich ob der ganzen Fotos...



    Ich war als erstes da und konnte mir deshalb ganz in Ruhe den Ferienhof anschauen wo wir alle zusammen untergekommen sind :



    Eine ganz ansprechende Anlage :) Wer mal Urlaub auf einem Bauernhof machen möchte ist hier im Holsteinischen gut aufgehoben..vor allem auch mit Kinder...Huperzias Tochter konnte man immer dabei beobachten wie begeistert sie die neugeborenen Kälber jeden Nachmittag mit Frau Gerstandt gefüttert hat :)


    Ich habe ganz in Ruhe Kaffee getrunken und dann dauerte es nicht lange und die ersten Teilnehmer erschien :) So immer schön nach und nach so das man sich mit jedem erstmal richtig begrüßen konnte :) ca. 3 Stunden später sah es im Gemeinschaftsraum dann so aus :





    Einige Teilnehmer waren noch kurz auf Tour gewesen und habe die ersten Funde untersucht und bestimmt :) Aber nebenbei kam die Geselligkeit nicht zu kurz :freebsd:


    So...und nun übergebe ich an die anderen Teilnehmer ;)

  • Aaaaahhhh! Es geht los!!!


    Danke, Torsten!


    Unglaublich, diese Phalanx an Mikroskopen und anderen scharfen Gläsern. Man könnte meinen, Ihr habt auch tatsächlich gearbeitet... ==19

  • Moin, Torsten, bist Du schnell! :eek:


    Ich bin noch beim Ausräumen der Taschen, da ich gerade mal vor einer guten Stunde zuhause angekommen bin.
    Eigentlich wollte ich heute noch nicht posten, aber eines muss ich doch noch auf die Schnelle loswerden.
    Ihr "Nordlichter" wart großartige Gastgeber und Du hast das Ganze fantastisch gemanagt! :alright:
    Ganz, ganz vielen Dank!
    Das Wochenende war für mich ein einmaliges Erlebnis und Euch und viele andere Foristen endlich persönlich kennenlernen zu dürfen, war eine Riesenfreude.


    Was sind wir doch für eine dufte Truppe!==9


    Glücklicherweise ;) habe ich vom ersten Tag nur ein Foto, sodass ich mich für heute kurzfassen kann.


    Das Bild zeigt Beorn, Climbingfreak, JanMen, Zimtsternchen, Safran und Mausmann auf der Suche nach dem "Hauswald". :D
    Es war nicht einfach, zwischen all den Viehweiden ein paar zusammengehörende Bäumchen zu finden. Und dann wurde es auch schon bald dunkel...



    Nun, ein paar Pilze fanden wir doch und ich empfand es als gelungenen Start in das erlebnisreiche Wochenende.


    Soweit fürs erste von mir.


    LG Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • Ich hatte das große Glück daß Fips mich zum Treffen bei sich mitfahren ließ. So war die Schlepperei eine andere Nummer als befürchtet.
    Und so konnten wir beiden auch zeitig bei den Unterkünften eintrudeln und mehr sehen, machen, schnacken, kochen, trinken und essen. Sogar ein kleiner Trip zu einer Ansammlung von Bäumen war noch eben mal drin. Die Fotos im "Wald" taugen allerdings nichts. Es war schon zu dämmrich dafür.



    Unser Fundlisten-Chefkoordinator, JanMen beim Aufnehmen seiner Arbeit.






    Und das einzige Pilzbild dieses Tages das etwas erkennen läßt. :shy:
    Ein Alibi-Schuß sozusagen. Die meiste Zeit war dann doch für anderes reserviert.






    Erstaunlich was da schon alles aufgebaut war und teilweise in Arbeit.




    Das war mein erster greifbarer Kontakt zur Mikroskopiererei. Ich will ja nicht und die Zeit hätte ich auch nicht aber was z.B. Scrubby da aufgefahren hatte war total begeisternd. Wenn man über solche Technik verfügen darf dann hat man wirklich keine Chance mehr dem "M" zu entkommen. Hammer was man damit alles machen kann. Ich hoffe jemand hat davon irgendwelche Dokumentationsbilder. Ich Dämlack habe das nämlich versäumt. :veryannoyed:




    Hier sieht man erste Ankömmlinge beim Essen aufbauen und begrüßen.




    von links:
    Dodo, Katrin Richter, Mentor, Safran, Anja (verdeckt), Fips, melanieoderimmer, Kuschel





    Tag 2
    Tag 3

  • Ich muss auch sagen mich dieses Geschaue/ die Bilder durch die Mikros echt begeistert haben..eine ganz eigene Welt und so in Live echt faszinierend...was man dort alles sehen kann :eek: Und wirklich jeder der ein Mikro dabei hatte hat uns Laien in der Hinsicht durchschauen lassen und hat es so erklärt das man echt verstanden hat was man dort sieht und worauf es ankommt :cool:


    Danke schön :)
    [hr]
    Ach übrigens...wir haben genau den richtigen Zeitpunkt fürs Treffen ausgewählt...jetzt schneit es hier :D :D

  • Leider sind die Bilder überwiegend nicht so schön geworden am Abend dieses Tages.
    Ich habe daher ein wenig etwas zurechtgewurschtelt das trotzdem die gute Stimmung widergibt.




    oben links: climbingfreak, Kuschel, Anja
    unten links: nobi
    oben rechts: climbingfreak, JanMen
    unten rechts: Anja, Dodo

  • Hi,


    ja der erste Tag war für mich ein schönes Warm-Up. :cool: Nobi und ich sind 9:30 uhr in Dresden gestartet und wir waren gegen 15 Uhr in Poyenberg. Pabloud Jan-Arne kamen gleichzeitig an. Wir entschlossen uns zu einem ersten kleinen Spaziergang. Ich hab da wirklich mangels anderer Funde sehr viele Grashalme und Blätter umgedreht und wurde sogar gut fündig (insgesamt 10-12 Phytos am ersten Tag). Einen nicht allzuhäufigen Mehltau an Brennessel, Phragmidium bulbosum an Brombeere, Eichenmehltau...


    Immerhin einen recht schnuckligen Tintling hat Pablo gefunden, der sich nach kurzer mikroskopischer Bestimmung als Copinopsis ellisii entpuppt hat. Viele Inocyben haben wir leider nicht finden können, dafür aber gabs als Trost ein paar schöne Tinlinge. Im Lauf der Tagung habe ich dann auch von Torsten Richter noch 1-2 Dungtintlinge zur Bestimmung erhalten. Dann noch ein paar Dermocyben, Laccarias schöne Ascomyceten und viele tolle Menschen, schöne Gespräche und gutes Essen. Da vielen die wenigen Inocyben gar nicht groß ins Gewicht.


    Nach und nach trafen die anderen Teilnehmer ein. Am meisten war ich, wenn ich ehrlich sein soll auf Hans (nochn Pilz) und Eike gespannt. Die Wiedersehensfreude mit Pablo, Melanie, Jan-Arne, Safran, Zimtsternchen und Tanja war riesig. Ich hab alle ein Jahr lang nicht gesehen.


    Insgesamt kann ich sagen, dass ich mich auch schon am ersten Tag sehr wohl gefühlt habe. Bebilderte Berichte folgen im in den Fortführungsthreads.


    l.g.
    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • ==13 ==13 ==13


    Ich freu mich grade richtig mit euch mit! Euer Enthusiasmus ist ansteckend, und eure Berichte sprühen vor Begeisterung, das ist ansteckend!


    Ihr hattet ja ein Wahnsinns-Labor da! :eek: Volle Ladung Pilzkompetenz, wie es scheint, aber auch die geselligen Fotos sehen total gemütlich aus. Bisschen neidisch bin ich ja schon, irgendwann will ich euch auch nochmal alle treffen! :Kuschel:


    So. Und nun gehe ich mir mal in Ruhe die anderen Beiträge angucken und sehen, welche von den 307 gefundenen Pilzen mir am besten gefallen :D


  • ==13 ==13 ==13


    Ich freu mich grade richtig mit euch mit! Euer Enthusiasmus ist ansteckend, und eure Berichte sprühen vor Begeisterung, das ist ansteckend!


    Stimmt, mir geht es ganz genau so!
    ==13


    Was für ein tolles Forum, und was habt ihr da alle nur wieder zusammen auf die Beine gestellt! :D :alright:


    Wenn wir auch diesmal leider nur aus der Ferne zugucken können, ist eure Begeisterung doch so richtig ansteckend... Die anschaulichen Berichte lassen uns auch irgendwie teilhaben. Vielen Dank dafür... :sun:

  • Vom ersten Tag bin schon einmal total begeistert.


    Ihr seid ja alle noch so jung! Gerade einmal Nobi und wahrscheinlich Dodo könnten vielleicht so in "meiner Liga spielen" - altersmäßig natürlich und in beide Richtungen verteilt :D


    Jetzt bin ich gespannt auf die anderen Tage!


    Liebe Grüße


    Maria


  • Ihr seid ja alle noch so jung! Gerade einmal Nobi und wahrscheinlich Dodo könnten vielleicht so in "meiner Liga spielen"


    Das nennt man dann 1. Mykologische Bundesliga! :D



    Jetzt bin ich gespannt auf die anderen Tage!


    Schau einfach rein.
    Die Threads sind bereits geöffnet.
    Beiträge gibt es bereits reichlich und es kommen mit Sicherheit noch viele hinzu.

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

    Einmal editiert, zuletzt von nobi ()

  • Schön, dass man mal so einige Foristen "live" sieht. ;)
    Aber ich bin ob der vielen Beiträge jetzt doch etwas überfordert, was vielleicht auch mit meiner "Liga" zu tun hat..... :D


    Viele Grüße
    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:


  • Aber ich bin ob der vielen Beiträge jetzt doch etwas überfordert...


    Tipp:
    Lies die Beiträge nicht in dem Tempo, in dem sie geschrieben werden, Wolfgang.


    Entspanne Dich die nächsten Tage ganz ohne Pilzforum.eu.


    Schenk' Dir am Wochenende in einer ruhigen Stunde ein Getränk Deiner Wahl ein, nimm Dir gaaaaaaaaaaanz viel Zeit und genieße all das,
    was in den nächsten Tagen zum Thema geschrieben wird!
    Und ich bin sicher, dass da noch manches kommt! :)

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).


  • Ihr seid ja alle noch so jung! Gerade einmal Nobi und wahrscheinlich Dodo könnten vielleicht so in "meiner Liga spielen"


    Das nennt man dann 1. Mykologische Bundesliga! :D


    Na wie ich gerade bei Tag 2 gesehen habe spielen in der Liga doch noch ein paar mehr mit ;):D
    Mal sehen was mich nun bei Tag 3 erwartet.


    Liebe Grüße


    Maria

  • Glückwunsch an alle Teilnehmer!


    Ich habe eigentlich befürchtet, dass der Frost in der Nacht zum vergangenen Donnerstag zu viel zerstört hatte. Aber ihr habt das Optimum raus geholt.
    Auch, was den Termin angeht. Heute dürfte dort überall Schnee herumliegen.


    GR Ingo


  • Ein Tag ohne Pilzforum.eu ist ein verlorener Tag! ==3


    VG
    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

  • Hallo, Nordtreffenteamkollegen und Forumsteamkollegen!


    Nachdem ich nun den presi für die längste Anredeformel abgesahnt habe, würde ich gerne erstmal ein sattes und großes Dankeschön an die Organisatoren aussprechen.
    Insbesondere Torsten und Dodo mit der Unterkunft, aber auch Hans mit der gesammelten Verpflegungsorganisation, Inken für die Genehmigungen, und allen anderen daß ihr einfach da wart.
    Im Grunde darf man dazu kaum was schreiben, ich fand's ziemlich einmalig.
    Und auch wenn es teils im Getriebe noch ein klein wenig knirschte: Diese Kombination aus ganz familiärem Beieinander und andererseits durchaus mykologisch versiertem Fachtreffen, das war schon genial. Und dürfte in der Form ziemlich einmalig gewesen sein.


    Mal so rum ausgedrückt:
    Manchmal ist das Leben eben doch ein Ponyhof.



    Am ersten tag, dem Anreisetag, haben Jan-Arne und ich leider vorwiegend zwischen Mannheim und Itzehoe Baustellen gesammelt.
    Darum kann ich nicht viele Pilze zeigen. Im Grunde nur einen, den ich im Dämmerwald schnell eingesackt hatte. Bezeichnenderweise ein sogenannter "Dämmi - Pilz" (er möge mir den Wortwitz verzeihen) in der Dämmerung.


    Tomentella sublilacina (Weinbraunes Filzgewebe):


    Von maren schon auf Sicht angesprochen, mikroskopisch in trockene Tücher gewickelt.
    Filzgewebe sind übrigens keiine Krusten im eigentlichen Sinne. Obwohl sie als dünne Beläge an liegendem Totholz wachsen, sind es Mykorrhizapilze, die sehr nahe mit den Stachelingen wie Habichtspilz und Scharfer Korkstacheling verwand sind. Und auch mit den Warzenpilzen wie dem Erdwarzenpilz (Thelephora terrestris).
    Das Holz benutzen sie vorwiegend als Ablagefläche für die Fruchtkörper.



    LG, Pablo.


  • Diese Kombination aus ganz familiärem Beieinander und andererseits durchaus mykologisch versiertem Fachtreffen, das war schon genial. Und dürfte in der Form ziemlich einmalig gewesen sein.


    Das muss ich einfach mal unterstreichen! ==Pilz22
    Ich habe in meiner gut 30jährigen Karriere als Pilznerd schon vieles erlebt, aber so etwas definitiv noch nicht!



    Tomentella sublilacina (Weinbraunes Filzgewebe):
    Filzgewebe sind übrigens keiine Krusten im eigentlichen Sinne. Obwohl sie als dünne Beläge an liegendem Totholz wachsen, sind es Mykorrhizapilze...
    Das Holz benutzen sie vorwiegend als Ablagefläche für die Fruchtkörper.


    Nicht nur das Holz.
    Gemeinsam mit Peter W. konnte ich vier Arten der Gattung feststellen, die sich Dung als Unterlage ausgesucht hatten!
    Das waren T. atromentaria, ellisii, fibrosa und neobourdotii.
    Mykorrhizapartner waren wohl stets Birken, einmal standen auch Birken und Salweiden gemeinsam am Fundort.
    Selbst an Steinen kann man sie gelegentlich finden!


    Ziemlich spannend, das Ganze.


    LG Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • Ach Mensch.....es ist schon wieder eine Woche her!


    Es war ein herrlicher kleiner "Ausknopf" für den Alltag, dieses Wochenende. Ein Zeitfenster, gefüllt mit dem schönsten Hobby in allerherrlichster Gesellschaft!


    Kuschel und ich kamen so ziemlich als letzte am Freitag Abend auf dem Hof an (man wartete schon mit triefenden Zähnen, weil der Hunger doch sooooo grooooß war ==Gnolm7 ) und wurden erstmal herzlichst empfangen, bekamen ein Glas Wein in die Hand gedrückt und irgendwie war es so ein bisschen, wie nach Hause kommen.


    Zu meiner Fahrt von Rade Nach Hamburg kann ich noch sagen: nehmt öfter mal ´nen Fernbus! Wenn man so offen ist, wie wir, dann lernt man dabei sehr interessante Menschen kennen und hört tolle Geschichten, bewegende Schiksale.
    Die Hinfahrt hat mir ein 82 Jähriger Herr aus Bielefeld (ja, das muss es wohl wirklich geben :eek::freebsd: ) und die Rückfahrt ein Herr aus Remscheid "versüßt". Ich hatte ja gedacht, ich würde die Fahrt über schlafen.....nö. Wir haben die komplette Strecke, 6Stunden also, durchgequatscht! :D


    Vom ersten Abend kann ich nur ein einziges Foto beisteuern, leider.



    Es war ein herrlicher, lustiger, geselliger, gemütlicher einfach rundum gelungener "Familien"-Abend ==10


    so, ich hole mal schnell meinen Sohn ab,
    im Beitrag zu Tag 2 geht es nachher weiter mit Fotos,


    liebe Grüße,
    eure Mäählanie ==3

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen


  • Und dazu zitiere ich ausnahmsweise auch noch Torsten Richter.

    Zitat

    ... absolut tolles Treffen !!!! Essen, Leute, Landschaft, Pilze und Unterkunft----wunderbar!!! Ich würde gerne 2017 wieder mit dabeisein ...


    :)

  • Hi.


    Ich denke, ich wäre 2017 auch wieder dabei, wenn ich darf.
    Aber ich finde die Idee nachwievor auch ganz nett, das vielleicht in Nordsardinien oder Nordkorsika oder "nördlich von Rom" zu veranstalten. ;)


    Nobi, ich erinnere mich! Da hattet ihr ja mal ziemlcih beeindruckende Bilder auch gezeigt, mit Filzgewebe an Kuhfladen.
    Auf jeden Fall sehr interessante Pilze, was die so alles anstellen. :)



    LG, pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.