Hallo, Besucher der Thread wurde 2,5k aufgerufen und enthält 17 Antworten

letzter Beitrag von Karl W am

Zwei Seen, viele Vögel, wenig Pilze

  • Zurück von einigen erholsamen Urlaubstagen möchte ich Euch rückblickend traditionell an einigen Momenten teilhaben lassen.
    Damit ich den Thread in diesem Unterforum präsentieren kann, habe ich noch auf die Schnelle zwei Pilzarten hineingemogelt! ;)
    Also, wer mitkommen will zu ein paar schönen Seen direkt vor unserer Haustür, der sei herzlich eingeladen.


    Die ersten Tage verbrachten wir im schönen Fränkischen Seenland zwischen Altmühlsee und Großem Brombachsee mit seinen beiden Vorsperren Kleiner Brombachsee und Igelbachsee. Ein sehr gut ausgebautes Radwegenetz ließ jede Radtour zu einem Genuss werden, denn natürlich hatten wir wie immer in den letzten Jahren unsere "Drahtesel" mit dabei. Ob rund um die Seen oder hinein ins Altmühltal, es war einfach Vergnügen pur! :alright:


    Bllick auf den Großen Brombachsee von der Staumauer aus.


    25896227ee.jpg


    Einige künstlich angelegte Sandstrände lockten zum Baden


    25896233hz.jpg


    und Burgen bauen. An denen hier hatte allerdings der Zahn der Zeit schon eine Weile genagt.


    25896236qs.jpg


    Etwas skeptisch musterten wir den Himmel, wird das Wetter halten? Es hielt! :)
    Für den Fotografen sind solche Wolkenformationen und Lichtverhältnisse natürlich einfach nur genial.


    Kleiner Brombachsee.


    25896229yp.jpg


    Unweit unserer schönen FeWo in Gunzenhausen entdeckten wir dieses Storchennest. Eines von vielen entlang der Altmühl.


    25896239qw.jpg


    25896240zh.jpg


    Womit wir bei den imThema bereits angekündigten Vögeln wären.
    Und da gab es allerlei zu entdecken.


    Wie dieses Reiherentenpärchen. "Na, komm schon, Frau. Lass dich nicht so schwimmen."


    25896246rg.jpg


    Oder diese Großfamilie aus Kanada. Ob die überhaupt einen gültigen Pass haben?


    25896252qj.jpg


    "Ein Foto noch, ok. Aber dann fahrt endlich weiter und lasst uns in Ruhe fressen. Blödes Gegaffe!"


    25896254ng.jpg


    Natürlich waren auch Graugänse am Start. Sie waren sicherlich die häufigsten Wasservögel am See.


    "Na, bin ich nicht schick."


    25896256rv.jpg


    Familienausflug. Flug? Quatsch - die schwimmen doch. Also nennen wir das Bild besser "Schwimmen in Familie"! :D


    25896271nr.jpg


    Hilfe! Die Afrikaner kommen! :freebsd:


    Mittlerweile brüten schon über 10 000 Paare der Nilgans in Deutschland!
    Sie sind als Neozoen nicht unproblematisch, da sie durch ihr aggressives Verhalten heimische Vögel verdrängen.
    Außerdem vermehren sie sich extrem. Habt Ihr auch 9 Küken gezählt?
    Nun vergleicht mal mit den vorher gezeigten heimischen grauen Gänsen.
    Na, merkt Ihr was?
    Aber ich denke, "Wir schaffen das!". ;)


    25896272rn.jpg


    Auch bei Blesshuhns gab es Nachwuchs. Dem Kleinen tropfte sogar schon das Schnäbelchen.
    "Mama, Hunger!"


    25896273ej.jpg


    Den wilden "Schweinis", die nahe des Brombachsee-Radweges in einem durch einen Zaun abgeschirmten Armeegelände ihr Leben genossen, ging es saugut! :D


    25896274qt.jpg


    Bei denen hatte es sogar Nachwuchs im Tetrapack.
    "Hier bin ich Schwein, hier darf ich's sein!" ;)


    25896275ln.jpg


    Nachdem wir ausgiebig den Brombachsee erkundet hatten, radelten wir zum nur ca. 1 km von unserer Unterkunft entfernten Altmühlsee.


    25896278fu.jpg


    Ein Highlight für jeden Naturinteressierten ist die sogenannte Vogelinsel, ein künstlich angelegter Flachwasser- und Inselkomplex im Westen des Sees, die man auf einem gut einem Kilometer langen Pfad mit mehreren Aussichtsmöglichkeiten teilweise begehen kann. Der große Rest der etwa 200 ha ist für den Besucher tabu, was auch gut so ist, denn nur so können seltene Vogelarten wie Schwarzhalstaucher, Blaukehlchen oder Rohrweihe erfolgreich brüten.


    25896280zb.jpg


    25896282vb.jpg


    Ein Rohrsänger, der unerkannt bleiben wollte, sich hinterm Rohr versteckte und nicht fokussieren ließ.
    Janina hat den inzwischen aufgrund seines rotbraunen Rückens als Teichrohrsänger erkannt! Hut ab! Und danke!


    25896283am.jpg


    Hier gelangen auch die einzigen Pilzfunde des Urlaubes.
    Nein - keine Gefleckten Rüblinge, sondern Maipilze, die ihre beste Zeit bereits hinter sich hatten. Die Geruchsprobe war eindeutig!


    25896296wv.jpg


    Und schließlich noch einige Nelken.


    25896318zn.jpg


    Mit diesem frechen Spatz, der uns in einem Café sogar die Brotkrümel aus der Hand pickte, verabschiede ich mich aus Franken.


    25896320ax.jpg


    Und heiße Euch herzlich in Unterdellach (Kärnten) am Wörthersee willkommen, wo wir die zweite Hälfte unseres Urlaubes verbrachten.


    25896325ch.jpg


    Wir hatten eine FeWo angemietet, die direkten Seezugang mit eigener Badestelle hatte. Wovon wir reichlich Gebrauch machten.
    Blick von unserem "Morgenbalkon" auf den See. Und ja, wir hatten auch noch einen "Abendbalkon". Dazu gleich mehr.



    25896334ds.jpg


    Konnten wir auf dem soeben gezeigten Balkon die Morgensonne genießen, hatten wir auf dem anderen Balkon die Abendsonne.
    Und war sie dann untergegangen, kam allerlei Flattergetier herbei wie diese wunderschöne Tigermotte, die ich für die gelbe, Spilarctia lutea, halte.


    25896353nc.jpg


    Fantastisch strukturierte Fühler!


    25896356pk.jpg


    Soweit der Abend.
    Ganz anders der Morgen.
    Da schwamm täglich diese Familie an "unserem" Grundstück vorbei.


    25896348om.jpg


    Gewitterstimmung


    25896329uh.jpg


    Maria Wörth, unser Nachbarort.


    25896330nd.jpg


    Seerosen gab es an mehreren Stellen zu bewundern. Hier sieht man mal schön deren lange Stiele.


    25896332xj.jpg


    Ein Wahrzeichen des Wörthersees ist der 850 m hohe Pyramidenkogel mit seinem Aussichtsturm. Dieser gilt als höchster Holzaussichtsturm weltweit.


    25896374ah.jpg


    Den Kogel zu erwandern war natürlich ein Muss für uns, zumal es von unserem Quartier hin und zurück "nur" ca. 15 km zu laufen war.
    Allerdings galt es dabei 400 Höhenmeter zu überwinden! :hmmm:
    Blick vom unterhalb des Berges gelegenen Golfplatzes hinauf in die Höhe.
    Im Golfrestaurant lässt sich übrigens preiswert und gut speisen, u.a. aß ich da die leckersten Spaghetti vongole meines Lebens. :yumyum:


    25896377qq.jpg


    25896379yk.jpg


    Ganz Mutige können nach der Besteigung des Turmes mittels einer gigantischen Röhrenrutsche wieder zurück zum Boden gelangen.


    25896381mu.jpg


    Während der Wanderung konnten wir mit der Vogel-Nestwurz, dem Roten Waldvögelein, dem Gefleckten Knabenkraut oder einer seiner Unterarten sowie der Zweiblättrigen Waldhyazinthe immerhin vier heimische Orchideen entdecken! :)


    Von den beiden zuletzt genannten zeige ich Euch jeweils ein Blütenfoto.


    25896384ck.jpg


    25896383kj.jpg


    Nur wenige Kilometer südlich befindet sich das Keutschacher 4-Seental, wo sich nicht nur sehr reizvolle Seen befinden, sondern auch weitläufige Moorlandschaften,
    wie hier westlich des westlichsten Sees, des Hafnersees.


    25896385cc.jpg


    Wollgras.


    25896386xd.jpg


    Moorwächter.


    25896387yv.jpg


    Mit dem schönen Sprichwort: "Lieber eine Taube in der Hand als einen Spatz mit Leckerli im Schnabel auf dem Dach", oder so ähnlich :D , verabschiede ich mich von Euch.


    25896389xo.jpg


    Danke, dass Ihr mich begleitet habt! :alright:


    LG Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84

    2 Mal editiert, zuletzt von nobi ()

  • Hallo Nobi,


    danke für das Zeigen der tollen Impressionen. Insbesondere die Vogelbilder sind verdammt gut gelungen. :alright: Auch die Pflanzenbilder aus Österreich sind toll. Ich hab beim Lesen richtig gespürt, dass ihr einen schönen Urlaub hattet. Das Lesen deines Beitrages hat Spaß gemacht. Übrigens wäre dein Beitrag auch ohne Pilzbilder sehr lesenswert gewesen. ;)


    l.g.
    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo Nobi!
    Danke für den tollen Urlaubsbericht! Wieder ein paar Ecken, die ich noch nicht gesehen habe. :) Darum freue ich mich immer so über schöne Urlaubsberichte, man lernt so viel Neues kennen.
    Das mit dem Pilze reinmogeln kenne ich auch... ;) Deine Fotos sind mehr als gelungen. Besonders gut gefallen mir die Wolkenbilder, die ruhenden Wildschweinchen sowie die Seerosen und der Moorwächter.
    Und die Grünliche Waldhyazinthe ist doch wunderschön!
    Dein Bericht bestärkt mich unbedingt darin, dass ich gerne einmal den Wörthersee besuchen möchte
    - wie so viele andere schöne Gegenden. Aber das Wasser und die Ferienwohnung mit Badestelle (bekomme ich die Adresse per pn?), das ist Urlaub!


    P.S.: so, nun habe ich mir alles noch mal in Ruhe angschaut. Die Vogelportraits - bist Du so nah rangekommen oder hast Du ein leistungsfähiges Tele? Oder beides? Und diese Vogelinsel ist sicher absolut besuchenswert.

  • Heyhey, das ist ja genau die Badestelle am Wörthersee, die wir alljährlich im Sommerurlaub besuchen! Wir liegen immer unter dem rechten Baum auf dem Foto.
    Der Wald um den Pyramidenkogel ist der abgefahrenste Pilzwald, den ich kenne. Allergrößte Raritäten begegnen dir an jeder Ecke, und du findest jedesmal wieder neue. Freue mich jetzt schon auf August, dann geht es wieder da hin.
    Auf jeden Fall ein sehr schöner Bericht, besten Dank dafür!
    FG
    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

    Einmal editiert, zuletzt von Oehrling ()

  • Lieber Nobi,


    Dankeschön für die immer wieder wundervollen Bilder.


    Von meiner Seite aus könntest du drei oder viermal mehr Urlaub haben, weil dann immer und regelmäßig mit tollen Aufnahmen gerechnet werden darf.


    Für einen absoluten Favoriten kann ich mich gar nicht so recht entscheiden, die Wetterbilder sind grandios, die Vogelbilder ganz toll geraten, und andererseits bekomme ich Hunger. :P:D


    Herzlichen Dank für`s Mitnehmen und den Anstupser für mich mir mal Gedanken für den kommenden Urlaub zu machen.


    Liebe Grüße,


    Markus

  • Lieber Nobi,


    danke für diesen zauberhaften Beitrag, egal ob Landschafts- oder Naturaufnahmen - deine Fotos sind ganz ausgezeichnet! :alright:


    Ein Genuß da virtuell dabei gewesen zu sein... :sun:


    Dieser Beitrag ist mir auch eine kleine Erinnerung daran, wie viele schöne Regionen es auch in Deutschland noch zu erkunden gibt...

  • :D :D
    Is echt ein Witz
    :D :D


    Am Altmühlsee sind wir jedes Jahr eine Woche lang zum Radfahren, die Gegend ist einfach der Brüller und gut bezahlbar!
    Pilze gibt's dort auch, aber etwas später im Jahr, am Radweg vom Altmühl - zum Brombachsee findest du die schönsten Rotkappen oder auch Birkenpilze, da kannst du direkt vom Radweg aus in den Wald hechten :D


    Vielen Dank für deinen tollen Bericht und die super Fotos, da kommt bei mir wieder Vorfreude auf, denn Ende August bin ich wieder dort ;)


    LG Peter

  • Grüß Dich nobi,



    also ich bin hin und weg. Diese wunderschöne Bilderstrecke......fantastisch.


    Ich habs mir jetzt überlegt.......ich fahre mit Peri in den Urlaub. Dann nehmen wir uns noch Oehrling mit und der Uralub ist perfekt. Kommen wir dann wieder heim......raucht mir der Kopf von den vielen Infos die ich hatte. :cool: :D



    Spaß beseite. Ich habe förmlich gespürt, was das für ein schöner Urlaub war. Die Fotos........klasse nobi. Danke Dir, dass ich Dich begleiten durfte.




    Liebe Grüße





    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80

    80 -10 Chipse für APR 2019 = 70 Chipse

    70 +5 Apr 2019 = 75


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • Vielen Dank an Euch für die durchweg positiven und sehr erfreulichen Kommentare.
    Das motiviert, auch in Zukunft hin und wieder etwas Kraft in einen Urlaubsthread zu investieren.
    Und wenn der Beitrag dann sogar noch mit fünf Sternchen bewertet wird, ist die Freude natürlich doppelt so groß! :)



    Ich hab beim Lesen richtig gespürt, dass ihr einen schönen Urlaub hattet. Das Lesen deines Beitrages hat Spaß gemacht. Übrigens wäre dein Beitrag auch ohne Pilzbilder sehr lesenswert gewesen. ;)


    Danke, Stefan. Aber ohne die beiden Pilzbilder hätte ich den Beitrag nicht in dem Unterforum platzieren können. ;)



    Die Vogelportraits - bist Du so nah rangekommen oder hast Du ein leistungsfähiges Tele? Oder beides?


    Die im Vorjahr erworbene Canon Powershot SX50 HS verfügt über einen 50fachen optischen Zoom mit Bildstabilisator.
    Da kann man schon mal recht gute Aufnahmen in 50 oder auch 100 m Entfernung machen.
    PN folgt noch, Tuppie.



    Ich glaube, als Waldbewohner von Kindheit an, könnte ich dort auch prima wohnen!!!


    Das kann ich gut verstehen und mir geht es ganz ähnlich.



    Mein Favorit sind übrigens die Frischlinge. :)


    Ja, so etwas erlebt man nicht alle Tage, Björn. Für Dich noch ein kleiner Nachschlag, dieses Mal mit Zaun.
    Und siehe da, einer der Zwerge hat sich tatsächlich bewegt!




    Wie machst Du das nur das die Vögel nicht einfach wegfliegen? Bei mir sind die bis ich fertig bin immer schon auf und davon.


    Siehe meine Antwort an Tuppie, Jörg.
    Hinzu kommt, dass im Automodus recht schnelle Aufnahmen gelingen.



    Heyhey, das ist ja genau die Badestelle am Wörthersee, die wir alljährlich im Sommerurlaub besuchen! Wir liegen immer unter dem rechten Baum auf dem Foto.
    Der Wald um den Pyramidenkogel ist der abgefahrenste Pilzwald, den ich kenne. Allergrößte Raritäten begegnen dir an jeder Ecke, und du findest jedesmal wieder neue.


    Wie krass ist das denn, Stephan!!! :cool:
    Auf jedem Fall werden wir im Herbst nochmal dahin zurückkehren. Jetzt, wo Du mich auf die Funga neugierig gemacht hast.
    Allerdings aus Termingründen vermutlich erst im nächsten Jahr.



    Lieber Nobi,
    das muss ein toller Urlaub gewesen sein!!


    Wir haben jeden Tag genossen, liebe Kerstin! Es freut mich, dass man das beim Lesen offensichtlich gespürt hat.



    Herzlichen Dank für`s Mitnehmen und den Anstupser für mich mir mal Gedanken für den kommenden Urlaub zu machen.


    Gern geschehen, lieber Markus!
    Beide Regionen sind für jemanden, der an der Natur interessiert ist, absolut zu empfehlen.



    Dieser Beitrag ist mir auch eine kleine Erinnerung daran, wie viele schöne Regionen es auch in Deutschland noch zu erkunden gibt...


    Und in Österreich! ;)
    Ansonsten auch Dir vielen Dank für die lieben Worte!



    Am Altmühlsee sind wir jedes Jahr eine Woche lang zum Radfahren, die Gegend ist einfach der Brüller und gut bezahlbar!
    Pilze gibt's dort auch, aber etwas später im Jahr, am Radweg vom Altmühl - zum Brombachsee findest du die schönsten Rotkappen oder auch Birkenpilze, da kannst du direkt vom Radweg aus in den Wald hechten :D


    Da hast Du recht, Peter - total geile Ecke zum Radeln!
    Und das mit den Rotkappen lockt schon sehr, auch im Herbst einmal diese Gegend zu besuchen. Leider ist diese Jahreszeit viiiiiiiiiiiiiiel zu kurz! :D



    auch wenn der korb hungrig blieb, echt schöner ausflug!!


    Den Korb habe ich nach der Urlaubsrückkehr zuhause reichlich gefüttert! :)



    Ich habe förmlich gespürt, was das für ein schöner Urlaub war. Die Fotos........klasse nobi. Danke Dir, dass ich Dich begleiten durfte.


    Ich bedanke mich, dass Du mitgegangen bist, Heidi! :alright:

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84

    Einmal editiert, zuletzt von nobi ()

  • Hallo Nobi!
    Danke für die Infos! Hab mir alles mal durchgelesen und angeschaut, da könnt man schön die Seele baumeln lassen!
    Trotz kleiner Urlaube und dem WE in Mentors Heimat gehe ich quasi schon wieder auf dem Zahnfleisch, wie man so sagt... also schau ich mir hier alles noch mal an und mach mal kurz die Augen zu. Vielleicht plätscher ich noch ein bisschen mit Wasser und denke mich mal eben fort. ;)

  • Danke, Janina!


    Ich habe gedacht, dass man die Rohrsänger nur anhand ihres Gesanges unterscheiden kann.
    Wieder was dazugelernt. :alright:


    LG Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.