Hallo, Besucher der Thread wurde 22k aufgerufen und enthält 981 Antworten

letzter Beitrag von Tuppie am

APR 2019 Die Auflösung

  • Also weiter im Takt , um die Ungneduldigkeit Ihrer Gnajestäten zu begniedigen.


    Ziemlich fleckig das ganze - nich ?

    Auf dem Joker stand dann ' Bitter im Buchenwald ' , da wurden 4 gezogen.

    Es handelt sich um den :


    21 hatten den dann richtig , der Rest tippte sich quer durch die Mykologie.

    Aber immerhin , auch da hattet ihr eine Menge Punkte abgesahnt.

    Bis Gnachher

    Gnobert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • ==Gnolm12

    ...der ging bei mir als Schneckling durch.

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • ==Gnolm12

    ...der ging bei mir als Schneckling durch.

    und ich hatte den bisher nur im Fichtenwald. Von Buchenwäldern kenne ich die Art überhaupt nicht. ==Gnolm11==Gnolm11==Gnolm11

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • ==Gnolm12

    ...der ging bei mir als Schneckling durch.

    und ich hatte den bisher nur im Fichtenwald. Von Buchenwäldern kenne ich die Art überhaupt nicht. ==Gnolm11==Gnolm11==Gnolm11

    Der brauch es vor allem sauer , und das haben wir hier im Buchenwald und der ist in meiner Ecke sehr häufig.

    Hier wächst ja sogar der Reifpilz Cortinarius caperatus an mehreren Stellen im Buchenwald.

    Tut mir leid , wenn ich euch damit verwirrt habe.

    Gnüße

    Gnobert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Hi,


    braucht dir nicht leid tun. Ist halt so. Ich lerne auch gerne dazu. Den Reifpilz hatte ich auch schon im reinen Buchenwald.


    Ansonsten euch allen einen frohen Jahreswechsel.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • und ich hatte den bisher nur im Fichtenwald. Von Buchenwäldern kenne ich die Art überhaupt nicht. ==Gnolm11==Gnolm11==Gnolm11

    Deswegen war ich nach dem Joker auch immer noch verwirrt... Aber andere bittere Rüblinge kamen ja mit dem Aussehen nicht in Frage...

  • Den hatte übrigens Brassella ganz märchenhaft gepfählt, Dornröschen und Rübezahl dürften es gewesen sein.


    (Natürlich nicht den gefleckten, sondern erst viel, viel später den spindeligen.)

  • ==Gnolm12

    ...der ging bei mir als Schneckling durch.

    Mir fällt auf Anhieb gar kein Schneckling mit so engstehenden Lamellen ein (am unteren Bildrand zu sehen). Welchen hast du denn da auserwählt?

    Orange-Schneckling. Hab irgendwie nur auf den Hut geachtet.

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • Liebe Heidi, klasse, dass Du so zugelegt hast - an Punkten meine ich!==Gnolm7 Wenn das so weitergeht und du jedes Jahr 10% zulegst bist Du in fünf Jahren ganz vorn:daumen:Glückwunsch!


    Lieber Nobi, gratuliere, Du bist ein echter Pilzgeneralist, wenn Du neben Deinem riesigen bekacktem Winzlings- Spezialgebiet auch noch eine Trefferquote von mehr als 50 % bei diesen elende unscharfen Riesen-Pilzfragmenten hinlegst.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • So, und bevor wir den Jahresabschluss mit der allseits geliebten 6B machen -

    lösen wir erst noch eine Platzierung auf.


    Wurzelchen , bitte auf die allseits beliebte APR-Bühne.==Pilz24==Pilz23==Pilz23==Pilz23


    Hallo Dagniela,

    2018 hast du ja pausiert , aber deine 147 Punkte von 2017 hast du mal locker übertroffen.==Gnolm8

    Herzlichen Glückwunsch zum 25.Platz.

    Weiter so vorwärts.

    Gnüße

    Gnobet==Gnolm7

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Auch von mir Herzliche Glückwünsche an Heidi, Nobi und Daniela. ==Gnolm8==Gnolm8==Gnolm8


    Und einen großen Dank an Engelchen. Die Urkunden sind ja allesamt wieder traumhaft schön.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Herzliche Gratulation an die bisher Platzierten! ==Gnolm8
    Das war dieses Mal ein wirklich schweres Rätsel.... Ich war anfangs bei den Schnecklingen, aber dafür waren die Lamellen zu eng. Schließlich hab ich mich für Calocybe carnea entschieden - da fand ich nahezu perfekte Vergleichsbilder. Tja, knapp daneben ist auch vorbei...

    LG

    romana

    103-15 APR2017+17(3.Platz)+2(Wette)=107-1(OBR)-15 APR2018=91+13(3.Platz)+8(Wetten)=112-2+7(Wette)=117-15 APR2019=102+8(8.Platz)

  • Glückwunsch an die Platzierten!

    ==Pilz23==Pilz23==Pilz23

  • Huch, so viel schon wieder zum Nachlesen, hier geht es ja Schlag auf Schlag! Und drei weitere Sieger stehen fest.

    Glückwunsch Heidi, Nobi und Dagniela! ==konfetti


    Euch allen einen guten Rutsch, feiert feuchtfröhlich ins neue Jahr rein!


    Grüßle

    Heide

    _________________________________________________________
    Hier entlang gehts’ zu meinen Themen.

    Erebus-Pilzkalender 2019:


    ... 70 - 2 + 20 Mausis OsterBRrätzel - 2 Nobis Wirbelrätsel - 10 APR 2018 - 5 + 10 nochn-Pilz-Bilder-Rätsel = 81 + 2 von Unki - 2 APÄ-Spende = 81

  • So,

    Bevor wir jetzt zur grossen Silvesterfeier schreiten

    Werden wir als letztes in diesem grossartigen Jahr

    Die allseits beliebte 6B auflösen==Gnolm7

    Das war natürlich gemein und auch als Punktebremse und Jokerzieher gedacht......

    Soweit hat es ja funktioniert , 14 Mal wurde ein Joker genommen.

    Ausnahmsweise zeige ich den hier auch :

    Ich habe es jetzt nicht einzeln kontrolliert , aber bei 14 Joker kamen 14 Rätsler auf Schnecke - wird wohl zusammenpassen.

    Allerdings die Schneckenart ??


    So gab es also trotz 14 Jokern nur 9 mal 10 Punkte.

    5 Punkte gab es für andere Schneckenarten

    (darunter eine Meeresschnecke aus dem Mittelmeer - von wem wohl ?)

    Auf jeden Fall hat keiner diese Schnecke ohne Joker geknackt.

    Und die sonstigen Antworten waren interessant :

    Eis im Eisschrank (mehrmals)

    Zahnloser Hammerhai

    Tintenfisch/Tintenfischringe,

    Mollusca gnorbertii

    Stalagmit

    Litchee

    .....und ähnliches.

    Ihr habt mit diesem Rätsel also richtig eure Freude gehabt.


    Feiert schön und einen guten Rutsch

    Wünscht euer Tabellenverzweifelnder

    Gnobet

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Hah! Also doch eine Schnecke! Nicht die genaue Art getroffen, aber das freut mich doch, weil ohne Joker erkannt....==13

    Dann muss jemand mit Joker an der Schnecke vorbeigeschossen haben.

    Aber ich grabe heute nicht mehr um......

    Gnüße

    Gnobet

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • 1x ==Gnolm16 und 1x ==Gnolm6...

    Den gefleckten Rübling hatte ich nach ewiger Bilder-Sucherei dank toller Phählereien von der "Gewürzfrau" Safran und dem lieben Unki, der mich mit der Nase drauf gestoßen hat...Gnnihihihiiii! ==Gnolm13==Gnolm18

    Den Schneggerich hab ich nicht erkannt...ich war bei seiner entfernteren Verwandtschaft Sepia gelandet...und zwar vor der Verarbeitung zu Calamari fritti! ==Gnolm21==Gnolm9

    Insgesamt also heute ein mittelprächtiger Ergebnistag für mich: 1x Gattungspunkte, 1x volle Punktzahl, 1x Griff ins Klo...:gzwinkern:

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hah! Also doch eine Schnecke! Nicht die genaue Art getroffen, aber das freut mich doch, weil ohne Joker erkannt....==13

    Dann muss jemand mit Joker an der Schnecke vorbeigeschossen haben.

    Aber ich grabe heute nicht mehr um......

    Gnüße

    Gnobet

    Musst du ja auch nicht. Der/diejenige wird das schon schamvoll selbst feststellen==Gnolm4

  • Und <3liche Glückwünsche an Wurzelchen! Toll gemacht, schöne Punktzahl, schöne Urkunde!

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.