Hallo, Besucher der Thread wurde 8,6k aufgerufen und enthält 193 Antworten

letzter Beitrag von Murph am

Viel zu trocken - mal wieder...

  • :daumen: super, hier in Nordbrandenburg endlich auch ein paar tropfen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113

  • Also ich habe von dem angekündigten Niederschlag nur ein paar Tropfen erwischt, obwohl ich provoziert habe und ohne Jacke und Schirm ins heranziehende Gewitter gelaufen bin. Nicht mal richtig nass bin ich geworden.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Es giesst ! :rain::rain::rain::rain::rain::rain::rain::rain::rain::rain::rain::rain::rain:


    Montag fahr ich mit dem Radel in den Wald und guck mal............


    Schönen Abend euch Bärbel ==)==lamgiftig==pfiff==roeessbar==stein

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113

  • also, für alle, die nicht mehr wissen wie das aussieht: während der Heimfahrt Höhe Hannover aifgenommen

  • Hi,

    Ihr Glücklichen .

    Hier wurde gerade mal die Strasse feucht - war nach 15 Minuten wieder vorbei.

    Als wir hier einzogen , hiess es , Breitenborn ist ein Regenloch , der Klimawandel hat es wohl verändert.

    Im Kinzigtal werden Keller ausgepumpt , im Seemental schüttet es , hier blitzt es bloss (genau dazwischen).

    Muss ich jetzt wirklich das Auto anwerfen , um Pilze zu suchen ??????

    Ökologisch fragwürdiges Verhalten.

    Frustierte Grüße

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Ach Ihr Glücklichen! Mitneid!

    Bei uns am Rande der Oberlausitz nach wie vor keinen Tropfen.

    Die Woche: ca. 30km weg - Bautzen und Umgebung kämpft mit 70 Litern und mehr und bei uns? Scheint die Sonne ==Gnolm6 .

    Heute Gewitter angesagt. Sächsische Schweiz, Pirna, ebenfalls diese Woche und auch bestimmt heute: alle kriegen etwas ab und bei uns? Ratet mal - scheint die Sonne ==Gnolm6Wäsche trocknet draußen vorzüglich.

    Also doch unökölogisch das Auto anwerfen und weiter weg fahren, um Pilze zu finden - wenn nicht der Garten und meine vielen Kübelpflanzen pausenlos nach Wasser schreien würden. Aber morgen ist fest Pilze suchen eingeplant. Heute Mittag gibt es schon vor lauter Verzweiflung Pfifferlinge aus dem Geschäft.


    Damit viele liebe Grüße aus Ostsachsen

    Ute

  • Hallo ihr Lieben,


    oh, hier haben sich ja wieder einige an der Klagemauer der Trockenheit eingefunden. Da geselle ich mich doch auch mal dazu. Pilztechnisch gibt es nix. Das einzige: Ein völlig ramponierter Schwefelporling der als weiße Leiche am Stumpf hing.

    Aber: Die Hoffnung stirbt zuletzt. Gestern Abend und heute Nacht hat es mal mehrere Stunden am Stück gut geregnet. Vielleicht zeigt sich dann bis zum Ende der Woche mal was.

    Ich will endlich meine Parasolschnitzel!!! ==Gnolm6


    Liebe Grüße

    Rotfüßchen

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • So, nun bin ich wieder zu Hause.


    Es hat zwar gestern und heute Nacht, wie bei Ootfüßchen, geregnet, aber mein Garten ist ein Bild des Jammers, trotz Gießdienst. ==Gnolm6


    Hier mein Apfelbaum...

  • Oh, Oh das sieht gar nicht gut aus.

    Hier in Brandenburg ist jetzt auch das Wasserentnahmeverbot ausgesprochen worden. Nichts aus öffentlichen Gewässern entnehmen, Flüsse, Seen, Gräben.........Rasen wässern verboten.

    ;(||

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113

  • Hallo in die Runde,


    ich freue mich mit allen, bei denen es geregnet hat - es muss ein wunderbares Gefühl sein :gbravo:Hoffentlich war der Regen bei Euch für die Natur ausreichend.

    Hier bei mir ist alles wie immer. Es ist schwülwarm - dunkle Wolken habe ich schon am Horizont gesehen. Die sind allerdings mit ihrer nassen Fracht lieber weiträumig um mich herumgezogen. :grolleyes: Die komischen Menschen im Radio würden wohl von schönen, warmen Sommertagen erzählen (wenn ich das höre, könnte ich immer durchs Radio kriechen :girre:) Bei mir sind auch keine nennenswerten Niederschläge angesagt und wir bräuchten hier inzwischen sicherlich mindestens eine Woche Dauerregen... Also warte ich eben weiter und freue mich auf die Berichte von denen, bei denen es besser aussieht.

    Mal sehen, ob ich zumindest einen kleinen Urlaubsbericht für Euch zusammenbekomme.


    Liebe Grüße


    vom sonnenverwöhnten Murph :gzwinkern:

  • Es regnet regnet regnet regnet regnet REGNET!

    Und zwar so richtig. Richtig!

    Hoffentlich erholt sich die Natur jetzt etwas. Hoffentlich gibt es jetzt hier Pilze!

    Ich schaue schon jeden Tag in meinem Garten nach. Heute habe ich nur ganz witzige, winzige, weiße Muschelchen am abgestorbenen Strunk einer Digitalispflanze gefunden.

    Habe ein paar Fotos gemacht, die muß ich aber noch sichten, was da was geworden ist. Dann werde ich sie als Bestimmungsanfrage posten.


    Gnolmige Gnüße,


    ==Gnolm4 Gnüni/Kagni ==Gnolm22


    98 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan")


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von keiAhnungGrüni ()

  • Auch bei uns in Sachsen hat es endlich geregnet gestern - zwar nur 5,5 Liter - aber dafür feinster Landregen! ==Gnolm16ENDLICH! Besser wie nichts - für den Wald war es aber nix- war heute früh kurz nachschauen - ist stellenweise noch trocken, gar nichts auf dem Waldboden angekommen - leider ==6

    LG aus Sachsen

    Ute

  • Hallo Ihr Lieben,

    Es regnet regnet regnet regnet regnet REGNET!

    Hast Du das gut...g:-)

    Hallo,


    wir haben heute auf der Ostalb wieder 37 Liter bekommen und es geht noch weiter :love::rain::lightning::thumbup:.


    Wow!

    So viel Niederschlag bekomme ich erst zusammen wenn ich die letzten 4 Wochen zusammenzähle.

    Und ich müsste wahrscheinlich die letzten 4 Monate zusammenrechnen...:gnicken:

    zwar nur 5,5 Liter

    Für den Wald zu wenig, aber die Luft riecht jetzt bestimmt wieder sauber :gzwinkern:


    Bei mir ist immer noch alles trocken. Alle Gewitter und Regenschauer sind nördlich oder südlich an mir vorbeigezogen - ist schon irgendwie verrückt :gkrass:

    Für heute ist bei mir auch mal wieder Regen angesagt. Ich glaube es erst, wenn ich es sehe. Im Moment halte ich es wieder mal für Fake News. :grotwerd:


    Liebe Grüße


    Murph

  • Ja, die Aussicht auf jedegen sind meist echt Fake- News.

    Aber Murph, wie es ausschaut, bist Du mittlerweile echt im übelsten aller Regenlöcher

    Bei UNS regnet es die letzten Tage immer mal wieder dazwischen- nicht viel ,aber es regnet. Erstes Ergebnis: Alle meine Tomatenpflanzen sterben gerade an irgendeinem Pilz- Krautfäule???, aber nicht so ganz typisch dafür, obwohl die sogar unterm Dach stehen. Positiv: meine Regentonnen sind trotzdem voll, aber auch, weil die Tomaten kein Wasser mehr brauchen :gkopfkratz:.


    Die Spitzahorne- Wassermangel - sind mitllerweile schon großenteils braun- der Regen reicht für die Bäume wohl doch nicht, auch die Hainbuchen zeigen immer mehr Trockenschäden. Auf Wiesen nach Pilzen zu schauen, KÖNNTE u.U. Sinn machen, aber keine Zeit, obendrein fällt mir Laufen z.Zt. schwer

  • Hallo Zusammen,

    So, gestern nochmals 25 Liter...........

    ich freue mich ja mit Dir! Aber meinst Du, Du schreibst noch im richtigen Thread? :grofl:

    Auf Wiesen nach Pilzen zu schauen, KÖNNTE u.U. Sinn machen, aber keine Zeit, obendrein fällt mir Laufen z.Zt. schwer

    Gute Besserung!


    Tja, bei mir hat sich der angesagte Regen mal wieder dezent zurückgehalten... Heute morgen war die Erde richtig schön trocken :grolleyes: - meine Regentonne ist immer noch leer... Es scheint ein Dauerzustand zu werden... :gkopfkratz:


    Liebe Grüße


    Murph

  • ... meine Regentonne ist immer noch leer... Es scheint ein Dauerzustand zu werden... :gkopfkratz:

    Jetzt hab ich die Lösung! ==Gnolm19


    Du stellst dich in die Regentonne!

    Und am nächsten Tag kannst du dann vermelden: "Gestern füllte sich die Regentonne mit 2 Litern." Daß es vom Schwitzen kommt ist ja eine andere Sache.

    Wahlweise kannst du natürlich auch einen von den HoBi´s reinstellen. Ist sicherlich ergiebiger. Fragt sich nur ob die sich überreden lassen.

    Dann könntest du sogar besser formulieren. "Es gab gestern 2 Liter Niederschlag aber die Regentonne füllte sich mit 60 Litern!" ==Gnolm16 ==Gnolm7


    ==Gnolm17

  • Armer Murph, Du hast zur Zeit ja echt ein trauriges Leben. Die Idee von Mausmann ist echt nicht schlecht.

    Heute! gibt es bei UNS exakt so viel Regen, daß mal wieder die Wäsche nicht trocken wird, die Erde aber nicht feucht. Dieses Wochenende wollte ich eigentlich ca 20 (oder mehr) Waschmaschinenfüllungen waschen und trocknen. Ich habe eine kleine Lücke und wollte die nutzen, damit 1. meine Küche wieder begehbar wird- ich kann kaum noch Kochen, so viel Wäsche liegt da mittlerweile 2. die Wäscheschränke wieder auffüllen, die sind umgekehrt auch schon größtenteils leer. Naja ich behelfe mir im Moment mit einem Raumtrockner- die Wäsche kommt da fast trocken in einen kleinen Raum rein und wird dann halt noch mal nachgetrocknet . Ich habe immer noch keinen Wäschetrockner..


    Einen Teil der Tomatenpflanzen habe ich soeben auch entsorgt. Mal schauen , ob die Tomaten noch nachreifen.

  • Wahlweise kannst du natürlich auch einen von den HoBi´s reinstellen.

    Dann könntest du sogar besser formulieren. "Es gab gestern 2 Liter Niederschlag aber die Regentonne füllte sich mit 60 Litern!"


    ==Gnolm17

    :grofl::grofl: wenn einer von den Beiden in der Regentonne steht, ist die Tonne auch ohne Wasser voll :grofl::grofl:

    Armer Murph, Du hast zur Zeit ja echt ein trauriges Leben.

    Tja, glücklich bin ich gerade nicht...g:( Und im Forum wird es langsam wieder einsam um mich. Von überall trudeln die Fundberichte ein - und bei mir vertrocknet alles weiter. In der Tageszeitung steht heute, es fehlen bei uns 200 Liter Grundwasser pro Quadratmeter (und so kommen die Wurzeln der Bäume nicht mehr an das Wasser). Der Wert sagt mir nicht wirklich etwas, aber ich finde, es klingt nicht gut :gkopfkratz:

    Die Innerste (ein Fluss vor meiner Haustür) hat den niedrigsten Stand seit 2008 (Beginn der Messung).


    Also werde ich weiter neidisch die Fundberichte von Euch allen lesen und abwarten...


    Liebe Grüße


    Murph

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.