Hallo, Besucher der Thread wurde 1,5k aufgerufen und enthält 21 Antworten

letzter Beitrag von nobi am

Wintervögel II. - Schwanzmeisen

  • Nachdem mein Wintervogelbeitrag bei Euch so gut angekommen ist, möchte ich noch mit ein paar Bildern nachlegen.


    Geplant war das nicht, sondern es ergab sich einfach.


    Auslöser waren dieses Mal zwei Schwanzmeisen, die heute unseren Futterbaum besuchten.
    Ich hatte einen freien Tag, die Kamera lag griffbereit, also alles gut!
    Leider nur fast alles, denn die Sonne hatte sich hinter dicken Wolken versteckt, sodass etwas die Brillianz bei den Farben fehlt.


    Da man aber diese hübschen Meisen nicht jeden Tag zu sehen bekommt, möchte ich Euch dennoch gern ein paar Fotos von ihnen zeigen.


    28174744rm.jpg


    28174746xd.jpg


    28174747wb.jpg


    28174748hk.jpg


    28174750uc.jpg


    28174754vd.jpg


    Unsere einheimische Schwanzmeise (Aegithalos caudatus europaeus) zeichnet sich durch ein schwarzgestreiftes Köpfchen, ein diffuses Nackenband
    sowie ein Brustband bzw. den Ansatz eines solchen aus.


    Davon war hier nichts zu sehen! :hmmm:


    Der schneeweiße Kopf, das deutliche Nackenband und die weiße Unterseite mit den rosa Flanken verwiesen eher auf einen Wintergast aus dem Norden!
    Daher bin ich mir ziemlich sicher, die Nominalform der Art (Aegithalos caudatus caudatus) an der Futterstelle beobachtet zu haben.
    Also die Nordische- oder Weißkopf-Schwanzmeise!
    Oder ist es doch "nur" eine weißköpfige Form unserer heimischen Schwanzmeise? Ich bin auf Eure Meinungen gespannt.


    Zur Unterscheidung der beiden Unterarten fand ich einen schönen Artikel. Anbei als PDF, falls jemand vergleichen möchte.


    LG Nobi

    Dateien

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84

    Einmal editiert, zuletzt von nobi () aus folgendem Grund: Reparatur interner Links

  • Hallo Nobi,


    die sind ja herzallerliebst, echt drollige Kerlchen ;)
    Die haben wir hier noch nie zu Gesicht bekommen :(
    Komisch eigentlich, da Du ja schreibst, sie kommen aus dem Norden.
    Aber denen gefällt es wohl etwas weiter südlich besser als hier. Kann man ja verstehen :D
    Vielen Dank für die schönen Bilder!


    Es grüßen ganz herzlich


    die HoBis

  • Hallo Nobi!
    Die sind ja süß, diese Beiden! Diese Form habe ich noch nie in Natura gesehen, nach ein bisschen Bilder-googeln denke ich, hast Du recht. Ich freue mich schon auf die nächsten Besucher an Deinem Futterbaum. :)

  • Der schneeweiße Kopf, das deutliche Nackenband und die weiße Unterseite mit den rosa Flanken verwiesen eher auf einen Wintergast aus dem Norden!
    Daher bin ich mir ziemlich sicher, die Nominalform der Art (Aegithalos caudatus caudatus) an der Futterstelle beobachtet zu haben.
    Also die Nordische- oder Weißkopf-Schwanzmeise!
    Oder ist es doch "nur" eine weißköpfige Form unserer heimischen Schwanzmeise? Ich bin auf Eure Meinungen gespannt.


    Hübsch sind sie auf jeden Fall. Ich bin zwar kein Ornithologe, aber diese Weißköpfigen kommen bei mir zu Hause nur im Winter vor. Das Jahr über sehe ich die dunklere Form. Ergo müssen es Gäste aus dem Norden sein.

  • Hallo Nobi,
    die sind ja sooo goldich! Früher habe ich hier auch ab und zu Schwanzmeisen gesehen, aber ich glaube, immer nur die mit den dunklen Köpfchen. In den letzten Jahren aber leider nicht mehr... :(
    Es sind jedenfalls wunderschöne Fotos, die du uns da zeigst, danke!

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Huhu, Du hast sie ernsthaft noch nie gesehen? :eek:
    Dabei sind die bei uns gar nicht selten. Bevor ich sie sehe, fallen sie mir immer erst durch ihre besondere Art von Kommunikation auf: ein eigentümliches "Schnarren". Das hebt sich unheimlich von allen anderen Vogeltönen ab. Ein Blick ins Geäst und meine Vermutung "die Schwanzmeisen sind da" wird bestätigt :) Ganz süße und possierliche Vögel :)
    Zuhause und auch am Futterhaus vor meinem Bürofenster (ich füttere ganzjährig) kommen sie meist gleich als Trupp mit selten weniger als 10 Stück.
    Genauso die Wintergoldhähnchen und Zeisige, stets als Trupp unterwegs.


    Lieber Nobi, danke für Deine tollen off-toppic-Berichte. Ich freue mich immer drüber :Kuschel:

  • Hallo,


    hier im brandenburgischem habe ich die auch noch nicht gesehen.


    Sehr schön die kleinen Gesellen. Danke für`s zeigen. :)


    viele Grüße aus dem tief verschneiten Osten von Brandenburg Bärbel

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113

  • Hallo Nobi,
    so tolle Aufnahmen. Was für wunderschöne Vögel. Danke fürs Zeigen.
    V.G.
    Thomas
    P.S. Habe die Bilder gerade nochmal angeschaut. Bin echt begeistert.
    Jetzt muss ich schon wieder ergänzen, da meine Frau die Schwanzmeisen anschaute und sagte: " Da geht einem ja das Herz auf".

    AUCH VON MIR KEINE ESSENSFREIGABE. EINE BESTIMMUNG IST OHNE JEDE GARANTIE.

    Einmal editiert, zuletzt von Bergwald ()


  • Nee wirklich nicht :hmmm: Sind die sonst so einfach in den Gärten ? :hmmm:


    Jepp :)
    Da ich doch ganz in der Nähe von Deiner HH-Wohnung arbeite und sie hier im Winter zahlreich an meinen Meisenknödeln hängen, kannst Du ja auch mal welche bei Euch aufhängen und mit Glück guckst Du zur richtigen Zeit aus dem Fenster und siehst sie.


    Ich höre sie immer, wenn ich im Garten wühle :)

  • Hallo nobi,
    ooooooch schick die mal rüber. Sind die süß. Ich glaube, vor einigen Jahren hatte ich auch einmal welche an meinem Vogelhäuschen.

    ==19


    Zauberhafte Grüße von Angela


    Freude lässt sich
    nur voll auskosten,
    wenn sich ein

    anderer mitfreut

    Mark Twain


    Pilzchips: 72 (100 - 12 Unterstützung APR + 7 Gewinn APR 2014 - 5 Chips zugunsten APR 2015 + 5 Chips Gewinn APR 2015 - 5 Chips zugunsten APR 2016 - 10 Chipse zugunsten Wette Plazierungen APR 2016 - 15 Chipse zugunsten APR 2017 + 4 Zusatzchips für unbewußt Phal in 2017 - 10 Chipse zugunsten APR 2018 + 5 Sonderchipse für das Basteln der Urkunden 2018- 10 für APR 2019 + 5 Chips für Basteln der Urkunden APR 2019 aus Topf + 5 Chips von Habicht für Urkunden APR 2019 + 3 Chips von Gnüni/Kagni für Urkunden APR 2019 + 5 Chipse von Stockschwammerl + 5 Chipse von pixie für Urkunden (diese 18 chips sind für Notfälle reserviert)

  • Hallo Nobi,
    tolle Aufnahmen. :alright:
    Wir sehen die hier auch hin und wieder, aber solche Aufnahmen sind mir noch nicht gelungen.
    Ich muss mir wohl doch mal ein Tele zulegen...
    Aber im Moment habe ich nicht mal Zeit für die Festbrennweite.
    Vielleicht machen wir uns ja im Frühjahr mal auf in die Schlauchpilze?
    Letztes Jahr haben wir uns nur mal zufällig im Biergarten getroffen, wenn ich mich recht erinnere...

  • Nabend Nobi,


    tolle Aufnahmen... das ist dann wohl das Gegenteil zur Pilz-Makros. Flexibel muss man sein.


    Vielen Dank fürs Deinen Beitrag, ein weiterer, der uns hier über den Winter bringt. :alright:

    Grüsse aus dem Moseltal

    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18

  • Ich sehe, Ihr habt die kleinen Federknäuel ebenso ins Herz geschlossen wie ich!
    Danke für das freundliche Feedback! :alright:



    Diese Form habe ich noch nie in Natura gesehen, nach ein bisschen Bilder-googeln denke ich, hast Du recht.



    Ich bin zwar kein Ornithologe, aber diese Weißköpfigen kommen bei mir zu Hause nur im Winter vor. Das Jahr über sehe ich die dunklere Form. Ergo müssen es Gäste aus dem Norden sein.


    Danke für Eure Meinungen. Ich bin mir mittlerweile eigentlich auch ziemlich sicher.



    Hallo nobi,
    ooooooch schick die mal rüber.


    Nee, nee, die bleiben hier! :D
    Kannst ja gern mal vorbeikommen auf eine Tasse Kaffee oder so, und mit etwas Glück sind die Langschwänzigen sogar zu sehen!



    Tolle Aufnahmen. :alright:
    Wir sehen die hier auch hin und wieder, aber solche Aufnahmen sind mir noch nicht gelungen.
    Ich muss mir wohl doch mal ein Tele zulegen...


    Alles ganz easy mit der richtigen Kamera, da braucht es nicht mal ein Tele! ;)
    Die Bilder entstanden alle mit einer Canon SX50 HS. Die hat einen tollen optischen Zoom und man hat die Möglichkeit, 10 Fotos pro Sekunde zu schießen.
    Die Entfernung zu den Vögeln betrug übrigens 10-30m.



    Vielleicht machen wir uns ja im Frühjahr mal auf in die Schlauchpilze?
    Letztes Jahr haben wir uns nur mal zufällig im Biergarten getroffen, wenn ich mich recht erinnere...


    Ja, wir sollten mal wieder gemeinsam was machen! Schlauchpilze klingt gut. Ich melde mich die nächsten Tage mal per PN.
    Und mit dem Biergarten hast Du völlig recht! Johannstadt, wenn ich nicht irre.
    Wir waren mit den Rädern auf der Heimfahrt vom Elbhangfest und über uns drohte ein Gewitter.
    Deswegen haben wir auch nicht angehalten, sondern nur gewinkt.
    Eingeweicht sind wir dennoch!


    LG Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84

  • Hi,


    ich habs iwie hier verpasst was zu schreiben. Die Schwanzmeisenbilder sind sehr schön; und die Tiere an sich sehr süß und putzig. Zur Taxonomie deiner Sichtungen kann ich allerdings wenig sagen. ;) Ich halte mich da lieber an die Pilze und neuerdings auch Pflanzen.


    l.g.
    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Wie toll!!!
    Ich freu' mich riesig mit Dir, Torsten, und stelle mir vor, wie happy und aufgeregt Du warst!
    Denn das warst Du doch, oder?
    Schnell die Kamera holen. Hoffentlich fliegen sie nicht gleich weg.
    Und dann sind Dir sogar noch richtig schöne Bilder gelungen! :alright:



    das ist wohl die europäische Schwanzmeise :) :)


    Mit dem schwarzgestreiften Köpfchen sollte sie es sein.
    Wobei. Die links unten? :eek:
    Egal, wir sind hier schließlich keine Ornis sondern Mykos. :D
    Und Schwanzmeisen sind's allemal und hübsch noch obendrein.


    LG Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84

    Einmal editiert, zuletzt von nobi ()

  • ;) und wie Nobi...bzw zuerst meine Mutter...die wohnt in der unteren Wohnung und hat diesen Platz direkt vor der Nase...Auf einmal rief sie volles Rohr ich soll mal zu ihr kommen...da sind Vögel die sie nicht kennt.. komm sofort runter war der Thenus :freebsd:



    Ich runter ...und wieder hoch Kamera holen...Mist...verkehrte Einstellung...usw usw :D


    Über den weißen Kopf hab ich mich aber auch gewundert....Ich hab da aber schon was von einer weißköpfigen Unterert eben gelesen....


  • Über den weißen Kopf hab ich mich aber auch gewundert....Ich hab da aber schon was von einer weißköpfigen Unterert eben gelesen....


    Es scheint, dass auch bei den Piepsern nichts ohne Mikroskop geht! :D



    Bei den Schwanzmeisen würde ich dir zustimmen, dass es sich dabei um Aegithalos caudatus caudatus handelt.


    Danke für Deine Bestätigung, Stefan! :)


    Ich habe gemerkt, dass das Fotografieren von Vögeln genau so viel Spaß machen kann wie die Pilzfotografie.
    Da werde ich mich wohl dieses Jahr etwas näher heranpirschen.


    LG Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.