es wird (ein bunter) Winter...

Es gibt 35 Antworten in diesem Thema, welches 6.155 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von melanieoderimmer.

    • Offizieller Beitrag

    ...auch im Oberbergischen


    Ein herzliches Hallo!


    Endlich, endlich, habe ich es mal wieder in den Wald geschafft. Das war so überfällig! Und es hat richtig gut getan.
    Gelohnt hat es sich auch :)


    Nachdem ich gestern noch immer keine rechte Lust hatte, meinen Adventskranz zu binden und auch noch nichts dafür besorgt hatte (aber der gleiche Kram wie letztes Jahr?....nööö),
    bin ich Mittags zu unserm Nachbarn gedüst. Der pflanzt und verkauft Weihnachtsbäume. Außerdem Gestecke, Kränze, Tannengrün....etc,etc.


    Dort hab ich mir dann einen Kranz geholt, nackig zwar, aber eben schon gebunden.
    Und dann fand ich dort vier, mit Birkenrinde umkleidete Gläschen, Windlichter. Außerdem einen großen Stern, mit Birkenrinde umwunden...schön, dachte ich. Also mitgenommen.
    Das ist aber doch noch ein bisschen mager....


    "Schatz! ich geh jetzt ´ne kleine Runde spazieren. Brauche noch Ilex und guck mal, ob ich sonst noch was finde, das sich einarbeiten lässt"


    Weiße Bescheid, Schätzelein :evil:


    Da fragt er doch allen Ernstes, warum ich denn den Fotoapparat mitnehme :rolleyes:


    Ich bin rüber übern Flugplatz marschiert, dick eingepackt, als wäre es Winter. Es war auch echt kalt, brrr. Ein bißchen geschneit hatte es ja schon seit Freitag.


    Am Waldrand habe ich dann erstmal den Holunder abgesucht. Viel war nicht dran. Aber an einem umgestürzten, für mich unkenntlichen Laubbaum, gab ´s die ersten Eisohren:


    1.


    Na, das ist doch schonmal ein netter Anfang. Die Einladung schlage ich nicht aus, hier geht ´s nun in den Wald.


    Ja mei! Is des fein! ein riiiiiieesiger Dungi-Fungi-Haufen! Und wie ´s scheint, muckelig warm :D


    2.


    Rundum Holunder mit ein paar einzelnen Ohren. Die dürfen da weiterlauschen, wo sie hängen.


    Jede Menge Ilex wächst bei uns. Nicht nur Sträucher, sondern richtige Bäume. Zwei Zweiglein lassen sich schnell abknipsen und landen im Erdbeerkörbchen.


    Da grüsst mich vom Wegesrand ein alter Bekannter, das Nebelkäppchen sagt "Hallo" Ganz schön verfroren.


    3.


    Was dann kam, hätte ich mir nicht träumen lassen.
    Eine (ich vermute) dicke Eiche hat hier das zeitliche gesegnet. Schon im Sommer und Herbst habe ich diesem Holzstapel immer wieder einen Besuch abgestattet, da er doch sehr vielversprechend aussah. Bisher hatte sich kaum etwas gezeigt.
    Aber nun! Der in mehrer Teile zersägte Stamm blüht förmlich. Fantastisch, welcher Reichtum daraus hervor bricht!


    Über und über mit dem violetten Knorpelschichtpilz, Condrostereum purpureum bedeckt, farben- und formenfroh.


    Ein weiß/cremefarbener resupinater Porlinger, den ich nicht bestimmen kann.


    Schichtpilze und div. Rindenpilze.
    Der Krause Adernzähling, Plicatura crispa (an Eiche?).
    Viele, viele Samtfüsschen, Flammulina sp.
    Diese allerdings noch überwiegend zu klein, als das ich sie hätte mitnehmen wollen.


    Das war wirklich ein Schauspiel und der Akku am Schluß fast leer. Die Bilder von diesem blühenden Wintereinbruch lasse ich einfach für sich sprechen:


    4.

    5.

    6.

    7.

    8.

    9.

    10.

    11.

    12.

    13.

    14.

    15.


    Danach war ich richtig beschwingt (im Rausch, sozusagen :D )


    Dann wanderten ein paar kleine Schichtpilze, eine striegelige Tramete und zwei kleinere Rotrandige Baumschwämme in meinen Korb zum Ilex. All das verschönert mir nun den Adventskranz.


    Der Akku meiner kleinen Knipse war zwar fast platt, aber dann zeigte sich mir noch etwas farbenfrohes. Eine Zinnober-Tramete, Pycnoporus cinnabarinus. Ich habe sie zugedeckt gelassen, war ja schließlich kalt.


    16.


    In dichter Nachbarschaft zu der Tramete fand sich ein schönes Exemplar eines Spaltblättlings, Schizophyllum commune. So ein schöner Pilz!


    17.

    18.


    Ha! Und da schau an! Mein erstes Haareis in diesem Winter! Leider schon etwas angetaut und wieder überfroren:


    19.


    Zum Ende meiner Runde, bin ich noch an einer toten, liegenden Buche vorbei. Dort gab ´s im letzten Jahr eine Menge Buchen-Schleimrüblinge, Oudemansiella mucida (dafür war ich wahrscheinlich zu spät) und viele Gelbstielige Muschelseitlinge, Sarcomyxa serotina. Auch ein paar einzelne Austern...


    Jo, diesmal gab ´s auch Austern. Keine Schubkarre, aber immerhin zwei Hände (zierliche :D ) voll. Die durften dann auch mit und waren sehr lecker!


    eingefrorene Buchenkreislinge, Neobulgaria pura, trug der Stamm ebenfalls, reichlich sogar.


    20.


    Nach etwas über zwei Stunden musste ich mich dann doch wieder auf den Heimweg machen. Ein schöner Anblick, zumindest für mich, bot sich dann aber doch noch :)



    Tja, das war ´s. Gestern am späten Abend fing es hier kräftig an zu schneien. Heute ist alles in dicke weiße Watte gehüllt und es kommt immer wieder was dazu. Gut also, das ich gestern los bin.


    liebe Grüße und einen schönen ersten Advent,


    eure Melanie

    Gnolmige Gnüße, Gnelmanie die Rote

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen

  • Schöne Fotos, toll geschrieben, eben Melanie-Like! :thumbup:


    Danke!


    Ich bin gespannt, wann Rada, Nobi, Beorn und Co den Dungi-Fungi-Haufen stürmen!:D


    Liebe Grüsse



    Günter

  • Wow....sehr schöne Funde und Bilder, Melanie! Und der Stamm ist ja wirklich toll!


    Mir fehlt jetzt nur noch ein Bild vom Adventskranz....;-)

    LG Inken


    _____________
    Essensfreigabe nur beim PSV vor Ort!


    Pilzchips: 92 (100 + 20 APR 2013 + 5 APR 2014 - 15 Kollekte APR2015 + 17 APR 2015 -10 Kollekte APR2016-10 Einsatz Podiumswette- 15 APR2020 +9 APR2020 )=101 -APRStartgeb.2021= 86

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Melanie!


    Danke für die tollen Bilder in gewohnt angenehmer Erzähl - struktur. :thumbup:
    Solche Baumstämme sind einfach Goldgruben. Wenn du dir etwas mehr Zeit gelassen hättest (oder auch: wäre es wärmer gewesen), hättest du bestimmt noch 20 weitere Arten da finden können. Manche sogar ohne Lupe. ;)


    Günter, der Mountain Of Dung ist (noch) nicht so meine Baustelle. In diesem Fall hätte er am Ehesten meinen bergsteigerischen Ehrgeiz gekitzelt.



    LG, Pablo.

  • Hallo Melanie!


    Oh, da wäre ich ja gerne dabei gewesen! So ein toller Ausflug, und tolle Bilder! Die Eis-Ohren und dein bunter Stamm sind echt toll! Am besten gefallen mir die Spaltblättlinge von unten - ein Kunstwerk! Und das Haareis - ist das echt Eis? So habe ich das ja noch nie gesehen! Wie entsteht das denn??


    Danke fürs Mitnehmen! Kann's auch gar nicht erwarten, Weihnachten in Deutschland mal wieder durch den Wald zu streifen! :)

  • Hallo Melanie,


    DANKE für die schönen Fotos und das Mitnehmen. Jetzt soll noch mal jemand behaupten, im Winter gibt es keine bunten Sträuße, weit daneben. Das ist schon faszinierend und hebt die Stimmung ungemein.


    Das letzte Foto zeigt vermutlich euer neues zuhause ? Holzständerbauweise, für ein behagliches Wohnklima. Toll.
    Aber mal im Ernst. Findest du nicht, das euer Gästehaus rechts daneben, das offensichtlich schon fertig ist, nicht ein bisschen groß geworden ist, oder rechnet ihr mit sooo viel Besuch ? - Na gut, wenn man an ein Gesamtforums-Treffen denkt..... :evil:


    Hey Melli, Danke für die schönen Fotos !


    LG, Markus

  • Hallo, Melanie,


    ein schöner Bericht mit eindrucksvollen Fotos! Am meisten hat mir der violette Rochen gefallen; auch der Spaltblättling ist ein besonders schönes Exemplar.


    ...und das Holzhaus wächst - hoffentlich nicht mit Pilzsporen infiziert!


    H Gr Dryocopus

  • Liebe Melanie,
    ich habe seit heute morgen reingeschaut in der Hoffnung, deinen Bericht lesen zu können. Und endlich ist es so weit. Das war wie Adventstürchen öffnen. Dein Bericht und wunderbare Fotos (nein, nein, ich bin nicht neidisch, oder doch?:evil:). Oh, so einen Stamm mit so vielen Arten möchte ich auch mal finden.
    Danke für diese Freude am Abend!
    LG
    Lara

  • Melanie, was für ein supertoller Bericht mit den wunderschönen Bildern dazu! Danke fürs mitnehmen:)
    da hast du ja eine menge interessanter Pilze entdecken können, trotz des Wetters..


    LG Andy


    P.S. vielleicht klappt es im nächten Jahr mal mit einer gemeinsamen Stachelbarttour.
    Du, Rada und auch sonstige interessierte sind Herzlich dazu eingeladen :)

  • Wunderschöner Beitrag mit klasse Fotos! :thumbup:
    Vielen Dank, Melli!
    Langsam muss man sich überlegen, was man hier schreibt - bei dem Niveau!


    Tribun schrieb:

    Zitat

    Ich bin gespannt, wann Rada, Nobi, Beorn und Co den Dungi-Fungi-Haufen stürmen!


    Also ich stürm' den mit Sicherheit nicht!
    Ist mir im wahrsten Sinne des Wortes mindestens eine Nummer zu groß!
    Der passt doch niemals in eines meiner Schächtelchen, auch Feuchte Kammern genannt! :D


    LG vom Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74 - 5 Macrocystidia-Wette = 69 - 10 APR 2021 = 59

  • Einfach nur schön, Melanie, danke! :) Der Baumstamm 8| :thumbup:.

  • Ahoi, Melanie,


    ein Ausflug, der sich gelohnt hat!
    Lauter Edelsteine, Blumensträuße
    und bunte Vielfalt!:)


    Glückwunsch zu Deiner erbaulichen Dekobeschaffungsexkursion
    und Danke für's Mitgenommenwerden.:thumbup:


    HG
    Malone

  • Hallo Melanie


    Schöne stimmungsvolle Bilder aus dem Winter-Wunder-Wald.
    Der Pilzblumenbaumstamm ist einfach klasse.


    Danke fürs Mitnehmen !


    @ Sarah


    Haareis hat tatsächlich was mit Pilzen zu tun. Es entsteht nur unter ganz speziellen Bedingungen. Nasse, von Pilzmyzel durchwachsene Äste ohne Rinde von Laubholz mit Querporen (Eiche oder Buche) , Temperaturen knapp unzer dem Gefrierpunkt und feuchtigkeitsgesättigte Luft werden benözigt um diese Schönheiten zu erzeugen. Der Stoffwechsel des Pilzes erzeugt Wasser und Kohlendioxid. Das Gas-Wassser-Gemisch wird durch die Poren nach ausen gedrückt und gefriert. Das entstehende feine Haar wächst von der Basis aus immer weiter. Es ist so fein,daß es bei trocken kalter Luft sofort verdunstet.


    Gruß
    Gerald


  • @ Sarah


    Haareis hat tatsächlich was mit Pilzen zu tun. Es entsteht nur unter ganz speziellen Bedingungen. Nasse, von Pilzmyzel durchwachsene Äste ohne Rinde von Laubholz mit Querporen (Eiche oder Buche) , Temperaturen knapp unzer dem Gefrierpunkt und feuchtigkeitsgesättigte Luft werden benözigt um diese Schönheiten zu erzeugen. Der Stoffwechsel des Pilzes erzeugt Wasser und Kohlendioxid. Das Gas-Wassser-Gemisch wird durch die Poren nach ausen gedrückt und gefriert. Das entstehende feine Haar wächst von der Basis aus immer weiter. Es ist so fein,daß es bei trocken kalter Luft sofort verdunstet.


    Fantastisch! Danke für die Info, wieder was gelernt! Da werd ich mal die Augen offenhalten...

  • Liebe Määhhhlliiee, meine Perle :)


    Kam Dir Deine Jacke irgendwie linkslastig vor? Kein Wunder, ich konnte Dich nicht alleine loszuckeln lassen, also schluckte ich einiges vom Schlumpftrunk, um in Deine Tasche zu passen ^^ ;)


    War das schöööön kuschelig warm da drinnen und die Kekskrümel: lecker! :D
    Überhaupt, so in der ersten Reihe zu sitzen, das hat was. Ich musste mich zwar ganz schön in den Stoff krallen, um nicht rauszuplumpsen, weil Du Dich wieder so tief über Deine Objekte gebückt hattest, aber dafür hatte ich eine 1a-Sicht auf die blühenden Baumpilze :thumbup:


    Vielen Dank für den genialen Ausflug. Ich komm' dann mal wieder gerne mit, besonders zu diesem Ausflug hier (müssen wir planen!!):



    LG Andy


    P.S. vielleicht klappt es im nächten Jahr mal mit einer gemeinsamen Stachelbarttour.
    Du, Rada und auch sonstige interessierte sind Herzlich dazu eingeladen :)



    Andy....da bin ich aber sofort dabei :)


    Jaaaaaa, da fühle ich mich natürlich auch sofort angesprochen *grins-über-beide-Backen* :cool:

    • Offizieller Beitrag

    Mensch, ihr seit so lieb :) So viele Antworten, danke dafür!


    Mal sehen, ob ich das ordentlich sortiert kriege:


    Günter, mein Lieber, wer immer diesen Berg stürmen mag, er/sie/es (:D ) ist herzlich eingeladen. Eine warme Dusche gibt ´s anschließend auch frei Haus ;)
    Inken, den Kranz hab ich eben abgelichtet, Foto gibt ´s später noch, versprochen.
    Pablo, Bergsteigen auf dem Misthaufen? :D Ich hab grad Kopfkino, Pablo winkt vom Gipfel herab und................................schwupps, isser weg :D
    Sarah, ich sehe grad, Gerald hat das Haareis schon erklärt. Ich hätte es jetzt einfach über die Wiki gemacht :)
    Es gibt hier im Forum noch viele schöne Fotos von diesem Schauspiel:


    Haareis


    Markus, :D Gern darfst du in der Feuerwehrhalle pennen, wenn ´s gefällt, mir wäre das zu kalt ;) Aber die Überlegung ist nicht schlecht...packt alle eure Schlafsäcke ein, eine Unterbringung dort sollte kein Problem sein :)
    Dryocopus, gelle, der Spaltblättling, der hat was! Es ist das erste mal, das ich ihn so schön vorfinde.
    Mentor, Daggi, Anna, ich freue mich, das es euch gefällt :)
    Ralf, danke! Ich hab ´s schon entdeckt :)
    Lara, jui, das hast du aber schön geschrieben! Ich hoffe, deine Erwartungen wurden erfüllt :D
    Andy, :thumbup: eine Stachelbart-Tour! Das würde mich sehr freuen! Hoffe, das klappt nächstes Jahr!
    Nobi, nicht stürmen? 8| versteh ich nicht :evil:
    Malone, Edelsteine! Ja! Das ist der richtige Vergleich! Sag mal, 04:27 Uhr? 8|8| Kannst du auch nicht schlafen?
    Gerald, danke für die Erklärung zum Haareis :thumbup:



    Ich nehme euch immer wieder gerne mit! Gern auch ganz "real"


    ganz liebe Grüße,
    Mählanie[hr]
    Ach, meine liebste SchiG! Warum hast du nichts gesagt? Dann wäre ich doch achtsamer gewesen! 8|


    Mein Gott! Wie hast du dich retten können, als ich von dem Eichenstamm abgerutscht und mit der linken Seite gegen ein weiteres Stamm-Stück gecrasht bin? Ich hoffe, du hast keine Quetschungen davon getragen :shy:


    Du warst aber doch hoffentlich wieder raus, als ich die Jacke gleich nach dem ausziehen in die Waschmaschine geschmissen hab? Oder hat dir das Bad gefallen? :D


    Es wäre wirklich super, wenn wir eine Tour zu und mit Andy geplant bekommen!


    Knutschi,
    die "Rohperle" :D


  • Ach, meine liebste SchiG! Warum hast du nichts gesagt? Dann wäre ich doch achtsamer gewesen! 8|


    Ich wollte eben wissen, ob sich das anstrengende Survivaltraining gelohnt hat ;)



    Mein Gott! Wie hast du dich retten können, als ich von dem Eichenstamm abgerutscht und mit der linken Seite gegen ein weiteres Stamm-Stück gecrasht bin? Ich hoffe, du hast keine Quetschungen davon getragen :shy:


    Süsse, Du brauchst mich doch nicht Gott nennen, Kuschel reicht völlig ^^ :D
    Nee, keine Sorge, meine Stuntwomanausrüstung war zwar übel zugerichtet, aber sie hat gehalten. Meine "Nerven" hat's da mehr mitgenommen!!! Bin doch überhaupt kein Karrussell-Freund und durch dieses rasante Hin- und Hergeruckel habe ich nicht nur Angstschweiss ausgedünstet, sondern auch noch in die Büchs gemacht (sorry, ist leider durchgesickert) und zudem musste ich Dir leider in die Tasche... <X



    Du warst aber doch hoffentlich wieder raus, als ich die Jacke gleich nach dem ausziehen in die Waschmaschine geschmissen hab? Oder hat dir das Bad gefallen? :D


    Ja, ich war zum Glück rechtzeitig raus. Es war nämlich so, dass ich spürte, dass die Wirkung vom Schlumpftrunk langsam nachließ. Leider war ich noch so von dem Durchgeschüttel benommen, dass ich nicht schnell genug abspringen konnte und letztendlich mit dem wieder normal groß gewordenen Fuss HÄNGEN geblieben bin. Das erklärt jetzt den stattlichen Riss in Deiner Jackentasche :evil: Es tut mir natürlich aufrichtig leid!!! ^^



    Es wäre wirklich super, wenn wir eine Tour zu und mit Andy geplant bekommen!


    Knutschi,
    die "Rohperle" :D


    Das fände ich auch super!! Zumal mir Andy so sympathisch ist und stets klasse Bilder postet, dass ich ihn gerne mal kennenlernen würde :)


    LG an die Rohperle ;) Ich geb' Dich dann mal zum Polieren an Rada weiter *hihi*

  • Hallo Melanie,
    Hach! - wenn ich deine Bilder sehe.
    Ich glaube, ich brauch eine andere Kamera - aber ich weiß natürlich, dass mehr dazu gehört als viele Pixel. Wirklich wunderschöne Bilder.
    LG Uli

    • Offizieller Beitrag

    Danke Uli :)


    Was hast du denn für eine Kamera?
    Diese Bilder sind mit einer kleinen Digital-Kamera gemacht, die Große wollte lieber daheim im Warmen bleiben :D


    lieben Gruß,
    Melanie