Beiträge von Lara

    Hallo ihr Lieben,

    tut mir leid, dass ich mich erst jetzt melde. Ich komme irgendwie mit dem neuen Aussehen des Forums nicht richtig klar. Zur Zeit habe ich auch Schwierigkeiten mit meinem Hotmail Postfach klar zu kommen==Gnolm6 Da gibt es verschiedene Bereiche, Sonstige und relevante... ich blicke oft nicht richtig durch. ==Gnolm12

    Bezüglich Treffen kann ich immer noch nicht sagen, ob ich dazu komme, auch wenn es mich reizt. Ich muss bis zum 23.09.2018 die Wohnung meines Vaters in Kiew komplett ausräumen. Ob ich es vor unserem Treffen schaffe ist sehr zu bezweifeln. Falls doch, werde ich kurzfristig zum Treffen kommen, zum Glück ist es nur 30 Minuten von mir entfernt. ==Gnolm7

    Liebe Grüße

    Lara

    Hallo liebe Freunde,

    es war ein fantastisches Treffen, auch wenn wir weniger Pilze als sonst finden konnten.==Gnolm3==Gnolm8

    Leider musste ich schon am Sa. abreisen, was sowohl mir als auch Sonjka, die mit Streicheleinheiten verwöhnt wurde, sehr schwer fiel. ==Gnolm6

    Ich versuche in diesen Tagen auch einige Fotos hochzuladen und auch einbischen mehr zu schreiben.

    ==Gnolm13


    Danke, Nando! Das ist echt sehr interessant. Es lohnt sich doch los zu fahren, obwohl es keinen Regen bei mir war, aber in der Umgebung schon. Super!

    Guten Morgen ihr Lieben,


    der Termin passt mir gut. Ich bin bis zum 10. Oktober im Urlaub im Bayrischen Wald und freue mich sehr, dass das Treffen danach liegt. Ich bringe mein Zelt und Feldbett mit und hoffe, dass es nicht zu kalt und nass an dem WE sein wird. Allerwahrscheinlichkeit nach werde ich schon am Freitag einreisen und am So. recht früh zurück fahren.


    Viele Grüße


    Lara

    Liebe Kuschel!


    Auch von mir herzliche Glückwünsche zum Geburtstag! Glück, Gesundheit, Erfolg und alles, was du dir selbst wünschst.


    Statt Pilze schicke ich dir diese Mohnblumen, die immer an deinem Geburtstag sich der Sonne entgegen öffnen



    Hallo zusammen,


    [quote pid='283603' dateline='1430240718']
    hier ein authentisches Foto mit der Herbstzeitlosen!
    [/quote]


    Karl-Heinz, herzlichen Dank für diese Foto! Wahnsinn! Es macht einem klar, wie leicht man es über sehen kann und wie sorgfältig man mit Barlauch umgehen soll!

    Ich habe vor einer Woche bei Thale auch meine ersten Böhmische Verpel gefunden. Das hat mi geholfen die Enttäuschung über fehlende Morcheln zu "verkraften" :freebsd:




    Oh, liebe Joli, mach Dir unbedingt diese Arbeit, um Bilder hoch zu laden! Ich habe mit Spannung auf Deinen Bericht gewartet. Schon, dass ich einige Bilder, vor allem von meinem Kindheitspilz im FB sehen durfte .heart
    [hr]
    Während ich schrieb, tauchten die Bilder auf. Einfach wunderschön! Danke auch für Fotos der Gedenkstätte und kurze Erklärung dazu .heart
    Und ich warte mit Spannung auf die Fortsetzung, wo bestimmt auch mein Kindheitstraum gezeigt wird :freebsd:

    Oh, Dodo, ich bin überhaupt nicht neidisch :crying:
    In diesem Jahr habe ich keine Morchel vor Linse bekommen und wahrscheinlich bleibt es beim Betrachten der Bilder aus dem Vorjahr und von glücklichen Forums Mitglieder. Zuerst war es zwar warm, aber trocken, zum Teil mit Bodenfrost in der Nacht. Jetzt regnet es zwar, aber es ist viel zu kalt :sick:

    Danke, Dodo!
    Ich habe Schwäche für den Wald nach dem Regen und für Faszination der Wassertropfen bzw. Gutation auf Pilzen und Pflanzen :shy: Die gehören zu meinen Lieblingsmotiven.


    Und Hummel war ein Traummodel, bewegte sich sehr langsam und Motorhaube gab mir gute Stütze :freebsd:

    Gábor, vielen Dank für diesen Beitrag und gelieferten Bilder dazu. Da ich aus Faulheit Blätter immer einzeln pflücke (erspart zu Hause viel Arbeit) bin ich sicher, richtige Blätter mitzunehmen. Aber ich sehe schon oft, dass Menschen mehrere Blätter gleichzeitig abreißen und dabei kann man leicht Maiglöckchen mitnehmen.
    Noch mal vielen Dank!

    Guten Abend, liebe Freunde!
    Hier ist mein versprochener Beitrag mit den Fotos, die ich mit Handy und meiner heiß geliebten Knipse gemacht habe.


    Am Freitag zeigte unser schwedische Barometer brav nach oben, wie auch die Tage davor.



    Am Samstag regnete es, als ich das Haus verlassen wollte. Und beim alten Schweden ging–™s abwärts

    Da Sonjka frische Zeckenmittel verpasst bekommen, zog ich ihr maßgeschnittenen Anzug an, damit keiner sie beim Streicheln des Rückens in Kontakt mit dem Zeug kommt und vom Regen nicht weg gespült wird. Noch ein Vorteil -ich brauchte nur die Pfoten und Bard zu wischen.


    Zum Glück regnete es nur zwischen durch, aber nicht allzu stark.
    Die chaotische Beschreibung, wo das Treffen im Wald stattfindet, hat überraschenderweise funktioniert. Ich sah mehrere Autos im Wald, aber keinen Platz für meinen Wagen gefunden, fuhr ein Stück weiter und fand eine schöne Straße, wo ich gemütlich parkte und da waren auch die Forumsmitglieder unterwegs auf der Suche nach imaginären Pilzen entlang des Weges. Es war so schön, alte Freunde wieder zu sehen, ein paar Neue kennen zu lernen. Ich wusste, dass wir kaum was finden werden, aber es war so nebensächlich. Das Treffen an sich war schon die beste Motivation für mich. Außerdem pilzarme Tage im Wald haben auch ihren Reiz, man schenkt noch mehr Aufmerksamkeit den kleinen Dingen der Natur und hält die mit der Linse fest. Ob Blumen, Regentropfen, Insekten–¦ alles hat seine Charme
    Aber genug Worte, Taten Fotos sollten den Redefluss unterbrechen


    Blumenpracht im Wald

    Anemonenbecherling




    Weißer Stern
    Sternmiere (Danke, HoBi, habe wieder was dazu gelernt)

    Veilchen

    Ein Hummel machte sich auf der Haube meines Wagens gemütlich



    Gelbes Windröschen (?)


    Bärlauchblüten


    Das Grün der jüngen Blätter finde ich wunderbar

    Regentropfen



    Schnecken beim Küssen zugeschaut





    Und Hasel-Becherlinge schickten uns auch ihre Küsse




    Sonjka, diese Bergsteigerin, bringt immer wieder mein .heart zum Rasen


    Hintergrund für das Knabenkraut wurde von zwei Knaben, Hans und Andreas, vollendet

    An einer Seite des Stamms machte sich Mausmann bequem

    An der anderen Seite dieses Stamms machte sich Sonjka bequem


    Mausmann und Gerd

    Und beide bei der Arbeit

    Hans völlig konzentriert

    Sonjka und Zeigerpflanze Pestwurz

    Gerd beim Fotografieren von Keulen

    [hr]


    Danke, Nobi! Ich werde morgen frische Knospen pflucken und das Rezept ausprobieren :alright:

    Guten Abend in Runde der Pilzverrückten!
    Es war ein wunderbares Treffen! Es hat mich gefreut alte Freunde wieder zu sehen und neue dazu gewinnen!
    Es kamen mittlerweile viele Berichte und tolle Bilder zusammen, vielen Dank! Leider kann ich meinen bescheidenen Beitrag erst morgen beisteuern. Heute muss ich noch nach einem guten Rezept für Bärlauchknospen suchen, Blätter sind mittlerweile zum Pesto und zwei Packungen Butter ,( schön, dass wir in Steinhuder einen Jibi-Markt haben, der auch am Sonntag auf hat) zum würzigen Bärlauchbutter (Danke eljota für dein Rezept) verarbeitet.







    Hallo ihr Lieben!


    Ich komme wahrscheinlich direkt nach Eimbeckhausen, wenn Eike mir genaue Uhrzeit und Treffpunkt nennt. Mein Hund wird zwar dabei sein, aber bei Begrüßung lasse ich Sonjka im Auto (ich weiß, dass jemand ;) allergisch ist). Danach gehe ich weit entfernt von euch und wir können später uns gegenseitig unsere Fundstücke zeigen. Es geht mir vor allem darum, euch wiederzusehen bzw. kennen lernen. :)

    Alleine gehe ich nicht gern im Wald spazieren, aber mit meiner Hündin, Riesenschnauzer, schon. Es ist irgendwie lustiger und sicherer:)


    Eine russische Karikatur zum Thema möchte ich euch zeigen;)