Die besten Phäle des APR 2022

Es gibt 94 Antworten in diesem Thema, welches 10.219 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Ingo W.

  • So, jetzt hab ich erstmal Emil und Nobi nen "Daumen hoch" gegeben, für ihre vorbildliche Art, eine strukturierte Liste einzureichen. ==Gnolm8

    Können wir das nicht bitte alle so machen? Ist für Ingo sicher viel leichter, wenn er sich nicht durch etliche posts durchwühlen muss. Ich brauch dafür noch ein bisschen Zeit und liefere die dann morgen.


    Schönen Abend euch,

    Liebe Grüße

    Rotfuß

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • Das mit den Phälen muss ich noch üben, das waren meine kläglichen Versuche:

    1) "Damit kann ich wohl dieses Jahr keinen Preis mehr gewinnen."

    Fliegenpilz=Pilz des Jahres 2022 und es gab den Fotowettbewerb "Finde Deinen Glückspilz" der DGfM

    2) Engelchen hatte die verfälschten Farben am Bildschim bemängelt, da ist mir das eingefallen:

    "Das dachte ich auch, bis ich eben die glorreiche Idee hatte, den Bildschirm endlich mal wieder abzustauben, jetzt seh ich klarer."

    für den Flaschenstäubling

    3) "[...]bleibt heute endlich Zeit, die Weihnachtspost zu schreiben."

    für den Schopftintling


    Wo finde ich denn die Nummern der Beiträge, kann ich die am Handy auch sehen?

    Pilzchips: 100 Startguthaben - 10 (Anmeldung APR 2022) + 7 (APR 2022) = 97

  • Wo finde ich denn die Nummern der Beiträge, kann ich die am Handy auch sehen?

    Nein, sieht man am Smartphone leider nicht. Nur am PC/ Laptop.

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • Bei mir war es recht überschaubar mit den Richtig-Phälen.

    Da blieben eigentlich nur:


    "zu Papier bringen" --> Pappelholz als Rohstoff zur Papierherstellung

    für den Pappelschüppling


    Die Bio-Eier --> von Hühnern gelegt --> chicken of the woods

    für den Schwefelporling



    Die anderen Fremdphäle, die ich besonders gut fand, sind bereits nominiert.

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Hallo, hier kommen meine Nominierungen:


    Fremdphäle

    #98 nobi: "Papperlapapp!" (Pappelschüppling)

    #207 Eberhard's gezeichneter Tiger (Getigerter Sägeblättling)

    #505 Grüni: "...der eine oder andere Kumpel von Goethe... "(Schiefer Schillerporlig)

    #871 Pixie: "Der von heute war wohl eher was für den Hiasl" (Jo Mei; Mai-Porling)

    #904 Suku: Beim Friseur; "...mittlerweile ein paar Stoppel gewachsen sind. Fühlt sich ganz witzig an" (Spitzgebuckelten Raukopf)

    #929 Naan: "Yogaübung" mit Nase putzen (Wurzelnder Schleimrübling)

    Eigenphäle:

    #85 Rotfuß: "...die 1B macht mir ANGST!" (Zitterzahn)

    #121 Rotfuß: "Aua! :sleeping: " (Spindeliger Rübling) Normaler Pahl oder als guter Kurzphal

    #325 Rotfuß: "Ich glaube, bei dem bin ich ausnahmsweise mal nicht auf dem Hartholzweg" (Eichenwirrling)


    Es sind sicher sind schon einige doppelt nominiert, aber bei den vielen posts verliere ich langsam den Überblick! ==Gnolm4


    Ach ja, Ingos Norminierung für den Sozial-Saniphal sowie sarifas Unbewusst-Phal "Kalamari" unterstütze ich auch ==Gnolm8


    Liebe Grüße und gute Nacht,

    Rotfuß

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

    2 Mal editiert, zuletzt von Rotfuß ()

  • Moment, Moment!

    Alle krähen hier durcheinander...und wer am lautesten Kräht, bekommt Chipse???..."

    Merke! ==Gnolm19 :


    Kräht schnell der Hahn laut auf dem Mips

    gibt's oder es gibt keine Chips!


    Unki ==Gnolm7

    Chiprechnerei:

    284 (goldene Zeit < APR 2020), dann viele Min-, wenige Plusse, APR 21 + andere Rätsel: 272. Nach -20 Startgeld APR22: Tiefpunkt bei 252.

    Dort: nach Wetten, Abrackern, Platz 1 und Prozenten f. GI warens: 300. Dann APR '23-Startgebühr: =>280. Dort: 5 (Platz 7) + 6 (Platzwette) + 3 (500. Beitrag Rätsel) + 5 (Jokerschnellstrauswurf) + 3 (Frühjoker) + 3 (Kurzphal) + 3 (Teamphal) + 3 (Kreativ-Bonus) - 5 (Gewinnsteuer-GI) + 4 (get. viertbester Phal ) = 310

  • Wo finde ich denn die Nummern der Beiträge, kann ich die am Handy auch sehen?

    Dreh dein Smartphone mal ins Querformat,, dann kannst du die Nummer oben rechts im Beitrag in roter Schrift sehen. Bei mir ist das jedenfalls so.

    LG Michael

    Wer einen Pilz aufgrund meines Bestimmungsversuchs verzehrt, ist lebensmüde. Warnhinweis


    Chipsverwaltung (Historie im Profil): 104-15 (APR'23)=89+2 (Gnolmisch)=91+3 (250 Punkte)=94+4 (Platz 8)=98+5 (Punktlandung)=103+3 (Entertainment)=106+2 (1000ster Beitrag)=108+2 (Phorphal)=110+3 (Laudator :glol:)=113+6 (2tbester Phal)=119

  • # 157 zu Parasol (genatterter Stiel):


    Ich frage mich ernsthaft, wieso die Gebieter*innen über schlechte Bilder heute als Pilzrätsel eine Skipiste zeigen und als Brätzel vermeintlich einen gut zu erkennenden Pilz. Ich glaube ja an das Gute im Menschen, momentan denke ich da aber an falsche Nattern.

    --------------------------------------------------

    #904 zu Orangefuchsiger Raukopf:


    ...Ich war jetzt endlich beim Friseur: Glatze, damit mir die Haare nicht jedes Mal, wenn ich hier rein schaue, zu Berge stehen. Meinen Avatar werde ich nicht ändern, zumal mittlerweile wieder ein paar Stoppeln gewachsen sind. Fühlt sich ganz witzig an.

    ---------------------------------------------

    #973 Phalschphal zu Zinnoberrote Tramete


    ...Apropos: im Sommer war ich auf einem langen Waldspaziergang und bin in einer ganz schnuckeligen Gaststätte eingekehrt. Die ganze Stube war ausgefüllt mit Tinnef, also überall so "Stehrümmchen" wie man in Köln sagt. Die hatten das komplette Gaststättenpersonal als Metallgußfigürchen abgebildet, also Bleikellner sozusagen.

    ----------------------------------------------


    Die Phremdphäle, die ich hier neben dem Wirrwarrzauber nominieren möchte, sind alle schon aufgetaucht.


    Edit: vergessen


    #595 zu Dickblättriger Schwärztäubling


    Kleine schwarze Taube unten links im Pixiebuch


    von?

    ------------------------------------------------

    Den Phalschphal, auf den ich indirekt selber reingefallen bin, kann ich nicht im Schema unterbringen und weiß nicht, ob und wie der gültig sein kann:


    #58 zu Pantherpilz versehentlicher Phalschphahl:


    Neiiiiin, ganz ruhig! Einatmen, Ausatmen, Einatmen, Ausatmen. Das ist NICHT die Realität. Es ist noch früh am Morgen, du wirst noch schlafen, es ist ein Albtraum. Gleich wirst du wach und es ist vorbei.



    ?thumbnail=1



    LG Michael

    Wer einen Pilz aufgrund meines Bestimmungsversuchs verzehrt, ist lebensmüde. Warnhinweis


    Chipsverwaltung (Historie im Profil): 104-15 (APR'23)=89+2 (Gnolmisch)=91+3 (250 Punkte)=94+4 (Platz 8)=98+5 (Punktlandung)=103+3 (Entertainment)=106+2 (1000ster Beitrag)=108+2 (Phorphal)=110+3 (Laudator :glol:)=113+6 (2tbester Phal)=119

    Einmal editiert, zuletzt von Suku ()

  • Also ich nominiere für fast alle sonderphahl-Kategorien erst mal meinen universal einsetzbaren-phorpheld-kürzest&elegantest-Weniger-ist-mehr- phahl, (der natürlich auch unbeabsichtigt sein kann), den Punkt:


    .


    der Rest folgt,

    Gne

    Chiprechnerei:

    284 (goldene Zeit < APR 2020), dann viele Min-, wenige Plusse, APR 21 + andere Rätsel: 272. Nach -20 Startgeld APR22: Tiefpunkt bei 252.

    Dort: nach Wetten, Abrackern, Platz 1 und Prozenten f. GI warens: 300. Dann APR '23-Startgebühr: =>280. Dort: 5 (Platz 7) + 6 (Platzwette) + 3 (500. Beitrag Rätsel) + 5 (Jokerschnellstrauswurf) + 3 (Frühjoker) + 3 (Kurzphal) + 3 (Teamphal) + 3 (Kreativ-Bonus) - 5 (Gewinnsteuer-GI) + 4 (get. viertbester Phal ) = 310

  • Am besten gefallen mir immer Ingos und Pixis Bilderrätsel, aber da Hans nach Gambia abgereist ist und Corinna nicht wußte wohin und ich mich jetzt mit ihr rumschlagen darf, bleibt wenig Konzentration. Wie hat Hans das nur gemeistert? ==Pilz24 Ich schicke dennoch schlecht formatierte Phalauswahl.

    132 Spindeliger Rübling Anja: Ach ärgert euch doch nicht so, da laufen doch gerade wieder sooo viele Märchen im TV mit Bösewichteln, Helden und Prinzessinnen, daran kann man sich doch auch erfreuen.
    334 Eichenwirrling Anja: ein alter Chinese sagte mal, „Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.“
    382 Rosa Mistpilz GnIngos: Bild mit dem pfeiffenden Gnolm auf dem Klo
    355 Beringter Ritterling Hans: Bild mit den Dreien im Wald und Halskette (wo ich den Phal als Schleim am Fuß interpretiert habe)
    568 Dickblättriger Schwärztäubling Romana: Uh, heute ist’s wieder ein etwas finsterer Geselle….
    575 Dickblättriger Schwärztäubling Anja: Unbewusster Falschphal: ...der morgendliche Rundgang zum Fenster ..."brrrr"..., in die Zeitung..."Wo bleibt die heile Welt" .... ins APR..."doch langsam bergab nach dem Bergfest".....
    wenn ich nicht arbeiten müsste, wurde ich mich jetzt doch lieber verkriechen. (eigentlich zum Frostschneckling)
    974 Rosenroter Weichporling Pixi Buch: Backe,Backe, Kuchen
    1042 Kiefernbraunporling Anja: Falschphahl: Ich hoffe, ich habe mir nicht den Mund damit verbrannt.(zur Kohlenbeere)

    sorry, lese gerade, ich darf nur 3

    edit: doch nicht so schlecht formatiert, sehr übersichtlich (wie auch meine Beiträge im ganzen APR, aber ihr könnt das besser, daher dankeschön für die Kurzweil an alle Vielschreiber)

  • Hatten wir Ingos Eibenzweige im Weihnachtsbild schon? g:D


    Alle meine Bestimmungshilfen sind nur als Anregung zu verstehen. Für eine sichere Bestimmung sollten Pilze einem PSV vorgelegt werden. Eine Essensfreigabe gibt es im Forum grundsätzlich nicht.

  • Wo finde ich denn die Nummern der Beiträge, kann ich die am Handy auch sehen?

    Nein, sieht man am Smartphone leider nicht. Nur am PC/ Laptop.

    Pilzkörble: Das stimmt nicht ganz. Nimm das Smartphone mal quer: Dann siehst du die Beitragsnummern und auch die Signaturen, sowie die komplette Taskleiste (für Textbearbeitung etc.).

    Liebe Grüße

    Grüni/Kagi  ==Gnolm7


    120 Pilzchips


    (Stand Nov. 2021=117 -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114 (Stand Nov. 2022) -15 Einsatz APR 2022 =99 +5 Gewinn aus Wette mit Suku =104 +5 9.Platz APR 2022 =109 +3 Gnolmkultur-Bonus APR 2022 =112 +7 Zieleinlaufswette APR 2022 =119 -15 Einsatz APR 2023= 104 +4PC Plazierungswette APR23 +3PC Platz 11APR23 +Teamwork-Phahl 3PC +Landungswette APR23 3PC +Gnolmgeschichtenbonus 3PC = 120PC Stand 07.01.24)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Liebe Leute,

    die Fremdphähle, die ich nennen wollte sind bereits genannt:

    - Sukus zur Stoppelfrisur rasierter Rauhkopf;


    Ebenso wunderbar:

    - #121 Rotfuß: "Aua! :sleeping: "

    - Nobis Papperlapapp
    - Naans Zauber zum Kopfstandnaseputzen

    - Pixies Backbuch

    - GIngos elegant blau gekleideter Gnolm, und falls der unbeabsichtigt gewesen sei: GI s Rosa von Gnolmheim, vermutlich zu 22 in #1.018


    Auch einige meiner lieblings eigenen Phähle sind ebenso schon genannt, deshalb noch schnell drei hübsche Unkenphählchen dazu, plus einen - tja...ähm - phalschphahl:

    Nun denn:


    #177 zum Gefelderten Grüntäubling, dem "Werderpilz"


    "Jetzt lass das Jammern doch mal sein,

    denk an den Lieblingssportverein

    vom Nochnpilz, der irgendwat*

    mit heut'gem Pilz gemeinsam hat."


    #252, zum Knoblauch: Das Apr wird gruselig mit

    /|\_(^•, ,•^)_/|\ , /|\_==Gnolm4_/|\ und

    /|\ _==Gnolm21_/|\ !


    Und zu letzt: schön, auch wenn ich mich vor lauter Lob für die schicke Brille derzeit kaum retten kann, in

    #745 das Brillenbringende Waldhuhn:


    Baum >'"c/ Baum >'"c/ Baum >'"c/



    Sowie ganz zum Schluß noch das Gedicht in Nummer

    #351, das sich leider später als Phalschphahl herausstellte, allerdings glaubte Unki beim Halsbandritterling wirklich lange an einen Schleierling und dichtete dementsprechend:


    "Crati 'nd Hans, die wolln uns quälen

    denn die hell erst, die Lamellen,

    später braun sind wie die Sporen

    und ab da ist man verloren! ==Gnolm14 :

    Das Bestimmen wird ein Graus

    gleich schaut jede Art dann aus!!

    Nachts, vom Bücherberg umgeben,

    wirst Du eines nur erleben ==Gnolm19 :

    Ganz entnervt zum Schluss, oh weh

    zum Gattungsnam' Du schreibst s p! ==Gnolm4

    Dennoch gibt's einzwei von denen

    mit so... Seltsamfarbe-Tönen..." ==Gnolm10


    ...wer wird hier aber hier so kleinlich sein und darauf achten, ob der Inhalt auch stimmt? ==Gnolm7

    ...und außerdem schreibt Unki in Beitrag #1.003 sowieso gleich sein an "liebe(r) x" adressiertes universal-phalschphahl-ist-passiert-entschuldigungsgedicht :


    "Bitte nimm entschuld'gend hin,

    dass ich so ein Pfosten bin! g:D "


    einen schönen Tag, weiterhin

    Gne

    Chiprechnerei:

    284 (goldene Zeit < APR 2020), dann viele Min-, wenige Plusse, APR 21 + andere Rätsel: 272. Nach -20 Startgeld APR22: Tiefpunkt bei 252.

    Dort: nach Wetten, Abrackern, Platz 1 und Prozenten f. GI warens: 300. Dann APR '23-Startgebühr: =>280. Dort: 5 (Platz 7) + 6 (Platzwette) + 3 (500. Beitrag Rätsel) + 5 (Jokerschnellstrauswurf) + 3 (Frühjoker) + 3 (Kurzphal) + 3 (Teamphal) + 3 (Kreativ-Bonus) - 5 (Gewinnsteuer-GI) + 4 (get. viertbester Phal ) = 310

    Einmal editiert, zuletzt von eberhardS ()

  • Wo finde ich denn die Nummern der Beiträge, kann ich die am Handy auch sehen?

    Nein, sieht man am Smartphone leider nicht. Nur am PC/ Laptop.

    Pilzkörble: Das stimmt nicht ganz. Nimm das Smartphone mal quer: Dann siehst du die Beitragsnummern und auch die Signaturen, sowie die komplette Taskleiste (für Textbearbeitung etc.).

    Klappt wohl nicht bei jedem Smartphone. Bei mir zumindest nicht. g:(

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Da wäre noch der Meinige,

    als ich an die Zinnobertramete glaubte


    "Bleischwer wiegt Dein Beitrag, lieber Peter,

    denn er bringt Soldaten zum Marschieren.

    Aber lass' uns doch den heut'gen Pilz

    nicht zu Tode malträtieren.


    lieber lass das Pfloncken uns betreiben

    und immer schön geschmeidig bleiben


    Indes - der Ober möchte gerne noch servieren,

    obwohl wir lieber in der Tram nachhause führen

    Nuja, denn sind wir mal nich so pet-ete

    und machen weiter mit der F-ete..."


    LG

    Link zu Pilzlehrwanderungen: Pilzschule Rhein-Main

    Link: Verzehrfreigaben gibt es online nicht

    Galerie: Pilzfotos "zum Anfassen"/Stereobilder

    Der frühe Vogel fängt den Wurm. Soll er doch im Dunkeln tappen...ich fange lieber Pilze. Fossas sind auch nur aktiv, wenn es sich lohnt.

    Meine Fotos und Artwork dürfen nicht ohne meine vorherige ausdrückliche Genehmigung außerhalb dieses Forums verwendet werden!

    Pilz-Chips: 90+8 für Nobis Pilz-Cover-Rätsel=98, +2 Interne Tribünen-Punkte-Wette APR 2022=100, +4 PhalschPhal-Gedicht APR = 104 +5 Rätselgedicht = 109, 3 als Rätselprämie an Lupus = 106

  • Klappt wohl nicht bei jedem Smartphone. Bei mir zumindest nicht. g:(

    Du kannst auch mal probieren, im Hochkantmodus oben den Streifen nach links zu wischen. Bei mir taucht das Feld dann auf.

    Alle meine Bestimmungshilfen sind nur als Anregung zu verstehen. Für eine sichere Bestimmung sollten Pilze einem PSV vorgelegt werden. Eine Essensfreigabe gibt es im Forum grundsätzlich nicht.

  • 1. mein absoluter Favorit: Eberhards Knoblauch-Vampire (6B)

    /|\_(^•, ,•^)_/|\ , /|\_ ==Gnolm4 _/|\ und

    /|\ _ ==Gnolm21 _/|\ !

    2. Annas Entwirr-Zauber zum Wurzelschleimrübling (21)


    3. noch einer von Eberhard, den zwar wahrscheinlich niemand gebraucht hat, den ich aber wunderbar fand:

    das HaikU(nki) zum Flaschenstäubling (7)

    Wesen nebelgleich

    aus fur*trocknem Rumgefäß

    so bald geöffnet

    4. nobis Papperlapapp zum Pappelschüppling (2)


    und schließlich noch zwei von Ingo:


    5. Der schiefe Schiller in der Kristallkugel (11)


    6. Die wie angewurzelt in der Landschaft stehenden Gnolme in Kombination mit dem Schleimkopfgnolm (21)



    Bester Kurzphal war für mich der sägende Pilz zum Sägeblättling (5) von Emil: ==Pilz28


    Meine eigenen muss ich noch nachschauen, kann mich nicht mehr an alle erinnern... :glol:

    Grüße, Pixie


    Pilzchips: 120 + 11 (3. Platz APR 22) + 8 (Landungswette APR 22) + 3 (Gastfreundlichkeitsbonus APR 22) + 7 (Phal APR 22) + 2 (Phal APR 22) + 4 (lustigphalsche Phalinterpretation APR 22) = 155 - 20 (APR 23) = 135 + 6 (4. Platz APR 23) + 8 (Platzierungswette APR 23) + 5 (drittbester Phal APR 23) + 3 (Gnolmcollage APR 23) + 4 (Landungswette APR 23) + 3 (Bonus Gastfreundlichkeit APR 23) = 164

  • 1. mein absoluter Favorit: Eberhards Knoblauch-Vampire (6B)

    /|\_(^•, ,•^)_/|\ , /|\_ ==Gnolm4 _/|\ und

    /|\ _ ==Gnolm21 _/|\ !


    ==Gnolm11==Gnolm11==Gnolm11

    Wo ist der Schlüssel für diese Hieroglyphen???

    Ich verstehe weniger als Bahnhof!

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 72

  • Da ist ja schon alles vertreten was Rang und Namen hat.


    Ich glaube das Bild mit den drei Comicfiguren mit Halsketten für den Halsband-Ritterling hatten wir noch nicht.



    Dann füge ich von mir noch hinzu:

    Rosafarbener Mistpilz:

    Nur war die Nr. 9 wirklich nicht das netteste Geschenk. Wo bei der 8 kaum etwas eingefallen ist, was was man überhaupt nachschlagen könnte kommt bei der 9 gleich wieder das halbe Pilzbuch in Frage. Und bei genauerem hinsehen schrumpft diese Anzahl an potentiellen Kandidaten dann ganz schnell zusammmen, so das auch dafür kaum noch eine Hinterlassenschaft übrig bleib


    Schopftintiling:

    Die 10 hat einen komischen Frisurengeschmack. Oben verfilzte Hippiematte, unten in die Pomade gefallen.

    Aber definitiv ein nettes,nachträgliches Geschenk. (SOOO einfach muss es jetzt auch wieder nicht sein).


    Pilzkoralle:

    Die 11B: Schaut schon deutlich mehr nach Großpilz aus. Aber wie weit wollt ihr denn da noch ranzoomen. Da erkennt man ja schon bald jedes einzelne, winzige Tierchen das da zwischen den Lamellen drin rumwuselt. (Tierchen = Korallen sind ein Verband von winzigen Einzeltierchen)


    Schwefelporling:

    Bäh, Kaiserschmarrn. Entweder ist er zu trocken und bröckelig oder zu lätschig (bröckelig und lätschig =Laetiporus). ==Gnolm9




  • Unabhängig davon, dass Malone mit seinen Reimen auf meinen zuvor eingestellten Beitrag reagiert hat, powidel ob er jemals die Stufen der Tribüne erklommen hat, wuarscht wo er heitzibeitze g'macht hat,

    ihm gebühren einige Chips.

    Der mitm vollem Koffer wird's richten, ==Gnolm7


    ggnG Gnabicht






    "Die, die Kriege von oben führen sind feige Schreibtischtäter, die nicht wissen wie schrecklich Krieg ist".

    Quelle: "Masters Of War", Bob Dylan